FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Der Mythos von der „stärksten Armee“

Übung der ukrainischen ArmeeQuelle: Verteidigungsministerium

„Unser Staat und unsere Streitkräfte wurden derart stark, dass sie einem der stärksten Aggressoren der Welt so viele Jahre widerstehen konnten“, sah ich im Facebook-Stream. Und ich dachte: nun gut, Tausende, wenn nicht gar Hunderttausende Ukrainer meinen reell, dass sich der „stärkste Aggressor der Welt“ im Donbass die Zähne an der Kraft unserer unverwüstlichen Krieger ausgebissen hat.

Und es ist nicht so, dass es komplett unwahr ist, es ist die halbe Wahrheit, oder noch genauer: die Viertelwahrheit. Doch warne ich gleich: weiter wird es subjektive Nichtexpertenüberlegungen geben und folglich können alle, für welche die Armeethematik ein Gegenstand der Einordnung ausschließlich durch Militärspezialisten ist, ruhig die Seite schließen und irgendetwas anderes lesen. Es lohnt sich nicht die Zeit dafür zu verschwenden, was Sie auch sonst nicht wahrnehmen.

Die „klassische“ Version, welche die Anhänger der „stärksten Armee“ (in der populärsten Variante „… die Poroschenko von null auf schuf“) vertreten, sieht so aus: die Armee Russlands versuchte das Projekt „Neurussland / Noworossija“ zu realisieren, doch der Kreml berücksichtigte die Kräfte der ukrainischen Streitkräfte und der selbstorganisierten Zivilgesellschaft nicht, daher war er angesichts Gefahr großer Verluste an Personalbestand und Technik gezwungen zu stoppen.

Die erste Frage, auf die geantwortet werden muss: stellte sich der Kreml irgendein militärisches Ziel in der Ukraine nach dem Abschluss der Besetzung der Krim. Die Antwort ist offensichtlich: nein. Zum Stand Ende März 2014 hatte Russland alle technischen Möglichkeiten dafür, um mit Leichtigkeit zumindest das nördliche Asowgebiet zu besetzen. Doch tat er es nicht. Warum?

– Denn es war nicht bis zum Schluss klar, wie der Westen auf die Annexion der Krim reagieren wird. Denn für die Ablenkung der Aufmerksamkeit musste der Eindruck erweckt werden, dass die Krim keine Okkupation ist, sondern die Folge des Auseinanderfallens der Ukraine. Dafür war der Zerfall der Ukraine nötig. Nicht der Einmarsch der russischen Armee in Donezk und Saporischschja, sondern eben totales Chaos auf dem Territorium des sogenannten Neurusslands, das heißt des gesamten Raums zwischen Odessa und Charkiw.

Und gerade hier hat der Kreml nicht die Kräfte der ukrainischen Gesellschaft berücksichtigt. Doch nicht nur die Volontäre und Freiwilligen, sondern auch des örtlichen korrumpierten Oligarchats, das überhaupt nicht wollte, dass auf seinem Territorium „grüne Männchen“ weideten. Kapiert hat das nur nicht der Donezker „Hausherr“, der wie immer beschloss, mit Kyjiw zu handeln. [Gemeint ist Rinat Achmetow, der reichste Ukrainer. A.d.Ü.] Doch von Charkiw bis Dnipro begriffen alle sofort und erstickten die prorussischen Kräfte im Keim.

„Was ist dann nun mit der Armee?“, fragen Sie.

Am glaubhaftesten ist, dass bereits im April klar wurde: die Kraftreserven der Ukraine sind größer und die Kraft der prorussischen Bewegungen schwächer, als es bisher schien. Und es wurde auf die Destabilisierung konkret des Donbass gesetzt. Armee und Freiwillige lokalisierten geschickt diese Destabilisierungen und versuchten deren Fläche zu verringern. Ich betone: das war noch die Vor-Poroschenko-Armee. Denn man kann kaum die Siege des Juni/Juli 2014 in die Sammeldose der Leistungen des zu dieser Zeit frischgewählten Poroschenkos legen.

Als die Eingrenzung die Existenz der „Volksrepubliken“ (übrigens ist das Wort „Volk“ hier offensichtlich von der Analogie der Ukrainischen Volksrepublik geborgt worden.) zu bedrohen begann, griff die reguläre Armee der Russischen Föderation ein, welche die Grenze während des Sturms von Ilowajsk überschritt. Und das wurde zur Katastrophe für die Streitkräfte der Ukraine.

Weiter setzten die Russen einzelne Einheiten (ich betone: einzelne Einheiten) ihrer Armee für hinreichend eingeschränkte lokale Ziele ein, wie zum Sturm von Debalzewe. Daher ist es nicht richtig zu sagen, dass die Armee der Ukraine der Armee der Russischen Föderation widersteht. Auf einem sehr lokalen Theater der Kriegshandlungen lernten unsere Streitkräfte, Russland Einhalt zu gebieten (das heißt einzelnen Teilen, eben, der russischen Armee und Teilen der Armee der marionettenhaften Staatsformationen). Doch ist das bei weitem nicht das Gleiche, dass sie offen der gesamten russischen Armee mit allumfassender Anwendung von Artillerie, Luftwaffe, Diversionsgruppen usw. widersteht. Das ist nicht einmal die Demoversion. Eher eine einfach schmerzhafte, aber dennoch Impfung.

