google+FacebookVKontakteTwitterMail

Zentralbank ergreift Maßnahmen gegen Währungsspekulation

Die Zentralbank der Ukraine (NBU) hat den Geschäftsbanken für den Zeitraum bis zum 1. Januar 2010 verboten Spotmarktgeschäften, wo die Belieferung mit Devisen innerhalb von zwei Tagen verwirklicht wird und ebenfalls Forward-Geschäften, mit Abrechnungen innerhalb einer festgelegten Zeitspanne zwischen den Geschäften, nachzugehen.

Dies teilten den “Ukrajinski Nowyny“ Teilnehmer des Devisenmarktes unter Verweis auf die Anordnung der NBU Nr. 108 vom 28. Februar mit.

“Zeitweilig, bis zum 01.01.2010, werden den Marktteilnehmern auf dem Interbankendevisenmarkt der Ukraine Verkaufs- und Kaufgeschäfte von ausländischer Währung für Hrywnja zu “Spot” und ebenfalls zu “Forward” Bedingungen verboten”, heißt es im Dokument.

Anordnung Nr. 108 wurde im Ministerium für Justiz am 8. April registriert und tritt zehn Tage nach ihrer Registrierung in Kraft.

Angaben von Beteiligten des Währungsmarktes nach, haben Banken mit ukrainischem Kapital in letzter Zeit selten “Spot” und “Forward” Geschäfte verwirklicht, öfter wurden Geschäfte dieser Art von Finanzinstituten mit ausländischer Kapitalbeteiligung betrieben.

Wie die “Ukrajinski Nowyny“ vorher mitteilten, hatte die NBU in der Mitte des Jahres 2006 erklärt, dass sie auf eine Aktivierung des Marktes für “Forward” Operationen zählt.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 187

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Was steckt hinter der neuesten «Krimkrise» und den drohenden Äußerungen Wladimir Putins?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Senja und die Mauer

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)20 °C  Ushhorod15 °C  
Lwiw (Lemberg)11 °C  Iwano-Frankiwsk15 °C  
Rachiw13 °C  Ternopil16 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)16 °C  Luzk14 °C  
Riwne16 °C  Chmelnyzkyj16 °C  
Winnyzja18 °C  Schytomyr17 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)19 °C  Tscherkassy20 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)23 °C  Poltawa22 °C  
Sumy18 °C  Odessa22 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  Cherson22 °C  
Charkiw (Charkow)19 °C  Saporischschja (Saporoschje)23 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)23 °C  Donezk23 °C  
Luhansk (Lugansk)25 °C  Simferopol20 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta22 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«"Ende August liegt äußerst nah an Anfang September" ! Endlich mal verständlich !!!»

«Gleiwitz ist ein schlechtes Beispiel, Historiker sind sich inzwischen nicht mehr sicher, ob es nicht eine englische Finte...»

«Zum Thema Wiederaufforstung steht im Artikel nichts»

Andreas Kurzböck in Das unnötige Gleiwitz

«Ist nur so das zuviele die Propaganda Putins glauben. Jedenfalls gibt es keine Reaktion. Im Gegenteil der Massenmörder Putin...»

«SEZESSION ist das Zauberwort!!!»

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 19 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren

pauleckstein mit 15 Kommentaren

Anatole mit 11 Kommentaren

SorteDiaboli mit 10 Kommentaren

Dirk Neumann mit 9 Kommentaren

hanskarpf mit 8 Kommentaren