FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ukrainische Banken machen im April 9,2 Mrd. Hrywnja Verlust

0 Kommentare

Der Beginn des II. Quartals hat die Hoffnungen der Banker auf eine Stabilisierung der Situation im Kreditbereich nicht erfüllt. Im April haben die Banken 5,47 Mrd. Hrywnja (ca. 531 Mio. €) in ihre Reserven überwiesen, damit die allgemeinen Verluste des Banksystems um weitere 2 Mrd. Hrywnja (ca. 194 Mio. €) auf 9,2 Mrd. Hrywnja (ca. 893 Mio. €) erhöhend. Banker sagen, dass die Situation bei der Kredittilgung von problematischen Kreditnehmern sich nicht verbessert und daher die Banken für eine Verringerung ihrer Verluste die Absenkung der Einlagenzinsen fortsetzen.

Im April haben die Banken wie gehabt ihre Reserven erhöht, diese um ein Drittel oder 5,47 Mrd. Hrywnja (ca. 531 Mio. €) ausweitend, teilte man gestern bei der Zentralbank mit. Die Summe der von den Banken zusätzlich gebildeten Reserven ist fast identisch mit den mittleren monatlichen Überweisungen (in die Reserve) im I. Quartal – 5,98 Mrd. Hrywnja (ca. 580 Mio. €), was die Hoffnung der Banker auf eine Verringerung der Verluste im II. Quartal nicht bestätigte (Ausgabe des “Kommersant-Ukraine“ vom 24. April). Den Ergebnissen von Januar bis April nach erreichten die Überweisungen in die Reserve 22,79 Mrd. Hrywnja (ca. 2,2 Mrd. €) und die reinen Verluste 9,23 Mrd. Hrywnja (ca. 896 Mio. €). In Verbindung mit der aktiven Reservebildung sind die Ausgaben hierfür (38,66% aller Ausgaben) praktisch mit dem größten Ausgabenposten der Banken (39,68%) – den Zinsausgaben – gleichgezogen. Im April sank das Wachstumstempo der Einnahmen der Banken – von 68,1% im I. Quartal auf 60,5% den Ergebnissen von Januar bis April nach – auf 49,7 Mrd. Hrywnja (ca. 4,8 Mrd. €). Dabei sank das Wachstum der Ausgaben insgesamt von 120% auf 110% (erreichten 58,9 Mrd. Hrywnja; 5,7 Mrd. €). Ungeachtet der Beibehaltung der Verluste im Bankensystem, betrugen die Ausgaben für die Gewinnsteuer zum 1. Mai 402,3 Mio. Hrywnja (ca. 39 Mio. €), was um 190 Mio. Hrywnja (ca. 18,44 Mio. €) mehr ist, als im I. Quartal. Auf diese Weise haben die Banken mit Gewinn im April fast genauso viel verdient, wie im I. Quartal.

Banker bestätigen die Beibehaltung des hohen Wachstumstempos bei Problemkrediten, wofür sie gezwungen sind große Reserven zu bilden. “Die Kunden fühlen sich sehr unsicher und können den Zahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig nachkommen”, sagt der Vorstandsvorsitzende der “Forum” Bank, Jaroslaw Kolesnik. “Der Mai, ist der Moment der Wahrheit: es wird offensichtlich, wie sich die Kreditnehmer fühlen. Doch erst im August wird klar, wie die Banken mit ihrem Kreditportfolio klar kommen. Die Kredit-Sicherheiten könnten die Reserven senken, doch dies wird langsam vor sich gehen”.

In den nächsten Monaten wird ein Anstieg der Außenstände erwartet. “Die problematischen Kredite verringern sich nicht, es gibt nur unterschiedliche Tendenzen im Unternehmens- und im Einzelhandelsbereich. Bei den einen Banken verbessert sich die Situation mit den Privatpersonen, bei anderen nicht, obgleich die Zentralbank viel dafür getan hatte, damit die Bevölkerung ihre Kredite tilgen kann. Alles hängt davon ab, wie die Banken arbeiten. Bei Unternehmenskunden hängt alles von der Branche und den Mengen ab”, betont der Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden der PUMB Bank, Alexander Woropajew. “Das II. Quartal wird schwieriger als das I. Sogar in guten Zeiten bessert sich das Gesamtjahr auf Rechnung des III. Quartals”.

Den Worten des Vorstandsvorsitzenden der UkrSibBank, Sergej Naumow, nach, bilden die Banken Reserven für zukünftige Verluste. “Wenn die Situation sich nicht stabilisiert, werden sich diese in reale Verluste wandeln. Doch falls die Kredite restrukturiert werden, könnten sich die Reserven verringern”, erläuterte er. Damit ein weiterer Anstieg der Verluste nicht zugelassen wird, müssen die Banken Möglichkeiten der Einnahmenerhöhung und der Verringerung der Ausgaben suchen. “Für eine Minderung der Ausgaben aufgrund der großen Reservebildungen ergreifen die Banken komplexe Maßnahmen. Die Hauptsache ist die Arbeit mit den überfälligen Verbindlichkeiten”, ist sich der Experte sicher. “Die Banken bemühen sich die Ausgaben für die Rücklagenbildung zu senken und werden Einlagen zu geringeren Prozentsätzen anwerben. Eine Erhöhung der Kreditzinsen macht derzeit keinen Sinn, da dann die Leute die Zahlung komplett einstellen”. Mit der Senkung der Einlagenzinsen haben die Banken bereits begonnen. Den Angaben der Zentralbank nach, fiel der mittlere Zinssatz bei kurzfristigen Einlagen in Hrywnja vom Pik am 1. März – 19,7% – um 5,2 Prozentpunkte auf 14,5%.