Gesondert möchte ich hervorheben: Für die Armee der Ukraine ist es sehr gut, dass wir viele Leute mit Erfahrung bei der Teilnahme an Kampfhandlungen haben. Doch muss man sich merken, dass dies sehr spezifische Kriegshandlungen sind, ohne Einsatz der Luftwaffe. Ein Krieg nach dem Vorbild von vor hundert Jahren. Einige afrikanische und asiatische Staaten führen jahrzehntelang Grenzkonflikte, Kampferfahrung hat die Mehrheit der männlichen Bevölkerung, doch niemandem käme es in den Kopf ernsthaft die Armee ihrer Staaten auf das Niveau der Armee eben jenes Russlands zu stellen. Ja und die moldauische Armee ist kaum stark dank des 27-jährigen Konflikts mit dem marionettenhaften russischen Transnistrien. [Der Vergleich hinkt, da die bewaffneten Auseinandersetzungen dort nur wenige Monate im Jahre 1991 währten. A.d.Ü.]

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Daher hören wir damit auf, die Leistungen der Streitkräfte der Ukraine zu überhöhen. Ja, es gibt Resultate. Doch unter unseren Bedingungen sind sie offensichtlich unzureichend. Das korrumpierte arme Bruchstück der ehemaligen Sowjetarmee ist immer noch ein korrumpiertes armes Bruchstück, die sehr weit weg vom Niveau der durch Erdöl- und Gasgeld gemästeten Armee der Russischen Föderation ist (obgleich angemerkt werden muss, dass es dort auch nicht an jener Korruption mangelt). Selbstberuhigung und Selbstgefälligkeit können unserer Gesundheit schaden. Besonders wenn es um die Armee geht.

29. Oktober 2019 // Pawlo Subjuk

Quelle: Zaxid.net

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 863

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.4/7 (bei 5 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
InterviewRussland
die USA
der „kollektive Westen“
Kyjiw / Kiew
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
die Medien
„Ukraine-Experten“
Weiß nicht ...

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)13 °C  Ushhorod14 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk15 °C  
Rachiw15 °C  Jassinja12 °C  
Ternopil12 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)14 °C  
Luzk14 °C  Riwne12 °C  
Chmelnyzkyj11 °C  Winnyzja11 °C  
Schytomyr11 °C  Tschernihiw (Tschernigow)10 °C  
Tscherkassy11 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)12 °C  
Poltawa11 °C  Sumy10 °C  
Odessa13 °C  Mykolajiw (Nikolajew)13 °C  
Cherson13 °C  Charkiw (Charkow)10 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)13 °C  Saporischschja (Saporoschje)12 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)13 °C  Donezk10 °C  
Luhansk (Lugansk)9 °C  Simferopol12 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta14 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo, lebt außer mir noch jemand aus der DACH-Region in Dnipro oder Umgebung? Ich wohne mit Frau und Kind in Dnipro. Bei Interesse an einem Austausch, gern Kontakt auch als Private Nachricht möglich....“

„Hallo freshman, meine langjährige, ukrainische Freundin wohnt in der Westukraine und ihre Schwester in Lugansk. Die Beiden unterhalten sich oft über Telegram oder Skype. Da gibt es keine Einschränkungen...“

„Grundsätzlich gab es keine Probleme. Möchte allerdings unter dem Radar bleiben, gerade falls es mal nicht 72 h, sondern 80 h sind. Da wendet sich das Blatt und daher ist es mir lieber ich bin nicht so...“

„Hallo Bernd, ich habe die digitale Einreiseanmeldung schon einige Male gemacht. Bei mir wird zum Abschluss ein Download angeboten. Dann liegt eine "Einreiseanmeldung.pdf" im Downloadordner. Da wird nix...“

„Hallo freshman, man kann die Geschichte ganz offensiv angehen, die Konfrontation, dass die Videokommunikation in das Krisengebiert bei anderen funktioniert und nur nicht bei "ihr", was ist da los? Die...“

„Hallo Bernd, danke für deine Antwort! Ich dachte mir schon dass da was nicht stimmt. In Zeiten von Internet kann man auch viel einfacher an Informationen kommen. Na ja, werde dann den Kontakt abbrechen....“

„Mein Lagebericht vom letzten Wochenende, eine Änderung zum bisherigen Stand, ist die neue Vorgehensweise von Wizzair, diese zwingt jetzt jeden beim Einchecken, die Einreiseanmeldung digital vorzunehmen,...“

„Hallo freshman, Du bist auf dem richtigen Weg, ich denke, Dein Bauchgefühl hat Dich veranlasst hier mal zu recherchieren, vertraue auf Dein Bauchgefühl. Ich habe von beidem in der Form auch noch nichts...“

„Danke für die Antwort! Hat mir sehr geholfen“

„Hallo zusammen, erstmal tolles Forum hier! Habe hier schon viele nützliche Informationen gelesen, finde jedoch zu meiner Frage nichts. Stimmt es dass Videotelefonie z.B. über WhatsApp aus Luhansk bzw....“

„Zu diesem Thema gibt es einen weiteren Forumsbeitrag.“

„Hallo Mirko, also ich kann Dir nicht wirklich sagen "nimm den Test auf deutscher Sprache, das wird alles ok sein". Wenn Du die Auskunft von Ryanair bekommst dann hat das mehr Aussagekraft. Ich war selbst...“

„Ein neues Gesetz ist mir nicht bekannt. Ich weiß, wenn ich mein Auto in die Ukraine bringe, muss ich es beim Zoll anmelden. Es wird von einem technischen Sachverständigen geprüft. Danach muss ich beim...“

„Hi carlton68 Du machst mir wirklich Hoffnung....Danke....ist das mit dem Test in deutsch immer oder nur bei dir eine Ausnahme? Und meinst du ich kann es riskieren mit einem deutschen Test zu fliegen .......“

„Hallo Mirko. ich war am letzten Wochenende im April in Kiev. Kurz: in meinem Fall wurde ein Testergebnis auf Deutsch ohne Nachfrage akzeptiert. Da ich in Bayern wohne konnte ich hier einen kostenlosen...“

„Als ukr. Staatsbürger etc. würde es dort reichen. Glaube innerhalb 24/48h. Als Besucher brauchst du denn momentan schon bei Einreise IMHO. Für den Test auf dem Flughafen müßtest ja auch x Stunden...“

„Guten Morgen, du schreibst das Die restlichen Geschichten mit Zoll, Steuerbehörde, Kfz-Sachverständiger und Versicherung sind mir bekannt. Kannst du mich aufklären Es gibt ein neues Gesetz jetzt ab...“

„Seit gestern ist die Sieben-Tage-Inzidenz in der Ukraine ja nun wieder geringer als in D. Da fragt man sich nur wie sie es machen da dort ja sicherlich nicht so viel wie hier geimpft wird.“

„Guten Morgen Ich möchte am 28.5.21 mit Ryanair von Berlin nach Kiew Boryspil fliegen und meine Freundin in Kirowograd besuchen. Soweit ist alles klar mit den Einreisebestimmungen. Meine Bedenken sind...“

„Hallo Leute, Ich bin jetzt in die Ukraine umgesiedelt und möchte mein Auto jetzt noch aus Deutschland herüber holen. Ist es richtig, daß ich als "bleibender" Eigentümer keine Importgebühren bezahlen...“

„Wie ist es in der Ostukraine zu diesem Krieg gekommen? Zwei slawische Völker bekämpfen sich. Für Westeuropäer schwer vorstellbar. Kostet ein biometrischer Pass in Lugansk mehr, als in anderen ukrainischen...“

„Handrij hat es treffend erklärt. Die Krim ist nun russisches Gebiet und wird es zukünftig auch bleiben. Nach Aussagen gut unterrichteter deutscher Politiker, haben ukrainische Machthaber der USA, in...“

„Wie ist es in der Ostukraine zu diesem Krieg gekommen? Zwei slawische Völker bekämpfen sich. Für Westeuropäer schwer vorstellbar. Kostet ein biometrischer Pass in Lugansk mehr, als in anderen ukrainischen...“

„Ich vermute Ihr fliegt mit Wizzair, Berlin-Kiew Shulj. fliegt eigentlich nur Wizzair. Wizzair kontrolliert vor dem Abflug, kein Test...kein Flug, die sind da völlig spaßfrei. Auslandreisekrankenversicherung...“

„Wir werden am Freitag Vormittag getestet, aber man kann uns nicht sagen ob wir die Ergebnisse bis zum Abflug (ca. 20:00) erhalten (50/50). Wie ticken derzeit die Airlines bzw. die Kontrolleure in der Ukraine??...“

„Da möchte ich aus meiner eigenen - begrenzten - Erfahrung noch etwas hinzufügen. Seit die Ukraine den Test verpflichtend fordert (von Ausländern ohne Aufehnthaltstitel) wird der PCR-Test und auch die...“

„Meine Frau und ich fliegen diesen Freitag von Berlin nach Kiew (Zhulyany). Meine Frage, muss der PCR Test schon bei Einreise ab Berlin vorliegen bzw. wird der von der Airline kotrolliert? Oder reicht es,...“

„gute Reportage, ich glaube sie ist besonders nützlich für die Wunscheltern. Für uns war die ukrainische Klinik auch die letzte Chance... natürlich im Vergleich zu anderen Ländern, wo die LM auch erlaubt...“

„Hallo, soweit ich mich entsinne, darf das Auto auch von Dritten gefahren werden, aber ich muss zwingend mit im Auto sitzen. Hab da schon eine Polizeikontrolle erlebt, das ist allerdings schon ein paar...“