Alle Artikel zum Thema: umwelt

0 Kommentare

Der bulgarische Ministerpräsident und seine Minister sind in der Ukraine eingetroffen

Der bulgarische Ministerpräsident Nikolay Denkov ist am 26. Februar mit einer Delegation in der Ukraine eingetroffen. Dies berichtet die BNT.

0 Kommentare

Die Umweltschäden durch den Krieg in der Ukraine haben bereits 2,2 Billionen Hrywnja erreicht

Der Schaden für die Umwelt durch den Krieg in der Ukraine wird bereits auf 2,2 Billionen Hrywnja geschätzt. Dies erklärte ...

0 Kommentare

Die russische Invasion in der Ukraine hat der ukrainischen Umwelt weitere $10 Milliarden Schaden zugefügt

Das Ministerium für Umweltschutz und natürliche Ressourcen schätzt die zusätzlichen CO2-Emissionen auf 10 Mrd. Dollar, aber das Land hat sich ...

0 Kommentare

Der Betrieb des Kernkraftwerks Saporischschja wurde durch das Vorgehen der Russen gestört

Als Folge der Versetzung des Blocks 4 des vorübergehend besetzten Kernkraftwerks Saporischschja in den Zustand der „heißen Abschaltung“ kam es ...

0 Kommentare

Die Staatsanwaltschaft hat Fotos von den Folgen des Angriffs der Russischen Föderation auf ein Öldepot im Gebiet Riwne gezeigt

Russische Truppen haben in der Nacht zum 10. August mit Kamikaze-Drohnen ein Öldepot im Bezirk Dubna des Gebiets Riwne beschossen. ...

0 Kommentare

Das Umweltministerium hat den Umfang der von der Russischen Föderation in der Ukraine verursachten Umweltschäden genannt

In den 500 Tagen der russischen Invasion in der Ukraine hat die Umwelt unseres Landes Schäden im Wert von 2 ...

0 Kommentare

Ukraine und Bulgarien unterzeichnen Memorandum zur Zusammenarbeit im Energiebereich

Während des Besuchs des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Bulgarien wurde heute, am 6. Juli, eine Vereinbarung zwischen den Energieministerien ...

0 Kommentare

Der Leiter des ukrainischen Präsidialamtes hat ein Gespräch mit dem brasilianischen Präsidentenberater geführt

Der Leiter des ukrainischen Präsidialamtes, Andrij Jermak, hat ein Telefongespräch mit Celso Amorim, dem Chefberater des Sonderberaters der brasilianischen Präsidialverwaltung, ...

0 Kommentare

Ein Vertreter der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate ist nach Kiew gekommen

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat sich mit der Ministerin für Klimawandel und Umwelt der Vereinigten Arabischen Emirate und Leiterin ...

0 Kommentare

Die Russische Föderation leistet keine Hilfe für die Bevölkerung des linken Ufers der Region Cherson - UN

Russland hat seinen Vertretern keine Gelegenheit gegeben, den Bewohnern des besetzten linken Ufers der Region Cherson zu helfen, die von ...

0 Kommentare

Das Umweltministerium hat den kriegsbedingten Schaden für das Land geschätzt

Der vorläufige Schaden für die Umwelt der Ukraine, der durch die russischen Militäroperationen verursacht wurde, wird auf 2 Billionen Hrywnja ...

0 Kommentare

Der Generalstaatsanwalt hat über das Ausmaß der Schäden in der Ukraine in einem Jahr des Krieges gesprochen

In einem Jahr des umfassenden Krieges haben die Russen mehr als 81.000 zivile Einrichtungen in der Ukraine zerstört und die ...

0 Kommentare

Ukrtranshas modernisiert die Gasfernleitung

Ukrtranshas JSC modernisiert die Gasfernleitung, was die Auswahl und Implementierung von technologischen Betriebsarten für die unterirdischen Gasspeicher der Westukraine (Underground ...

0 Kommentare

Die Werchowna Rada hat das Eurointegrationsgesetz verabschiedet

Das Parlament hat in erster Lesung das Eurointegrationsgesetz über die Abwasserableitung von Siedlungen verabschiedet.

