FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Präsident Janukowitsch feierte seinen 60. Geburtstag mit einem kleinen GUS-Gipfel

0 Kommentare

Am letzten Wochenende feierte Präsident Wiktor Janukowitsch seinen 60. Geburtstag und die Feierlichkeiten zogen sich drei Tage. Am Freitag empfing das Staatsoberhaupt Gäste in der Residenz Salesje bei Kiew. Am Sonnabend und Sonntag wurden die Feiern auf der Krim fortgesetzt, wo anlässlich des Geburtstages von Janukowitsch ein informeller Gipfel der Staatsführer der GUS Teilnehmerstaaten stattfand.

Am Freitag verspürten die Mitarbeiter der Miliz und der hauptstädtischen Autofahrer das Nahen der Feierlichkeiten anlässlich des Geburtstages von Wiktor Janukowitsch in Kiew. Die ersteren wachten vom Morgen an praktisch auf allen Brücken und Überführungen und letztere waren gezwungen besonders streng die Straßenverkehrsregeln aufgrund der hohen Zahl an Verkehrspolizisten zu befolgen. Um 14:30 Uhr standen am Gebäude der Werchowna Rada bereits Autobusse, welche die Gäste zur staatlichen Residenz nach Salesje fahren sollten. Neben Ministern und den Parlamentsabgeordneten, welche die Koalition vertreten, waren unter den Geladenen der Poet Iwan Dratsch, der Ex-Bildungsminister Wassilij Kremen, die Architektin Larissa Sjurik, der künstlerische Leiter des Theaters für russische Dramen, Michail Resnikowitsch, und der Leiter des Obersten Gerichts, Wassilij Onopenko, bemerkbar.

In ihren Autos reisten die Fußballmanager Igor und Grigorij Surkis, der Geschäftsmann Alexander Jaroslawskij, der Boxer Witalij Klitschko und ebenfalls die Sängerin Tina Karol, die gemeinsam mit Philipp Kirkorow für das Kulturprogramm des Abends verantwortlich waren, sowie der Showmen Andrej Danilko an.

Die Trasse Kiew-Tschernigow, an der sich die Residenz Salesje befindet, wurde von Verkehrspolizisten von Autos zu befreien versucht, welche die Fahrer dazu aufriefen sich rechts zu halten. Jedoch lichtete sich der dichte (Auto-)Strom erst, als gegen 18:45 Uhr die Kolonne aus einigen Mercedes-Limousinen mit Regierungsnummern auf der Straße fuhr.

Die Feierlichkeiten begannen genau zur angesetzten Zeit. Einer der Eingeladenen teilte dem “Kommersant-Ukraine“ mit, dass nur die ersten Personen des Staates dem Geburtstagskind die Geschenke persönlich überreichten: Premierminister Nikolaj Asarow, Parlamentssprecher Wladimir Litwin, die Mitglieder der Regierung und der Präsidialadministration – „die gewöhnlichen Abgeordneten und Gäste legten ihre Geschenke in einem speziellen Zimmer ab“. „Die Bewachung von Wiktor Fjodorowitsch (Janukowitsch) fuhr diese, soweit ich das begriffen habe, nach dem Ende der Feier zu ihm nach Hause“, sagte der Gesprächspartner des “Kommersant-Ukraine“ und fügte hinzu, dass die Abgeordneten der Fraktion der Partei der Regionen dem Präsidenten ein Silberservice schenkten. Ein anderer Teilnehmer der Feiern erzählte dem “Kommersant-Ukraine“, dass viele Parlamentsabgeordnete nachdem sie Janukowitsch gratuliert hatten, sofort wieder abfuhren: „Ich schenkte ihm beispielsweise einen Blumenstrauß und fuhr mit Kollegen fort, um unseren Angelegenheiten nachzugehen“.

Am Sonnabend wurden die Feiern auf die Krim verlegt, wo anlässlich des 60. Geburtstages von Wiktor Janukowitsch ein inoffizieller Gipfel der Staatsführer der GUS-Teilnehmerstaaten stattfand. Auf der Halbinsel trafen die Präsidenten Russlands, Dmitrij Medwedjew, von Belarus – Alexander Lukaschenko, Aserbaidschans – Ilham Alijew, Armeniens – Sersch Sargsjan und Kasachstans – Nursultan Nasarbajew ein. Der Jubilar begrüßte jeden der hohen Gäste persönlich auf der Außentreppe des Liwadija Palastes. Als letzter traf Dmitrij Medwedjew ein. „Wiktor Fjodorowitsch, ich gratuliere Ihnen zum Geburtstag“, sagte er, dabei die Hand ausstreckend. Danach umarmten sich die Präsidenten Russlands und der Ukraine und gingen in den Palast, wo der offizielle Teil der Veranstaltung stattfand.

Der Gipfel war in der Tat informell – so aufgrund der Abwesenheit einer guten Hälfte der Staatsoberhäupter der GUS, oder aufgrund des 60. Geburtstages des Gastgebers, oder aufgrund der Erholungsortsumstände, die keine intensiven Verhandlungen zuließen. Bekannt ist nur, dass nach die Staatsoberhäupter nach den Gratulationen dem Thema Sport keine geringe Aufmerksamkeit zu Teil werden ließen. In der gemeinsamen Erklärung, die den Ergebnissen des Treffens nach beschlossen wurde, sind die Umsetzung unterschiedlicher Infrastrukturprojekte, besonders der anstehenden Europameisterschaft im Fußball in der Ukraine und der Olympiade 2014 in Sotschi, betont worden. „Wir begrüßen ebenfalls die Durchführung der Weltmeisterschaften im Eishockey in Minsk im Jahr 2014“, heißt es in der Erklärung.

Neben dem genannten stimmten die Gipfelteilnehmer der Idee der Durchführung einer internationalen Konferenz zur Bekämpfung der Folgen der Tschernobylkatastrophe in Kiew im April nächsten Jahres zu. Für globalere Fragen reichte es den Präsidenten offenbar nicht. „Heute ist ein GUS-Gipfel auf der Krim. Hier ist es auch sehr heiß: Lufttemperatur +30°C, Wassertemperatur +25°C und wir müssen wieder arbeiten“, beschwerte sich Dmitrij Medwedjew über seinen Twitteraccount. Innerhalb einer halben Stunde alle Fragen der Tagesordnung durchsehend, begaben sich die Präsidenten auf die Staatsdatsche Nr. 3 „Schatjor“ bei Massandra, wo auch die Hauptfeiern stattfanden. Und in der ersten Tageshälfte am Sonntag trennten sich die Gipfelteilnehmer wieder.

Sair Akadyrow, Dennis Popowitsch, Iwan Tjashlow

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 736

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)33 °C  Ushhorod31 °C  
Lwiw (Lemberg)30 °C  Iwano-Frankiwsk30 °C  
Rachiw24 °C  Jassinja25 °C  
Ternopil29 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)30 °C  
Luzk29 °C  Riwne28 °C  
Chmelnyzkyj30 °C  Winnyzja30 °C  
Schytomyr30 °C  Tschernihiw (Tschernigow)29 °C  
Tscherkassy30 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)32 °C  
Poltawa31 °C  Sumy29 °C  
Odessa29 °C  Mykolajiw (Nikolajew)31 °C  
Cherson32 °C  Charkiw (Charkow)29 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)32 °C  Saporischschja (Saporoschje)31 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)31 °C  Donezk30 °C  
Luhansk (Lugansk)28 °C  Simferopol25 °C  
Sewastopol30 °C  Jalta26 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„In der Region Lwiw, wo ich unterwegs bin, sind 10 Hrywen unterschied je Liter keine Seltenheit. Ausgangs Lwiw z.B., kostete ein Liter Diesel 58,5 UAH und in Jaworiw habe ich für 49 UAH getankt. Tanke...“

