FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Kultur will essen

Pathetik mag ich nicht, daher möchte ich den Skandal, der sich in den Netzwerken bezüglich des „Auf Nullsetzens“ der Ausgaben für die Kultur erhebt, auf eine andere Ebene heben.[Aufgrund des wirtschaftlichen Einbruchs, der bereits vor der Coronavirus-Krise einsetzte, will die Regierung massiv Haushaltsausgaben kürzen. A.d.R.]

Bei uns vertraut nicht nur unsere Gesellschaft nicht unserer von uns selbst gewählten Regierung, bei uns vertraut auch die Regierung sich selbst nicht. Dies spricht für eine chronische institutionelle Krise, wo ein alleiniger „Führer“ die Ausrichtung der staatlichen Entwicklung bestimmt, sei das der Präsident, der Leiter des Innenministeriums oder der Finanzminister. Außerdem spricht das über Entwertung der Begriffe „Vertrauen“, „Zusammenarbeit“ und „Professionalität“.

Besonders erbärmlich sieht es aus, wenn die Leiter einiger Bereiche (und ich meine nicht das Finanzministerium!) beginnen, in den Ausgaben anderer Zweige „herumzuwühlen“, ihnen eine Bewertung zu geben, sie zu bestrafen und zu streicheln.

Was das Finanzministerium während der Haushaltssperre NICHT vorschlagen kann: die Anteile bei der Parteifinanzierung zu reduzieren; nicht alles der kommunalen Selbstverwaltung auf die Schultern zu legen, und dabei die lokalen Steuern faktisch abzuschaffen und sich dabei daran zu erinnern, dass es zum Erhalt der Gemeinden unter anderem Bibliothekare, Kunstschullehrer, Mitarbeiter von Theatern, Museen und Philharmonien gibt; zu meinen, dass es die lokale Selbstverwaltung ist, die sich jetzt jede für sich auf die Herausforderungen der Pandemie und der Wirtschaftskrise vorbereitet; die finanziellen Verpflichtungen zu berücksichtigen, die viele Institutionen bereits eingegangen sind. Dies können die Finanzbeamten nicht. Was aber können sie? Praktisch alles beschneiden!

Was sollte das Finanzministerium als „gesunde Person“ tun? Sich an das Ministerium für Kultur, Jugend und Sport (oder Ministerium für Kultur und Informatik und das Ministerium für Jugend und Sport oder wie es auch immer heißen mag, wenn es denn existiert) und an das Außenministerium wenden und die Kollegen bitten, ihre Ausgabenbudgets selbst zu überprüfen. Die Professionalität, Verantwortung und der gesunde Menschenverstand aller Teilnehmer am Prozess sollten als Standard angesehen werden, da hier Vertrauen, Zusammenarbeit und Professionalität auf dem Spiel stehen. Ich bin absolut davon überzeugt, dass die Führung des Ministeriums, des Ukrainischen Kulturfonds, des Ukrainischen Buch-Instituts und des Ukrainischen Instituts sich der Herausforderungen bewusst ist und rational eine Umverteilung vorschlagen kann. Aber nein! Es wird einfach alles dumm unters Messer gelegt! Lasst nur Löhne und Nebenkosten! Diese Institutionen waren jedoch nicht darauf ausgelegt, ihre Mitarbeiter zu rekrutieren, nicht um es in der Liste abzuhaken, sondern um ganze Branchen und Bereiche zu unterstützen, die seit der Sowjetunion stagniert haben.

Der Ukrainische Kulturfonds schafft kein Kulturprodukt, sondern der Ukrainische Kulturfonds hat Projekte ausgewählt, hat diejenigen identifiziert, die in der gesamten Ukraine umgesetzt werden, da „Projekte“ keine Trugbilder sind, sondern lebende Menschen, die an ihrer Umsetzung beteiligt sind. Das sind ihre Honorare, Steuern, die sie zahlen; es sind beteiligte Partner. Durch seine Projekte unterstützt das Ukrainische Buch-Institut Verlage, Bibliotheksmitarbeiter, Übersetzer, Schriftsteller und andere Kreativindustrien. Es ist schwer zu überschätzen, wie wichtig ein starker und hochprofessioneller Start des Ukrainischen Instituts für das Image des Landes ist. All diese Institutionen katalysieren nicht nur das Segment der kreativen und verwandten Berufe, schaffen die Voraussetzungen für die institutionelle Kapazität einer relativ geschwächten kulturellen Sphäre, sondern bieten auch die elementare Möglichkeit für Tausende oder Zehntausende Menschen in der Ukraine zu verdienen und Mehrwert zu schaffen (über „Sinn“ und „Werte“ hat man nicht nur geschrieben).

In der Kreativwirtschaft und in Kulturinstitutionen gibt es Menschen, die auch essen, für Wohnraum bezahlen, ärztlich behandelt werden wollen, und sie sollten auch Schlussfolgerungen ziehen. Wo sind Eure „Künstlergewerkschaften“ jetzt? Wo sind Eure verkauften und weiterverkauften Gewerkschaften? Wo ist die Unterstützung der „breiten Schichten der Werktätigen“? Wo ist die Antwort auf diese uralte Frage, die ich immer stelle: „Wer wird weinen, wenn man Euch ‚schließt‘? Wo ist das Verständnis dieser „breiten Schichten“, dass ihr Nachbar in einem Kino für die Masse beschäftigt ist, einen animierten Film mit Ton versieht oder Requisiten, Ton, Licht baut, Kleidung für eine Show entwirft, auf einem Gerüst steht, ein Schloss restauriert oder in einer Druckerei arbeitet?“

Dies ist das Ergebnis der Tatsache, dass wir kein Netzwerk von Beteiligten aufgebaut haben, das Ergebnis von „Mauschelei“ und „Elitarismus“, die andere Seite der Medaille des „der Eigene zum Eigenen wegen des Eigenen“. Und das hätte man schon gestern ändern müssen.

Die europäischen Regierungen schaffen Fonds, um selbstständigen Künstlern, Unternehmern aus dem Bereich des Kreativen und Kulturinstitutionen zu helfen, und wir freuen uns, darüber zu lesen. Es gibt jedoch ein „aber“: wie viele Freiberufler sind bei uns offiziell registriert? Wie könnte man zumindest versuchen, ihnen offiziell zu helfen, wenn gerade dafür niemand sie „rechtskräftig einträgt“, absolut kein „Staat“? Wie vielen Modedesignern, Keramik- und Glaskünstlern, Stickern, Sängern, Übersetzern oder Schriftstellern könnt Ihr mit offizieller Rechnung zahlen, wovon sie Steuern zahlen? Dies ist auch eine Herausforderung, die gemeinsam beantwortet und nicht in alle Ewigkeit dieser oder jener Regierung zugeschrieben werden muss, weil die Politiker wechseln, aber die Politik muss mitziehend, klar für alle und egalitär sein.

Ich hoffe, dies ist eine Zeit, in der alle Vertreter des kulturellen Bereichs – sowohl die der Massen- als auch der Hochkultur – eines noch verstehen werden: demonstrative Loyalität gegenüber den Behörden, diese Liebäugelei, von staatlichen (oder persönlichen) Kosten getragene Festivals zwecks Lobbyarbeit, Konzerte gegen Cash bei allen Wahlen, Bittstellereien, Waschen von niedrigen Budgetgeldern durch „Berufsverbände“ oder Töpfchen für sinnlose Humorauftritte, sogar der kostenlose Handel mit dem Gesicht, das alles ist einer der Gründe für die Haltung der „Behörden“ heute gegenüber der gesamten Sphäre. Ihr macht aus der Kultur eine Nomenklatur und Konjunktur wie den Parteiapparat. Die Weltstars zeigen auch ihre politische und bürgerliche Haltung, sprechen frei, zeigen Zuneigung zu bestimmten Parteien oder Politikern, aber es ist unmöglich sich vorzustellen, dass sie bei „privaten Tanzveranstaltungen“ von Politikern auftreten und dafür Honorar annehmen, weil das zumindest demütigend ist.

Ich stimme der Auffassung zu, dass das Ausmaß der Krise es ermöglicht, die administrative Vertikale zu stärken, die Macht zu zentralisieren, ganze Gebiete Oligarchen zur Ausbeutung auszuliefern, damit faktisch eine parallele Administration einzuführen und die Demokratie einzuschränken.