0 Kommentare

Der Leiter der regionalen Staatsanwaltschaft von Transkarpaten wurde ernannt

Anatolij Kovalchuk wurde zum neuen Leiter der regionalen Staatsanwaltschaft von Transkarpaten ernannt. Dies teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch, den 4. ...

0 Kommentare

Bartholomäus hat den Ukrainern zu Weihnachten gratuliert

Der Ökumenische Patriarch Bartholomäus gratulierte den Ukrainern zu Weihnachten und sagte, die Große Kirche Christi bewundere den Mut und die ...

0 Kommentare

Staatsanwälte untersuchen Massenvogelplage in Tschornobajiwka

Staatsanwälte der Regionalstaatsanwaltschaft Cherson untersuchen die massive Vogelplage in Tschornobaiwka als Folge des russischen Beschusses.

0 Kommentare

ökologen haben die kriegsbedingten Schäden an den ukrainischen Bodenressourcen geschätzt

Die staatliche ukrainische Umweltinspektion hat den Umfang der durch die russische Aggression verursachten Schäden an den ukrainischen Bodenressourcen bekannt gegeben. ...

0 Kommentare

Russische Truppen beschossen das KKW Saporischschja den ganzen Morgen - Energoatom

Russisches Militär beschoss am 20. November den ganzen Morgen das KKW Saporischschja. Laut Energoatom wurden mehr als 12 „Angriffe“ auf ...

0 Kommentare

Die Ukraine wird über ein Register der durch die russische Aggression verursachten Schäden verfügen

Das Justizministerium sollte im nächsten Jahr einen internationalen Vertrag über Reparationen abschließen und ein Register der durch die russische Militäraggression ...

0 Kommentare

Russland setzt in der Region Donezk Phosphorgranaten ein

Russland setzt in Bolschaja Nowoselka, Region Donezk, Phosphorgranaten ein, die nach internationalen Dokumenten verboten sind. Dies meldete der Pressedienst der ...

0 Kommentare

Die Ukraine wird ihre Stromexporte nach Polen drastisch erhöhen

Die Wiederherstellung einer zwischenstaatlichen Stromübertragungsleitung zwischen der Ukraine und Polen hat begonnen. Dies wird die ukrainischen Stromexporte um fast weitere ...

0 Kommentare

In Sjewjerodonezk haben die Kämpfer der ukrainischen Streitkräfte den "Vorrat" an Feinden stark reduziert

In Sjewjerodonezk erlitt die russische Armee bei einem Treffen im Kulturzentrum der Chimiks schwere Verluste. Es wird die Anzahl der ...

0 Kommentare

Der Beitritt der Ukraine zur EU: Was sind die nächsten Schritte?

Die Ukraine wird bis Ende dieser Woche den zweiten Teil des Fragebogens zu ihrem Antrag auf EU-Mitgliedschaft ausfüllen. Dies gab ...

0 Kommentare

Heute erinnert sich die Welt an die Tragödie von Tschernobyl

Am Dienstag, dem 26. April, begeht die Ukraine den 36. Jahrestag des Reaktorunfalls von Tschernobyl.

0 Kommentare

Der Region Sumy droht wegen der Leichen russischer Soldaten eine Umweltkatastrophe

Russland hat die Leichen seiner Soldaten, die zu Beginn der groß angelegten Invasion gefallen sind, noch immer nicht zurückgenommen. Wie ...

0 Kommentare

Die Behörden haben die Schulden bei den Ökostromerzeugern beglichen - MP

Die Behörden haben allen Erzeugern von Ökostrom die Schulden erlassen. Dies gab der Vorsitzende der interfraktionellen Vereinigung „Saubere Energie – ...

0 Kommentare

Die grüne Transformation: Was wird mit der Stahlindustrie geschehen?

Doch in diesem Jahr wurden die Pläne für das Tempo der Dekarbonisierung deutlich verschärft, ein Paket von Gesetzesänderungen wurde eingeführt ...

0 Kommentare

Witrenko schätzt die Kosten für das Wasserstoffprojekt auf 500 Mio. Euro

Die Kosten für das Wasserstoff-Pilotprojekt des deutschen Gasunternehmens RWE Supply&Trading zur Herstellung von grünem Ammoniak werden vorläufig auf 500 Mio. ...

