FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Die deutsche Seite ist an einer stabilen langfristigen ukrainisch-russischen Zusammenarbeit im Gas-Bereich interessiert

0 Kommentare

Die deutsche Seite ist an einer stabilen langfristigen ukrainisch-russischen Zusammenarbeit im Gas-Bereich interessiert. Dies teilte Bogdan Sokolowsky – Vertreter des ukrainischen Präsidenten in Fragen der internationalen Energiesicherheit – während seines Arbeitstreffen in Deutschland mit, wo er sich seit 7. September im Auftrag des Staatsoberhauptes aufhält.

Im Laufe der Verhandlungen informierte Bogdan Sokolowsky die deutsche Seite unter anderem über den Status und die Umstände der Vollziehung der Verpflichtungen der Ukraine bezüglich des Imports und des Transits des russischen Erdgas sowie über einige Fragen bezüglich der möglichen Zusammenbeit in der Ölindustrie und der Kernenergie.

“Der offizielle Berlin hat auf die Information positiv reagiert, dass die ukrainische Seite sowohl technisch als auch ressourcentechnisch ihrerseits im Stande ist, die Vollziehung der Verpflichtungen bezüglich des Transits von russischen Gas an die europäischen Verbraucher zu gewährleisten” ,- sagte der Beaftragte des ukrainischen Präsidenten.

Gleichzeitig fügte er noch hinzu, dass die deutsche Seite Verständnis für die Argumente zeigt, die Notwendigkeit der Verbesserung der einzelnen Punkte
der ukrainisch-russischen Verträge vom 19. Januar 2009 im Zusammenhang mit der Verbesserung der vertraglichen Rahmenbedingungen mit dem Ziel anzusprechen, Konflikte bei der Gaslieferung nach Europa in der Herbst-Winter-Periode zu verhindern.

“In diesem Kontext wurden auch Mitteilungen über die Ergebnisse des Treffens zwischen der ukrainischen Ministerpräsidentin und dem russischen Ministerpräsidenten über die Bereitschaft einzelne Punkte der Gasverträge zu verbessern, wie es der Präsident der Ukraine Wiktor Juschtschenko fordert, positiv aufgenommen”,-sagte Bogdan Sokolowsky.

Außerdem teilte er auch mit, dass Deutschland, indem es versteht, dass es eine Frage der bilateralen Beziehungen zwischen der Ukraine und Russland ist, eine Kompromissfindung zwischen den Ländern zu gegenseitig vorteilhaften Bedingungen gutheißen wird.

“Die Vertreter der deutschen Regierung betonten die Notwendigkeit der Umsetzung ihrer Verpflichtungen seitens der Ukraine bezüglich der Gas-Reformen im Rahmen der Entwicklung der Zusammenarbeit im Energiebereich zwischen unserem Land und der EU und wiesen auf deren Auswirkungen auf die Dynamik der europäischen Integration der Ukraine hin” ,- so Sokolowsky

Unter anderem informierte der Vertreter des Präsidenten die deutsche Seite in Berlin über den Status und die Perspektiven der Umsetzung des Projekts des Euroasiatischen Korridors an der Odessa-Brody-Pipeline und präsentierte außerdem die Vision des ukrainischen Staatsoberhauptes bezüglich einzelner Fragen der Entwicklung des ukrainischen Kernenergie.

Quelle: Seite des Präsidenten

Übersetzerin:   Ilona Stoyenko — Wörter: 374

Ilona Stoyenko stammt aus Krementschuk (Ukraine) und hat an der Ludwig-Maximilians Universität München das Fach Wirtschaftswissenschaften mit einem Bachelor abgeschlossen. Dem folgte ein Master-Abschluss an der Fernuniversität Hagen. Sie arbeitet als Key Account Managerin bei der RYDOS UG (haftungsbeschränkt) und von Zeit zu Zeit trägt sie zu den Ukraine-Nachrichten bei.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)26 °C  Ushhorod30 °C  
Lwiw (Lemberg)24 °C  Iwano-Frankiwsk25 °C  
Rachiw32 °C  Jassinja20 °C  
Ternopil31 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)26 °C  
Luzk25 °C  Riwne25 °C  
Chmelnyzkyj23 °C  Winnyzja26 °C  
Schytomyr23 °C  Tschernihiw (Tschernigow)24 °C  
Tscherkassy27 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)30 °C  
Poltawa30 °C  Sumy25 °C  
Odessa32 °C  Mykolajiw (Nikolajew)33 °C  
Cherson33 °C  Charkiw (Charkow)30 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)32 °C  Saporischschja (Saporoschje)32 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)32 °C  Donezk31 °C  
Luhansk (Lugansk)30 °C  Simferopol33 °C  
Sewastopol29 °C  Jalta32 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Verlinke Sputnik Glaube wortwörtlich den gleichen Text habe ich paar Tage später auf Spiegel gelesen *ohne Garantie*“

„30.000 ? Ich habe dieses Jahr Bekannte besucht. Die wohnen in einem Haus zur Miete, das wollen sie kaufen. Der Besitzer verlangt 3.000 Dollar. Oder lese das von Jens https://www.ukraweb.com/blog/1045/als-auslaender-in-der-ukraine-ein-haus-kaufen.html“

„Sehe die machen das nur im Winterflugplan?“

„Besteht die Möglichkeit sich SimKarten, bevorzugt Vodafone, hier aus DE vorzubestellen? Geht z.B. über eBay Der Anbieter sieht Vertrauen erweckend aus ... Im Artikeltext schreibt er auch zur Aktivierung,...“

„Für Irland ist ein Visum erforderlich. Ukrainisch: ... Englisch: ... Hatte jetzt in Kyjiv jemanden getroffen der eine Woche nach Irland wollte. Sein Visum wurde abgelehnt da er für die Woche da irgendwie...“

„Nach Livi bis Kiev Autobahn. Also Ukrainische Autobahn mit Rotlichtern wo man bermsen muss weil jemand die Strasse quert aber ganz gut ausgebaut. Das einzige was an Kiew super geht ist nach Odessa. Richige...“

„Dir wurde schon im Februar der Link zum Archiv gepostet. Scheinbar hast du seitdem rein gar nichts unternommen. Das stößt bei mir auf grosses Unverständnis wo es dir doch angeblich so wichtig ist. In...“