FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Energieeinsparung und alternative Energieformen gewinnen auch in der Ukraine an Bedeutung

0 Kommentare

Der Anstieg der Preise für Energieträger hat das Interesse an Projekten im Bereich der Energieeinsparung und der Entwicklung einer alternativen Energiewirtschaft stark erhöht. Die Investitionen in diesen Segmenten stiegen im letzten Jahr um mehr als das zweifache, damit 300 Mio. $ erreichend. Nicht zuletzt fand dies dank der Aufmerksamkeit für die Frage der Senkung der Nutzung von Energieressourcen seitens der Regierung statt.

Die Investitionen jagen den Preise hinterher

Der Preis für Energieträger für die Ukraine wächst bereits das dritte Jahr in Folge. Im letzten Jahr verteuerte sich Gas von 179,5$ auf 228$ pro tausend Kubikmeter. Beginnend vom nächsten Jahr an wird der Gaspreis für die Ukraine an den Preis in Rumänien unter Abzug der Transportbestandteile gebunden. Der Analyst der Investmentfirma “BrokerKreditService”, Maxim Schein, prognostiziert, dass, wahrscheinlich, der Preis für Gas an der Grenze der Ukraine auf 380$ pro tausend Kubikmeter steigen wird. Den Angaben des Kohleindustrieministeriums nach, hat sich der Preis für Kohle in den letzten drei Jahren um das anderthalbfache (in Dollaräquivalenten) erhöht. “In den nächsten zwei Jahren verteuert sich Kohle um weitere 25-27%”, prognostiziert der Direktor des Unternehmens Coalimpex, Wassilij Kononow. Der Preis für Erdöl wird langfristig ebenfalls steigen, denkt der Analyst der Investmentfirma “Troika Dialog”, Walerij Nesterow. Und das bedeutet, dass sich eine weitere Treibstoffquelle für Wärmekraftwerke verteuert – Masut/Heizöl.

Der ständige Anstieg der Preise für Energieträger führte zur Entwicklung von Projekten im Bereich der Energieeinsparung und der Effizienz in der Nutzung von Energieressourcen. Den Angaben der Nationalen Agentur zur effizienten Nutzung von Energieressourcen (NAER), erhöhte sich die Investitionsmenge in Projekte im Bereich der Energieeinsparung und der Effizienz bei der Nutzung von Energieressourcen um das 1,7-fache – auf 140 Mio, und in diesem Jahr (2008) um das 2,1-fache auf 300 Mio. $ (bis 2006 wurden in Projekte dieser Art nicht mehr als 15 Mio. $ pro Jahr investiert). Hauptsächlich betraf dies Investitionen in die Entwicklung alternativer Arten von Treibstoff, die Sphäre der kommunalen Wohnungswirtschaft (kommunale Wärmeenergie, Minikessel) und die Verringerung der Nutzung von Erdgas.

Gemäß den Plänen für das Jahr 2009, sollen etwa 500 Mio. $ investiert werden, doch die Krise korrigiert diese Pläne und es ist möglich, dass das Investitionsvolumen auf einem Niveau von 350-400 Mio. $ landen wird. Dabei werden das, den Angaben der NAER nach, hauptsächlich private Investitionen sein – staatliche Unternehmen investieren keine bedeutenden Mittel in Projekte zur Energieeinsparung. “Alle hauptsächlichen Projekte im Bereich der Energieeinsparung und der Effizienz der Nutzung von Energieressourcen betreffen die Verringerung der Nutzung von Erdgas als am dynamischsten im Preis wachsender Treibstoffart. Alle diese kann man in zwei Segmente teilen – die Produktion von Elektroenergie auf alternative Art, um Erdgas zu ersetzen, und die Verringerung des Verbrauchs auf Kosten von Energieeinsparung”, sagt der Präsident der “Energetitscheskaja Konsaltingowaja Gruppa”, Alexej Scheberstow. Erinnern wir daran, dass die Ukraine den vierten Platz auf der Welt bei der Verbrauchsmenge an Erdgas einnimmt.

