FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

In mehreren ukrainischen Städten kam es zu Explosionen

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Am Montagabend, dem 2. Januar, waren Explosionen in Kiew, Dnipro, Saporischschja und Krementschuk im Gebiet Poltawa zu hören. Vorläufig funktioniert die Luftabwehr.

Der Leiter der regionalen Staatsverwaltung von Kiew, Olexij Kuleba, sagte, dass die Luftabwehr in der Region Kiew arbeitet, um einen Angriff feindlicher Drohnen abzuwehren.

Später meldete der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, eine Explosion im Stadtteil Desnianskyy in Kiew. Er wies darauf hin, dass alle Dienststellen die Szene verfolgten. Er fügte hinzu, dass ein 19-jähriger Junge verletzt wurde.

Unterdessen berichtete KMVA, dass Trümmer einer abgeschossenen Drohne im Bezirk Desnianskyi Balkone und Glas eines Wohnhauses beschädigten.

„Kein Feuer. Die Angaben zu den Opfern werden derzeit geklärt. Bleiben Sie in den Schutzräumen“, sagte KMVA-Chef Sergej Popko.

Suspіlne meldet Explosionen in Dnipro. Auch in Saporischschja und Uman in der Region Tscherkassy gab es Explosionen.

Das Luftkommando Wostok meldete, dass die Luftverteidigungskräfte neun Shahed-Drohnen und eine Rakete, die in Richtung Dnipro flogen, über den Regionen Dnipropetrowsk und Saporischschja zerstört haben. Weitere drei Shaheds wurden von der Luftabwehr der Armee in Zusammenarbeit mit dem Wostok-Luftkommando abgeschossen.

Der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Poltawa, Dmytro Lunin, erklärte, dass in der Region Luftabwehrkräfte im Einsatz seien. Soziale Netzwerke berichten, dass in Krementschuk Explosionen zu hören waren…

Übersetzer:    — Wörter: 244

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)0 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)-2 °C  Iwano-Frankiwsk-2 °C  
Rachiw-2 °C  Jassinja-3 °C  
Ternopil-2 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)1 °C  
Luzk-2 °C  Riwne-2 °C  
Chmelnyzkyj-2 °C  Winnyzja-1 °C  
Schytomyr-2 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-3 °C  
Tscherkassy-2 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)-2 °C  
Poltawa-2 °C  Sumy-3 °C  
Odessa0 °C  Mykolajiw (Nikolajew)0 °C  
Cherson0 °C  Charkiw (Charkow)-2 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)0 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)0 °C  Donezk0 °C  
Luhansk (Lugansk)-1 °C  Simferopol4 °C  
Sewastopol7 °C  Jalta7 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen