FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Gasprom hält das Memorandum zwischen Timoschenko und Putin für ungültig

Bei der Offenen Aktiengesellschaft “Gasprom” betrachtet man das Memorandum über die Zusammenarbeit im Gasbereich zwischen der Ukraine und Russland, welches am 2. Oktober 2008 von den Premierministern beider Länder Julia Timoschenko und Wladimir Putin unterzeichnet wurde, als ungültig.

Wie UNIAN berichtet, verkündete dies im Programm des Radiosenders “Echo Moskwy” der stellvertretende Leiter von “Gasprom” Alexander Medwedjew.

Konkret lief die Geltungsfrist des Memorandums, den Worten Alexander Medwedjews nach, Ende 2008 aus.

“Die Frist der Geltung ist abgelaufen. Faktisch trat das Memorandum nicht in Kraft, da weder die Schulden getilgt wurden, noch ein Vertrag abgeschlossen wurde. Daher gibt es jede juristische Grundlage dafür, Verhandlungen von vorn zu beginnen”, erklärte er.

Auf die Frage zu den weiteren Verhandlungen mit der Ukraine zum Gaspreis in 2009 antwortend, teilte A. Medwedjew mit, dass die EU an diesen nicht teilnehmen wird.

“Die Hilfe der Europäischen Kommission war nur für die Lösung der Transitfrage notwendig”, sagte er.

A. Medwedjew drückte seine Hoffnung aus, dass in den bilateralen kommerziellen Beziehungen bei der Lieferung von Gas “eine beiderseitig akzeptierbare Lösung im Verlauf der Verhandlungen mit dem Unternehmen ‘Naftogas’” gefunden wird. “Jedoch wie es verkündet wurde, werden diese jetzt ohne irgendwelche Begünstigungen, Sonderrechte, Rabatte – zu rein kommerziellen Bedingungen errichtet werden”, fügte er hinzu.

Dabei ist der vorher von “Gasprom” verkündete Preis für die Ukraine von 450$ pro tausend Kubikmeter, seinen Worten nach, nur für für das erste Quartal festgelegt worden und nicht für das ganze Jahr.

Quelle: Unian.net

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 259

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Beendet der Gipfel der Normandie-Vier am 9. Dezember in Paris den Krieg in der Ostukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)1 °C  Ushhorod3 °C  
Lwiw (Lemberg)6 °C  Iwano-Frankiwsk-1 °C  
Rachiw7 °C  Jassinja2 °C  
Ternopil2 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk6 °C  Riwne6 °C  
Chmelnyzkyj1 °C  Winnyzja0 °C  
Schytomyr2 °C  Tschernihiw (Tschernigow)1 °C  
Tscherkassy2 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)3 °C  
Poltawa2 °C  Sumy1 °C  
Odessa8 °C  Mykolajiw (Nikolajew)3 °C  
Cherson3 °C  Charkiw (Charkow)2 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)3 °C  Saporischschja (Saporoschje)1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)1 °C  Donezk1 °C  
Luhansk (Lugansk)1 °C  Simferopol4 °C  
Sewastopol8 °C  Jalta3 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Danke für die Warnung. Aber sorry welchen "berechtigten" Grund sollte es sonst für eine junge gutaussehende ukrainische Frau geben einen deutschen Rentner auf der Balz zu heiraten ??“

„Im übrigen bin ich froh daß ich in einer Zeit leben darf in der die vergiftete Saat eines retlaw-walter "Mielke" nicht mehr aufgehen wird.“

„Ich hätte Nordstream 2 nie gebaut! Aber sie ist nicht allein das Problem, auch in der Türkei gibt es eine neue Pipeline- Merkel wird versuchen, dass die ukrainische Pipeline erhalten bleibt, aber letztendlich...“

„Die Bewohner der Krim hatten ihre Freiheit in ihrer autonomen Republik und vor 5 Jahren sah auch Russland etwas besser aus als heute. Die Richtung war auch damals klar! Die fehlende Freiheit merkt man...“

„Liebe Steffi, Kannst du dir vorstellen wie gefährlich es für jemandem ist einen Koffer oder Karton über die Grenze zu bringen, die er selber nicht gepackt hat??? Ich würde das niemals machen!!! Sorry....“

„bernhard1945, deine deutsche Theorie dein Fhrz. steuerfrei zollfrei einzuführen ist dein Wunschdenken : )) Regel Posvidka 1 Jahr befristet, Regelung 1 x pro Jahr an eine beliebige Grenze rausfahren und...“

„Vielen vielen Dank für den Tipp und die Links!“