FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Gegen Tymoschenko wird in Iwano-Frankiwsk antisemitisch "argumentiert"

0 Kommentare

Heute wurden beim Besuch von Julia Tymoschenko in Iwano-Frankiwsk antisemitische Flugblätter verteilt.

Antisemitisches Flugblatt Seite 1. Quelle ostro.orgAntisemitisches Flugblatt Seite 1. Quelle ostro.org
Antisemitisches Flugblatt Seite 2. Quelle ostro.orgAntisemitisches Flugblatt Seite 2. Quelle ostro.org

Die in den Farben des Blockes Julia Tymoschenko gehaltenen Flugblätter rufen dazu auf nicht für die „Jiddin/Saujüdin“ (ukr./rus. „Shid“, pejorative Bezeichnung für Juden) “Hrihjan+Kapitelman = Tymoschenko” zu stimmen.

Dabei gab es keinerlei Reaktion der örtlichen Machthaber auf das Flugblatt. Vorher hatte der Gouverneur der Oblast, Palijtschuk, erklärt, dass er “gegen alle” stimmen wird, da er mit den Vorgängen um die Staatsfinanzen nicht einverstanden ist. Ebenfalls versuchen die Führenden in den orangen Parteien auf jede Art, sogar unter Einbeziehung der Geistlichen der griechisch-katholischen Kirche, die Wähler der Vorkarpaten davon zu überzeugen, entweder in der zweiten Runde nicht abzustimmen oder nicht einen der Kandidaten zu unterstützen.

Der Vorsitzende von “Unsere Ukraine” in der Oblast, der Parlamentsabgeordnete Sinowij Schkutjak, stimmte als einziger aus der Gruppe von “Unsere Ukraine” im Parlament für den Rücktritt von Innenminister Luzenko.

Vorher wurde in der Zeitung “Halytschyna” (offizielle Zeitung des Iwano-Frankiwsker Oblastrates) ein Artikel mit ähnlichem Inhalt über die Verwandten von Tymoschenko veröffentlicht.

In den Jahren 1941-44 wurden in dem Getto der Stadt Stanislau 120.000 Juden ermordet, von denen über die Hälfte Frauen und Kinder waren.

Quelle: Ostrow

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 210

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Warum kam es in Nowi Sanschary und anderen Orten zu Protesten gegen die Rückkehrer aus dem chinesischen Corona-Virus-Gebiet?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Wolodymyr Selenskyj - Peace

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)-1 °C  Ushhorod-4 °C  
Lwiw (Lemberg)-2 °C  Iwano-Frankiwsk-2 °C  
Rachiw0 °C  Jassinja-5 °C  
Ternopil1 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk-1 °C  Riwne-1 °C  
Chmelnyzkyj0 °C  Winnyzja-1 °C  
Schytomyr0 °C  Tschernihiw (Tschernigow)0 °C  
Tscherkassy1 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)2 °C  
Poltawa1 °C  Sumy0 °C  
Odessa2 °C  Mykolajiw (Nikolajew)1 °C  
Cherson1 °C  Charkiw (Charkow)-1 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)-1 °C  Saporischschja (Saporoschje)1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)0 °C  Donezk1 °C  
Luhansk (Lugansk)1 °C  Simferopol4 °C  
Sewastopol5 °C  Jalta1 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„ich bin kein Filmkritiker, deshalb sage ich zum Inhalt oder Qualität mal nichts, aber das finde ich schon interessant. ...Kommuniziert wurde über Emails. Das Filmteam schickte ihm Bilder, Briefe und...“

„In Lvov [Lemberg] gibt's ein Hotel JOCKEY, das liegt, wie der Name vermuten läßt, an einem Rennstadion. Die haben einen bewachten, sicheren Parkplatz, auf dem man für runde 10 € / Nacht stehen u....“