FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ewiges Harren

0 Kommentare

ewiges Harren
Die wissenschaftliche Wahrheit bahnt sich ihren Weg zum Triumph nicht mittels Überzeugung der Gegenseite und deren Notwendigkeit die Welt in neuem Licht zu sehen, sondern vielmehr dadurch, dass die Gegner früher oder später sterben und eine neue Generation heranwächst, die an diese Weisheit gewöhnt ist. Die Modernisierung des Sozialsystems, seine Reformation im 21. Jahrhundert, besteht in der unbedingten Einhaltung von Prozeduren, Garantien und Berechnungen, die sich auf das Prinzip der Beweiskraft stützen. Bereits im vorherigen, dem 20. Jahrhundert, lernte die medizinische Praxis das Prinzip der Beweiskraft zu nutzen.

Da eine unkluge oder unvorsichtige Modernisierung des Sozialsystems gefährlich für die Bevölkerung des Landes ist, das nach Veränderungen dürstet, ist eines der grundlegenden Prinzipien der Korrektur des bestehenden Systems das Verbot der totalen und einmaligen Systemreform. Zu groß ist die Gefahr von Fehlern…

Eben deshalb werden von zivilisierten Reformatoren Modernisierungen des Sozialsystems nicht im gesamten Land auf einmal, sondern nur in einigen, sogenannten Pilotregionen vorbereitet und durchgeführt. Bei uns, in unserer Realität, sind das die Oblaste (Gebiete). Es ist verwunderlich, dass ich das weiß, als Absolvent des sowjetischen medizinischen Instituts und auch des sowjetischen Gefängnisses, es aber die amerikanische Staatsbürgerin und Absolventin der Universität in Michigan nicht weiß (gemeint ist Uljana Suprun, die seit August 2016 geschäftsführende Gesundheitsministerin ist, A.d.R.).

Es gibt noch weitere verbindliche Bedingungen für die Vorbereitung und Durchführung von Sozialreformen im Land. Das Objekt der Reformation, in unserem Fall das Gesundheitsministerium, kann nicht der Durchführende der Reform sein. In einem zivilisierten Staat wird eine Reform von einer von der zu reformierenden Institution unabhängigen Gruppe von Spezialisten vorbereitet und bewertet, die sowohl juristisch als auch finanziell unabhängig vom Reformobjekt ist. Hier in der Ukraine ist die Situation heute eine andere.

Die Gruppe von Experten, aus denen die Mannschaft der Reformatoren besteht, sollte nach vorher festgelegten, durchdachten und öffentlich abgestimmten Kriterien gebildet werden, und nicht nach der Nähe zur Führung des Reformobjekts, das heißt des Ministeriums. Die Gruppe von Experten sollte in unserem, medizinischen Fall aus Spezialisten auf dem Gebiet der allgemeinen Gesundheitsvorsorge, der Sozialpolitik, Soziologen, mit Erfahrungen in der Forschung auf diesem speziellen Gebiet, Ökonomen, Sozialpsychologen, Juristen, die das medizinische System kennen (keine Rechtsanwälte, Staatsanwälte, keine Spezialisten im kosmischen Recht…) bestehen. Natürlich auch Ärzte, aber nur als Berater, und nicht als beschlussfassende Mitglieder der Expertenkommission. Ich will mit Schmerzen anmerken, dass es diese Experten in der Ukraine gibt, sie wurden aber nicht gefragt.

Ist denn etwa die direkte oder indirekte Einmischung hoher Staatsbeamter in die Arbeit dieser Gruppe, in ihre Formierung denkbar? In einem zivilisierten Land ist das kategorisch undenkbar. Aber bei uns wissen und können sowohl der Präsident als auch seine Administration als auch der Ministerpräsident alles. Übrigens hat der erste Volkskommissar für Gesundheitsüberwachung Semaschko (Nikolaj Semaschko, 1874-1949) nach Erinnerung seiner Zeitgenossen sein System, das sich damals als sehr effektiv erwies, nicht auf Druck des Diktators Stalin entwickelt. Letzterer gab dem Volkskommissar weder Empfehlungen noch Befehle.

Es existieren noch weitere, allgemein anerkannte Standards in der Vorbereitung und Durchführung von Sozialreformen, insbesondere nicht nur die Erforschung der Kompetenzen des obersten medizinischen Ministeriums, sondern auch die medizinischen Dienste anderer Ministerien und Institutionen, die eigene medizinische Untersysteme haben.

