FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Schattengeschäfte

0 Kommentare

Das Steuergesetzbuch hat Ende des Jahres 2010 panikartige Devisenkäufe hervorgerufen. Laut Erhebungen der Nationalbank kauften die Menschen drei Monate in Folge Dollar in einem nie dagewesenen Umfang.

Am Ende des Jahres 2010 kauften die Ukrainer in Wechselstuben 3-3,5 Milliarden US-$ pro Monat und verkauften im gleichen Zeitraum nur 1,3-1,6 Milliarden US-$. Auf dem Markt entstand eine große Kluft, das Geld verschwand praktisch „im Schatten“. In der Ukraine sind verfügbare Dollar wohl ein Mittel, um Erspartes zu bewahren.

Die Panikkäufe dauerten von Oktober bis Dezember an. „So etwas hat es früher nicht gegeben“, so der Geschäftsführer des internationalen Bleyzer-Fonds, Oleg Ustenko. Er erinnert sich, dass es im Jahre 2008 eine ähnlich geartete Situation gab. Doch da war die Nachfrage nach Devisen verbunden mit dem Kursfall der Hrywnja und den Bankenproblemen. Im Oktober dieses Jahres begann sich die Hrywnja abrupt zu verbilligen. Im Ergebnis für das Jahr 2008, aber faktisch für die drei letzten Monate des Jahres, wertete die nationale Währung um 52,5 Prozent von 5,05 auf 7,7 Hrywnja/$ ab.

Warum wurden Dollar aufgekauft?

Was provozierte die Devisenpanik im Jahre 2010? Von LB.ua befragte Experten sind der Meinung, dass das „Schreckgespenst“ das neue Steuergesetzbuch sein könnte (das 2011 in Kraft trat). So schätzt es beispielsweise der ehemalige stellvertretende Vorsitzende der ukrainischen Nationalbank, Alexander Savtschenko, ein.

Das Unternehmertum fürchtete die neuen Vorschriften und begann, sein Business in den Schatten zu verlagern, sagt er. Der älteste Analyst der Investmentfirma Concorde Capital, Nikita Michailitschenko, pflichtet ihm bei: „Es hängt mit dem beständigen Bedarf der Bevölkerung zusammen, spiegelt aber ebenso die Aktivierung von Vorgängen der Schattenwirtschaft wider.“
Gut möglich, dass die Konvertierungszentren entschieden, soviel Geld wie möglich umzutauschen, bevor die neuen Regelungen in Kraft treten. Eine andere Version ist diese: Die Nachfrage nach Devisen zog einen Import nach sich, in dem Fall Schmuggel. Die Schmuggler nämlich müssen für die gelieferte Ware ebenso in Dollar zahlen.

Und, letztendlich, die vierte Annahme – das Wachstum der realen Einnahmen (unter Berücksichtigung der Preissteigerung) der Bevölkerung. „Die Einnahmen der Bevölkerung wuchsen schneller, als die Einnahmen der europäischen Bevölkerung im Jahre 2010. Unabhängig davon, dass man auf die Rückkehr eines realen Bruttoinlandsprodukts zum Niveau von Ende 2007 noch etwa zwei Jahre warten muss, belaufen sich die Reallöhne schon merklich höher als bei Vorkrisenniveau“, bemerkt Marjan Sablozkij, „Erste Bank“ Analyse.

In Wirklichkeit – entsprechend den Daten des staatlichen Amtes für Statistik – sind die Reallöhne um 10,2 Prozent gewachsen. Aber im Jahre 2009 stellt die Statistik einen Fall der realen Einkommen der Bevölkerung um fast 10 Prozent fest. Woher kommt dieser Überschuss?

Was wird mit der Hrywnja?

Bedroht eine solche Nachfrage nach Auslandsdevisen die Stabilität der ukrainischen Währungseinheit? Die Banker versichern LB.ua, dass man sich nicht sorgen muss.

Seit der zweiten Januarhälfte hat die Nachfrage auf dem effektiven Devisenmarkt Stück für Stück abgenommen. Und, obwohl das jeden Januar passiert, haben die Kapitalgeber kein solches Wachstum der Nachfrage nach Devisen erwartet: „Wir erwarten, dass die Bevölkerung Stück für Stück den Umfang der Käufe effektiver Auslandsdevisen verringert“, so Jevgenija Afonina, Analytikerin der Alfa-Bank (Ukraine).

Unter den Gründen, die dieses zukünftig bewirken, findet man ein niedriges Zinsniveau der Geldanlagen, sowie eine fehlende Devisen-Krediteinräumung. Zugunsten der Stabilität der Hrywnja sprechen auch die makroökonomischen Prognosen: Der Abfluss von Devisen aufgrund der Erhöhung des Imports wird vom Auftauchen ausländischer Gelder über Kredite des Internationalen Währungsfonds und anderen Darlehen kompensiert werden. Gerade heute hat sich der Internationale Fond positiv über die Arbeit der ukrainischen Regierung geäußert. Und das bedeutet, dass wir die turnusmäßige Kreditdosis erhalten werden.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

„Derzeit ist eine solche Nachfrage wie vor einigen Monaten nicht zu beobachten. Die Bevölkerung hat sich dank der Kursstabilisierung auf dem effektiven Markt etwas beruhigt. Laut Daten der Nationalbank der Ukraine hat sich der durchschnittliche Kurs auf dem effektiven Markt seit Mitte Januar stabil verringert“, unterstreicht Roman Palienko, Spezialist für Geld- und Devisenmarkt der VAB-Bank, den positiven Trend.

