FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Subway steht vor Markteintritt in der Ukraine

Eine der größten Fastfood-Ketten kommt in die Ukraine – Subway. Wie dem “Kommersant-Ukraine” bekannt wurde, führt das Unternehmen bereits Gespräche mit potentiellen Partnern und die erste Einrichtung der Kette könnte bereits im Frühsommer des nächsten Jahres in Kiew eröffnet werden. Das ist bereits die dritte internationale Kette, die sich für die Ukraine interessiert – KFC und Burger King haben ebenfalls einen Markteintritt in der Ukraine in Aussicht gestellt.

Darüber, dass Subway Verhandlungen mit Kiewer Restaurants führt, berichteten dem “Kommersant-Ukraine” gleich mehrere Marktteilnehmer. Im Hauptbüro des Unternehmens wurde diese Information bestätigt. Subway hat bereits potentielle Franchise-Partner bestimmt, mit denen man Gespräche führt. „Wir suchen einen Partner, der etwa die Hälfte der gesamten Investitionssumme auf sich nehmen und die finanzielle Balance aufrechterhalten kann“, sagt die Pressesprecherin des Unternehmens, Alison Goldberg. Die erste Kiewer Einrichtung der Kette soll im II. oder III. Quartal des nächsten Jahres eröffnet werden.

Die potentiellen Partner und die Höhe der Investition legt Subway nicht offen. Jedoch benötigt der Franchisenehmer in Russland für die Eröffnung eines Restaurants 12.000$ (ohne Mehrwertsteuer) und als Erstinvestition noch etwa 100-200.000$ für die Ausstattung des Restaurants selbst, teilt das Unternehmen auf seiner russischen Website mit. Die Überweisung des Franchisenehmers liegen bei 8% des monatlichen Umsatzes (ohne Mehrwertsteuer). Die minimale Fläche liegt in einer Mall bei 30 m² und in einem Einzelrestaurant bei 100-120 m².

Subway ist nach der Zahl der Einrichtungen die größte Kette der Welt (35.800 Restaurants) und hat dabei im letzten Jahr McDonald`s überholt. Tatsächlich belegt Subway dem Umsatz nach nur den vierten Platz – 15,2 Mrd. $ im Jahr 2010 (zum Vergleich: McDonald`s – 24 Mrd. $).

Subway wird im Unterschied zu McDonald`s nur per Franchising entwickelt. Das größte Wachstumstempo in Europa weist das Unternehmen in Russland auf, wo die Kette 1994 ihr Franchise eröffnet hat. Anfang November erreichte die Gesamtzahl der Subway-Punkte 286, wo McDonald`s bei 282 lag. In Russland begann sich die Kette innerhalb der letzten fünf Jahre aktiv zu entwickeln, betont der Direktor des russischen Consulting-Unternehmens Restcon, Andrej Petrakow. „Subway erweitert sich schnell dank der richtigen Marketingtechnik. Sie haben ein einträgliches und nicht teures Franchising und ein aktives Management“, fügt er hinzu. Allein im letzten Jahr eröffnete die Kette 95 neue Verkaufspunkte in Russland. Es ist bis 2015 geplant in diesem Land bis zu 1.300 Restaurants zu haben. „In Verbindung mit der Einfachheit der Zubereitung der Speisen – keinerlei Kochen oder Braten, können wir an der Mehrzahl der Plätze arbeiten, beginnend vom kleinen Eckchen im Kaufhaus und endend bei Flussschiffen“, betont Goldberg.

Subway ist unter den Konsumenten wegen der billigen belegten Brote beliebt, die man im Laufen essen kann, sagt Andrej Petrakow. Zudem werden ihre Produkte als gesunde, frische Nahrung positioniert, betont er. Übrigens ist man bei McDonald`s überzeugt davon, dass die Kommunikationsplattform gesundes Essen der Kette in der Ukraine nicht dabei helfen wird, McDonald`s zu überholen. „Gemäß unseren Untersuchungen nehmen die ukrainischen Verbraucher eben das Essen von McDonald`s als gesund und qualitativ hochwertig wahr“, betont der Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit bei McDonald`s in der Ukraine, Michail Schuranow.

Hauptproblem der Kette wird das Fehlen passender kommerzieller Plätze sein – das Konzept von Subway sieht die Arbeit ausschließlich an Haltestellen vor, ist die Generaldirektorin der Consultingagentur „Restorannyj Consulting“, Olga Nassonowa, überzeugt. „Fastfood wird einträglich, wenn der vorbeigehende Menschenstrom 2.000 Personen in der Stunde übersteigt“, erläutert sie.

Ein anderes Problem für internationale Ketten könnte die instabile ökonomische Situation im Lande werden, sagt der Besitzer der Franchising-Kette Double Coffee in der Ukraine, Dmitrij Chartschenko. „Bis vor kurzem haben wir Gespräche mit der amerikanischen Red Lobster Kette geführt. Nach der Verhaftung von Ex-Ministerpräsidentin Timoschenko, als Europa damit begann seine Unzufriedenheit mit dem Vorgehen der ukrainischen Machthaber zu verkünden, entschied sich die Kette den Markteintritt in der Ukraine zu verschieben“, erzählte Chartschenko.

Nichtsdestotrotz hält man den Markt bei Subway für perspektivreich. „Wir haben eine spezielle Formel, nach der wir das Potential für die Franchiseentwicklung bewerten. Die Ukraine hat gute Ergebnisse gezeigt“, betont Goldberg. Den Einschätzungen von Olga Nassonowa nach ist der ukrainische Markt des unteren Preissegments (mittlere Rechnung bis 50 Hrywnja; ca. 4.8 €) bislang zu 60-65% gesättigt. „Die mittlere Besuchsrate für Fastfoods in Europa liegt bei etwa 6% des Menschenstroms, der am Verkaufspunkt vorbeigeht. In der Ukraine liegt dieser Wert bislang um einiges niedriger“, betont sie. Den Fastfood-Markt in Kiew schätzt Nassonowa auf 40-45 Mio. $. Von diesen belegt McDonald`s etwa 30%. Den Markteintritt in der Ukraine haben ebenso die internationalen Ketten KFC und Burger King angekündigt.

Maria Popowa, Jelena Sinizyna, Bogdan Kissil

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 769

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)26 °C  Ushhorod24 °C  
Lwiw (Lemberg)21 °C  Iwano-Frankiwsk24 °C  
Rachiw26 °C  Jassinja21 °C  
Ternopil23 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)23 °C  
Luzk22 °C  Riwne22 °C  
Chmelnyzkyj21 °C  Winnyzja22 °C  
Schytomyr23 °C  Tschernihiw (Tschernigow)24 °C  
Tscherkassy29 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)33 °C  
Poltawa32 °C  Sumy31 °C  
Odessa34 °C  Mykolajiw (Nikolajew)36 °C  
Cherson36 °C  Charkiw (Charkow)35 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)36 °C  Saporischschja (Saporoschje)35 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)36 °C  Donezk34 °C  
Luhansk (Lugansk)33 °C  Simferopol33 °C  
Sewastopol29 °C  Jalta31 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„P.S. Ein normaler Brief, also kein EINSCHREIBEN lieber Handij, ist niemals nachverfolgbar“

„Kann ich nur bestätigen. Ich habe letztmalig in der Vorweihnachtszeit ein Päckchen nach Odessa auf den Weg gebracht. Päckchen haben ja keine Sendungsverfolgung und WEG, verschwunden. So wie auch alle...“

„"EU-Staatsangehörige können im Flughafentransit ohne zusätzliche Verpflichtung (d.h. ohne Verbalnote oder Kontaktierung einer regionalen Hygienestation) im Transit durch Tschechien durchreisen, unabhängig...“

„Mal eine Frage bucht man Flug mit Czech Airlines Kiew-Prag-Frankfurt. Ist Transit möglich in Prag als Deutscher? Die Passkontrolle vom Schengenraum wäre ja theoretisch dann in Prag oder? In Frankfurt...“

„Naja um 1 Uhr nachts werden wohl die Simkartenanbieter am Flughafen alle schlafen.“

„Uber fand ich angenehmer als andere, da Uberfahrer nicht dauernd anrufen und schien immer einen Tick günstiger. Kreditkarte oder Bar ist beides kein Problem. Ich empfehle außerdem eine SIM-Karte am Flughafen...“

„Verlangen die Grenzbeamten in der Ukraine ein Rückflugticket, da ich kurzfristig ein Rückflugticket in der Ukraine buchen will nach Deutschland?“

„Wie sind da die Taxis drauf haben die Festpreis? Oder bescheißen die zu krass kein bock um 1 Uhr Nachts ewig zu verhandeln.“

„Wie komme ich am billigsten von Kiew-Schuljany Airport in die Innenstadt? Problem ist lande erst um 1 Uhr morgens?“

„Bekannter ist heute früh mit dem Auto die 1200 km gefahren und jetzt schon am Zielort. Hätte ich so schnell nicht gedacht. Korczowa/Krakowez ging schnell und ohne Probleme.“

„Die "Drittländer" werden ja alle 14 Tage neu bewertet. Je nachdem wann Du zurückkehrst, könntest Du den Test ja auch erst 1 - 2 Tage vorher kaufen, wenn feststeht, daß UKR Risikogebiet bleibt. Hi,...“

„@Axel3: Ergibt Sinn was du sagst. Hat keiner Erfahrung wo man in Kiew einen PCR Test innerhalb von ungefähr 24 Stunden machen kann? Das gibt's doch nicht das da sowas nicht gibt.“

„Danke Handrij, eine gute und wichtige Information wenn es um sicheres versenden geht.“

„In 3 Tagen kann man auch online schauen Auf Phönix wird es am 11./12.7. auch noch gesendet. ...“

„Die Sendezeiten sind bezeichnend für die Einschätzung der Medien hier. Das Thema ist so wichtig, dass man sich den Bericht nicht entgehen lassen sollte. Danke für den Hinweis!“

„Übrigens hat man auf der Karte in der Ansicht "Deutschland" die Ukraine aufgeschlüsselt nach Oblast. Man muss die nur rüber schieben.“

„Natürlich haben die geschlossen wenn ich lande. Mist! Die "Drittländer" werden ja alle 14 Tage neu bewertet. Je nachdem wann Du zurückkehrst, könntest Du den Test ja auch erst 1 - 2 Tage vorher kaufen,...“

„Moin, zusammen: Der Deutschlandfunk hätte ruhig eine Tabelle mit Neuinfektionen / Zeit rausrücken können, geschlüsselt nach "Gesamtgebiete" und die im Bericht besonders erwähnten "umkämpften Ostgebiete"....“

„Dann geb ich halt die falsche Nummer ein Tippfehler oder so und es würde keiner von meinen Bekannten geschweige denn mein Arbeitgeber erfahren das ich in der Ukraine war. Das ich darauf nicht gekommen...“

„Für den Fall eines zufälligen Tippfehlers in der Telefonnummer passiert folgendes: Der Reisende wird telefonisch nicht erreicht, also wird über die Reisedaten -> Pass --> die Meldeadresse herausgefunden....“

„Dann geb ich halt die falsche Nummer ein Tippfehler oder so und es würde keiner von meinen Bekannten geschweige denn mein Arbeitgeber erfahren das ich in der Ukraine war.“

„@Alex1987 Ich gehe auch davon aus dass das Risiko nicht so hoch ist bei der Umgehung der Quarantäne erwischt zu werden. Nur halt das fette "aber". Du musst nicht mal selbst krank werden. Da reicht es...“

„Also was ich jetzt weiß von paar Leuten die sind in Dortmund, Frankfurt und Leipzig eingereist und es gab keine Quarantäne. Wurde nur der Pass kontrolliert und das wars. Ich glaube wenn einen keiner...“

„Das mit Quarantäne kann man umgehen in dem man einfach einen Covid Test macht der nicht älter als 48 Stunden ist bei Abflug von der Ukraine zurück nach Deutschland. ...“

„Das heisst aber nicht dass man sich wegen einer Reise in ein Risikogebiet gratis testen lassen kann.“

„Dazu meine Meinung: Nur so wird es Frieden geben. Interessant dabei Nordirland. Der jahrelange Konflikt verschwand mit der EU“

„Ich finde das Unfug. Das eine hat doch theoretisch mit dem anderen nicht direkt was zu tun. Wahrscheinlich soll dann wohl neben der russischen Krym auch die "Volksrepubliken" anerkannt werden...“

„Wer ist "Wir"? Das ist die Ukraine. Mein Stiefsohn sagte das seiner Mutter (meine Frau). Da bin ich außen vor. Zudem verstehe ich den Zusammenhang nicht. Ohne die Krim ist ein Ukraine-Gipfel nicht denkbar.“

„Ich fliege morgen nach Kiev und frage mich soll ich Tourist angeben oder doch Geschäftlich habt Ihr einen Tip für mich ? Danke“