FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Selenskyj hat Komiker als Assistenten angeworben: Die New York Times veröffentlichte einen vernichtenden Artikel

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Segodnya.ua. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Segodnya.uaBildschirmfoto des Originalartikels auf Segodnya.ua

Die mangelnde Führungserfahrung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyjj könnte zu einer umfassenden bewaffneten Konfrontation im Donbass führen. Außerdem hat sich Selenskyj mit Vertretern der Unterhaltungsindustrie umgeben, die ihm gegenüber loyal sind, anstatt mit Fachleuten, die die Innen- und Außenpolitik Kiews verstehen.

Diese Meinung vertrat Andrew Kramer, ein amerikanischer Journalist, der für die New York Times schreibt und mit einem der renommiertesten Preise in diesem Beruf, dem Pulitzer-Preis, ausgezeichnet wurde.

„Jeder unbedachte Schritt könnte zu einem Krieg führen, der die Beziehungen zwischen Russland und den USA ernsthaft zu verschlechtern droht“, meint der Journalist.

Die Regierung des Präsidenten wird von der TV-Show

übernommen. Kramer schreibt, dass Wolodymyr Selenskyj, ein ehemaliger Schauspieler, sich mit Beratern aus seiner alten Comedy-Truppe umgeben hat.

„Während Russland seine Streitkräfte an der Grenze zur Ukraine aufstockt und die Angst vor einer Invasion wächst, hat sich Selenskyj mit Leuten aus seinem Comedy-Studio Kvartal 95 umgeben. Nur wenige von ihnen haben Erfahrung mit Diplomatie oder Krieg“, heißt es in dem Artikel.

Es wurde auch berichtet, dass Selenskyj mehr als 30 seiner Kollegen aus der Humorbranche in Schlüsselpositionen der Regierung berufen hat. Dazu gehören Positionen im ukrainischen Geheimdienst und im Sicherheitsdienst der Ukraine.

„Der Leiter der Präsidialverwaltung, Andrij Jermak, war ein Medienanwalt und Filmproduzent. Der Leiter des Studios Kvartal 95 war der derzeitige Leiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine, Iwan Bakanow. Der Chefberater des Präsidenten, Serhij Schefir, war ein Drehbuchautor und Produzent“, so der Journalist.

Kramer ist der Ansicht, dass die Ukraine in einem solchen Szenario trotz der Unterstützung durch die USA nicht in der Lage wäre, eine Invasion von bis zu 175.000 russischen Soldaten zu verkraften.

„Während sich die Ukraine auf einen möglichen Krieg mit Russland vorbereitet, wächst die Sorge, dass die Unerfahrenheit von Herrn Selenskyjs Gefolge schlimme Folgen haben könnte, und zwar nicht nur für ihr Land“, sagte er.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Humor in Selenskyjs Arbeit

Der Journalist wies auch auf die Verbindung zwischen Selenskyjs Comedy-Erfahrung und seiner derzeitigen Tätigkeit als Staatsoberhaupt hin. In angespannten Momenten der Verhandlungen mit Russland greift der ukrainische Präsident in seinen öffentlichen Stellungnahmen häufig auf Humor zurück.

Im Juli schrieb Putin zum Beispiel einen Artikel, in dem er Russland und die Ukraine als ein Land bezeichnete und damit die Gründe für die Vereinigung der beiden Länder darlegte. Selenskyj machte sich über Putins Abhandlung lustig, die übrigens mehr als 5.000 Wörter umfasst, und sagte, der russische Präsident tauche so tief in die Geschichte des Mittelalters ein, dass es den Anschein habe, als habe er viel freie Zeit zur Verfügung.

Lesen Sie mehr Segodnya Nachrichten:

Übersetzer:    — Wörter: 496

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)18 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk18 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil16 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  
Luzk17 °C  Riwne14 °C  
Chmelnyzkyj15 °C  Winnyzja16 °C  
Schytomyr15 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy17 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa15 °C  Sumy13 °C  
Odessa18 °C  Mykolajiw (Nikolajew)19 °C  
Cherson19 °C  Charkiw (Charkow)14 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)19 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)17 °C  Donezk17 °C  
Luhansk (Lugansk)15 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol18 °C  Jalta18 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Na erstmal abwarten was die Zeit bringt. Nicht das Thema "Abschiebung" eines Tages die Schlagzeilen beherrscht.“

„Der Artikel ist aus dem vergangenen Jahr, irgendwie nicht mehr aktuell. Bin aber guter Dinge, dass das mit dem Arbeitsmarkt klappen wird, nur die deutsche Sprache muss gelernt werden, dann stehen alle...“

„Da ich nicht glaube, dass dieser Krieg kurzfristig zu Ende geht, schätze ich, dass mindestens 500 000 Frauen aus der Ukraine ihre Zukunft in Deutschland suchen und finden. Habe momentan 9 Personen aus...“

„Die Russen sollen sich freuen, dass McDonald`s seine Fressbuden schließt. Als deutscher Tourist, habe ich 1998 das Problem der fettleibigen Amerikaner erlebt. Der Anblick dieser fetten Frauen, Männer...“

„1500 Euro sind hier Bruttolöhne das sollten Sie bitte Hinzufügen somit bleibt ein Nettoverdienst (auf die Hand) von ca. 800 bis 900 Euro Mit freundlichen Grüßen“

„Melnyk hat Erfolg, alleine das zählt. Der Rest ist unwichtiges und an der Realität vorbei gehendes "Gutmenschentum" wie auch bei den Briefeschreibern“

„Der Krieg wird am Verhandlungstisch beendet werden, alles andere wäre auch Verachtung der Menschlichkeit bzw. Von Menschenleben. Die Ukraine muss ihr Territorium nicht militärisch zurückerobern, das...“

„Der Krieg wird aber mit ziemlicher Sicherheit am Verhandlungstisch beendet werden. Und das wird mit großer Wahrscheinlichkeit erst dann passieren, wenn entweder eine Seite die Ziele erreicht hat, und...“