Schwankungen des Hrywnja-Kurses schrecken auch ausländische Investoren nicht ab.

Als Bestätigung dessen kann man die erfolgreiche Platzierung der dreijährigen Euroanleihen durch die UkrEximbank in Hrywnja in Höhe von 2,4 Milliarden Hrywnja ansehen.

Unabhängig davon, dass der prozentuale Einsatz von Obligationen zu 11% niedrig genug ist, ist die die Nachfrage nach Aktien essentiell höher, als das Angebot. Dies ist Zeugnis dafür, dass ausländische Investoren bereit sind, Risiken auf sich zu nehmen, die mit der Hrywnja verbunden sind – solange Sicherheit und die Partnerschaft der Ukraine mit dem Internationalen Währungsfond besteht, und die Währungsreserven der Ukrainischen Nationalbank (im Januar haben sie sich um 1,6% bis auf 35,1 Milliarden erhöht) existieren und eine Senkung des Leitzinses durch die Zentralbank zu erwarten ist.

15.02.2011 // Oleg Sorotschan

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzerin:   Corinna König — Wörter: 781

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
InterviewRussland
die USA
der „kollektive Westen“
Kyjiw / Kiew
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
die Medien
„Ukraine-Experten“
Weiß nicht ...

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)24 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk12 °C  
Rachiw14 °C  Jassinja9 °C  
Ternopil15 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  
Luzk17 °C  Riwne17 °C  
Chmelnyzkyj16 °C  Winnyzja20 °C  
Schytomyr20 °C  Tschernihiw (Tschernigow)22 °C  
Tscherkassy22 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  
Poltawa23 °C  Sumy22 °C  
Odessa21 °C  Mykolajiw (Nikolajew)21 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)22 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)19 °C  Saporischschja (Saporoschje)26 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)24 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)22 °C  Simferopol19 °C  
Sewastopol20 °C  Jalta20 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Liebe Forumgemeinde, hier mein "Erlebnisbericht" zu diesem Thema... 1. Durch ihre Cousine, ich war damals mit ihr liirt , lernte ich meine spätere ukrainische Frau in "OK" (russischer Gegenpart zu Facebook)...“

„Ich sag mal so, es widerspricht sich etwas in sich, falls der Monat verstreicht, ist die Entscheidung zur Ausbürgerung obsolet, d.h. für mich man bleibt Ukrainerin. Dann müsste man ja sonst keine Maßnahmen...“

„Hallo Herr Ahrens, ich schätze selbstverständlich Ihre Einschätzung als erfahrener Jurist. Der nachfolgende Text, der bereits mal in diesem Forum veröffentlicht wurde, irritiert mich. Insbesondere...“

„Wie gesagt ist die Ausbürgerung als Verwaltungsakt erst mit der Übergabe der Bescheinigung über die Entlassung abgeschlossen. Diese Ausbürgerungsbescheinigung kann man aber erst erhalten, nachdem man...“

„Danke für Ihre Antwort Herr Ahrens. Genau der Punkt wird massiv anders vom Konsulat kommuniziert. Ihre Einschätzung hilft uns natürlich nur, wenn der besagte Brief z.B. 2 Tage vor dem Urlaub ankommt....“

„Also das Ausbürgerungsverfahren dauert in der Regel Länger als ein Jahr. Wenn die Entscheidung über die Entlassung aus der ukr.Staatsangehörigkeit getroffen ist, bekommt man per Post einen Brief mit...“

„Ja, die Einbürgerungszusicherung liegt vor. Aber laut Ausländeramt werden alle Unterlagen abermals geprüft nach Abgabe der Entlassungsurkunde. Das dauert wohl! Und na ja, wir waren ja immerhin so schlau...“

„Mein Gedankengang war, mit der Entlassungsurkunde zum Bürgeramt, normalerweise wird ja dann der deutsche Personalausweis und der Reisepass beantragt, das dauert dann ein bisschen, mein letzter Reisepass...“

„Hallo Bernd, vielen Dank für die ausführliche Antwort. In diesem Forum wurde auch schon mal zum Thema Ausbürgerung geschrieben. Genauso wie es da steht, so wurde aus mündlich aus dem Konsulat kommuniziert....“

„Hallo Pilotos13, grundsätzlich kann ich Dir zur eigentlichen Frage keine zuverlässige Antwort geben, ungeschickt ist die Flugreise, da man ein Dokument braucht, mit dem PKW wäre ich einfach losgefahren....“

„Hallo zusammen! Meine Frau hat bereits vor ca. 1,5 Jahren den Antrag auf Entlassung aus der Ukrainischer Staatsbürgerschaft gestellt. Die Verzögerung bei der Bearbeitung, die ja eigentlich nicht länger...“

