google+FacebookVKontakteTwitterMail

Ukraine wird Schrumpfung prognostiziert

Innerhalb der nächsten 40 Jahre verringert sich die Bevölkerung auf 36 Mio. Menschen. Mit dieser Erklärung trat die Direktorin des Institutes für Demografie und Soziale Forschung der Akademie der Wissenschaften der Ukraine, Ella Libanowa, beim runden Tisch “Wann stirbt der letzte Ukrainer?” auf. Auf die Hauptfrage des Treffens konnten die Teilnehmer jedoch keine eindeutige Antwort geben, doch kamen sie zu der Schlussfolgerung, dass für die Verbesserung der demografischen Situation es notwendig ist “den Zugang zu sündhaften Taten einzuschränken.”

Gestern fand bei der Nachrichtenagentur UNIAN ein runder Tisch zum Thema “Wann stirbt der letzte Ukrainer?” statt. Die Direktorin des Institutes für Demografie und Soziale Forschung der Akademie der Wissenschaften der Ukraine, Ella Libanowa, informierte, dass die Sterblichkeit im Land so hoch ist, dass auf die demografische Situation sogar die Erhöhung der Geburtenrate keinen Einfluss ausübt – so wird 2050 die Bevölkerung der Ukraine auf nur noch 36 Mio. Menschen geschrumpft sein. Zugleich kann eine Alterung der Bevölkerung beobachtet werden. “Bei uns ist die Alterspyramide umgedreht, es gibt momentan weniger fünfjährige Mädchen als 70jährige Frauen. “, unterstrich Libanowa. “Zusätzlich erreichen von den heutigen 15jährigen Einwohnern der Ukraine 40% nicht das Pensionsalter, von den 20jährigen 60%.” Auf diese Weise wird “bald niemand mehr für die Rentner arbeiten”. “Es macht keinen Sinn Arbeitsplätze zu schaffen, da die Leute bei uns nichts wollen. Wer arbeitet beim Bau von Autobahnen? Mazedonier, Kroaten und Türken.”, merkte sie an.

Seine Befürchtungen für die Zukunft des Landes drückte auch das Mitglied des Nationalrates für Fragen der Gesundheitsfürsorge beim Präsidenten, Gennadij Opanasenko, aus. “Nach Europa gibt es einen ständigen Migrationszufluss, so dass die Ukraine nicht leer sein wird. Die Frage ist nur, wer wird diese bevölkern. Am ehesten werden dunkelhäutige Menschen unsere Felder beackern und sich wundern, warum auf dieser fruchtbaren Erde die Aborigenes/Eingeborenen ausgestorben sind.”, sagte er.

Opanasenko sieht die Wurzel der Probleme in der “Inhumanisierung der Gesellschaft, und die abnehmende Geistigkeit/Religiösität”. Im Laufe seines Auftritts führte er Grafiken vor, die bezeugen, dass in der Sowjetunion das Wachstum der Sterblichkeit in den 60ern begann, ungeachtet der damaligen Verbesserung der materiell-technischen Basis. “In den letzten 15 Jahren fallen die Kurven der allgemeinen Sterblichkeit und der allgemeinen Kriminalität in der Ukraine zusammen. Daher ist es unnötig zusagen, dass wir an Alkohol und Tabak sterben. Wir sterben daran, dass wir kein Ideal haben.”, erklärte Gennadij Opanasenko. Ella Libanowa unterstützte ihren Kollegen, dabei informierend, dass in der traditionell religiösen Lwower Oblast “die negativen Werte drei – viermal niedriger sind als in der Lugansker.”

Der Vorsitzende des Nationalrates für Fragen der Gesundheitsfürsorge beim Präsidenten, Nikolaj Polischtschuk, ist sich sicher, dass die Hauptaufgabe des Staates in der “Einschränkung des Zuganges zu sündhaften Taten” liegt. Er führte ein Beispiel an, wonach nach der Annahme des Föderationsgesetzes “Über die staatliche Registrierung von alkoholischen Getränken” in Russland 2005 die Sterblichkeit im Land sich um 132.000 Menschen im Jahr verringert hat und schlug eine ukrainische Variante der Lösung des Problems vor: Eine Änderung des Programmes “Sowboda Slowa/Freiheit des Wortes”, welches die Nation verdirbt, in eine Sendung “Gesunde Nation”, in der Fragen der gesunden Lebensführung erörtert würden.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 551

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Was war der fingierte Mord am russischen Journalisten Arkadij Babtschenko?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Medwedtschuk

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk17 °C  
Rachiw12 °C  Jassinja9 °C  
Ternopil16 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)15 °C  
Luzk17 °C  Riwne17 °C  
Chmelnyzkyj15 °C  Winnyzja15 °C  
Schytomyr18 °C  Tschernihiw (Tschernigow)20 °C  
Tscherkassy17 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)16 °C  
Poltawa17 °C  Sumy16 °C  
Odessa19 °C  Mykolajiw (Nikolajew)18 °C  
Cherson16 °C  Charkiw (Charkow)15 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)17 °C  Saporischschja (Saporoschje)17 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)17 °C  Donezk18 °C  
Luhansk (Lugansk)16 °C  Simferopol16 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta23 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«WAS soll denn an dem was der Autor geschrieben hat unfassbar sein? Ich lese da keinen Widerspruch. Wenn du eine solche Phrase...»

«Danke für Ihre Darstellung der Hintergründe der Vertriebenen Gesetze und für die Einordnung der Russlanddeutschen. Es...»

«Schloss Pidhirzi ... DAS Märchenschloss .... so wie ich es mir als Kind immer vorgestellt habe. Verwunschen .... Dornröschen...»

«es war keine gute geste sondern der "vertriebenen gesetz" ermöglichte den russlanddeutschen nach deutschland zu kommen..zum...»

«Weiß nichts über die anderen westlichen Reproduktionskliniken, aber meine Ehefrau und ich haben eine Erfahrung in dem Kinderwunschzentrum...»

«Putin katapultiert sich alleine mit seiner Außenpolitik ins Abseits. Solange das so ist braucht man über ander unwichtige...»

«"Nach dieser Philosophie wird das Schicksal eines Menschen im Moment seiner Geburt festgelegt. Wirst du als Junge geboren,...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Mario Thuer mit 17 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren