FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Auslastung der ukrainische Erdölpipelines sinkt in diesem Jahr

0 Kommentare

Das Ministerium für Brennstoffe und Energie verkündete einen Rekordrückgang der Mengen an durch ukrainische Pipelines geleitetem Erdöl – um 21,7% im Vergleich mit der analogen Periode des Vorjahres. Auf diese Weise entgingen, den Einschätzungen von Experten nach, dem Betreiber des ukrainischen Erdöltransportsystems – “UkrTransNafta” – mehr als 60 Mio. Euro. Dies steht in Verbindung mit der Politik Russlands, aber auch aus inneren Gründen, deren hauptsächlicher die Verringerung der Volumina der Erdölverarbeitung darstellt. Experten betonen, dass, falls die Tätigkeit der ukrainischen Raffinerien nicht aktiviert wird, man nicht von einer Verbesserung der Situation sprechen braucht.

Wie man gestern beim Pressedienst des Energieministeriums mitteilte, verringerte der Betreiber des Erdöltransportsystems der Ukraine, “UkrTransNafta”, den Ergebnissen der ersten zehn Monaten nach, die Durchleitung von Erdöl im Vergleich zu der analogen Periode des Vorjahres um 21,7% oder 9,5 Mio.t, auf 27,5 Mio. t. Den Angaben der Institution nach, ist dies ein Rekordrückgang beim Volumen der Durchleitung der letzten fünf Jahre. Konkret verringerte sich der Transit von Erdöl um 18,7% oder 6,3 Mio. t und der Transport in die erdölverarbeitenden Betriebe um 32,1% oder 3,1 Mio. t. Den Einschätzungen des Beratungsunternehmens UPECO nach, betragen die Verluste von “UkrTransNafta” aufgrund der Verringerung der Erdöltransporte 63 Mio. $.

Beim Pressedienst von “UkrTransNafta” erklärt man die Verringerung des Volumens an durchgeleitetem Erdöl mit drei Faktoren: dem Rückgang der Volumina der Verarbeitung in den ukrainischen Raffinerien, der Ölblockade Tschechiens, die von Russland im Juli-August durchgeführt wurde und der Verringerung der exportierten Ölmengen im Oktober in Verbindung mit dem Fall der weltweiten Preise für Öl. Im Juli, nachdem sowohl Tschechien als auch die USA das Abkommen über die Aufstellung eines Radars auf dem tschechischen Territorium im Rahmen des Aufbaus des amerikanischen Raketenabwehrsystems in Europa unterschrieben hatten, kürzte Russland die Liefermengen über die Erdölpipeline “Drushba”. Im Ergebnis der Blockade nahmen die Transportmengen über die Pipeline um 400.000t ab. Und im September verkündeten russische Erdölunternehmen ihre Absicht das Exportvolumen an Erdöl aufgrund des Preisverfalls auf dem Weltmarkt und des gleichzeitigen Anstiegs der Exportzölle in Russland zu verringern. Den Worten des ausführenden Direktors des Beratungsunternehmens UPECO, Sergej Kujon, nach, wirkte sich der Anstieg der Tarife für den Umschlag von Erdöl im Odessaer Erdölterminal “UkrExImNefteProdukt” ebenfalls auf die Kürzung des Transits aus.

Der Generaldirektor des Offenen Aktiengesellschaft “Galitschina”, Alexander Lasorko, erklärt die Gründ für das Sinken des Volumens der Erdölverarbeitung damit, dass es gerade günstiger ist Treibstoff einzuführen, als zu erzeugen. “Die Erdölverarbeiter zahlen anderthalb mal mehr Steuern, als die Importeure. Das ist umgekehrter Protektionismus – der Staat begründet bessere Bedingungen für die ausländischen Hersteller. Tatsache ist, dass die Volumina der Verarbeitung und des Transports sinken”, sagt er.

Ein weiteres Absinken der Transportmengen des Rohstoffs kann man, indem man die Preise für den Transit senkt, ist sich der Leiter der Analyseabteilung der Investmentfirma “BrokerKreditService”, Maxim Schein, sicher. Seinen Worten nach, die Tarife um 5% senkend, erhalten die Unternehmen, in der Regel, einen Anstieg des Transports um 10-12%. “Doch das Transitvolumen wird sich objektiv verringern, da bei Russland neue Wege der Lieferung auftauchen, insbesondere das Baltische Pipelinesystem, welches es erlaubt über den Hafen Primorsk bis zu 50 Mio. t umzuschlagen”, denkt der unabhängige Analyst Kirill Tschujko.

Das Mitglied des Radaausschusses für Energiefragen, Oleg Sarubinskij, merkt an, dass für eine Wiederaufnahme der Erdölverarbeitung die Regierung unbedingt den Binnenmarkt vor dem Import von Erdölprodukten schützen muss: “Kurzfristig kann das zu einer unbedeutenden Erhöhung der Preise für Benzin und Diesel führen. Doch in der Perspektive gestattet es einen prognostizierbaren Markt zu haben, da man sich mit sechs Raffinerien leichter einigen kann, als mit dreihundert kleinen Importeuren”.

Oleg Gawrisch

Erdöltransportmengen durch Pipelines in der Ukraine, Mio. t

|_. Jahr|_. 2003|_. 2004|_. 2005|_. 2006|_. 2007|_. 2008*| |<. Insgesamt|>. 56,7|>. 55,3|>. 46,6|>. 44,9|>. 50,9|>. 40,6|

  • Prognose

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 659

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)24 °C  Ushhorod15 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk14 °C  
Rachiw16 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil16 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)17 °C  
Luzk16 °C  Riwne15 °C  
Chmelnyzkyj19 °C  Winnyzja20 °C  
Schytomyr21 °C  Tschernihiw (Tschernigow)22 °C  
Tscherkassy23 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)25 °C  
Poltawa25 °C  Sumy24 °C  
Odessa27 °C  Mykolajiw (Nikolajew)25 °C  
Cherson27 °C  Charkiw (Charkow)26 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)24 °C  Saporischschja (Saporoschje)26 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)23 °C  Donezk28 °C  
Luhansk (Lugansk)27 °C  Simferopol27 °C  
Sewastopol28 °C  Jalta29 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo, ich kann dem Bericht von vfranz zustimmen. War bei mir auch so. Abflug Freitag früh von FRA nach KBP. Obwohl ich nur Handgepäck gebucht hatte durfte (sollte) ich meinen Trolley einchecken. Das...“

„Hi, der Test der in Bayern kostenlos sein soll (seit 1.Juli) hilft nicht zur Vermeidung der Quarantäne. Da vergehen leicht zwei Tage bis der Test genommen wird und dann noch mehrere Tage bis zum Ergebnis....“

„Online ist es ja. Ich finde authentisch“

„Darum schrieb ich ja theoretisch. Bei mir wurde die auch nie kontrolliert.“

„Ich glaube diese Variante ist nicht schlecht da erfährt sicher kein Gesundheitsamt in Deutschland davon, dass ich von der Ukraine komme. Die Tschechen werden es ja wohl nicht mitteilen. Das Gesundheitsamt...“

„Bin gerade wieder zurück war mit dem Flieger von Frankfurt nach Kiew und gestern von Kiew zurück nach Frankfurt. In der Ukraine, dort wurde nur der Ausweis und die Versicherung geprüft ich habe da mit...“

„Wer Glück hat wohnt dann noch in Bayern wo der Test nix kostet (Aussage Gesundheitsamt).“

„Korrektur: Russisch wird im Westen sogar manchmal verpönt.“

„Der Donbass ist sowohl Russland als auch die Ukraine. Fast genau halbe halbe. Auf gut deutsch hält die Region den Westen der Ukraine am kacken. Sorry, aber so reden wir im Ruhrpott. Ich bin seit 13 Jahren...“

„Ich sehe allerdings zum 1. Mal dass er auf sein Geschäft verweist. Meist beantwortet er wenn man es so nennen will uneigennützig einfach die Fragen hier im Forum“

„Spezialisierte Juristische Dienstleister bieten sowas an. Das geht dann wesentlich schneller. Ach, wie nett, der Herr Ahrens wittert ein Geschäft und schon ist er zur Stelle - natürlich völlig "uneigennützig"!“

„Na ja, wer auf solche Flyer. angehoften mit Reißzwecken an irgendwelche Wände, hereinfällt, dem ist nicht mehr zu helfen. Auch verstehe ich nicht, wie man eine KREDITVERSICHERUNG abschließen kann oder...“

„Theoretisch war es doch so dass die Reisekrankenversicherung doch eigentlich schon immer kontrolliert wurde. Nö, bei mir wurde die noch nie kontrolliert, außer bei Beantragung eines RUS-Visums, da muß...“

„Ich finde das Unfug.Das eine hat doch theoretisch mit dem anderen nicht direkt was zu tun. Wahrscheinlich soll dann wohl neben der russischen Krym auch die "Volksrepubliken" anerkannt werden... Ich gebe...“

„Sollte ich die Gelegenheit haben, es online anschauen zu können, bin ich mal gespannt, was die Sendung bietet, vor allem aber, in welche Richtung die polit. Propaganda der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten...“

„"drittstaatsangehörige Familienangehörige, die zum Familiennachzug oder zu Besuchsreisen aus dringenden familiären Gründen einreisen" Das wäre eine Option und ob eine Verlobung ausreicht, habe ich...“

„Hat jemand Informationen (Quelle), ob eine Einreise aus der Ukraine für Ukrainerin zur Verlobung möglich ist ? Eigentlich wollten wir das auf Grund des Alters meiner Mutter in Deutschland tun. Familienfeier...“

„Natürlich macht es doch mehr Sinn, die 60 € für den Test abzudrücken. Derzeitig sollte man ohnehin einen finanziellen Puffer für solche Eventualitäten dazuplanen. Egal ob nun in die Ukraine oder...“

„Handrij: Danke für Info. Nun bin ich ja mal gespannt, wann "mein" Grenzübergang ( Uhryniw/Dołhobyczów ) wieder öffnet ...“

„Also ersten erzählt mir meine Schwiegermutter keinen Mist, und zweitens wäre dann ja auch das Paket nicht angekommen und drittens kannst du davon ausgehen, dass ich weiß was ich schreibe und immer sehr...“

„P.S. Ein normaler Brief, also kein EINSCHREIBEN lieber Handij, ist niemals nachverfolgbar“

„Kann ich nur bestätigen. Ich habe letztmalig in der Vorweihnachtszeit ein Päckchen nach Odessa auf den Weg gebracht. Päckchen haben ja keine Sendungsverfolgung und WEG, verschwunden. So wie auch alle...“

„"EU-Staatsangehörige können im Flughafentransit ohne zusätzliche Verpflichtung (d.h. ohne Verbalnote oder Kontaktierung einer regionalen Hygienestation) im Transit durch Tschechien durchreisen, unabhängig...“

„Mal eine Frage bucht man Flug mit Czech Airlines Kiew-Prag-Frankfurt. Ist Transit möglich in Prag als Deutscher? Die Passkontrolle vom Schengenraum wäre ja theoretisch dann in Prag oder? In Frankfurt...“

„Naja um 1 Uhr nachts werden wohl die Simkartenanbieter am Flughafen alle schlafen.“

„Uber fand ich angenehmer als andere, da Uberfahrer nicht dauernd anrufen und schien immer einen Tick günstiger. Kreditkarte oder Bar ist beides kein Problem. Ich empfehle außerdem eine SIM-Karte am Flughafen...“

„Verlangen die Grenzbeamten in der Ukraine ein Rückflugticket, da ich kurzfristig ein Rückflugticket in der Ukraine buchen will nach Deutschland?“

„Wie sind da die Taxis drauf haben die Festpreis? Oder bescheißen die zu krass kein bock um 1 Uhr Nachts ewig zu verhandeln.“

„Wie komme ich am billigsten von Kiew-Schuljany Airport in die Innenstadt? Problem ist lande erst um 1 Uhr morgens?“

„Bekannter ist heute früh mit dem Auto die 1200 km gefahren und jetzt schon am Zielort. Hätte ich so schnell nicht gedacht. Korczowa/Krakowez ging schnell und ohne Probleme.“

„Die "Drittländer" werden ja alle 14 Tage neu bewertet. Je nachdem wann Du zurückkehrst, könntest Du den Test ja auch erst 1 - 2 Tage vorher kaufen, wenn feststeht, daß UKR Risikogebiet bleibt. Hi,...“

„@Axel3: Ergibt Sinn was du sagst. Hat keiner Erfahrung wo man in Kiew einen PCR Test innerhalb von ungefähr 24 Stunden machen kann? Das gibt's doch nicht das da sowas nicht gibt.“

„Danke Handrij, eine gute und wichtige Information wenn es um sicheres versenden geht.“