Eine kleine Alternative

Zu den alternativen (erneuerbaren) Arten von Energie gehören: Sonnenenergie, Windenergie, geothermische, Wellen- und Gezeitenenergie, Biomasse, Gas aus organischen Abfällen. In der Ukraine betrug der Anteil der Produktion von Elektroenergie aus alternativen Quellen im Jahr 2008 5,1% der allgemein im Lande erzeugten Elektroenergie, wo es zu der Zeit in den Ländern der Europäischen Union 17% waren.

Im letzten Jahr haben die Regierung und die Werchowna Rada eine ganze Reihe von Entscheidungen zur Unterstützung der Produktion alternativer Energieformen beschlossen. So wurde am 25. September 2008 der “grüne” Tarif für Elektroenergie, die aus alternativen Quellen erhalten wird, beschlossen. Im Dokument ist vorgesehen, dass das Staatsunternehmen “Energorynok” diese Elektroenergie zum doppelten Preis der aus traditionellen Quellen erhaltenen einkaufen soll. Am 15. Januar diesen Jahres hat die Nationale Kommission zur Regulierung der Elektroenergiewirtschaft den Tarif für aus alternativen Quellen gewonnenen Elektroenergie auf 66,24 Kopeken/kWh (ca. 6,3 Eurocent; zweimal so hoch wie der mittlere prognostizierte Jahrespreis) erhöht. Auf diese Weise plant die Regierung die Produktion dieser Energie zu stimulieren, schrittweise Erdgas ersetzend und vor allem den Übergang der kommunalen Wärmeerzeuger befördernd, sagt das Mitglied des Ausschusses der Werchowna Rada für den Wärmeenergiekomplex und Berater der Premierministerin, Alexander Gudyma.

Den Worten von Maxim Schein nach, ist das Hauptplus der alternativen Energiewirtschaft für Investoren – die niedrigen Kosten für den Markteintritt. “Für den Bau einer Windenergieanlage sind 1,2-1,5 Mio. $ notwendig, wo das billigste Wärmekraftwerk mit 17-20 Mio. $ zu Buche schlägt”, sagt Schein. Er erinnert daran, dass es auch spezifische Nischen gibt – beispielsweise, der Verkauf von Solarheizungen, die in Häusern installiert werden. Für die Tätigkeit auf diesem Markt ist lediglich ein minimales Startkapital notwendig.

Übrigens, der Meinung von Scheberstow nach, kann die Nutzung von alternativen Energiequellen nicht zu einer starken Verringerung der Nutzung von Erdgas führen. “Diese Projekte sind nicht teuer, doch sie gestatten es nicht viel herzustellen. Sogar bei einem Boom der alternativen Energiewirtschaft kann man den Gasverbrauch maximal um 5-7 Mrd. Kubikmeter senken”, sagt er.

Erinnern wir daran, dass gemäß der “Energiestrategie der Ukraine bis zum Jahr 2030”, der Verbrauch von Erdgas bis 2012 von 78 Mrd. auf 55 Mrd. Kubikmeter gekürzt werden soll. Dabei soll Erdgas zum großen Teil durch die billigste Energieform bei den Herstellungskosten ersetzt werden – Elektroenergie, welche in Atomkraftwerken produziert wird.