0 Kommentare

In neun Regionen wurde eine Sturmwarnung ausgesprochen

Im Westen und Südosten der Ukraine wurde eine Sturmwarnung ausgesprochen. Insgesamt sind neun ukrainische Regionen bedroht. Dies wurde am Donnerstag, ...

0 Kommentare

Ukraine kündigt Sturmwarnung an

Die Ukraine hat eine Sturmwarnung mit starken Windböen angekündigt. Das UkrHydroMeteocenter berichtete am Mittwoch, den 6. Oktober.

0 Kommentare

Die Ukraine importiert Abfälle aus anderen Ländern im Milliardenwert: Warum ist das so und wie funktioniert bei uns das Geschäft mit der Müllverwertung?

Warum kauft die Ukraine Müll in anderen Ländern und wie verdienen ukrainische Unternehmer an der Verarbeitung des Sekundärrohstoffs, den wir ...

0 Kommentare

An geborstenen Trögen

Der Stromverbrauch ist deutlich gesunken. Ein Tarif von zwölf Hrywnja pro Kilowattstunde erwies sich für die Mehrheit der Unternehmen und ...

0 Kommentare

Ist in der Ukraine ein neues Tschernobyl möglich?

Heute sind in der Ukraine vier Atomkraftwerke in Betrieb – Saporoschschje [Saporischschja], Rowno [Riwne], Chmelnizkij [Chmelnyzkyj] und das Südukrainische. In ...

0 Kommentare

Ohne Rohre und Rauch: Können Lwiw und Schytomyr bis 2050 vollständig „grün“ werden?

Vier ukrainische Städte – Lwiw, Schytomyr, Tschortkiw und Kamjanez-Podilskyj – kündigten an, dass sie bis 2050 zur „grünen“ Energie wechseln ...

0 Kommentare

Energieeffizientes Haus: Sieben ukrainische Innovationen für Ihr Zuhause

Die Ekonomitschna Prawda wählte sieben inländische Startups im Bereich energieeffizienter Wohnungen aus. Systeme zur Vorwärmung von Luft, Dämmung aus Hanf, ...

0 Kommentare

900 Kilometer zu Fuß: Wie zwei Lwiwer die Ukraine von Westen nach Osten durchwandern

Am zweiten Juni setzten sich zwei Lwiwer Jungs- Oleksandr Brama und Andrij Butschko – in einen Zug Richtung Tschop. Auf ...

0 Kommentare

Ein Jahr Müll-Katastrophe in Lwiw. Die Stadt steht vor einer Epidemie. Sadowyj und Poroschenko bekriegen sich

Nach dem Brand auf einer Müllhalde im Mai letzten Jahres ist das Problem noch immer nicht gelöst

0 Kommentare

Die Solarwirtschaft der Ukraine, die uns lockt

In der ukrainischen Region Kirowograd ist ein Solarkraftwerk in Bau. Eine erste Fabrik der Ukraine, in der Solarpanels der ...

0 Kommentare

Die grüne Festung

Rettet die Ukraine den grünen Energiemarkt, ohne das Energieversorgungssystem des Landes zu zerstören?

0 Kommentare

Der Krieg und die Umwelt. Umweltschützer berechnen die Schäden

Der Krieg, der im Osten der Ukraine entfacht wurde, hat nicht nur verheerende Folgen für die lokale Bevölkerung, sondern auch ...

1 Kommentar

Neue Atomkraftwerke bauen – das wäre Wahnsinn!

Juri Schtscherbak – bekannter Schriftsteller, Diplomat, Person des öffentlichen Lebens und politischer Akteur. Erster Umweltminister der Ukraine, Leiter des Wernadski-Instituts ...

0 Kommentare

Erster Preis und Sonderpreise für Deutsche Schule Kiew bei „Jugend forscht“ Regionalwettbewerb Berlin-Süd

Die Deutsche Schule Kiew räumt ab! Mit Arbeiten zur Wasserqualität des Dnepr haben Schüler der Deutschen Schule Kiew im ...

0 Kommentare

Schiefergas: die praktische Umsetzung

Auf uns wartet viel Arbeit. Schwierigkeiten sind unvermeidlich, doch schlussendlich sollte das Land billigere Energieressourcen zur Verfügung haben, womit ...

0 Kommentare

Sonne, Stromleitungen, Europa

329 Mio. Hrywnja werden für die Rekonstruktion und den Bau neuer Energienetze für erneuerbare Energiequellen bereitgestellt. Es wäre vertretbar, ...

0 Kommentare

Das nationale Tschernobyl-Museum: Die scheinbare Abwesenheit von Politisierung – politisch oder unpolitisch?

Als Deutsche in der Ukraine überrascht, wie präsent Tschernobyl in den Gesprächen der Ukrainer ist. Familiengeschichten umfassen oft einen ...

0 Kommentare

„Grüne“ Investitionen und Transparenz werden den Energiesektor sanieren

Transparenz und Energieeffizienz bleiben wünschenswerte, jedoch unerreichbare Ziele für die politische Führung der Ukraine. Diese hat zwar angefangen, den ...

0 Kommentare

Werchowna Rada garantiert "grüne Tarife" per Gesetz bis 2030

Die Werchowna Rada hat am Freitag den Gesetzentwurf Nr. 8575 im Ganzen beschlossen.

0 Kommentare

Treibhausgasemissionen der Ukraine steigen

Trotz des verlangsamten Wachstumstempos der Produktion in den größten Sektoren, der Emittenten der Treibhausgase, im I. Quartal erhöhte sich ...

0 Kommentare

„Angereicherte“ Gewässer

Nach der Katastrophe von Tschernobyl wurde eine große Fläche des fluss- und seereichen Polesiens ungeeignet zum Leben. Durch die ...

0 Kommentare

Haben wir aus der Katastrophe von Tschernobyl nichts gelernt?

Die Welt ist klein geworden – davon können wir uns tagtäglich überzeugen. Auf den heimischen Fernsehbildschirm transportiert, berührt jedes ...

0 Kommentare

Umweltministerium möchte acht Fabriken zur Reifenverwertung errichten

Beim Umweltministerium schätzt man die gesamte existierende Abfallmenge in der Ukraine auf 35 Mrd. t.

0 Kommentare

Janukowytsch erklärt Wind- und Solarenergie zu Schwerpunkten der ukrainischen Regierungsarbeit

Der Präsident der Ukraine, Wiktor Janukowytsch, hat heute erklärt, dass noch in diesem Jahr in der Ukraine eines der ...

0 Kommentare

Alternative Energie: durch Europa auf Umwegen in die Ukraine

Der Bereich der alternativen Energie wird in der Ukraine immer attraktiver, auch für Investitionen. An alternative Energien erinnert man ...

0 Kommentare

Rada entlässt Umweltminister ebenfalls

Die Werchowna Rada hat ebenfalls Umweltminister Wiktor Bojko entlassen.

0 Kommentare

UEFA reagiert auf Proteste um die Abholzungen im Gorki-Park in Charkiw

Der UEFA-Direktor des Euro-2012 Turniers, Martin Kallen, wandte sich mit einem offiziellen Brief an die ukrainische Regierung, in dem ...

0 Kommentare

Charkiwer Bürger verteidigen ihren Stadtpark

In den letzten drei Wochen kam es im Rahmen von Abholzungen im Charkiwer Gorki-Park zu teils massiven Auseinandersetzungen zwischen ...

0 Kommentare

Litwin sieht Trinkwasserproblem in der Ukraine

Der Vorsitzende der Werchowna Rada der Ukraine, Wladimir Litwin, konstatierte, dass es in der Ukraine den niedrigsten Versorgungsgrad mit ...

0 Kommentare

Ukrainischer Markt für alternative Energien wird lebhafter

Das im April beschlossene Gesetz zur Stimulierung der Elektroenergieproduktion aus alternativen Quellen funktioniert in der Praxis. Am Freitag informierte ...

0 Kommentare

Das Donaudelta: sensibles Ökosystem und diplomatischer Zankapfel

Das Mündungsgebiet der Donau ist das zweitgrößte Flussdelta Europas. Es stellt ein weltweit einmaliges Ökosystem dar. Der Großteil des ...

0 Kommentare

Ukraine und Bayern werden im Bereich der Energieeffizienz weiter zusammenarbeiten

Auf dem Treffen zwischen Serhij Ermilov, dem Vorsitzenden der Nationalen Agentur für Fragen der effizienten Nutzung der Energieressourcen (NAER) ...

0 Kommentare

General Electric interessiert sich für den ukrainischen Windenergiemarkt

Das amerikanische Unternehmen General Electric, eines der größten Technologieunternehmen in der Welt, tritt in den ukrainischen Markt für Ausrüstungen ...

0 Kommentare

Schwedische Firmen werden Müllverwertungsanlagen in der Ukraine errichten

Die schwedischen Unternehmen EcoEnergy und BiogasProm versprachen gestern 700 Mio. € in den Bau von Müllverwertungsanlagen in neun Städten ...

0 Kommentare

Fischsterben in der Straße von Kertsch

Der Präsident der Akademie der Wissenschaften der Krim, Wiktor Tarasenko, meldet ein massenhaftes Fischsterben im Asowschen Meer aufgrund der Meeresverschmutzung ...

0 Kommentare

2008 wurden weniger Schadstoffemissionen in der Ukraine gemessen

In 2008 sank der vom Umweltministerium der Ukraine erfasste Ausstoß an Schadstoffen um 6% oder 289.100 t gegenüber dem ...

0 Kommentare

Energieeinsparung und alternative Energieformen gewinnen auch in der Ukraine an Bedeutung

Der Anstieg der Preise für Energieträger hat das Interesse an Projekten im Bereich der Energieeinsparung und der Entwicklung einer ...

0 Kommentare

Regierung Timoschenko setzt auf Biogas

Gestern billigte das Kabinett den Gesetzesentwurf, der Steuerbefreiungen für die Unternehmen vorsieht, welche in der Produktion und Umsetzung von ...

0 Kommentare

Ukraine setzt auf den Emissionshandel

Ukrainische Unternehmen haben aktiv damit begonnen, Quoten für den Ausstoß von Treibhausgasen zu verkaufen. Zu den jetzigen eingeschränkten Bedingungen ...

0 Kommentare

Die Ukraine möchte Emissionsrechte gegen moderne Technik aus Japan tauschen

Gestern unterschrieb die Ukraine mit Japan ein Memorandum, welches es in diesem Jahr erlaubt mit dem Handel von Quoten ...

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Kann die ukrainische Armee 2024 die Initiative im Krieg mit Russland zurückgewinnen?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)5 °C  Ushhorod11 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk8 °C  
Rachiw9 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil8 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)9 °C  
Luzk8 °C  Riwne8 °C  
Chmelnyzkyj7 °C  Winnyzja7 °C  
Schytomyr7 °C  Tschernihiw (Tschernigow)5 °C  
Tscherkassy2 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)3 °C  
Poltawa2 °C  Sumy1 °C  
Odessa5 °C  Mykolajiw (Nikolajew)5 °C  
Cherson4 °C  Charkiw (Charkow)0 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)4 °C  Saporischschja (Saporoschje)3 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)2 °C  Donezk1 °C  
Luhansk (Lugansk)-1 °C  Simferopol6 °C  
Sewastopol7 °C  Jalta8 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Na, na, na, wer wird den gleich beleidigend werden. Da habe ich wohl einen oder mehrere wunde Punkte getroffen, @minimax ? Minimax und Adejwka befreien? Mädchen in Strumpfhosen, die vor dem PC sitzen...“

„"Wieso auskotzen ? Ich bin aktuell mit Befreiung Awdejewkas recht zufrieden." "Schwachmaten wie @Bernd D-UA sind besser ruhig, mehr als uninteressanten Müll ist von solchen Leuten nicht zu lesen." Minimax,...“

„Schwachmaten wie @Bernd D-UA sind besser ruhig, mehr als uninteressanten Müll ist von solchen Leuten nicht zu lesen. Bei dir ist sehr auffällig dass du immer anderen die Sachen aufdrücken willst welche...“

„Schwachmaten wie @Bernd D-UA sind besser ruhig, mehr als uninteressanten Müll ist von solchen Leuten nicht zu lesen.“

„Ein gesunder Mensch bringt nicht zwangsläufig wehrlose Menschen um, auch nicht im Krieg, weil andere sich falsch verhalten haben und Kameraden umgebracht haben und nun in gleicher Situation das Gleiche...“

„Wie minimax sich das schön redet, ein Verbrechen ist ein Verbrechen und dran ist NICHTS "irgendwo verständlich". Kranke Menschen verhalten sich so und nur kranke Menschen finden das irgendwo verständlich....“

„Ach der Nazi ist also auch ein Stalinfan. ich kenne es an sich nur so dass wenn Putin das Maul aufmacht da nur Lügen raus kommen. Und sein ganzer faschistischer Apparat macht es ihm nach“

„Wieso auskotzen ? Ich bin aktuell mit Befreiung Awdejewkas recht zufrieden. Du und deine Mörderbande "Russische Soldaten haben nach der Einnahme der Kleinstadt Awdijiwka im Osten der Ukraine nach Angaben...“

„Wieso auskotzen ? Ich bin aktuell mit Befreiung Awdejewkas recht zufrieden. Du und deine Mörderbande "Russische Soldaten haben nach der Einnahme der Kleinstadt Awdijiwka im Osten der Ukraine nach Angaben...“

„Minimax was doch gar nicht was Nazis sind, kennt ja nicht mal die Definition. @Frank hast recht, jemand hat wieder Ausgang! Sitzt mit ner Flasche Wodka in der Birne und verträgt es nicht, jetzt kotzt...“

„Wieso auskotzen ? Ich bin aktuell mit Befreiung Awdejewkas recht zufrieden.“

„Mal ganz harmlos gefragt: Gibt es eigentlich kein Psychoforum o.ä., wo Typen wie Du sich 24/7 so richtig auskotzen können ?“

„Als neue Juden sozusagen? Das hättest du und deinesgleichen natürlich gerne, ist schon klar und mit den grünen Faschisten + CDU/CSU ist einiges vorstellbar. Nazi-Schweine unterstützen Nazi-Schweine,...“

„Wenn das große Strafgericht kommt solltest Du aber bald die Seiten wechseln Minimax. Nicht daß Du als aufrechter Putintroll auch noch im Filtrationslager endest... Wer weiß, vielleicht gelingt es Dir...“

„Vielen Dank Erstmal! Meine Frau wird jetzt zur Botschaft fahren und eine schriftliche Bestätigung holen, dass ein Austritt nicht möglich ist. Mal sehen was die österreichische Seite dann sagt. Hallo,...“

„Handrij, Mariupol blüht ja auch auf. Im aktuellen Kriegsverlauf sind großflächige Zerstörungen leider unvermeidlich. Ob später alle Dörfer und Städte aufgebaut werden, ist natürlich fraglich. Später...“

„Leute, gute Nachrichten, Awdejewka wird in den nächsten Tagen befreit. Für einige Nazis, wie unter anderem Asow, dürfte es verlustreich werden. Hat der Nazi wieder mal Ausgang bekommen ...“

„Leute, gute Nachrichten, Awdejewka wird in den nächsten Tagen befreit. Für einige Nazis, wie unter anderem Asow, dürfte es verlustreich werden.“

„Vielen Dank Erstmal! Meine Frau wird jetzt zur Botschaft fahren und eine schriftliche Bestätigung holen, dass ein Austritt nicht möglich ist. Mal sehen was die österreichische Seite dann sagt. Hallo,...“

„Vielen Dank Erstmal! Meine Frau wird jetzt zur Botschaft fahren und eine schriftliche Bestätigung holen, dass ein Austritt nicht möglich ist. Mal sehen was die österreichische Seite dann sagt. Hallo,...“

„Aber minimax, ich muss auch einen Dank aussprechen, es herrscht Bürgerkrieg in der Ukraine? Das ist der Witz des Tages! Interessanter Ansatz, ich frage mich nur, warum wusste ich nicht, dass so viele...“

„Weil ein minimax überhaupt weiß was ein Nazi ist? Bitte eine Definition davon. Ansonsten würde ich meinen, deinen verbalen Dünnschiss kann man auch ohne die Beschimpfungen anderer " ablassen" und Druck...“

„Oh man, diese bescheuerten Artikel werden wohl nie enden. Die armen Schweine bzw. Leibeigene in der Ukraine können einem Leid tun, sind praktisch komplett ohne Rechte und müssen sich andauernd verstecken....“

„Der Trottel Scholz war ja zuletzt beim Biden und der hatte sicher versucht den Trottel zu überreden, den ukr. Nazis mehr Geld zu geben. Also wegen den deutschen Idioten geht dann vielleicht doch noch...“

„Ich kann dir zumindest sagen, dass das Wetter in D, speziell in NRW beschissen ist. Betreibe bspw. das schöne Hobby Astrofotografie und wegen dem Wetter braucht man es eigentlich gar nicht anfangen.“

„Irgendiwe werde ich das Gefühl nicht los, daß Selenskyi keine Ahnung von Diplomatie hat (und auch keine Ahnung von Völkerrecht - z.B. welche Befugnisse ein Land in einem anderen hat - oder eben nicht)“

„Wenn ich mir überlege wie es gerade in Ungarn rumort (im Volk - nicht in der Regierung), dann habe ich wieder mehr Hoffnung ... Allerdings arbeitet die Zeit für Putin und es ist offen wie lange es dauern...“

„Oh man, diese bescheuerten Artikel werden wohl nie enden. Die armen Schweine bzw. Leibeigene in der Ukraine können einem Leid tun, sind praktisch komplett ohne Rechte und müssen sich andauernd verstecken.“

„... Russland eher am Anfang ihrer Möglichkeiten. ja klar - ein Schritt vorm Abgrund ""Putin hat sich und sein System an den Rand der Katastrophe gelenkt. In dieser Katastrophe, davon bin ich überzeugt,...“

„Abwarten und Tee trinken. In Zeiten großer Umbrüche, die wir jetzt definitiv haben, kann sich manches auch schnell entwickeln. Ein Bürgerkrieg in den gottverdammten Staaten (in der Ukraine findet übrigens...“

„Und wenn D meinen sollte, den Krieg weiterhin und noch intensiver unterstützen zu müssen, braucht man sich nicht wundern, wenn D irgendwann selber angegriffen wird. Von wem? Doch nicht etwa von den Russenkaspern...“

„Der minderbemittelte "Stratege" ist wieder am Fantasieren. D verliert gerade seine Konkurrenzfähigkeit. Und wenn D meinen sollte, den Krieg weiterhin und noch intensiver unterstützen zu müssen, braucht...“

„Man darf ja wohl noch träumen, tatsächlich aber ein Armutszeugnis für Selenskyi, politischer Dünnschiss! Trotzdem liegt er an anderer Stelle auch mal richtig. Zuviel Politik in der Ukraine, man sollt...“

„@minimax, Du bist nicht mal nützlich als I....., solch einen "subtilen" Russentroll hatten wir noch nie hier. Deutschland tut, was Deutschland tut, die Notwendigkeiten sind klar gegeben. Die deutsche...“

„Die Deutschen sind besonders nützliche Idioten, da geht sicher was. Auch wenn dabei das eigene Land zugrunde geht.“

„Der Clown will schon mal viel, wenn der Tag lang ist. Ne, eigentlich andauernd und nicht selten besonders absurd.“

„Ein Päckchen von Berlin nach Kiew hat mit der Nova Post / Nowa Poschta jetzt gerade einmal fünf Tage benötigt. In umgedrehter Richtung genau so. Wurde am Sonntag in der Nähe von Kyjiv aufgegeben und...“

„Hi, bin auf der Suche für ein Projekt nach privaten Bildern von den ersten Tagen der Majdan Revolution. Mich interessieren Bilder von Majdan Platz bei Nacht in der Zeit bis 30.11.2013 am besten mit vielen...“

„He Minimax. Nur noch einmal kurz zu Ihrer Äußerung, Salo und Slava, GEROJAM - Salo ist eine Beleidigung es heißt Slava. Man sollte sich vielleicht vorher etwas eingehender informieren ehe man seine...“

„"Feuer breitet sich nicht aus hast du Minimax im Haus ... Aber Minimax ist grosser Mist wenn du nicht zuhause bist" Muss direkt mal Bekannte fragen ob dort viele Kasper arbeiten“

„Apropos Absetzung, ist anscheinend bereits beschlossene Sache und er wird nicht alleine entlassen. Die Selenskij Bande wartet wohl noch ab, bis die Lage in Awdejewka für die Nazis katastrophal wird. Und...“

„Klugscheißer! Das Selenskyj das nicht selbst liest weiß ich auch, vielleicht dringt das eine oder andere doch einmal zu ihm durch.“

