FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ein Mann, der einen Dorfbewohner getötet hat, wurde in der Region Lwiw festgenommen

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

​​

In der Region Lwiw hat die Polizei einen Mann festgenommen, der an einem Mord und einem Mordversuch beteiligt war. Dies teilte die Lemberger Regionalpolizei am Samstag, 9. Oktober, mit.

Es wird berichtet, dass ein 61-jähriger Bewohner eines Dorfes im Bezirk Lwiw während eines Konflikts einen seiner Mitbewohner getötet und einen weiteren schwer verletzt hat.

Am 8. September gegen 22.30 Uhr ging bei der Einsatzleitung 102 die Meldung ein, dass sich ein blutüberströmter Mann hilfesuchend an eine Verkäuferin im Dorf Velikie Gribovichi wendet.

Das Opfer war ein 53-jähriger Mann aus der Region. Bei ihm wurden eine offene Kopfverletzung und durchdringende Stichwunden in Brust und Hals diagnostiziert.

Nicht weit von dem Geschäft entfernt fanden die Ordnungskräfte die Leiche eines anderen Mannes, ebenfalls aus dem Bezirk Lwiw, 47 Jahre alt, mit körperlichen Verletzungen. Die Todesursache waren Stichwunden im Bauch und im Rücken.

Die Polizei stellte fest, dass die verletzten und toten Männer während eines Streits von ihrem 61-jährigen Dorfbewohner verletzt worden waren.

Der Täter ist festgenommen worden. Das Gericht wird in Kürze über seine vorsorgliche Maßnahme entscheiden.

Es wird beschlossen, den Häftling über den Verdacht der Begehung des Verbrechens des vorsätzlichen Mordes (Artikel 115 Teil 1 des Strafgesetzbuches der Ukraine) und des versuchten Mordes (Artikel 15 Teil 2, Artikel 115 Teil 2 Absatz 13 des Strafgesetzbuches der Ukraine) zu informieren. Das Höchstmaß der in den Artikeln vorgesehenen Strafen ist eine Freiheitsstrafe von bis zu 15 Jahren. Die vorgerichtliche Untersuchung geht weiter.

Wie bereits berichtet, schlug ein Mann in einem Dorf in der Region Odessa einem Nachbarn mit einem Stock auf den Kopf und stach ihm vor den Augen der Menschen mitten auf der Straße in die Brust. Das Opfer starb.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Mann tötet Nachbarn mit Stuhl und Schürhaken in der Region Kiew

Übersetzer:    — Wörter: 329

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod19 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk17 °C  
Rachiw13 °C  Jassinja12 °C  
Ternopil16 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)16 °C  
Luzk17 °C  Riwne16 °C  
Chmelnyzkyj16 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr16 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy16 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)16 °C  
Poltawa13 °C  Sumy12 °C  
Odessa17 °C  Mykolajiw (Nikolajew)17 °C  
Cherson16 °C  Charkiw (Charkow)13 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)17 °C  Saporischschja (Saporoschje)16 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)15 °C  Donezk14 °C  
Luhansk (Lugansk)11 °C  Simferopol11 °C  
Sewastopol14 °C  Jalta14 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Gute Fahrt!“

„Danke für die Antwort. Ich möchte nur von Chisinau nach Odessa, das sind normalerweise nur 300 km, ich komme mit einen Tank ca 900 km. Mit einen 20 Liter Kanister als zusätzliche betankung sollte es...“

„Der Grenzverkehr findet normal statt. Mit dem dem Auto musst Du allerdings bedenken, dass die Situation an den Tankstellen schwierig ist. Du kannst im Schnitt nur mit 10 bis 20 Liter rechnen, wenn Du überhaupt...“

„Ist es zur Zeit möglich /erlaubt als Deutscher mit dem Auto über Chisinau in die Ukraine zu reisen?“

„Am besten liest mal auf den verlinkten Telegrammkanälen iframe“

„Weiss jemand wie die momentanen Wartezeiten an den Grenzübergängen Chop/Zahony oder Berehove sind? Vorab herzlichen Dank“