Ich hoffe, dass dieser „Stress“ die Kultur nur erfrischt und intensiviert. Ich glaube, dass diejenigen, die überleben, die Kettenhunde dieser unglücklichen Demokratie werden. Kultur sollte die Gesellschaft zum Nachdenken anregen und die Regierung sich vorknüpfen, aber nicht betteln und umgarnen. Allein dafür ist es notwendig, sich selbst zu reinigen. Und essen will jeder. Jawohl.

26. März 2020 // Iryna Podoljak, Ex-Stellvertreterin des Ministers für Kultur, Jugend und Sport

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzer:   Christian Weise — Wörter: 1056

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.5/7 (bei 4 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)21 °C  Iwano-Frankiwsk17 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja16 °C  
Ternopil21 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  
Luzk19 °C  Riwne19 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja20 °C  
Schytomyr19 °C  Tschernihiw (Tschernigow)19 °C  
Tscherkassy21 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  
Poltawa19 °C  Sumy19 °C  
Odessa24 °C  Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  
Cherson24 °C  Charkiw (Charkow)21 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)23 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk25 °C  
Luhansk (Lugansk)22 °C  Simferopol21 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta26 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Zu centogene, man kann den Test gegen 9 Euro Aufschlag mit Idenitätsfeststellung also dann 59 + 9 = 68 Euro. Das ist die 6 bis 8h Ereignisbereitstellungsvariante. Man legt ja für die Erstbestellung des...“

„@carlton68 Danke, aber nein, es war in einem anderen Forum, gestern, habe gerade danach gesucht. Ich hatte es aber falsch in Erinnerung, er ist von der Ukraine nach Deutschland geflogen. Dort schrieb einer...“

„@Thinkman hier im Beitrag #124 von vfranz könntest Du gelesen haben dass man den Test in verschiedenen Sprachen herunterladen kann. Kann ich bestätigen. Wir reden hier vom Test den Centogene am Flughafen...“

„Möglicherweise ist auch Deutschland bald wieder auf der grünen. Absolut sind wir sowieso drunter und die Tendenz müßte auch wieder runter gehen .... bevor sie vll. dann wieder rauf geht. Also die Regelung...“

„@Alex1987 Hattest du denn eine ukrainische Telefonnummer zur Inbetriebnahme der App? Denn die App funktioniert ja nur mit einer ukrainischen Nummer und ist komplett in ukrainischer Sprache. Ich verstehe...“

„@Frank Wenn Du einen Test hast, jünger 48 Stunden, welchen die an der grenze Anerkennen musst Du wohl keinen Test in der Ukraine machen, ansonsten kannst Du ihn in der Ukraine machen oder 14 tage in Quarantäne...“

„ist ja gar nicht angedacht dass der Test nur am Flughafen gemacht wird. Soviel wie ich verstanden habe läuft auf der App ja ein Counter wo du dann in 24 Stunden den Test an den definierten Stellen im...“

„Also ich gestern aus Prag gelandet in Kiew. Jeder musste die App installieren, aber nur installieren nicht zum laufen bringen. Handynummer wurde gefragt von der Grenzbeamtin und wo ich mich aufhalte. Ein...“

„Wenn ihr es über Kroatien versuchen wollt, passt auf bei nicjt direkten Flügen, in denen man im Ausland umsteigen muss. Ich habe jetzt zwei Fälle gehabt wo man in Berlin und Warschau hätte umsteigen...“

„@vfranz Danke für die Info. Ziemlich umständlich für Dich wenn Du extra übernachten musst. Bzgl. der Gültigkeit mache ich mir keine Sorgen. Der Test wird sicher akzeptiert sofern er lesbar ist. Du...“

„Ich vermute Lubil hat hier Text erwartet und nicht auf den link geklickt!“

„Ausser der Überschrift steht nichts geschrieben, nicht sehr aussagekräftig ! Verstehe ich nicht. Ist doch anschaulich beschrieben“

„Ausser der Überschrift steht nichts geschrieben, nicht sehr aussagekräftig !“

„Ich hatte gestern noch einmal bei centogene angerufen und man hat mir bestätigt das die Tests auch in der Ukraine gültig sind. Ich fahre jetzt auch einen Tag früher mache heute den Schnelltest damit...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Ich habe heute mit einem Beamten der Bundespolizei gesprochen. Sollte man an der deutsch/österreichischen Grenze kontrolliert werden, würden Bürger aus Drittstaaten abgewisen werden,sofern sie keinen...“

