FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Teilnahme der Ukraine am "Gasgipfel" noch nicht klar

Die Ukraine untersucht die Möglichkeit der Teilnahme am Gipfel der Länder, welche russisches Gas erhalten oder dieses transportieren, am 17. Januar in Moskau.

Darüber wurden die “Ukrajinski Nowyny“ vom Stellvertreter des Ministers für Äußere Angelegenheiten, Konstantin Jelissejew, informiert.

“Wir studieren gerade die Frage bezüglich der Möglichkeit der Präsentation der ukrainischen Seite auf dieser internationalen Konferenz, da, wie sie verstehen, falls die Ukraine nicht anwesend ist, dann der Wert dieser Konferenz, im Prinzip, gegen Null geht”, sagte Jelissejew.

Die ukrainische Teilnahme wird, seinen Worten nach, ebenfalls davon abhängen, ob man plant irgendwelche praktischen Resultate, den Ergebnissen dieser Konferenz nach, zu erreichen.

“Denn wir brauchen keine Konferenz der Konferenz wegen. Wir brauchen keine Konferenz, um irgendjemandem sein Image zu erhöhen oder irgendwem die Chance zur Rechtfertigung zu geben … Falls dies eine pompöse Veranstaltung ist, die das Ziel einer Propaganda oder PR-Kampagne hat, dann werden wir einen solchen Ansatz nicht teilen”, betonte der Stellvertreter des Ministers.

Jelissejew fügte hinzu, dass die Position der Ukraine darin besteht, dass man auf praktischem Wege alle Gasfragen klärt.

Wie die Agentur mitteilte, lud am 15. Januar der Präsident Russlands, Dmitrij Medwedjew Präsident Wiktor Juschtschenko zur Teilnahme am Gipfel der Staats- und Regierungschefs, welche russisches Gas erhalten oder dieses transportieren, am 17. Januar in Moskau ein.

Premierministerin Julia Timoschenko besucht Russland am 17. Januar, wo sie mit dem Premierminister Russlands, Wladimir Putin, die Gasversorgung der Ukraine und die Wiederaufnahme des Transits von Erdgas durch die Ukraine diskutieren wird.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 252

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer gewinnt die Stichwahl am 21. April 2019 und wird der nächste Präsident?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)15 °C  Ushhorod19 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk15 °C  
Rachiw17 °C  Jassinja10 °C  
Ternopil14 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)14 °C  
Luzk17 °C  Riwne18 °C  
Chmelnyzkyj14 °C  Winnyzja12 °C  
Schytomyr14 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy9 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)13 °C  
Poltawa13 °C  Sumy13 °C  
Odessa13 °C  Mykolajiw (Nikolajew)12 °C  
Cherson12 °C  Charkiw (Charkow)13 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)13 °C  Saporischschja (Saporoschje)13 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)13 °C  Donezk12 °C  
Luhansk (Lugansk)12 °C  Simferopol8 °C  
Sewastopol9 °C  Jalta4 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

kauschat in Unser Sudetenland

«Interessanter Vergleich: tatsächlich so einige Parallelen. Noch hat "der Westen" nicht die Annektion auch offiziell akzeptiert....»

Wolfgang Krause in Wir müssen hier leben

«Verglichen mit anderen Kommentaren ist dieser erfreulicherweise so geschrieben das er den Versuch wagt unterschiedliche Meinungen...»

Густаво Фан Хоовен in Wir müssen hier leben

«Zunächst vermittelt der Artikel den Eindruck einer neutralen Zustandsbeschreibung. Die Bezeichnungen "pro-sowjetisch" und...»

«Ich finde den Kommentar des Übersetzers nicht ganz glücklich, da er dazu einlädt, Dinge zu "vereinfachen". Ob die Antwort...»

«Würden sich die Menschen der Ukraine doch auf die Machnobewegung besinnen, die ganze Welt könnte Hoffnung schöpfen. Der...»

«WAS soll denn an dem was der Autor geschrieben hat unfassbar sein? Ich lese da keinen Widerspruch. Wenn du eine solche Phrase...»

«Danke für Ihre Darstellung der Hintergründe der Vertriebenen Gesetze und für die Einordnung der Russlanddeutschen. Es...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 29 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Mario Thuer mit 17 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren