FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Geschäftsmann verdächtigt, versucht zu haben, OSGV-Kommandant Odessa zu bestechen

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Detektive des Nationalen Antikorruptionsbüros haben am Montag, den 20. November, den Verdacht gegen einen Bürger geäußert, der am Vortag entlarvt wurde, weil er dem Kommandanten des OSGV Odessa einen unrechtmäßigen Vorteil in Höhe von 200 Tausend Hrywnja verschafft hat. Darüber berichtet die Spezialisierte Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft (Spezialisierte Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft) auf ihrem Telegram-Kanal.

Handlungen der Person, die unter den Artikel Angebot und Gewährung eines unzulässigen Vorteils an einen Beamten für die Ausführung von Handlungen im Interesse desjenigen, der einen solchen Vorteil anbietet und gewährt, durch vorherige Verschwörung einer Gruppe von Personen (Teil 3 des Artikels 369 des Strafgesetzbuches der Ukraine)

In der Spezialisierten Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft wurde daran erinnert, dass 200 Tausend Hrywnja vom Leiter eines Privatunternehmens für die Erteilung eines gesonderten Auftrags zur Erlangung einer Genehmigung zum Fischen von Bioressourcen in der verbotenen Grenzzone überwiesen wurden.

Der Kommandant der OSHA von Odessa hat eine entsprechende Erklärung verfasst und bei der Aufdeckung und Untersuchung des besagten Verstoßes mitgeholfen.

Derzeit wird die Frage der Anwendung einer Präventivmaßnahme gegen den Verdächtigen geklärt, und die Ermittlungen sind im Gange.

Übersetzer:   DeepL — Wörter: 215

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)23 °C  Ushhorod25 °C  
Lwiw (Lemberg)21 °C  Iwano-Frankiwsk22 °C  
Rachiw22 °C  Jassinja20 °C  
Ternopil20 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)24 °C  
Luzk20 °C  Riwne20 °C  
Chmelnyzkyj20 °C  Winnyzja21 °C  
Schytomyr20 °C  Tschernihiw (Tschernigow)19 °C  
Tscherkassy21 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa14 °C  Sumy16 °C  
Odessa27 °C  Mykolajiw (Nikolajew)23 °C  
Cherson31 °C  Charkiw (Charkow)17 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)21 °C  Saporischschja (Saporoschje)33 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)19 °C  Donezk33 °C  
Luhansk (Lugansk)33 °C  Simferopol30 °C  
Sewastopol26 °C  Jalta28 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen