FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Weltbank sorgt sich um die Gesundheit der Ukrainer

Die Weltbank ist beunruhigt über die demografische Situation und die Situation im Bereich der Gesundheitsversorgung in der Ukraine.

Dies ist der von Spezialisten der Weltbank vorgenommenen Untersuchung “Überwindung der Krise der Gesundheit des Menschen in der Ukraine” zu entnehmen.

Entsprechend den Resultaten der Untersuchung, könnte man etwa die Hälfte der Todesfälle bis zum Alter von 75 Jahren in der Ukraine bei einer adäquaten Vorbeugung und Behandlung vermeiden.

“Im Vergleich zu Bürgern anderer europäischer Staaten, führen die Ukraine ein weniger gesundes Leben und erhalten schlechtere Dienstleistungen im Bereich der Gesundheitsversorgung”, betonte die Senior-Ökonomin der Weltbank, Rekha Menon.

Den Angaben der Weltbank nach, gibt es in der Ukraine den höchsten Bevölkerungsrückgang in der Ukraine.

“Die Wahrscheinlichkeit ein hohe Alter zu erlangen, ist für die Bürger der Ukraine die niedrigste im Vergleich mit den Ländern Mitteleuropas. Das betrifft besonders die ukrainischen Männer”, betont die Weltbank.

Das Niveau der Sterblichkeit von Männern in der Ukraine entspricht, den Daten der Weltbank nach, den Indikatoren der Länder, wo das BIP pro Kopf nur ein Fünftel dessen in der Ukraine ausmacht.

Außerdem leben 13% der Ukrainer unter Bedingungen eines unbefriedigenden Gesundheitszustandes (analoge Werte in Tschechien und der Slowakei – 9%, in Polen – 8%).

Hauptsterblichkeitsgrund in der Ukraine sind chronische und nichtinfektiöse Krankheiten, obgleich einige ansteckende Krankheiten (AIDS und Tuberkulose) im Lande bereits epidemische Maßstäbe angenommen haben.

Den Angaben der Weltbank nach, sind 94% der Todesfälle von drei Hauptrisikofaktoren verursacht, die Rauchen, Alkohol und das Verletzen von Sicherheitsvorschriften sind.

Die Weltbank unterstreicht, dass unter der Bedingung einer frühen Behandlung man 80% der Todesfälle der arbeitsfähigen Männer und 30% unter den arbeitsfähigen Frauen verhindern könnte.

Die Weltbank erweist der Ukraine Unterstützung im Bereich der Verbesserung der Gesundheitsversorgung im Rahmen des Portfolios analytischer und beratender Tätigkeit über das Programm “Kredit für die Entwicklungspolitik”.

Im April 2009 verringerte sich die Bevölkerungszahl der Ukraine um 19,1 Tsd. oder um 0,04% und zum 1. Mai betrug diese 46,0614 Mio. Menschen.

Quelle: Ukrajinski Nownyny

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 334

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Was war die Regierungszeit von Präsident Petro Poroschenko für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)20 °C  Iwano-Frankiwsk18 °C  
Rachiw20 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil23 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  
Luzk19 °C  Riwne19 °C  
Chmelnyzkyj19 °C  Winnyzja18 °C  
Schytomyr18 °C  Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  
Tscherkassy19 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa19 °C  Sumy17 °C  
Odessa25 °C  Mykolajiw (Nikolajew)23 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)23 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)23 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)23 °C  Donezk21 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol19 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta17 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

kauschat in Unser Sudetenland

«Interessanter Vergleich: tatsächlich so einige Parallelen. Noch hat "der Westen" nicht die Annektion auch offiziell akzeptiert....»

Wolfgang Krause in Wir müssen hier leben

«Verglichen mit anderen Kommentaren ist dieser erfreulicherweise so geschrieben das er den Versuch wagt unterschiedliche Meinungen...»

Густаво Фан Хоовен in Wir müssen hier leben

«Zunächst vermittelt der Artikel den Eindruck einer neutralen Zustandsbeschreibung. Die Bezeichnungen "pro-sowjetisch" und...»

«Ich finde den Kommentar des Übersetzers nicht ganz glücklich, da er dazu einlädt, Dinge zu "vereinfachen". Ob die Antwort...»

«Würden sich die Menschen der Ukraine doch auf die Machnobewegung besinnen, die ganze Welt könnte Hoffnung schöpfen. Der...»

«WAS soll denn an dem was der Autor geschrieben hat unfassbar sein? Ich lese da keinen Widerspruch. Wenn du eine solche Phrase...»

«Danke für Ihre Darstellung der Hintergründe der Vertriebenen Gesetze und für die Einordnung der Russlanddeutschen. Es...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 29 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Mario Thuer mit 17 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren