google+FacebookVKontakteTwitterMail

Die Krim wurde in diesem Jahr bereits von mehr als fünf Millionen Touristen besucht

Auf der Krim haben sich seit Anfang des Jahres etwas fünf Millionen Touristen erholt.

Dem Ersten Stellvertreter des Ministers für Kurorte und Tourismus der Autonomen Republik Krim, Alexander Lijew, nach ist die Mehrzahl der Gäste, gemäß einer im August von der Ukrainian Research Group durchgeführten Umfrage nach, auf die Krim nicht zum ersten Mal gekommen.

Es stellte sich dabei heraus, dass sich der durchschnittliche Tourist auf der Krim 10-11 Tage erholt. Die Mehrzahl davon im privaten Sektor. Dennoch erholten sich fast 20% der Befragten in Sanatorien und Ferienheimen.

“Die Mehrzahl der Touristen – 67% – wählt die Krim aufgrund der heilsamen Eigenschaften des Klimas und ebenfalls aufgrund der ziemlich günstigen Preise (36%). Die absolute Mehrzahl derjenigen die hier waren, möchte auf die Krim zurückkehren. 47% der Touristen sind sich sicher, dass sie erneut auf die Krim reisen und 42% sagten, dass sie wahrscheinlich erneut herkommen”, unterstrich der stellvertretende Leiter der Tourismusbehörde.

Lijew betonte, dass mehr als 60% der Befragten meinen, dass die Kosten für ihre Erholung und Entspannung auf der Krim angemessen sind. “Interessant ist die Tatsache, dass sich, der Meinung der Mehrzahl nach, die Aufenthaltsbedingungen auf der Krim verbessert haben. Das betonten 30% der Befragten und das die Bedingungen bedeutend besser wurden, meinen 10% und fast 47% bemerkten einige Verbesserungen”, sagte Lijew.

Die Auslastung der Erholungsorte auf der Krim liegt zum Stand 12. September um 10% höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Im Mai hatte der Botschafter der Ukraine in Russland, Wladimir Jeltschenko, gesagt, dass die Krim 2011 damit rechnet mehr als zwei Millionen russische Touristen aufzunehmen.

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 259

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Vier Jahre später: Hat sich der Euromaidan für die Ukrainer gelohnt?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Saakaschwili vom Dach

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Daten von OpenWeatherMap.org
Kyjiw (Kiew)-3 °C  Ushhorod2 °C  
Lwiw (Lemberg)3 °C  Iwano-Frankiwsk4 °C  
Rachiw1 °C  Jassinja1 °C  
Ternopil2 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)4 °C  
Luzk-1 °C  Riwne-1 °C  
Chmelnyzkyj1 °C  Winnyzja1 °C  
Schytomyr0 °C  Tschernihiw (Tschernigow)0 °C  
Tscherkassy1 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)1 °C  
Poltawa0 °C  Sumy0 °C  
Odessa6 °C  Mykolajiw (Nikolajew)5 °C  
Cherson5 °C  Charkiw (Charkow)0 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)2 °C  Saporischschja (Saporoschje)1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)1 °C  Donezk2 °C  
Luhansk (Lugansk)2 °C  Simferopol6 °C  
Sewastopol9 °C  Jalta8 °C  

Leserkommentare

«Die Ukraine muss sich für sich selbst und seine Bürger reformieren, nicht für die EU. Demokratie, Transparenz und Korruptiosbekämpfung...»

«Ein sehr sachlicher Beitrag!»

«Ein Staat geht nie bankrott! Ich kannte auch die Prognosen der Finanzen von 2017! Es ist schon offentsichtlich, dass die...»

«Nein, bitte, schreib weiter.»

«Hier sind doch zu viele Trolle, die immun gegen jede Wahrheit sind! Russland hat den Donbass zu 100 % besetzt.Welchen Kompromiß...»

«Wer von Schwachsinn redet ohne sich informiert zu haben sollte meine Texte nicht lesen! Es stimmt zwar, dass sie ein Vasall...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren