FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Kiewer Metro mit Internetanschluss

0 Kommentare

In der Kiewer Metro wurde für die ständige Nutzung ein Computernetz auf der Basis des Internetprotokolls eingeführt.

Das System der Datenübertragung mit einer Geschwindigkeit von 10/100/1000 MBit/s funktioniert in allen drei Linien des hauptstädtischen Untergrundes, in den Zugdepots Darniza und Obolon, im Administrationsgebäude der Metro, dem Verbindungshaus und im Ingenieurgebäude.

Es wird erwartet, dass die Systemeinführung der Datenübertragung die Hochgeschwindigkeitsbreitbandübertragung von Signalen, Befehlen, Videoinformationen für die technischen Anforderungen der Metro und der kommerziellen Strukturen gewährleistet.

Die Mobilfunkdienstleistungen in der Metro werden von den Providern MTS, Kyivstar und life:) gegeben, welche die Kanäle des technischen Operator Proximus mieten.

Ab April 2008 wird man nur noch über kontaktlose Karten mit der Kiewer Metro fahren können.

In nächster Zeit werden zusätzliche Einrichtungen für die Lesung dieser Karten an allen automatischen Sperren für den vollständigen Übergang auf das neue Fahrtbezahlsystem installiert.

Die Kiewer Metro wurde 1960 eröffnet, besteht aus drei Linien mit einer Länge von 56,6km, auf welchen 45 Stationen verteilt sind. Täglich wird die Metro von 2,3 Mio. Menschen genutzt.

Quelle: Korrespondent.net

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 176

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VKontakte, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)13 °C  Ushhorod13 °C  
Lwiw (Lemberg)13 °C  Iwano-Frankiwsk12 °C  
Rachiw16 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil14 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)14 °C  
Luzk12 °C  Riwne13 °C  
Chmelnyzkyj14 °C  Winnyzja12 °C  
Schytomyr13 °C  Tschernihiw (Tschernigow)12 °C  
Tscherkassy15 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)16 °C  
Poltawa16 °C  Sumy13 °C  
Odessa19 °C  Mykolajiw (Nikolajew)19 °C  
Cherson19 °C  Charkiw (Charkow)14 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)16 °C  Saporischschja (Saporoschje)17 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)17 °C  Donezk17 °C  
Luhansk (Lugansk)16 °C  Simferopol20 °C  
Sewastopol17 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Hallo maikseins, habe Dir gerade ein PN gesendet...“

„Da hast du ja eine Leiche ausgebuddelt...“

„Danke für den Link. Laut dem Ergebnis dort habe ich oben richtig gerechnet. Bin stolz auf mich. Für die paar Tage die ich gelegentlich in der Ukraine bin muss ich über sowas nicht nachdenken.“

„Der Nationalismus in der Ukraine ist älter als die "Geschehnisse im Osten". Viel älter. Aber ich nenne es mal als unvermeidliches Schicksal dieses Landes. Was sie draus machen werden sie selber am besten...“

„Hallo Frank. Ich habe sehr lange überlegt was ich dir antworte. Du hast recht. Ich habe in einem anderen Forum eine Archiv Adresse bekommen und das ganze lange schleifen lassen. Ich gebe zu das ich die...“