FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Pynsenyk sieht Ukraine als Rekordhalter beim laufenden Staatsdefizit

0 Kommentare

Die Staatsschulden der Ukraine haben sich von Januar bis März dieses Jahres um vier Prozent erhöht und im Verlaufe des letzten Jahren um mehr als 60 Prozent, heißt es in einer Mitteilung des Finanzministeriums. Grund dafür ist der Meinung des ehemaligen Finanzministers Wiktor Pynsenyk nach das große Haushaltsdefizit. Und wie Pynsenyk behauptet, könnte das aktuelle Haushaltsloch zu einem noch größeren Anstieg der Staatsschulden führen.

Was bedeutet die derzeitige Staatsschuld für die ukrainische Wirtschaft, inwiefern ist dessen Höhe kritisch?

Der Schuldenstand des Landes beläuft sich derzeit 35 Prozent des BIP. Übersetzt bedeutet dies, dass jede Person im Lande ein Drittel des Jahres für deren Tilgung gratis arbeiten müsste. Nach den (europäischen) Standards ist das noch keine große Schuld, doch beunruhigt sie sehr und der starke Anstieg ist sehr bedrohlich. Zum heutigen Tag betragen die Schulden des Landes 327 Milliarden Hrywnja (ca. 32,7 Mrd. €), wo sie vor zwei Jahren bei 89 Milliarden Hrywnja (derzeit ca. 8,9 Mrd. €) lagen. Heute kommen auf jeden Ukrainer etwas mehr als siebentausend Hrywnja (etwa 700 €) dieser Schulden.

Was wurde zum Grund für diesen Anstieg?

Das Haushaltsdefizit. Der fehlende Wunsch auf die ernsten Probleme zu reagieren, mit denen das Land 2008 konfrontiert war und die auch nicht im vergangenen Jahr gelöst wurden und leider auch dieses Jahr nicht gelöst werden. Meinen Schätzungen nach könnte das große Defizit, welches die Regierung dem jetzigen Budget zugrunde legte, dazu führen, dass zum Ende des Jahres die Schulden eine Ziffer von mehr als 400 Milliarden Hrywnja (ca. 40 Mrd. €) erreichen könnten.

Wie beeinflusst die Instabilität an den Weltmärkten, die durch die Situation in Griechenland hervorgerufen wurde, die Ukraine? Hat die Zentralbank genügend Hebel dafür, um die Stabilität auf dem Währungsmarkt aufrechtzuerhalten?

Griechenland stellt kein Problem für die Ukraine dar. Diese Probleme sind hier geschaffen worden. Die Ukraine muss diese Erschütterungen vermeiden, die Griechenland durchlebt. Die Defizitwerte des letzten Jahres liegen bei uns nahe an den griechischen und die dieses Jahres liegen darüber. Ich denke, dass dies ein Weltrekord beim Maßstab des Haushaltsloches ist. Und mit solch einem Loch bietet man uns zu leben an.

Das heißt die Instabilität, die in den letzten Woche auf den internationalen Märkten beobachtet wurde, bedroht die Ukraine nicht?

Ich betone noch einmal, dass das Problem nicht in Griechenland liegt, sondern in der Ukraine selbst. Das Land beschreitet einen sehr schlechten Weg. Einen Weg, der sehr teuer wird.

Derzeit spricht die neue Regierung von der Wiederbelebung der Tätigkeit der Wirtschaftssonderzonen und eines Territoriums der bevorzugten Entwicklung im Osten der Ukraine. Unterstützen Sie derartige Initiativen?

Wenn man der Ukraine noch mehr Probleme hinzufügen muss, dann muss man die Wirtschaftssonderzonen wiederbeleben. Dieses einzigartige Regime wurde vor einigen Jahren eingeführt – die einen zahlen Steuern, die anderen nicht. Natürlich ist klar, wer keine Steuern zahlt. Es gibt ausgewählte Businessstrukturen, die aus irgendeinem Grund keine Steuern zahlen. Und dies ermuntert andere die Zahlungen zu vermeiden, da sie unter diesen Bedingungen nicht konkurrieren können.

Quelle: Radio Swoboda/Radio Liberty

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 489

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)30 °C  Ushhorod30 °C  
Lwiw (Lemberg)28 °C  Iwano-Frankiwsk30 °C  
Rachiw30 °C  Jassinja26 °C  
Ternopil32 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)29 °C  
Luzk30 °C  Riwne30 °C  
Chmelnyzkyj27 °C  Winnyzja29 °C  
Schytomyr27 °C  Tschernihiw (Tschernigow)28 °C  
Tscherkassy26 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)28 °C  
Poltawa29 °C  Sumy26 °C  
Odessa30 °C  Mykolajiw (Nikolajew)31 °C  
Cherson31 °C  Charkiw (Charkow)29 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)30 °C  Saporischschja (Saporoschje)29 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)29 °C  Donezk28 °C  
Luhansk (Lugansk)28 °C  Simferopol29 °C  
Sewastopol27 °C  Jalta29 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„300 Euro für die Notargebühr? Ansonsten 2 Nullen dran.“

„So ein Scheis.... Wie ich vorhin mit UA schreibe wegen Termin fällt mir wieder ein das ich ja schon wichtigen Termin habe 30.8/1.9. in D Ich Blödmann. Mann ist nach Erläuterung auch gleich offline gegangen....“

„Besteht die Möglichkeit sich SimKarten, bevorzugt Vodafone, hier aus DE vorzubestellen? Geht z.B. über eBay Der Anbieter sieht Vertrauen erweckend aus ... Im Artikeltext schreibt er auch zur Aktivierung,...“

„Für Irland ist ein Visum erforderlich. Ukrainisch: ... Englisch: ... Hatte jetzt in Kyjiv jemanden getroffen der eine Woche nach Irland wollte. Sein Visum wurde abgelehnt da er für die Woche da irgendwie...“

„Nach Livi bis Kiev Autobahn. Also Ukrainische Autobahn mit Rotlichtern wo man bermsen muss weil jemand die Strasse quert aber ganz gut ausgebaut. Das einzige was an Kiew super geht ist nach Odessa. Richige...“

„Na irgendwelche Passkopien von Frauen da finde ich sicherlich auch im Internet und kann dir die schicken. Das ist ja nicht sonderlich aussagekräftig. Wenn sie sehr attraktiv ist und bedeutend jünger...“

„Dir wurde schon im Februar der Link zum Archiv gepostet. Scheinbar hast du seitdem rein gar nichts unternommen. Das stößt bei mir auf grosses Unverständnis wo es dir doch angeblich so wichtig ist. In...“

„Schnellste Einreise zu Fuß am Grenzübergang Medyka (ca 5 Min.)“