FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Ukrainischer Automobilmarkt wächst nur noch schwach

0 Kommentare

Die Autoverkäufe stiegen im September um lediglich 2% im Vergleich zum gleichen Monat im Vorjahr. Wenn man den Vergleich zum August 2008 zieht, dann verringerte sich das Marktvolumen – um 2,7%, teilt Auto-Consulting mit.

Die Führerschaft auf dem ukrainischen Markt hält weiter “AwtoWAS”. Doch im September verringerte sich der Marktanteil um 1% – auf 15%. Der Meinung von Analysten nach, wird die Position des Marktführers stark durch die Autokreditierung gehalten.

Auf dem zweiten Platz gab es eine Veränderung. Das Unternehmen Dawoo musste ihre Position in der Ukraine aufgeben. Jetzt steht Hyundai an Nr. 2 in der Ukraine. Bei Auto-Consulting sieht man hierfür gleich zwei Gründe. Erstens ist der zweite Platz für Hyundai der Produktionskürzung von Daewoo im polnischen FSO Werk und der Übertragung dieser auf SAS geschuldet. Zweitens, der pragmatischen Preispolitik der Konkurrenten.

An dritter Stelle bei den Verkäufen steht Toyota. Die japanischen Automobile kletterten von der 6. auf die 3. Position, dabei 7,3% des Marktes erkämpfend.

Wo kauft man keine Autos

Gleichzeitig wies der Automobilmarkt Europas im September den nächsten Rückgang auf. Den Angaben der Ratingagentur J. D. Power Automotive Forecasting nach, verringerten sich die Verkäufe fast um 10% im Vergleich mit dem September des letzten Jahres. Insgesamt wurden in den Ländern Europas im letzten Monat nur 1,2 Mio. Autos verkauft.

Die Führerschaft beim Fallen des Marktes hat Irland inne. Die Verkäufe der Autos in diesem Lande reduzierten sich um 62%. Eine schwere Situation gibt es auch in Spanien – dort brach der Markt um 31% ein. Abgeschlossen wird die Trojka der Outsider im Automobilmarkt Europas von Großbritannien. Am Anfang des Herbstes verringerten sich die Verkäufe von Autos in diesem Lande um 21%.

Diese Krise erklärt der Generaldirektor der Ukrainischen Assoziation der Automobiliomporteure und -händler, Oleg Nasarenko, mit dem Mangel an Geldmitteln, unter dem die europäischen Märkte leiden. Außerdem erschwerte sich das Kreditsystem der Banken bei der Kreditierung von Autos.

Frankreich im Plus

Zur gleichen Zeit konnten sich einzelne Länder Westeuropas im Plus halten. So, den Ergebnissen des Septembers nach, wurde Österreich zum Spitzenreiter bei den Automobilverkäufen. Der Marktanstieg in diesem Land betrug 16%. Vergleichsweise nicht schlecht stehen die Angelegenheiten in Frankreich und der Schweiz. Beide Länder legten um 8,4% zu.

“In Frankreich existiert eine hinreichend starke Finanzstruktur bei den Werken von Peugeot und Citroen, was den Käufern die Möglichkeit gibt diese Marken zu erwerben.”, erläutert Oleg Nasarenko.

Die Prognosen bezüglich der Zukunft des Automarktes in Europa sind wenig tröstlich. Experten erwarten, dass der Automobilmarkt im Ergebnis dieses Jahres um 8% fällt.

Quelle: Delo

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 426

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)26 °C  Ushhorod32 °C  
Lwiw (Lemberg)26 °C  Iwano-Frankiwsk28 °C  
Rachiw32 °C  Jassinja20 °C  
Ternopil33 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)29 °C  
Luzk26 °C  Riwne26 °C  
Chmelnyzkyj25 °C  Winnyzja28 °C  
Schytomyr24 °C  Tschernihiw (Tschernigow)25 °C  
Tscherkassy27 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)29 °C  
Poltawa29 °C  Sumy24 °C  
Odessa33 °C  Mykolajiw (Nikolajew)34 °C  
Cherson34 °C  Charkiw (Charkow)28 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)31 °C  Saporischschja (Saporoschje)30 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)30 °C  Donezk30 °C  
Luhansk (Lugansk)28 °C  Simferopol33 °C  
Sewastopol29 °C  Jalta29 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Wir fliegen seit Jahren günstig von Memmingen nach Kiev, aber auch von München nach Lliw. Besonders hervorzuheben ist die gute Versorgung von Rollstuhlfahrern! Besser wie bei uns in Deutschland!“

„Verlinke Sputnik Glaube wortwörtlich den gleichen Text habe ich paar Tage später auf Spiegel gelesen *ohne Garantie*“

„30.000 ? Ich habe dieses Jahr Bekannte besucht. Die wohnen in einem Haus zur Miete, das wollen sie kaufen. Der Besitzer verlangt 3.000 Dollar. Oder lese das von Jens https://www.ukraweb.com/blog/1045/als-auslaender-in-der-ukraine-ein-haus-kaufen.html“

„Sehe die machen das nur im Winterflugplan?“

„Besteht die Möglichkeit sich SimKarten, bevorzugt Vodafone, hier aus DE vorzubestellen? Geht z.B. über eBay Der Anbieter sieht Vertrauen erweckend aus ... Im Artikeltext schreibt er auch zur Aktivierung,...“

„Für Irland ist ein Visum erforderlich. Ukrainisch: ... Englisch: ... Hatte jetzt in Kyjiv jemanden getroffen der eine Woche nach Irland wollte. Sein Visum wurde abgelehnt da er für die Woche da irgendwie...“

„Nach Livi bis Kiev Autobahn. Also Ukrainische Autobahn mit Rotlichtern wo man bermsen muss weil jemand die Strasse quert aber ganz gut ausgebaut. Das einzige was an Kiew super geht ist nach Odessa. Richige...“

„Dir wurde schon im Februar der Link zum Archiv gepostet. Scheinbar hast du seitdem rein gar nichts unternommen. Das stößt bei mir auf grosses Unverständnis wo es dir doch angeblich so wichtig ist. In...“