„Was ist denn das für ein Theater hier? Der Clown liest hier nicht mit. Er duldet halt keine ernsthaften Konkurrenten, auch wegen der eigentlich bald endenden Legitimität des Clowns. Außerdem heißt...“

„Das war ja wieder einmal zu erwarten. Hat Selenskyj wieder einmal nichts anderes zu tun als zu versuchen hochrangige Spezialisten zu defarmieren und sie ins Abseits zu schieben und sich selbst als den...“

„Das hört sich doch mal sehr gut an. Ich werde das mal weitergeben. Vielen Dank.“

„Zunächst einmal danke für die Antwort. Teilweise habe ich schon bei den vorgeschlagenen Stellen Hilfe gesucht. Es wird aber immer nur angeboten einen Reisepass auszustellen oder einen Pass zu verlängern....“

„Sehr geehrte Forennutzer. Ich benötige einen Rat, bezüglich der Beantragung eines Ukrainischen Ausweises (kein Reisepass). Eine junge ukrainische Frau besitz nur einen Kinderausweis, der seit kurzen...“

„Das Gleiche gilt auch für Österreich und ist auch dort bekannt: ...“

„Da das nach irischem Recht beurteilt werden muß kann Dir hier in D wohl kaum jemand beantworten. Ich vermute daß trotz anderer Begrifflichkeit ("Asyl") dort für Ukrainer ähnlich weitgehende Befreiungen...“

„Flixbus erscheint mir als die beste Alternative. Von Chisinau in die Ukraine sollte es aber auch mit dem Bus gehen, leider kann ich da nicht weiter helfen , daher der lange Weg nur mit Flixbus sinnvoll“

„Gar nicht, bleib wo Du bist. Ein Asylverfahren ist kein Wunschkonzert. Ansonsten geh nach Hause in die Ukraine, kannst von dort aus Deinen Geschäften nachgehen“

„Hallo, wir sind gerade in der gleichen Situation, allerdings kommt meine Frau aus dem Osten der Ukraine (Donetsk) und sie kann sich nicht mal abmelden da keinerlei Dokumente von dort in der Ukraine gültig...“

„hallo zusammen wir wohnen in estepona spanien und meine frau überlegt gerade mit dem bus nach odessa oder chisinau zu reisen. kennt jemand eine verbindung oder ein unternehmen danke“

„hallo guten tag,kann mir jemand sagen ob es möglich ist wenn ich als ukrainer in irland asyl habe und das hotel bezahlt vom staat habe,wie kann ich ich dann in die eu oder moldavien reisen“

„Laut Asylstelle sind wohl beide Verfahren noch in der Prüfung. Ist frustrierend, wenn du selbst als der deutschen Sprache halbwegs mächtiger Mensch kaum Informationen bekommst. Ich bleibe am Ball. Solange...“

„Ich lese auch nur kreuz und quer im Internet. Bei dem 2. Mann ist es ja wohl noch in Prüfung. Warum ist es bei ihm anders? Allg. musst aber da dran bleiben, da ist das letzte Wort sicherlich nicht gesprochen“

„Danke für die Antwort! Hast du irgendwelche Links, wie die Bedingungen sind? Gesetzestexte etc? Wir haben heute die Asylsprechstunde genutzt. Die Sachbearbeiterin fand es selbst verwunderlich, dass die...“

„Da wird halt geprüft ob sie wegen langen Polenaufenthalt den Sonderstatus als Ukaineflüchling erhalten oder nicht. Ansonsten gelten sie halt nach Asylgesetz. Ukrainer werden halt NICHT als Asylsuchende...“

„Vielen Dank für deine Antwort. Ja, beide waren bereits öfter mit Visum in Polen arbeiten. Doch erst 20 Tage vor dem Kriegsausbruch hat er erstmasl seine Frau und sein Kind mitgenommen aus Angst vor dem...“

„Wie lange waren denn die Männer schon in Polen zum Arbeiten gemeldet? Sicherlich länger als sie dann komplett mit Familie rüber sind. Das könnte das Problem sein.“

„Hallo und schön, dass es euch gibt! Ich bin durch Zufall hier in Deutschland an zwei ukrainische Männer geraten. Ihre Geschichte geht wie folgt: Ziemlich genau einen Monat vor dem Kriegsausbruch haben...“