google+FacebookVKontakteTwitterMail

Die Krim wurde in diesem Jahr bereits von mehr als fünf Millionen Touristen besucht

Auf der Krim haben sich seit Anfang des Jahres etwas fünf Millionen Touristen erholt.

Dem Ersten Stellvertreter des Ministers für Kurorte und Tourismus der Autonomen Republik Krim, Alexander Lijew, nach ist die Mehrzahl der Gäste, gemäß einer im August von der Ukrainian Research Group durchgeführten Umfrage nach, auf die Krim nicht zum ersten Mal gekommen.

Es stellte sich dabei heraus, dass sich der durchschnittliche Tourist auf der Krim 10-11 Tage erholt. Die Mehrzahl davon im privaten Sektor. Dennoch erholten sich fast 20% der Befragten in Sanatorien und Ferienheimen.

“Die Mehrzahl der Touristen – 67% – wählt die Krim aufgrund der heilsamen Eigenschaften des Klimas und ebenfalls aufgrund der ziemlich günstigen Preise (36%). Die absolute Mehrzahl derjenigen die hier waren, möchte auf die Krim zurückkehren. 47% der Touristen sind sich sicher, dass sie erneut auf die Krim reisen und 42% sagten, dass sie wahrscheinlich erneut herkommen”, unterstrich der stellvertretende Leiter der Tourismusbehörde.

Lijew betonte, dass mehr als 60% der Befragten meinen, dass die Kosten für ihre Erholung und Entspannung auf der Krim angemessen sind. “Interessant ist die Tatsache, dass sich, der Meinung der Mehrzahl nach, die Aufenthaltsbedingungen auf der Krim verbessert haben. Das betonten 30% der Befragten und das die Bedingungen bedeutend besser wurden, meinen 10% und fast 47% bemerkten einige Verbesserungen”, sagte Lijew.

Die Auslastung der Erholungsorte auf der Krim liegt zum Stand 12. September um 10% höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Im Mai hatte der Botschafter der Ukraine in Russland, Wladimir Jeltschenko, gesagt, dass die Krim 2011 damit rechnet mehr als zwei Millionen russische Touristen aufzunehmen.

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 259

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist das Einreiseverbot für die russische ESC-Kandidatin Julia Samoilowa richtig?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)22 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk13 °C  
Rachiw22 °C  Ternopil13 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  Luzk15 °C  
Riwne15 °C  Chmelnyzkyj16 °C  
Winnyzja18 °C  Schytomyr16 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  Tscherkassy17 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  Poltawa18 °C  
Sumy17 °C  Odessa18 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  Cherson21 °C  
Charkiw (Charkow)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)22 °C  Donezk19 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol17 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta15 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

Хулио Капительман in Die Krim: Drei Jahre unter russischer Kontrolle

«Ihre Aussage "...typisch russisch verlogen" ist rassistisches 'hate speach' und müsste umgehend an die von Herrn Maas und...»

«Eie? Esotheriker? Krin? leered? authark? Um an einer Diskussion halbwegs normal teilnehmen zu können sollten sie die Grundzüge...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Eie gesagt Korruption ist ein problem dem langsam angegangen werden kann. An Ihrer komma setzung, kann man die deutsche sprache...»

«Und schon wieder schafft es Genosse Alexandrewitsch,auch nur einen korrekten deutschen Satz zu formulieren. Immer wieder...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Okay, korruptesind ein problem. Aber was haben paar tausend jugendliche schon zu melden? Es ist nicht die Ukraine wo sie...»

«Das, was Sie da behaupten, ist reine Propaganda, typisch russisch verlogen. In jedem Fall ist das, was Sie da von sich geben,...»

«Und jetzt rudert VV ganz schön zurück: http://korrespondent.net/sh...»

KOLLEGGA mit 143 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren