FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Annäherung an ein Fest

Der Staat hatte dazu keinerlei Beziehungen. Und hat es bis heute nicht. Wie immer. Über all die Jahre unserer Tätigkeit wollte sich keiner der oberen Beamten des Landes nicht einmal minimal an der Übersetzung und Ausgabe von Büchern, die uns von den bekanntesten Psychiatern Nordamerikas und Europas empfohlen wurden, beteiligen. Naja, auch ohne Beteiligung unseres Staates haben wir 139 Bücher übersetzt, herausgegeben und verbreitet. Unser eigener unabhängiger Staat hat andere Bücher herausgegeben, ihr Hauptunterschied zu einstiger, sowjetischer Medizinliteratur war folgender: die ukrainische Sprache, häufig eine sehr schlechte. Wir haben ja Bücher auf Russisch herausgegeben, da unsere westlichen Spendengeber von uns die Befolgung zweier Voraussetzungen forderten: eine kostenlose Verbreitung im Fachmilieu und die Schenkungen eines Teils der Auflage an Weißrussland, Russland, Georgien und die Republik Moldau. Es gab nur einen höheren Beamten, der uns half die Bücher im Land zu verbreiten – die Ministerin (noch zu Zeiten der Präsidentschaft Kutschmas) Raissa Bogatyrjowa. Leider war das eine Ausnahme. Andere Minister fürchteten sich vor unseren Büchern.

Westliche Spendengeber sind müde von uns, von der ständig nach Geld bittenden Ukraine. Von einem Land, das ausdrücklich nicht wünscht, sich auf den Weg der Reformen zu machen. Davon haben auch wieder etwas abgekriegt, unser spezialisierter Verlag „Sfera“ mit seiner typografischen Linie. Wir hörten auf Bücher zu übersetzen, zu drucken und zu verteilen. Und der Staat fuhr und fährt mit dem Sponsoring von schlechten, archaischen Lehrbüchern fort.

Und schließlich vor zwei Jahren, ohne über westliche finanzielle Unterstützung zu verfügen, wagten wir es das aktuellste und weltweit geistreichste „Handbuch über Kinderpsychiatrie“ zu übersetzen und herauszugeben. Zwei Psychiater, die beide in der ukrainischen Provinz leben und arbeiten und über keinerlei wissenschaftlichen Rang und Titel verfügen, nahmen sich dieser Sache an. Vor einigen Monaten wandte ich mich über die Seite „Lewyj Bereg“ an die Reichen der Ukraine. Die Reaktion war schnell und sehr aufrichtig. Sowohl Reiche als auch Vertreter kleiner und mittelständiger Unternehmen und ganz und gar nicht wohlhabende Mitbürger gaben ihr Geld. Die für mich markanteste Spende: 100 Hrywnja (etwas mehr als drei Euro). Vermutlich gab dieser Mensch sein letztes Hemd.

Das Buch wurde übersetzt und überarbeitet. Der Umfang beträgt circa 1.400 Seiten. Ich hoffe, Anfang April wird die Präsentation stattfinden. Wir laden alle ein, die uns, den Psychiatern, geholfen haben, unsere ausländischen Kollegen im 21. Jahrhundert einzuholen. Das wird unser Fest! Mit uns werden Mütter psychisch erkrankter Kinder, Psychologen und Juristen, Sozialfachleute, Wirtschaftler und diejenigen, die im Gesundheitswesen arbeiten, sein… Dieses Buch ist auch für sie.

Wie auch in früheren Zeiten geben wir einen Teil der Auflage an andere Länder der ehemaligen UdSSR, wo es etwas Ähnliches zu unserem Buch nicht gibt und auch nicht in Aussicht steht. Ich weiß, dass wir es nicht schaffen werden, das Buch nach Russland zu schicken. Die russischen Kollegen, die einst mit uns befreundet waren, haben heutzutage Angst ihre beruflichen Kontakte mit der Ukraine weiterzuführen. Im Übrigen werden sich wohl auch die Krim und das vom Krieg abgeschirmte Gebiet des Donbass als ähnlich unzugänglich für uns erweisen. Eine unsinnige Situation: Das Buch handelt nicht von Politik und nicht von Soldaten der Ukrainischen Aufstandsarmee…

Und trotz alledem steht ein Fest bevor. Noch ein kleiner Schritt nach Europa. Ohne die Beteiligung des Staates? Na und, kennen tun wir es ja. Nur eine Frage beschäftigt mich heute: ob uns das überaus patriotische Gesundheitsministerium erlaubt dieses „Handbuch…“ offiziell anzunehmen. Es ist ja ins Russische übersetzt worden. Es ist gar nicht lange her, als unser jeweiliger Minister einer war, der ganz und gar nicht die ukrainische Sprache beherrschte. Er unterschrieb ohne zu schauen viele Dokumente, und deshalb gab es auch ernsthafte Missverständnisse.

Bald werden wir es sehen. Sowohl das Buch selbst als auch die Entscheidung des Gesundheitsministeriums.

16. Januar 2017 // Semjon Glusman, Pychiater

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzerin:   Lisa Hermsen — Wörter: 619

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.3/7 (bei 3 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Ja!
38% / 33 Teilnehmer
Ja, aber das kommt viel zu spät!
15% / 13 Teilnehmer
Nein, es braucht Ausgangssperren!
18% / 16 Teilnehmer
Nein, das ist total übertrieben!
26% / 23 Teilnehmer
Weiß nicht ...
3% / 3 Teilnehmer
Stimmen insgesamt: 88
Abstimmen
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)11 °C  Ushhorod12 °C  
Lwiw (Lemberg)11 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw11 °C  Jassinja8 °C  
Ternopil12 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)11 °C  
Luzk11 °C  Riwne10 °C  
Chmelnyzkyj9 °C  Winnyzja10 °C  
Schytomyr9 °C  Tschernihiw (Tschernigow)11 °C  
Tscherkassy12 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)12 °C  
Poltawa14 °C  Sumy13 °C  
Odessa13 °C  Mykolajiw (Nikolajew)15 °C  
Cherson14 °C  Charkiw (Charkow)13 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)12 °C  Saporischschja (Saporoschje)15 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)12 °C  Donezk14 °C  
Luhansk (Lugansk)15 °C  Simferopol15 °C  
Sewastopol15 °C  Jalta15 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„UIA Airlines Sonderflüge/Rückholflug am 29.05 ab Berlin - Kiew UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten....“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Eine wirklich "geniale" Idee! 1. Bei der Zulassung in der UA fallen ca. 45% Steuern für das Auto an. Es zählt der amtliche Zeitwert. 2. Eine Person, die ihren Wohnsitz in Deutschland hat, darf ein ausländisches...“

„1. Kommt darauf an wieviel Strafe du dann vor Gericht bekommst. Das ist Hinterziehung der KFZ-Steuer und Steuerhinterziehung ist eine Straftat. Also musst du das mit dem Richter ausmachen. 2. Zoll und...“

„Wann öffnen in der Hauptstadt Kiew die Hotels wieder? Die Betriebe sollen immer noch geschlossen sein? Darf man in der Ukraine auf den Wegen ohne Maske gehen? Fahren auf den Straßen die Autos noch? Ich...“

„Hallo Freunde, wie ihr es im Betreff schon gelesen habt, geht es um eine KFZ-Zulassung in der Ukraine. Da es sich jedoch um einen „Spezialfall“ handelt, konnte ich bisher keine klaren Infos aus den...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„Ich habe heute die Meldung in der WizzAir App, das der Flug Dortmund-Kiew gestrichen ist. Geplant 27.05.2020. Und bei WizzAir sind Buchungen von Flügen in die Ukraine von deutschen Flughäfen erst wieder...“

„Sorry dass ich das gestern nicht hier eingestellt hatte. Gestern hatte Wizz eine Aktion bei der die Ticketpreise 16% reduziert waren. Zusätzlich gab es Wizz Flex (Umbuchen ohne Gebühr) für einen Euro...“

„Immer und gern höre uns sehe ich die Berichte aus der Ukraine! Dankbar bin ich für viele freundschaftliche Kontakte nach Kiew, Odessa, Kharkiv, Nikopol und Kirovograd. Aus meiner Sicht ist es die vorrangige...“

„Nein, Sprachkenntnisse nach A1 sind auch nur Voraussetzung für die Niederlassungserlaubnis. Allerdings kann die Teilnahme an Sprachkursen verpflichtend gemacht werden, wenn keine Gründe gemäß § 44a...“

„Kleine Korrektur: ausreichende Sprachkenntnisse entsprechend B1“

„.... Ukrainer können im Rahmen des Transits ohne Quarantäne über Belarus heimreisen. Wie das in die andere Richtung real gehandhabt wird, ist unklar. Eigentlich müssen alle Einreisenden aus Epidemiestaaten...“

„@bendie Die Fluggesellschaften bieten die Flüge an, Du kannst sie auch buchen und bezahlen. Falls bis zum gebuchten Datum die Einreise nicht erlaubt ist wird der Flug annulliert. Du kannst Dich dann mit...“

„Ich danke euch erst einmal für die Antworten.“

„Nach wie vor ist es in den Ausländerbehörden gängige Praxis, dass für die Ausstellung oder Verlängerung von Aufenthaltstiteln gemäß § 28, Abs. 1 Aufenthg Nachweise zur Sicherung des Unterhalts...“

„ ... ab dem 01.06. fliegt die Lufthansa, Frankfurt - Kiew Ob man das Flugzeug verlassen darf, weiß ich nicht. Ob man nach Deutschland einreisen darf, auch nicht.“