„Hallo @Paul2020 , würdest Du mir Deine Gedanken bitte erklären? Wie bitte kommst Du darauf das ein kroatischer Staatsbürger derzeit nicht nach nach Deutschland einreisen dürfte? Quelle: ... Kroatien...“

„Na (so jedenfalls verstehe ich das) weil ein kroatischer Staatsbürger ja derzeit nicht nach Deutschland einreisen darf......es sei denn er weißt nach das er 14 Tage vor Einreise in einem nicht Codid...“

„Hallo, ich fliege Samstag von Frankfurt nach Kiev. Nachdem sich die Bestimmungen gerade geändert haben (vielen Dank an all die Maskengegner und Ignoranten!) werde ich wohl Freitag Abend am Flughafen einen...“

„Hallo Franz, der Test in Frankfurt von centogene, die ja vor bald 6 Wochen mit dem PCR Test begonnen begonnen haben, gemeinsam mit Lufthansa und dem Flughafen, sollte wohl als Blaupause für weltweit alle...“

„In D kann man halt teilweise den Test kostenlos bekommen. Z.B. an den Transitrouten in Bayern. Aber das soll wohl für D gesamt kommen. Ist halt fraglich wie lange es dauert bis das Ergebnis da ist.“

„Auch in deutschen Testzentren hatte ich auch gehört das es Tage dauert. Ausschlaggebend ist ja vermutlich nicht der Zeitpunkt der Zustellung, sondern wann der Test gemacht wurde. An Flughäfen werden...“

„Ich habe nur 3 Tage in der Ukraine wenn ich den Test in Kiew mache und der Test 2 Tage dauert sitze ich 2 von 3 Tagen in der Hütte. Zu dem obigen Thema hier wird es spanned: *The removal procedure from...“

„Hallo @Frank , leider erkenne ich nicht welchen Vorteil ein Test vor dem Abflug in einem anderen Land bringen soll, zumal man ihn ja in der Ukraine machen kann. Ich sehe dabei aktuell nur Nachteile, so...“

„Ist das nicht irgendwie widersprüchlich? "Also, a person can be free from self-isolation in Ukraine in case he/she has a negative test result for Covid-19 by PCR, which was passed no later than 48 hours...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Hat schon jemand Informationen ob der Test vom Frankfurter Flughafen anerkannt wird oder muss man einen Test in der Ukraine machen ? Da gibt es doch wiedersprücgliche aussagen. Ich möchte am Mittwoch...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Noch ein Hinweis an alle die diesen Weg in betracht ziehen. Im oben verlinkten Dokument vom Ausländeramt steht, Kroatien wendet den Schengen Acquis bislang nur teilweise an. Ob dies bedeutet das der Aufenthalt...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Interessanter Aspekt... Also Einreise nach Kroatien...dort 2 Wochen in einem Hotel verbracht und dann weiter über Slowenien (mit dem Hotel Voucher als Nachweis) nach Deutschland ? Oder Slowenien auslassen...“

„Die visafreie Einreise für Ukrainer in die EU wurde nie gestrichen. Das Infektionsrisiko ist der einzige Grund für die Einreisesperren. Dafür ausschlaggebend ist im Grunde der letzte Aufenthaltsort...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Die visafreie Einreise für Ukrainer in die EU wurde nie gestrichen. Das Infektionsrisiko ist der einzige Grund für die Einreisesperren. Dafür ausschlaggebend ist im Grunde der letzte Aufenthaltsort...“

„Mir ist noch nicht ganz klar was es einem ukrainischen Staatsbürger der nach Deutschland kommen möchte es bringen soll wenn er in Kroatien (EU aber kein Schengenraum) einreisen darf? Nach Slowenien (EU...“

„Hallo JoB, am Besten ist am Ende eine Jahrespolice, die kosten ja im Regefall so zwischen 10 und 20 Euro.“

„Mich würde mal interessieren wie das Prozedere bei Einreise mit dem Auto ist“

„@JoB Ja, wir hatten die Geburtsurkunde gebraucht um die Eheschließung beim deutschen Standesamt anzumelden. Den Termin zur Beantragung hatte ich am Dienstag!“

„@JoB Apostille hat bei meiner Süßen auf dem zuständigen Standesamt 2 Tage gedauert. Wobei es bei der Geburtsurkunde einen Fallstrick gibt, eine Apostille bekommt man nur auf Geburtsurkunden in ukrainischer...“