FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Fünf Brücken sind in der Region Kiew zerstört worden

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine wurden in der Region Kiew fünf Brücken zerstört. Das ukrainische Infrastrukturministerium ist bereit, mit dem Wiederaufbau zu beginnen. Dies teilte der Pressedienst des Ministeriums am 4. April mit.

Nach vorläufigen Informationen, als Folge der kriminellen Handlungen der russischen Truppen zerstört:

  • Brücke auf der Straße M-06 Kiew-Tschop, Stoyanka Dorf;
  • Brücke zwischen Butscha und Irpin;
  • Brücke über Butscha, auf der Straße T-10-01;
  • Brücke auf der Straße R-30 Approach to Irpin km 6 000;
  • Brücke auf der Straße M-07 Kiew-Kovel-Yagodin km 23 000 über Irpin in Gostomel.

„In den nächsten Tagen werden wir mit dem Wiederaufbau der zerstörten Brücken beginnen. Nach vorläufigen Berechnungen werden für jede Brücke 2-3 Monate benötigt“, schätzte das Ministerium.

In der Zwischenzeit hat die Region mit dem Bau eines Bahnübergangs und gleichzeitig mit dem Bau einer Brücke auf der Autobahn M-06 Kiew-Tschop in der Nähe des Dorfes Stoyanka begonnen. Außerdem wurde mit dem Bau einer Behelfsstraße für den Bau einer neuen Brücke auf der Route R-30 in Richtung Irpin begonnen.

Schließlich teilte das Ministerium für Infrastruktur mit, dass Ukrsalisnyzja mit der Instandsetzung des Bahnhofs und der Gleise beginnt, um die elektrischen Züge auf der Strecke Swjatoschyno-Klavdievo wieder in Betrieb zu nehmen. Die Arbeiten sollen innerhalb eines Monats abgeschlossen sein.

Übersetzer:   DeepL — Wörter: 258

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)23 °C  Ushhorod25 °C  
Lwiw (Lemberg)21 °C  Iwano-Frankiwsk22 °C  
Rachiw22 °C  Jassinja20 °C  
Ternopil20 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)24 °C  
Luzk20 °C  Riwne20 °C  
Chmelnyzkyj20 °C  Winnyzja21 °C  
Schytomyr20 °C  Tschernihiw (Tschernigow)19 °C  
Tscherkassy21 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa14 °C  Sumy16 °C  
Odessa27 °C  Mykolajiw (Nikolajew)23 °C  
Cherson31 °C  Charkiw (Charkow)17 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)21 °C  Saporischschja (Saporoschje)33 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)19 °C  Donezk33 °C  
Luhansk (Lugansk)33 °C  Simferopol30 °C  
Sewastopol26 °C  Jalta28 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen