FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

An eine Kette geschmiedet

0 Kommentare
Petro Poroschenko, Wolodymyr Selenskyj, Wiktor Medwedtschuk

In irgendwie zehn Tagen wird uns die neue Zusammensetzung der Werchowna Rada der IX. Legislaturperiode bekannt sein. Wird sich die einheimische politische Landschaft der nächsten Jahre festlegt haben.

Übrigens sind sich die Soziologen bereits jetzt relativ einig bezüglich der Führungstroika: Diener des Volkes, Oppositionsplattform – Für das Leben, Europäische Solidarität. Die Partei des derzeitigen ukrainischen Präsidenten, die Partei des ehemaligen ukrainischen Präsidenten, die Partei des Vertrauten des russischen Präsidenten.

Die Ukraine erhält mindestens zwei Oppositionsführer mit riesengroßen Ablehnungswerten.

Zum flammenden Patrioten Pjotr Poroschenko beziehen sich 70 Prozent der befragten Ukrainer negativ, zum treuen Freund Moskaus Wiktor Medwedtschuk mehr als 55 Prozent.

Dabei sind beide ideellen Antipoden faktisch an eine Kette geschmiedet und ergänzen einander beidseitig vorteilhaft.

Die revanchistischen Eskapaden der Oppositionsplattform spielen der Europäischen Solidarität in die Hände. Die radikalen nationalistischen Botschafter der Europäischen Solidarität spielen der Oppositionsplattform – Für das Leben in die Hände.

Die situative Verbindung von Poroschenko und Medwedtschuk hat sich bereits vor den Präsidentenwahlen herausgebildet, die Pjotr Alexejewitsch Poroschenko mit einem prorussischen Sparringspartner gewinnen wollte und die Existenz dieser Verbindung stellte für niemanden ein Geheimnis dar.

Präsident Selenskij [Wolodymyr Selenskyj], der von beiden Seiten attackiert wird, schaffte es bereits eine emotionale Rede in die Welt zu setzen: „Sowohl die sogenannten proeuropäischen als auch die sogenannten prorussischen Politiker leben ausgezeichnet und friedlich miteinander in Nachbarschaft in der bekannten Siedlung vor Kiew.“ Was die Wahrheit ist.

Doch die Wahrheit ist auch, dass Wladimir Selenskij Chancen hat sich in diese situative Allianz einzufügen. Seine öffentlichen Gegner in eine Quelle persönlichen Vorteils zu verwandeln. Den Vorteil der grotesken politischen Symbiose schätzen zu lernen.

Im Vergleich zu Pjotr Alexejewitsch [Petro Olexijowytsch Poroschenko] und Wiktor Wladimirowitsch [Wiktor Wolodymyrowytsch Medwedtschuk] ist der amtierende Präsident ein Muster für die Liebe des ganzen Volkes. In jedem Fall derzeit. Jedoch werden die niedrigen Ablehnungswerte von Selenskij durch die Qualität dieser Ablehnung kompensiert.

Unter den Hassern des neuen Garanten überwiegen die engagierten Ukrainer, die zu Straßenprotest fähig sind. Dabei wird Selenskij einen Teil von ihnen niemals besänftigen können, welchen Kurs er auch wählt.

Den täglichen oder wöchentlichen Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Der Hass gegenüber dem „Clown und Kleinrussen“ liegt teils auf psychologischer und ästhetischer Ebene, und nicht auf der politischen. Präsident Selenskij braucht nur zu lachen, so sich bei Tausenden Engagierten die Vernunft aus- und die entrüstete Emotion einschaltet.

Das schafft das Risiko von Massenprotesten. Das Risiko einer Binnendestabilisierung. Das potenzielle Risiko eines neuen Maidans.

Ja, die vorhandenen Gegner von Selenskij sind offenbar nicht ausreichend. Doch eine reale Bedrohung entsteht, wenn sich den derzeitigen Enthüllern Selenskijs sich noch die übrigen Engagierten anschließen. Wenn der neue Präsident, ähnlich Janukowitsch, gegen sich den aktiven Teil der ukrainischen Gesellschaft vereint.

Und hier springt Pjotr Poroschenko dem Selenskiyj-Team mit seiner Europäischen Solidarität bei.

Das ehemalige Staatsoberhaupt hat nicht nur Rekordablehnungswerte, sondern spaltet auch die engagierten Bürger in zwei unversöhnliche Lager. Für die einen ist er der brillante ukrainische Führer, für die anderen der verächtliche Krämer und der Klammernträger [nach russischem Vorbild; gemeint sind die Klammern von Armee,Sprache, Glaube aus der Spätphase Poroschenkos, Putins „geistige Bande“ von 2012 wurden von Poroschenkos Team nur plump übernommen. A.d.Ü.]

Die letzten Regierungsjahre Poroschenkos haben faktisch die vorherige bürgerliche Gesellschaft zerstört. Und Pjotr Alexejewitsch in der Rolle des Hauptpatrioten und Hauptoppositionellen ist eine Garantie dafür, dass in naher Zukunft die zerstörte Einheit nicht wiederhergestellt wird.

Die einen setzen damit fort die Niederlage Poroschenkos bei den Präsidentschaftswahlen zu beweinen und von den gestrigen „Verrrat-Liebhabern“ [damit sind diejenigen gemeint, die an jeder Ecke, in jeder Aktion Verrat witterten, A.d.Ü.] Buße zu fordern.

Andere sind bereit die Augen vor den Künsten der neuen Regierung zu verschließen, nur um nicht Poroschenko und Co. zuzuspielen.

Jede Kritik an Präsident Selenskij kann man zum „Poroschenko-Bot-tum“ erklären.

Jeden Protest zur Revanche der Korrupten, der von der Futterkrippe verdrängten.

Den täglichen oder wöchentlichen Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Jede Oppositionsaktion wird unweigerlich einen bedeutenden Teil der ehemaligen Anhänger des Maidans abstoßen und kann nicht in zu einem neuen Maidan anwachsen.

Dabei wird Pjotr Alexejewitsch eine solche Gemengelage komplett zufrieden stellen. Für das persönliche politische Überleben braucht es keine konsolidierte bürgerliche Gesellschaft – dem ehemaligen Garanten reicht ein beschränkter, doch treuer Fanklub.

Also ist Pjotr Poroschenko als Führer der patriotischen Opposition objektiv von Vorteil für Präsident Selenskij. Doch ist für ihn der anrüchige Führer der kremlorientierten Opposition Wiktor Medwedtschuk von Vorteil?

Bis zum 21. Juli bleibt die Oppositionsplattform – Für das Leben für Selenskij und seine Partei eine Quelle für Probleme. Die Diener Moskaus verdrängen die Diener des Volkes im Südosten und verderben das Blut des neuen Teams. Doch bereits nach den Wahlen könnte sich das verändern.

Eine kremlorientierte Opposition in der Rada ist der Hintergrund, vor dem Präsident Selenskij wie ein Patriot aussehen wird.

Das ist die Möglichkeit mit dem Kontrast zu spielen. Die Möglichkeit den gemäßigteren und liberaleren Teil der ukrainischen Engagierten zu besänftigen. Selenskij ist kein Fremder, denn der Fremde ist bei uns Medwedtschuk.

Eine kremlorientierte Opposition in der Rada ist die Möglichkeit zu manövrieren.

Die Möglichkeit die Tagesordnung des „Kompromisses“ vorwärts zu bringen, dabei die Tagesordnung der „Kapitulation“ mit Medwedtschuk gleichsetzend.

Die Möglichkeit Druck auf die patriotische Öffentlichkeit auszuüben, sich als guter Polizist darstellend, während der Putin-Vertraute ideal für die Rolle des bösen Polizisten taugt.

Die kremlorientierte Opposition in der Rada zusammen mit der Poroschenko-Opposition in der gleichen Rada ist die Möglichkeit eine schöne Pose über dem Handgemenge der beiden Extreme einzunehmen.

Die Möglichkeit sich selbst, den besonnenen und neu denkenden, den sich prügelnden Politabenteurern aus der Vergangenheit gegenüberzustellen.

Wladimir Selenskij wird kaum über all das oben aufgezählte nachdenken.

Der amtierende Präsident ist ein Neuling, noch unbeleckt von schlauen Schemen und weit entfernt von raffinierten Zugkombinationen.

Doch darin liegt der Hund begraben, dass man zur paradoxen politischen Symbiose intuitiv gelangen kann. Nicht vorhersehen, doch den gegenseitigen Vorteil spüren. Nicht suchen, sondern einander finden.

In der Theorie sind Wladimir Alexandrowitsch [Selenskij], Pjotr Alexejewitsch [Poroschenko] und Wiktor Wladimirowitsch [Medwedtschuk] in der Lage ein organisches Trio zu bilden, wie das Orwell’sche Ozeanien, Eurasien und Ostasien. „Solange sie in gespanntem Verhältnis zueinander stehen, stützen sie sich gegenseitig wie drei aneinander gelehnte Getreidegarben.“ Und auf diese Feindschaft von gegenseitigem Vorteil könnte die ukrainische Tagesordnung in den nächsten fünf Jahren hinauslaufen.

13. Juli 2019 // Michail Dubinjanskij

Quelle: Ukrainskaja Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 1025

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 4.5/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod19 °C  
Lwiw (Lemberg)20 °C  Iwano-Frankiwsk17 °C  
Rachiw16 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil17 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk22 °C  Riwne19 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr19 °C  Tschernihiw (Tschernigow)21 °C  
Tscherkassy21 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  
Poltawa22 °C  Sumy23 °C  
Odessa18 °C  Mykolajiw (Nikolajew)20 °C  
Cherson20 °C  Charkiw (Charkow)23 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)15 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)15 °C  Donezk18 °C  
Luhansk (Lugansk)23 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol18 °C  Jalta19 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„Wenn verhindert werden muss dass RU weiter (und noch stärker) eskaliert, müssen auch militärische Anlagen und Aufmarschgebiete in RU angegriffen werden können. Dies ist kein Eskalationsschritt sondern...“

„Hallo, vielleicht kann sich jemand zu folgenden Fragen äußern: - Ein Ukrainer mit biometrischem Pass war mit gültigem Visum von August 21 - August 22 in Deutschland (ohne gemeldet zu sein, bzw. Aufenthaltsgenehmigung...“

„Fahre immer schwarze Autos, vielleicht liegt es auch an der Farbe.“

„Bin da noch nie angehalten worden, vll. liegt es an deinem Auto. An der Grenze wird man grundsätzlich mit was konfrontiert was man sich nicht erklären kann und wo man nicht drauf vorbereitet ist. Ist...“

„@ensowo dazu gibt es wohl endlose Geschichten, selbst bin ich zweimal in gleicher Art und Weise kontrolliert wurde, das erste Mal, stichprobenartig, da gehe ich von einem Zufall aus. Beim zweiten Mal allerdings...“

„am 20.05.Ausreise über Budomiers mit dem Wohnmobil.Wir hatten Schwierigkeiten mit dem Ukrainischen Zoll. Das Wohnmobil hat ein Gesamtgewicht von 3500 Kg und die Zollbeamtin wollte das Wohnmobil als Lkw...“

„Ein Waffenstillstand hat den " Charme" keine Gebiete offiziell abtreten zu müssen und nur auf so was in der Art würden sich die Ukrainer eh nur einlassen. Putin hat einen Lauf, in 2024 wird sich eh nichts...“

„An einem wirklichen Waffenstillstand hat doch Putin gar kein Interesse, sieht man doch seit 2014. Nur dafür dass die Ukraine die besetzten Gebiete abtritt was sie nicht machen wird. Eine Offensive wird...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„"Eine Apostille hat kein Ablaufdatum. Die Urkunde, die mit der Apostille versehen ist, kann aber eine Gültigkeitsfrist beinhalten. In der Regel dürfen seit der Ausstellung des Dokuments mit Apostille...“

„Verteidigung wird unter den jetzigen Umständen immer mehr zum Selbstmord! Was die ukrainische Armee dringend braucht sind schwere Waffen zur Verteidigung. Und dazu gehören nun einmal ATACMS-Raketen und...“

„Hallo nochmal.....wisst ihr wie lange mein apostilliertes Scheidungsurteil aus Belgien in der Ukraine gültig ist?“

„Ich bin im März das erste mal in die Ukraine ein- und ausgereist über Korczowa - Krakowez. Ich hatte es mir wesentlich schlimmer vorgestellt. Ein- und Ausreise hat wahrscheinlich irgendwas zwischen 1-2h...“

„Wir wollen ja perspektivisch weiterhin in Lviv unseren Lebensabend verbringen. Wohnung haben wir komplett saniert und finanziell ist auch alles ok für diesen Schritt. Die Kriegs Situation, lässt diesen...“

„Sind seit Kriegsbeginn, nur noch mit dem Bus nach Lwiw gefahren. Sehr stressig an der Grenze, da bis zu 14 h bei der Ausreise. Jetzt wollen wir wieder mit unserem Wohnmobil fahren, da es wohl keine Grenzblockaden...“

„Minimax, jetzt schon zum Geopolitilogen aufgestiegen? Na, na, na diesen Höhenflug hatte ich Dir nicht zugetraut. Egal wie es ausgeht, die EU und die Menschen in der Ukraine werden das wieder aufbauen...“

„Familienplanung, echt jetzt, dafür war minimax noch nicht bekannt! Aber beleidigen tun wir bite nicht! Es gehen wohl die Argumente aus?“

„Was soll man von jemanden halten, der in der Geopolitik von Gutmenschen schwafelt @Handrij du hattest doch schon mehrmals versucht die Schwachmaten ein wenig aufzuklären, naja, fruchtet ja eh nicht.“

