FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Miliz durchsuchte Büro von Menschenrechtlern in Winnyzja

0 Kommentare

Am Freitag führte die Miliz im Rahmen der Ermittlungen eines Strafverfahrens zur Verbreitung von Pornografie über ein Blog bei „Livejournal“ eine Hausdurchsuchung im Büro der Menschenrechtsgruppe von Winnyzja und in der Wohnung des Leiters, Dmitrij Grojsman, durch. Am 2. Mai stellte er in seinem Blog ein Video online, auf dem Leute, die wie der Führer der in Russland verbotenen Nationalbolschewistischen Partei Eduard Limonow, der Schriftsteller Wiktor Schenderowitsch und der Führer der Bewegung gegen illegale Einwanderung, Alexander Below, aussehen, die Sex mit einer unbekannten Frau haben. Die Durchsuchung fand auf Anordnung des Gerichts des Lenin-Bezirks von Winnyzja statt, nach dem ein Ermittlungserfahren aufgrund des Absatzes 2 des Artikels 301 des Strafgesetzbuches („Einführung, Anfertigung, Verbreitung und Absatz von pornografischen Objekten“) eingeleitet wurde, was mit Freiheitsentzug von bis zu fünf Jahren bestraft werden könnte.

Der Leiter der Menschenrechtsgruppe hält die Milizhandlungen für ungesetzlich: „Im Gerichtsbeschluss gab es eine Erlaubnis für die Durchsuchung meiner Wohnung und die Miliz durchsuchte ebenfalls das Büro der Winnyzjaer Menschenrechtsgruppe“. Grojsmans Worten nach beschlagnahmte die Miliz alle Computer, 319 Aktenordner mit persönlichen Angelegenheiten von Flüchtlingen und ebenfalls die gesamte Finanzdokumentation der Menschenrechtsgruppe. „Wir haben schwierige Beziehungen zur lokalen Miliz, denn wir helfen Leuten, die Folter erlitten haben. Die Initiatoren der Durchsuchung haben Videoaufzeichnungen beschlagnahmt, die von Misshandlungen im lokalen Milizrevier zeugen und versuchten uns mithilfe der Anschuldigungen zur Verbreitung von Pornografie zu diskreditieren“, erklärte Dmitrij Grojsman dem “Kommersant-Ukraine“.

„Grojsman schrieb dem Innenminister Anatolij Mogiljow einen Brief mit der Bitte sich mit der Situation auseinanderzusetzen und übergab ihn über das Mitglied des Beirates beim Innenministerium, Eduard Bagirow. In der nächsten Zeit prüft der Innenminister dieses Schreiben“, teilte der Leiter der Presseabteilung des Innenministeriums, Dmitrij Andrejew, dem “Kommersant-Ukraine“ mit.

Artjom Skoropadskij

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 291

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.5/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)21 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw16 °C  Jassinja14 °C  
Ternopil17 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  
Luzk19 °C  Riwne18 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja20 °C  
Schytomyr18 °C  Tschernihiw (Tschernigow)20 °C  
Tscherkassy24 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)25 °C  
Poltawa23 °C  Sumy20 °C  
Odessa23 °C  Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)23 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)24 °C  Saporischschja (Saporoschje)26 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)25 °C  Donezk26 °C  
Luhansk (Lugansk)24 °C  Simferopol21 °C  
Sewastopol21 °C  Jalta24 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo, gibt es Einschränkungen bei den Zügen von Przemysl - Kjew täglich und zurück ? oder beim Nachtzug vom Warschau nach Kjev ? Falls jemand noch einen Buchung Tip hat ? Ich weiss das die Reise gefährlich...“

„Habe heute eins auf der Autobahn gesehen das ist in die Richtung gefahren. Jedenfalls nach Westen, muss dann nur irgendwo links abbiegen“

„Fragen nach der Vernunft lohnen hier nicht. Die Tage sind lang und heiß, da wuchern bei manchen schnell die Phantasien vermutlich beim Spiel mit dem Finger auf dem Globus... Wieviele ukrainische Kfz mögen...“

„Verstehe den Sinn nicht das FZ in UA anzumelden. Das drumherum kann doch kaum die daraus entsehenden Unkosten aufwiegen welche möglicherweise über Beiträge spart. Davon abgesehen ob das überhaupt möglich...“

„Ich frage mich am Ende nur, kennt Deine Frau nicht irgendjemand in Ghana, der bereits mit EU Autos handelt und die Sachlage kennt, denn am Ende willst Du ja mit Deinem Fahrzeug in Ghana ankommen. Oder...“

„Kurz und knapp, schau Dir mal nochmals meine Fragen an... unter anderem, willst Du das KFZ in die Ukraine einführen, dafür Zoll bezahlen, hier sprechen wir nicht von Centbeträgen! Anschließend kannst...“

„Eigentlich will ich mich auf diese Diskussion nicht einlassen, ob man auch andere Themata eröffnen soll/darf, außer Putin's Krieg! Dieser Krieg hat, wie bereits angemerkt auch verheerende Folgen in Afrika...“

„Und falls Du meine vorherige Aussage nicht einordnen kannst, in der Ukraine ist Krieg, da wartet ganz bestimmt keiner auf Dich mit Deinem Autoproblem.“

„ADAC BINDET SICH AN DIE PERSON NICHT AN DAS FAHRZEUG, einfach mal beim ADAC fragen.“

„Lieber OCB, dies ist ein Forum über die Ukraine und nicht über Ghana. Kurz gefasst auch kein Versicherungsvermittlungsbüro. Schon daran gedacht, dass das Fahrzeug ukrainische Fahrzeugpapiere braucht?...“

„Hallo, ich habe hier einen Mercedes Vaneo, mit dem ich von D nach Ghana fahren möchte ... Hintergrund ist, dass wir, meine Frau (Fahranfängerin) und ich in Accra einen Damensalon eröffnen und meine...“

„Bei aller Emotionalität: Man darf jetzt nicht den Fehler machen Putins Rußland mit der späten Sowjetunion gleichsetzen zu wollen. Putin hat gerade im militärischen Bereich die Gunst des Technologietransfers...“