Da sind auch noch die Notwendigkeit der Korrektur von Programmen und der Praxis der Vorbereitung von Spezialisten. Und die unbedingt notwendige Information der Bevölkerung des Landes über Ziele und Schritte der Reform, und, was außerordentlich wichtig ist, über die von den Reformatoren in den Pilotregionen gemachten Fehler! Ohne dies wird es kein Vertrauen in die Reform geben.

Der Sieg des ersten Majdans hat in uns allen die bewusste Hoffnung auf die Modernisierung des Landes geweckt. Doch leider wurde dies durch die Schuld unserer Führung nicht umgesetzt. In dieser hellen Zeit kehrten zig junge Spezialisten mit einer erstzunehmenden Ausbildung an ausländischen Universitäten in die Ukraine zurück, mit dem Wunsch, ihrem Land zu helfen. Zwei junge Ukrainerinnen wurden zur Arbeit im Sekretariat Juschtschenkos eingestellt. Sie haben ihre Aufgabe hervorragend ausgeführt, führten eine funktionale Erforschung der Strukturen und Arbeit des Ministeriums für Gesundheitsüberwachung durch. Die Ergebnisse erwiesen sich als uninteressant sowohl für das Präsidialamt als auch für das Ministerkabinett…

Eine Schicksalsfügung führte sie damals zu mir in die Soros-Stiftung, wo ich Vorstandsmitglied war. Kaum hatte ich mich mit diesen Unterlagen auseinandergesetzt, verstand ich, dass man sie sofort veröffentlichen müsse! Die Führung der Stiftung wollte auf meinen Vorschlag nicht eingehen, so riskierte ich mögliche Unannehmlichkeiten und veröffentlichte dieses glänzende Dokument mit Mitteln aus einem regulären europäischen Fonds, die ich für die Ausgabe hochwertiger psychiatrischer Literatur bekommen hatte. Leider zeigte sich dieses für die Reformation des Systems wichtige Dokument auch in gedruckter Form nicht als erforderlich. Kurze Zeit später kehrten beide junge Frauen, als sie merkten, dass sie im eigenen Land nicht gebraucht wurden, nach Europa zurück. Heute fliehen sie, unsere europäische Diaspora, nicht vor Stalin, sondern vor uns, unbedeutenden, armseligen Kleptokraten.

Der Prozess des Herauspressens des Intellekts und des kulturellen Patriotismus aus dem Land geht weiter. Das Rinnsal der Emigration verstärkt sich und könnte sich in Kürze in einen vollen Fluss verwandeln. Wie immer gehen die Besten. Verbrecher und Drogenabhängige bleiben hier. Einige von ihnen im nahen Umfeld der geschäftsführenden Gesundheitsministerin und bedienen die PR-Firma der Fonds. Leider Gottes in ihrer Mehrzahl nordamerikanischer.

Wie mir vor kurzem ein junger Ökonom sagte, der Einsatzmöglichkeiten für sein Wissen in der „Mannschaft der jungen Reformatoren“ von Frau Suprun suchte, wird er, zur Arbeit in die USA reisend, keine Nostalgie nach der Fülle der Roshen-Geschäfte, noch nach den von Paranoia überfüllten Kasematten des Gesundheitsministeriums verspüren. Er, der eine glänzende Ausbildung an einer der führenden Universitäten Europas genossen hat, hat uns schon verlassen, anscheinend für immer. Jetzt ist auch er Teil unserer Diaspora.

Und wir müssen uns wie immer trösten: Bald sind Wahlen! Wir werden die gleichen, zynischen, habgierigen, uns verachtenden Politiker wählen. Familiennamen sind hier nicht wichtig, es werden die Gleichen wie vorher sein… Wir werden warten, bis eine neue Generation Ukrainer heranwächst, freie, kluge und sozial aktive. Wie wir damals auf die Ankunft des von Chruschtschow versprochenen Kommunismus warteten.

Und wenn es plötzlich passiert? Dann reihen sich in unsere Diaspora die aus der ehrlichen Ukraine geflohenen Herren Juschtschenko, Poroschenko, Jazenjuk, Groisman ein,… Ewiges Harren, das ist unser Schicksal.

2. September 2018 // Semjon Glusman

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzerin:   Anja Blume — Wörter: 1032

Anja Blume ist Sozialpädagogin und übersetzt - zwischen eigener poetischer Tätigkeit - auch immer wieder Märchen und Lieder aus dem Russischen ins Deutsche. Ehrenamtlich ist sie im Bereich der internationalen Jugendarbeit tätig.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.5/7 (bei 4 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)9 °C  Ushhorod4 °C  
Lwiw (Lemberg)3 °C  Iwano-Frankiwsk5 °C  
Rachiw0 °C  Jassinja1 °C  
Ternopil6 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)7 °C  
Luzk8 °C  Riwne8 °C  
Chmelnyzkyj6 °C  Winnyzja6 °C  
Schytomyr6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)7 °C  
Tscherkassy8 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)9 °C  
Poltawa13 °C  Sumy10 °C  
Odessa8 °C  Mykolajiw (Nikolajew)12 °C  
Cherson11 °C  Charkiw (Charkow)13 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)13 °C  Saporischschja (Saporoschje)14 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)13 °C  Donezk15 °C  
Luhansk (Lugansk)14 °C  Simferopol12 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta12 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Sonntagabendunterhaltung, diesen Sonntag ziehen wir weiter. Es geht ins Ministerstvo Desertiv auf der Bohdana Khmel'nyts'koho 32 (50.4466, 30.5107; ... )....“

„Vielen Dank für dein Antwort. Dennoch gefällt mir das nicht wenn ich bedenke das Die nach Mariupol wollen. Werden die bei der Einreise eine Lügendetektor unterzogen? Kann ich denen nicht einfach ein...“

„Hi. Zwei Ukrainische Freundinen (Mutter, Tochter) musste aus Mariupol nach Deutschland flüchten. Hatte Eigentumswohnung und Bankkonto. Jetzt wollen die für ca. 3 Wochen über Moskau nach Mariupol um...“

„Wundert mich dass ein beschädigtes E-Auto überhaupt über den Deich transportiert wird.“

„Liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Sonntagabendunterhaltung, diesen Sonntag geht es noch einmal ins Gogi auf der Hetmana Pavla Skoropadskoho 13 (50.4403, 30.5103; ... ). Ab 19.00 Uhr ist ein...“

„was schluckst du für Zeug? das will ich nicht haben ...“

„Wird Scholz von Putin erpresst? Kann er deshalb Taurus nicht liefern? Hat Putin nicht nur Generäle abgehört sondern auch Scholz und verfügt über vernichtende Details aus Cum Ex und Wirecard Sünden...“

„Will mit der Freundin zusammenziehen? Ist also nicht allein! Mein Sohn ist 23 Jahre alt, hat eine Freundin seit er 17 Jahre alt ist, er ist ebenfalls Student, und beide, also Sohn und Freundin wohnen Zuhause,...“

„Alles relativ, wir sind der zweit größte Waffenlieferant nach den USA! Grundsätzlich hätte natürlich alles erheblich besser und schneller ablaufen können, allerdings läuft die Taurusdiskussion ins...“

„Halloechen! Ich wollte nachfragen, ob einem volljaehrigen Kind einer ukrainischen Fluechtlingsfamilie eine eigene Wohnung zur Miete zustehen wuerde. Die Situation: eine 4 koepfige Familie auf Mariupol...“

„Habe gerade einen Aufsatz von DIJuF Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. ein Forum für Fachfragen gelesen, mit dem Thema "Ukrainisches Abstammungs- und Sorgerecht– Anerkennung...“

„Stimmt. Meine Idee weicht etwas ab. Aber ggf. kein Grund, das noch einmal auszudiskutieren. Es verwundert mich aber doch sehr, dass diese Idee noch nicht in den großen Medien angekommen ist, um sie dort...“

„Die Ukraine wird mit beispielloser Aggressivität mit Raketen (Stand 26.03.2024) vom russischen Terrorstaat angegriffen. Verteidigen kann sich die Ukraine inzwischen fast nur noch mit Hilfe der Unterstützung...“

„Hallo Ihr Lieben, eine etwas längere Geschichte, die ich probiere kurz wiederzugeben. Eine Bekannte aus der Ukraine hat folgendes Problem. Ihre Schwester war verheiratet, wurde geschieden, hat später...“