„Vollidioten, macht euch lieber um D Gedanken, hier ist die Problematik noch schlimmer.“

„Vielleicht liegt es einfach nur daran, wer will schon seine Kinder mit so einer verstrahlten Russin Zeugen, in einem Land, wo die " Staatenlenker" Dich sowieso die ganze Zeit ins Knie ficken. Macht keinen...“

„Die Russen schießen sich ins eigene Knie, wenn sie das wieder aufbauen wollen, im Grunde eine lächerliche Aussage. Dort wohnen doch die Nazis, richtig? Besser die ziehen weg und die paar Alten sterben....“

„... Putin propagiert und versucht seit Jahren auch einiges, um die Geburtenzahl zu steigern.... Als Spermaspender ... echt? In dem Alter? naja bei dem ist ja sonst auch nix mehr original. Modernes Monster...“

„Sicher wird sich Russland den Aufbau leisten müssen, sonst würden sie um diese Gebiete inkl. Menschen nicht kämpfen. Zur Not ist verbrannte Erde immernoch besser, als einen feindlichen Nazistaat als...“

„Schreibe einfach weniger langweiligen Unsinn. Man bemüht sich zumindest, Konsumgesellschafzen zu höheren Geburtenzahlen umzupen ist nun mal nicht einfach.“

„Warten wir mal ab! Auch minimax sollte das Fell des russischen Bären nicht zu früh teilen. Thema: Die Osterweiterung der EU kann sich die EU leisten! Kann sich Russland die Ukraine leisten?“

„@minimax ich habe auch schon gehört das Putin fremdgeht mit irgend so einer Russin, man hört er bemüht sich redlich sein minderwertiges Erbgut weiterzugeben. Minderwertige Gene, darum wächst die Bevölkerung...“

„Bezüglich der Ukraine sind das ähnlich absurde Überlegungen und Diskussionen wie allgemein zum Wiederaufbau. Warten wir mal das Ende des Krieges ab, was von der Ukraine übrig bleibt oder ob sie als...“

„Meine Frau und ich sind am Donnerstag,den 2.5. über Bodumiers mit dem Wohnmobil eingereist 30 Minuten“

„Grundsätzlich wird der Wiederaufbau eine ganze Menge Kosten für die EU verursachen, Garantien sind schon gegeben worden, da wäre die EU Mitgliedschaft im Grunde hilfreich, die Gelder im Sinne der EU...“

„Putin sind die Verluste nicht egal, im Gegensatz zu manchen Idioten die sich Generäle nennen dürfen. Putin propagiert und versucht seit Jahren auch einiges, um die Geburtenzahl zu steigern. Auf der ukrainischen...“

„Bekannte sind am Montag über Korczowa - Krakowez eingereist 20 Minuten mit Kleinbus“

„Ich denke doch, dass man aus Deutschland nicht ausgewiesen wird, wenn man nachweislich keine Wohnung mehr hat im unbesetzten Gebiet.“

„Mittlerweile kann man wieder über Polen fahren. War Anfang April samstags über Budomierz ausgereist und in 15 Minuten morgens um 7.30 Uhr über beide Grenzkontrollen. Zurück Ende April donnerstags wieder...“

„Wieso Putin? Was macht er denn genau? Ich denke das sind seine Soldaten, die etwas dazu gelernt haben. Putin ist es doch völlig egal wieviel drauf gehen bei dem Krieg, Hauptsache gewonnen. Die Masse macht...“

„Wenn die Wohnungen zerbombt sind, dann gibt es doch eh keine Wohnung mehr und bei Ausreise aus D sind sie sowieso Obdachlos, da ja keine Wohnung. Das Geld für die Kompensation muss in D beim Jobcenter...“

„Super, danke für die schnelle Antwort und die vielen Links!“

„Привіт усім, ich habe in der Ukraine viele Ladas gesehen, die auf Gas umgebaut waren. Kann ich auch mit einem deutschen Auto, das mit LPG (Autogas) betrieben wird, problemlos in der Ukraine unterwegs...“

„Vielen Dank für dein Antwort. Dennoch gefällt mir das nicht wenn ich bedenke das Die nach Mariupol wollen. Werden die bei der Einreise eine Lügendetektor unterzogen? Kann ich denen nicht einfach ein...“

„Hi. Zwei Ukrainische Freundinen (Mutter, Tochter) musste aus Mariupol nach Deutschland flüchten. Hatte Eigentumswohnung und Bankkonto. Jetzt wollen die für ca. 3 Wochen über Moskau nach Mariupol um...“