Das Land dämmt sich

Wie man dem “Kommersant-Ukraine” beim Pressedienst der NAER mitteilte, ist die zweitbedeutsamste Richtung der Verringerung des Verbrauchs von Erdgas die Verringerung der Wärmeverluste von Seiten der kommunalen Wärmekraftwerke (kWK). Dank Projekten der Verringerung der Verluste der Heizkraftwerke, bei der Heizung der Häuser und den Wärmetrasen plant die NAER in den nächsten Jahren den Gasverbrauch für Heizung von 27 Mrd. auf 21 Mrd. Kubikmeter Gas pro Jahr zu senken. Der Meinung des Generaldirektors von Saint-Gobain-Contruction Products (Lieferung von Materialien und Technologie zur Beheizung von Häusern und Heizleitungen) Jean-André Barbosa nach, könnte die allgemeine Einsparung bei Gas noch höher ausfallen. “Auf Rechnung der Einführung dieser Technologien konnten in Frankreich die Ausgaben für Wärmeenergie um 60% in 5-7 Jahren reduziert werden”, sagt Barbosa. Das heißt in absoluten Zahlen könnte der Gasverbrauch der ukrainischen kommunalen Wärmeenergieversorgung um 10,8 Mrd. Kubikmeter verringert werden. Die Regierung hat bereits einen Mechanismus für die Nutzung von Haushaltsmitteln zur Realisierung von Energieeinsparprojekten im Bereich der kommunalen Wohnungswirtschaft ausgearbeitet. So, werden aus dem Stabilisierungsfonds 500 Mio. Hrywnja (ca. 47,6 Mio. €) zur Finanzierung von Projekten zur Wärmedämmung von Wohnhäusern und des Übergangs der kommunalen Energieversorger zu alternativen Brennstoffen angewiesen und für Kredite bei Energieeinsparprojekten werden 12% Zinsen genommen.

Bislang sind in der Ukraine insgesamt vier Projekte zur Modernisierung und Reduzierung von Wärmeverlusten im Bereich der kommunalen Wärmeenergieversorgung in Höhe von 11 Mio. $ umgesetzt worden. Beim Ministerium für kommunale Wohnungswirtschaft bewertet man die notwendigen Investitionen bei der Umrüstung der kommunalen Wärmeenergieversorgung mit 20 Mrd. Hrywnja (ca. 1,9 Mrd. €) “Es wäre leichter das Geld aufzutreiben, wenn eine elementare Ordnung in den Unternehmen des kommunalen Bereichs geschaffen werden würde”, stimmt das Mitglied des Ausschusses der Werchowna Rada für Energiefragen, Alexander Gudyma, zu. Seinen Worten nach, hat das Wohnungswirtschaftsministerium einen neuen Kontrollmechanismus für Unternehmen der Wärme- und Wasserversorgung ausgearbeitet. Es plant zeitweilige Verwaltungen bei Unternehmen des kommunalen Bereichs im Fall der Unterschlagung von Finanzströmen einzuführen.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Die Nachfrage heizt sich auf

Der Anstieg der Nachfrage nach Programmen zu Erhöhung der Energieeffizienz und der Entwicklung von alternativen Formen von Brennstoffen und Energie setzt sich fort. “Vor allem wird diese Nachfrage von der ständigen Erhöhung der Kosten für Erdgas angeheizt und außerdem von den durch die Regierung erlassenen Maßnahmen”, sagt Gudyma. Ihm stimmt Natalja Otten zu, Marketing-Managerin des Unternehmens URSA EFI – Grupo Uralita, deren Prognosen nach die Nachfrage nach wärmeisolierenden Materialien und Energietechnologie jährlich um 40-50% wachsen wird. Erinnern wir daran, dass das Kabinett bereits mit der Umsetzung eines nationalen Programmes zur Umrüstung von Heizkesseln von Gas aus alternative Brennstoffe begonnen hat. Die Regierung beabsichtigt Herstellern von alternativen Brennstoffen Vergünstigungen zu gewähren und Unternehmen, welche diese nutzen eine zehnjährige Steuerbefreiung. Alle diese Maßnahmen sollen, der Meinung von Premierministerin Julia Timoschenko nach, den Anteil alternativer Brennstoffformen von 0,83% auf 25% der allgemein verbrauchten Energiemenge anheben.