Jelena Gubar

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 714

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Vereinbarung zwischen den USA und Deutschland zu Nord Stream 2 wirklich gut für die Ukraine, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel am 22. Juli meinte?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)10 °C  Ushhorod10 °C  
Lwiw (Lemberg)10 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw7 °C  Jassinja6 °C  
Ternopil11 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)12 °C  
Luzk11 °C  Riwne11 °C  
Chmelnyzkyj10 °C  Winnyzja10 °C  
Schytomyr10 °C  Tschernihiw (Tschernigow)9 °C  
Tscherkassy11 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)10 °C  
Poltawa8 °C  Sumy9 °C  
Odessa11 °C  Mykolajiw (Nikolajew)11 °C  
Cherson12 °C  Charkiw (Charkow)9 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)10 °C  Saporischschja (Saporoschje)10 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)10 °C  Donezk10 °C  
Luhansk (Lugansk)12 °C  Simferopol12 °C  
Sewastopol14 °C  Jalta14 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Wobei auch viele normale PKWs rumfahren. Allerdings kommt man mit einem richtigen gefederten mit breiten Reifen halt schneller vorwärts abseits der Hauptstraßen. Und will man in die richtig schönen...“

„Auf der Strecke von Lemberg Richtung Odessa mußte ich im Kreisverkehr eine 2. Runde einlegen, weil ich mich zu sehr auf die anderen Autos konzentriert habe.)) Du hast Recht, Frank. Die Ampeln mit den...“

„... sehr irritierend, waren die Zebrastreifen - wie auch die "Umkehr"-Spuren. Da muß man höllisch aufpassen, wenn man mit 150 daher kommt... Das hatte ich ja auch schon mal erwähnt wie auch der Kreisverkehr...“

„Ja so war es auch... Leider... Ich hatte ja nur 3 Wochen Zeit, da konnte ich nicht durch ganz UA gurken.)) Du kennst meine Frau schlecht. Ich habe warscheinlich die sturste ukrainische Frau geheiratet,...“

„Hatte ich schon mal gesehen und mich gefragt was das soll ...“

„Ach so, ihr seit wohl hinter Uman sozusagen "querfeldein" direkt nach Mykolajiw gefahren (?) So direkt bin ich da wohl noch nicht lang. Letztes Jahr war ich auch Uman-Odessa unterwegs und da ich noch viel...“

„Ja Frank, mit Navi...))) Zurück, nach Hamburg bin ich von Odessa zuerst auf der E95, dann auf der E40 Richtung Lemberg gefahren. Wir haben noch einmal in der UA übernachtet... Alles Top Straßen! Der...“

„Ja, wir sind mit dem Navi gefahren, da mein Handy ein Roaminglimit hat und das Handy meiner Frau noch keine UA-Sim hatte. Irgendwann kamen wir ja dann auch auf eine Strecke, die Abschnittsweise ausgebaut...“

„Nach dem Grenzübergang Smilnyzja/Krościenko Richtung Lemberg, sind die Straßen sehr schlecht, aber befahrbar. Die ist im Unterschied zu "früher" recht gut. Ich denke ihr seit die falsche Straße gefahren...“

„Das mit Googlemap sagen wir ja auch immer. Smilnyzja/Krościenko bin ich ja letztens auch rüber in 15 Minuten (incl. Rückfahrt vom UA-Schlagbaum da ich die UA-Grenzer ignoriert hatte) Die Strecke von...“

„Nur gut, daß ich meiner Frau abgeraden habe, Tomaten, Paprika und Kartoffeln einzukaufen, auch wenn wir versichert hätten, das dies nur zum Eigenbedarf gekauft wurde. Ich kann froh sein, daß wir die...“

„Servus Leute, nach 3 Wochen Ukraine-Urlaub mit dem Auto bin ich wieder am Schaffen... Warum bin ich kein Rentner? Also los, doch vorher noch einen gutgemeinten Rat! Kauft euch ein anständiges Navi! Oder...“

„Also mit Dorohusk hast dich bestimmt vertan. Meinst Medyka? Da bin ich noch nie drüber, nach der Grenz-HP stehen da in der Regel die meisten Fahrzeuge. Ja vor 5 Jahren war die Strecke direkt nach Uman...“

„Gibt es hier einen Übersetzungsfehler? 280 Millionen griwna für 100 mitarbeiter, das sind 2,8 Millionen Griwna gehalt. Also 89000 Euro. Ist das pro jahr? oder 10 Jahre?“

„! Und ich shee das genau jetzt in China ein Sack reis umfällt.“

„Also da hilft nur eines, parkhäuser bauen. Wenn man sich anschaut, wie viel Wohnungen gebaut werden ohne Parkplätze, man muss sich nicht wundern. Für mich war das abzusehen. Am besten man entscheidte...“

„Hallo Robin 427 Ich fahre seit über 4 Jahren die Strecke von Acheresleben nach Izmail über Odessa mindestens einmal im Jahr.Also die polnische A 4 bis Przemisl,dann nach Dorohusk/Shegeni,weiter über...“

„Googel fahre ich auch regelmäßig nach Odessa, auf der Strecke ein paar Baustellen und Straße schlecht! Aber die kürzeste und schnellst strecke dank Googel. Viel spaß bin gerade wieder zu Hause angekommen“