„Ihre "Verdächtigen" sind doch auch nur eine Lüge. Da ist einiges nicht wirklich logisch“

„Oberkasper Putler hat wieder mal versagt. Da sagen die Amis schon dass sowas passieren könnte und der hat wie immer keine Ahnung. Lächerlich. Einzige was er kann Widersacher umbringen zu lassen sonst...“

„..... Na, da bin ich mal gespannt. Russland hat recht genaue Ziele und wird ganz sicher nicht mehr nach der westlichen Pfeife tanzen. ..... Ich denke mal, dass die Russen selber darauf gespannt sind, welche...“

„@minimax jetzt verstehst Du die Welt nicht mehr! Weil Russland nur einen Rubel in der Ukraine nach dem Krieg investieren wird? Selbstverständlich werden andere dies leisten müssen und vor allem auch...“

„.... Na, da bin ich mal gespannt. Russland hat recht genaue Ziele und wird ganz sicher nicht mehr nach der westlichen Pfeife tanzen.... Als der Sklave von China ist natürlich viel besser“

„Ich sage ja, Opfer in jeder Hinsicht. Sogar der billigsten ukrainischen und westlichen Propaganda. Du ergötzt dich dran wenn Menschen umgebracht werden, Privateigentum vernichtet wird, Existenzen zerstört....“

„Dass du doof bist ist offensichtlich, manche Opfer, wie auch das in den Bildern, sind nicht mehr zu retten. Warum haben Russen so das Verlangen Kinder und Frauen umzubringen? Zumal fest steht dass auch...“

„Die ukrainische Regierung ist mittlerweile in ihrer Kriegsführung weitgehend abhängig von ausländischer Hilfe. Das bedeutet: Auch ohne militärische Niederlage hat das Land weite Teile seiner Souveränität...“

„Ein Teil ist da jedenfalls Schwachsinn ....“

„Dann viel Erfolg, welches Geld auch immer aus der Ukraine zu schaffen. 2 Zimmerwohnung in Toplage im Zentrum von Sumy, Kersanierung 08.2021, hat was mit dem Geldtransfer und der Fragestellung zu tun?“

„Der Abschaumsoll selber kämpfen, sprichst Du etwa von Dir selbst minimax? Du bist doch derjenige der für die Russen kämpfen und sterben wollte! Ich bezahle Dir die Fahrkarte nach Moskau, die kennen...“

„Oder es wird versucht auf der Flucht eiskalte Flüsse zu durchschwimmen, ist alles mit reichlich Videos belegt. Leider werden viele abgefangen. Gestern war tatsächlich kein Wodka im Spiel, sollte natürlich...“

„Es geht rein um den Geldtransfer. Ich habe keine Silbe zu Markeinschätzung, Preisen oder sonst etwas gefragt. Das ist bereits alles bekannt und geregelt. Sondern nur ob jemand mehr weiß wie in der aktuell...“

„Zuletzt wurden 34 junge Männer bzw. Leibeigenen in der Nähe der Grenze aus einem Kleinbus geholt, beschimpft und zusammen. Angeblich hat jeder für die Flucht 10k€ bezahlt. Anstatt die armen Schweine...“

„Sumy? Da hat Frank wohl recht, Verkauf? Das wird wohl eher "Verschenken" , die Lage ist mehr als unsicher, wenn da jemand 10.000 Euro in bar bezahlt, dann ab über die Grenze. Und Franks Antwort hat genau...“

„Muss der Roller eigentlich bei dauerhafter Einführung nach D nicht auch noch verzollt werden?“

„Ich würde meinen, auf dem Formular, das handrij per Link geöffnet hat, steht doch oben eine Telefonnummer, da muss nur eine Person die die Landessprache beherrscht anrufen bzw. vorher lesen was da steht....“

„Zusätzlich zu den 2 Vorschlägen von Handrij könnte ich mir einen Krypto-Transfer vorstellen. Und/oder bei einer großen Wechselstelle nachfragen, in deren Zentrale haben die sicher auch Ideen.“

„Nichts für ungut, hat mit meiner obenstehende Frage nichts zu tun und ist ein komplett anderes Thema“

„Gibt es dafür momentan einen Markt? Denke mal die Nachfrage ist nicht sonderlich hoch um einen vernünftigen Preis zu erzielen. Zumal in Sumy ...“