„na das wird doch immer besser, zumindest in Bezug auf die Ukraine. Und die in UA begnügen sich also künftig auch mit dem Schnelltest statt des überteuerten PCR? Sehr erfreuliche Entwicklungen, muss...“

„Es ist schön zu sehen das etwas getan wird, sollte die Strecke einmal komplett saniert sein... das kann dauern..., dann ist es natürlich ein Genuss dort zu reisen. Und auf den Bildern kann man schon...“

„Es ist schön zu sehen das etwas getan wird, sollte die Strecke einmal komplett saniert sein... das kann dauern..., dann ist es natürlich ein Genuss dort zu reisen. Und auf den Bildern kann man schon...“

„Ach ja, an diesem Grenzübergang gibt es keinen Schwerlastverkehr, keine LKW, im Prinzip also, PKW`s, Lieferwagen und ab und zu ein Reisebus. Reisebusse sind aber eher selten, wiederum sind das wohl Kenner,...“

„Die Straßen auf der ungarischen Seite bis zum Grenzübergang sind 1a mit Sternchen, aber anschließend bekommt man allein was die Straßenbeschaffenheit in der Ukraine angeht einen "Kulturschock", obwohl...“

„Lushanka ist der Name für den Grenzübergang auf ukrainischer Seite, also somit Beregsurani für die Ungarn und Lushanka für die Ukrainer.“

„Beregsurany - Lushanka, -Berehowe hätte ich Dir als Grenzübergang auch empfohlen, "klein aber fein". War "mein" Grenzübergang die letzten 15 Jahren. Da bin ich noch nicht rüber, ist aber auch eine...“

„Weis ja nicht ob du das alles an einem Tag fahren willst. Ich würde da irgendwo zumindest bei der Howerla einen Tag Rast machen. Sehr schön da hoch auf den Berg obwohl es teils sehr voll werden kann....“

„Beregsurany - Lushanka, -Berehowe hätte ich Dir als Grenzübergang auch empfohlen, "klein aber fein". War "mein" Grenzübergang die letzten 15 Jahren.“

„Hallo, vielen Dank für die vielen Beiträge, habe jetzt beschlossen über Ungarn - Beregsurany zu fahren. Mit der schlechten Strasse ab und an ist nicht tragisch, will ja kein Wettrennen fahren sondern...“

„Es gäbe ja auch die Möglichkeit (im Fall der Fälle), den Text der Bescheinigungen via Handy in Englisch, besser in Ukrainisch zu übersetzen, oder...???“

„Den gelben Impfausweis gibt es allerdings auch in nur Deutsch, ohne Englisch. Da steht aber wenigstens auf der Impfmarke in Englisch Aber irgendwann soll ja eh der EU-Impfnachweis kommen“

„Kurz aus der Praxis, bin letzten Freitag 4.6.2021 in Kiew-Borysipil eingereist, noch vor obiger Verordnung, hatte aber ganz bewusst dieses Mal meinen Impfausweis, den gelben Internationalen, mit dabei....“

„Ach ja, noch als Ergänzung, Alu-Felge und den Stoßdämpfer habe ich nahe Rachiw auf der obigen Strecke ruiniert. 2016.“

„Der Link ging vorhin nicht, jetzt geht er wieder. Na mal abwarten und Tee trinken. Bei Auswärtigen Amt steht noch gar nix und auf ... ist es auch nicht zu lesen. Ist auf jeden Fall eine gute Nachricht...“

„Berichte über die gesamte Länge von Mukatschewo - Iwano-Frankiwsk - Lwiw. Das wäre ja die andere Strecke welche auch der Routenplaner ausgibt. Glaube von Mukatschewo nördlich bin ich bisher noch gar...“

„Ich hatte ja wohl schon geschrieben dass ich nicht wirklich von der schlechten Strecke abrate da sie landschaftlich sehr schön ist. Habe so den Verdacht dass es Absicht ist das man Straßen in Naturgebiete...“

„Hatte mir einmal eine Alufelge angekratzt an hohem Bordstein dort, das ist aber sozusagen persönliche Dummheit. Und dann bin ich mal vor einem Geschäft mit der Schürze vorn aufgesessen beim Wenden weil...“

„...einem Nachweis in englischer Sprache... Wo steht das eigentlich? Also das mit Englisch. Finde ich nirgends. Glaube unsere gelben Impfausweise beinhalten nicht alle Englisch, werden aber sonst von alles...“

„Ach ja, man sollte definitiv am Tag reisen und bei trockner Fahrbahn, beides ist mir schon zum Verhängnis geworden, man hat dann die Schlaglöcher einfach nicht mehr sicher im Griff. Beim ersten Mal in...“

„Hallo Frank, dann ist es wohl so wie ich es wahrnehme weiterhin eine "sportliche" Veranstaltung durch die Karpaten zu reisen und die Streckenteile die ich kenne haben sich wohl nicht zum Besseren gewendet....“

„Super, na endlich. Dachte schon, als Genesener mit Impfung brauche ich zusätzlich noch immer einen Test...“