Hauptteilnehmer des Marktes waren und bleiben ausländische Unternehmen. “Ukrainische Unternehmen haben keine entsprechende Technologie und Erfahrung, daher haben fraglos amerikanische und europäische Unternehmen Vorteile und werden zu Hauptoperatoren auf diesem Markt. So ist es auch in Russland und überhaupt in allen Ländern der GUS, sagt Schein. Ein weiterer Grund, weswegen amerikanische und europäische Unternehmen einen Vorteil gegenüber ukrainischen im Bereich der Energieeinsparung und der effizienten Nutzung von Energieressourcen haben, ist, dass die Finanzierung der Projekte hauptsächlich über westliche Banken erfolgt. So ist die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung bereit bis zu 160 Mio. € für den Umbau der kommunalen und der Transportinfrastruktur von sieben ukrainischen Städten zu verwenden. Bis zu 500 Mio. € ist die Weltbank bereit für Projekte bei der Reduzierung des Verbrauches von Energieressourcen in der Ukraine auszugeben.

Oleg Gawrisch, Alexander Tschernowalow

Prognose der Nutzung von nichttraditionellen/alternativen Energiearten in der Ukraine, in Mio. t Steinkohleeinheiten

JahrBionergie
20051,3
2010 (Prognose)2,7
2020 (Prognose)6,3
2030 (Prognose)9,2
JahrSonnenenergie
20050,003
2010 (Prognose)0,032
2020 (Prognose)0,284
2030 (Prognose)1,1
JahrKleine Wasserenergie
20050,12
2010 (Prognose)0,52
2020 (Prognose)0,85
2030 (Prognose)1,13
JahrGeothermische Energie
20050,02
2010 (Prognose)0,08
2020 (Prognose)0,19
2030 (Prognose)0,7
JahrMethangas aus Schächten
20050,05
2010 (Prognose)0,96
2020 (Prognose)2,8
2030 (Prognose)5,8
JahrWindenergie
20050,018
2010 (Prognose)0,21
2020 (Prognose)0,53
2030 (Prognose)0,7
JahrUmweltenergie
20050,2
2010 (Prognose)0,3
2020 (Prognose)3,9
2030 (Prognose)22,7

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 1631

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)6 °C  Ushhorod9 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk7 °C  
Rachiw6 °C  Jassinja4 °C  
Ternopil6 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)5 °C  
Luzk4 °C  Riwne6 °C  
Chmelnyzkyj6 °C  Winnyzja8 °C  
Schytomyr6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)6 °C  
Tscherkassy7 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)6 °C  
Poltawa7 °C  Sumy8 °C  
Odessa11 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson9 °C  Charkiw (Charkow)8 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)8 °C  Saporischschja (Saporoschje)8 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)8 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)9 °C  Simferopol11 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta14 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Also ich werde auf jeden Fall erstmal abwarten was das Oberlandesgericht sagt. Sollten die das ablehnen, komme ich auf jeden Fall noch mal telefonisch auf Herrn Ahrens zu.“

„Dito hat mit dem Beitrag immer noch nichts zu tun! Verstehe schon, hast voll den Überblick, wer in der Schweiz wohnt und arbeitet weiß Bescheid, ich denke ich habe ausreichend Erfahrung mit, um, die...“

„Ein Artikel in einem Zeitungsblatt sind doch keine Fakten und auch nicht die Ansicht der Masse der Schweizer, schauen Sie mal hin wie viele bei dieser Umfrage teilgenommen haben. Zumal es schon gar kein...“

„Vereinfacht wird mit Eidgenosse ein Schweizer bezeichnet, der weder durch seinen Namen noch durch sein Aussehen oder sonst ein Merkmal den Verdacht erregt, eine auch nur teilweise ausländische Herkunft...“

„Ich habe gegoogelt, konnte nichts finden das besagt das es einen Unterschied zwischen Eidgenossen & Schweizern gibt. In der Schweiz weiß eigentlich jeder das die Schweiz eine Eidgenossenschaft ist...“

„Hallo fst, nichts für ungut, Erfahrung ist vorhanden, mit Eidgenossen und Schweizern. Jeder seine Erfahrungen, wie gesagt, es kommt auf die Menschen an. Wenn Du vom Gesetzentwurf noch nichts gehört hast,...“

„Hi Ahrens, Aber die ukrainische Heirat muss doch sicher in Deutschland erst anerkannt werden bis man dann den Nachnamen unseres Kindes auch hier in Deutschland anpassen können oder ? Und von welchen Kosten...“

„Das Kind muss natürlich bei der Heirat nicht dabei sein. Dritte sind dabei nicht erforderlich. Auch keine Trauzeugen. Wo geheiratet wurde, hat auf die Namensführung des Kindes erstmal keinen direkten...“

„Hi Ahrens, Ja, dass habe ich auch von meinen Verwandten gehört, Angst habe ich dabei auch keine ! Nur Verantwortung da ich Vater bin. Noch warten wir ja auch das OLG, bis dahin kann sich in der Ukraine...“

„Natürlich ist man zunächst etwas abgeschreckt, in ein Land im Ausnahmezustand zu reisen. Das muss jeder selbst für sich entscheiden und es ist natürlich nachvollziehbar, wenn man davor Angst hat. Also...“

„Hi Bernd UA, Ich arbeite jetzt seit 5 Jahren in der Schweiz, habe dort meinen Zweitwohnsitz, eine derartige Gesetzesvorlage ist mir absolut nicht bekannt. Ich werde dort auch nicht als Mensch zweiter Klasse...“

„Hi Ahrens, ich fahre nur Ungern in ein Land in dem Krieg ist und jede Ecke des Landes mit strategischen Raketenschlägen bombardiert wird. Das ist für mich nur die letzte Option und dann auch nur wenn...“

„Tja, das ist natürlich eine Horrorgeschichte. Zur Eheschließung mit Ukrainern in Deutschland ist immer die Befreiung des OLGs von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses erforderlich. Die Ukraine...“

„Es gibt Schweizer und es gibt Eidgenossen..., die unterscheiden schon und die Eidgenossen sind die "Überschweizer", also aus der Ecke darf man Sprüche erwarten. Insgesamt gab es in der Schweiz schon...“

„Auch nicht mit dem Austrittsstempel vom Militär im Pass? Ich kann kein ukrainisch oder russisch, deshalb verstehe ich den Text leider nicht... Danke schon mal vorab für Antworten.“

„Vor allen sie müßte ja erst nach RuZZland, dann in die EU und dann nach Kiev. Für die Strecke wäre wohl per Taxi 400 Euro ein Schnäppchen“

„Und dann beantworte Dir die Frage, würdest Du mir 400 Euro schicken wenn ich Dir dafür meine Passkopie schicke? Schon in D hättest Du Schwierigkeiten mich zu finden und falls ja, würde ich sagen es...“

„Und die Schweiz ist Ausländerfreundlich? Da reden meine ex Nachbarn die schon paar Jahre dorthin ausgewandert sind ganz anders. Sie waren dieses Jahr zum Dorffest wieder hier. Er hatte damals auch lange...“

„Und die Schweiz ist Ausländerfreundlich? Da reden meine ex Nachbarn die schon paar Jahre dorthin ausgewandert sind ganz anders. Sie waren dieses Jahr zum Dorffest wieder hier. Er hatte damals auch lange...“

„Bilder vom Pass, 99,9% Fake! Was willst Du mit Ihrem Pass? Was soll da bewiesen werden? Ist der Pass noch gültig oder schon abgelaufen?“

„Es ist ein NEPP! Es fahren auch Züge und manch 29 jährige Frau ist jetzt in D ohne 400 Euro bezahlt zu haben. Videogespräche sind ja schön und gut, aber die Dame sollte ja zu erkennen sein oder nicht?...“

„Macht es nicht so kompliziert..., falls es mit D scheitert..., dann ab in die Ukraine Grenznah in der Westukraine, am Besten über Ungarn oder die Slowakei in die West West West Ukraine einreisen, da bietet...“

„Naja, Sie hat ja schon das Visa für Familiennachzug und hat den Deutschkurs für Ausländer abgeschlossen. Arbeit hat Sie auch.“

„Das ist kein Problem, aber dann läuft alles unter Familiennachzug, denn ein Aufenthaltstitel gibt es nur nach einem Deutsch Test“

„Guten Abend, Wir brauchen hier Rat. Und zwar: Mein Mann und ich sind verheiratet und leben in Deutschland. Ich bin Deutsche, er ist Ukrainer mit gültigem Aufenthaltstitel für Deutschland und Stempel...“

„Hi, Danke für die Antwort. Sollte das Gericht das hier ablehnen, versuchen wir es vielleicht mal in einem anderen Land. Die Frage ist, kann meine Verlobte einfach so in z.b Dänemark heiraten ? Schließlich...“

„Von wo aus will sie auf welchem Weg fahren? Und was will sie dann in Kiev? Also grundsätzlich stinkt das sozusagen...“

„Hallo, mein Mann ist Ukrainer, ich bin Deutsche. Er war zum Zeitpunkt unserer Heirat schon mit Aufenthaltstitel. Wir haben 2019 geheiratet. Es war ein Full-Time-Job die Hochzeit zu planen und das was du...“

„Bei mir heißt sie Polina, 29j., auch über Tinder, Kosmetikerin und fragt nach 400 Euro für das Taxi nach Kiew. Hat auch ein Bild vom Pass geschickt und wir haben abgebrochen nen Videoanruf gemacht worauf...“

„Hallo Leute, kurz zu uns. Meine Verlobte ist Ukrainerin, ich bin Deutscher, wir sind 26 und 29 Jahre alt, unser Sohn ist jetzt 3 Jahre alt und hier in Deutschland geboren, er ist deutscher Staatsbürger....“

„Schön und gut! Aber heute wurden die Gesetze zur Mobilmachung in Russland gemacht und Lukaschenko hat Mobil gemacht, nach einer bereits erfolgten im Vorfeld! Die Überlegenheit wird mehr als 5:1 sein,...“

„Hast Du Dir schon das politische Onlineportal angeschaut? ... Ansonsten mal ... kontaktieren, falls Deutsch nicht verfügbar, dann mit Googleübersetzer übersetzen und ab damit Gr. Bernd“

„Hallo zusammen. Ich habe vor längerer Zeit auch oft solche Geschichten von den Damen gehört. " ja ich brauche Geld um von Kharkiv oder Kiew , zu kommen. " Oder die Polizisten oder Soldaten werden einen...“

„Hallo, Ich bin neu in diesem Forum und hoffe hier Unterstützung auf meine Fragen zur Einreise in die Ukraine zu bekommen. Ich fahre schon einige Jahre mit dem PKW, Hilfsgüter/Humanitäre Hilfe in verschiedene...“

„Hallo, Ich bin neu in diesem Forum und hoffe hier Unterstützung auf meine Fragen zur Einreise in die Ukraine zu bekommen. Ich fahre schon einige Jahre mit dem PKW, Hilfsgüter/Humanitäre Hilfe in verschiedene...“

„Von Seiten der Ukraine gab es so eine Anforderung noch nie, wohl aber von Seiten der EU (ungeachtet der Visafreiheit) ... ... und auch der Nachweis über ausreichende Mittel wurde nur Stichprobenartig...“

„Man muss Putin Stärke zeigen und nicht Schwäche! Großbritannien und die USA sind weit weg und wenn die Ukraine fällt, dann sind wir auch schnell weg! Ich werde manchmal den Gedanken nicht los, dass...“

„…stattdessen gibts 40 ringtauspanzer…über diese zahl wird gerade viel berichtet…ich würde dazu ned soviel schreiben, außer es sind bewusste nebeligeren um die russen zu verwirren…40 is ned so...“

„Ich rede hier nicht von Waffen aus unserer Armee! Ich rede hier von Leopard Panzer, die unsere Industrie gerne liefern würde, und das gegen Bezahlung, aber Scholz weigert sich das ok zu geben! Und was...“