„Hallo, Ich wollte einmal fragen ob ihr Tipps zum günstigen Tanken in der Ukraine habt? Gibt es Apps zum Preise vergleichen? Bei meiner Suche habe ich soetwas nicht gefunden. Oder gibt es spezielle Marken...“

„@naru gut zu wissen, dass die EU Privilegien weiter gelten, ich war mir nur nicht sicher, allerdings geht es eben nur wenn man mit EU Pass reißt und kein ukrainische Staatsbürger mit im Auto sitzt. Mir...“

„Das ist mit klar. Es gibt keinen Friedensvertrag mit Putin. Darum sollte es auch gar nicht mehr gehen. Der einzige Zweck eines Angebotes eines Vertrages durch die Ukr. soll die moralische Überlegenheit...“

„Interessant, dass es das nicht mehr geben soll, bzw. keinen Vorteil bringen soll. Ich bin im März über Krakowez nach UA eingereist. An der ersten Schranke auf der Autobahn waren alle gleich. Auf dem...“

„@naru also damit ich Deine Frage aber genau beantworte, ich gehe aber davon aus, dass Du mit ukrainischen Staatsbürgern im Auto diesen Service, sprich EU Spur wirst NICHT wahrnehmen dürfen. Habe mich...“

„Aus eigener Erfahrung muss ich jetzt aber noch einen Einwand machen, zum Grenzübergang Dorohusk–Jahodyn (Ягодин) In beide Richtungen gab es 2021 noch eine EU Spur, die waren beide erheblich schneller,...“

„So schlecht ist der Vorschlag sicherlich nicht! Die Abrüstung der Waffen/Militärgeräte könnte die Ukraine und Helfer... Nato in der Art umgehen, dass das ganze Material z.B. in Polen eingelagert wird,...“

„Von der Ukraine kommend und nach Polen ( EU) einreisend, gibt es keine direkte EU Spur. Alle stehen, außer CD, in einer Schlange und wie von Handrij geschrieben, wird man in einer Abfertigsspur zugewiesen....“

„Seit den visumfreie Reisen in den Schengenraum für Ukrainer sind mir da gar keine speziellen EU-Spuren mehr aufgefallen. Gibts das überhaupt noch?“

„Kurze Frage. Muss man bei der Einreise in die EU, an der polnischen Grenze, mit deutschen Fahrer und deutschen Kennzeichen, aber weiteren Ukrainern im Auto, auf die Spur für alle, oder darf man auf die...“

„Zur Diskussion - könnte so ein realistisches Angebot der Ukraine an Russland aussehen? Wie würde Russland reagieren - auf einige Forderungen/(fiktiven) Ängste Russlands wird hier ansatzweise Rücksicht...“

„Was will Faschisten-Russland schon eskalieren? Haben die nicht sogar Truppen von den NATO-Grenzen abgezogen weil es eng wird?“

„Den direkten Konflikt mit Russland gibt es doch schon lange. Natürlich ist das kein heißer Konflikt. Aber, gesprengte Pipelines, diverse Hackerangriffe, Morde an in Europa lebenden russischen Migranten...“

„Die Einwanderung ist inzwischen leichter geworden. Siehe: unbefristete-aufenthaltsgenehmigung-ein ... 48448.html Ansonsten halt der übliche Kram: Ehe, KInd, ukrainische Ahnen, Ostfronteinsatz. Aber dann...“

„Die temporäre Aufenthaltsgenehmigung hat vor allem den Nachteil, dass du für die jeweilige Erneuerung jedes Mal eine Grundlage brauchst, deren Bedingungen sich ändern können. Mit einer befristeten...“

„In der Praxis habe ich auch noch von keinem Einwanderer hier gehört, dass er seinen ausländischen Führerschein umgetauscht hat. Allenfalls, dass sich Leute einen zweiten ukrainischen zugelegt haben....“

„Liebe Alle ich habe an anderer Stelle einiges zum Thema gelesen, jedoch nicht die wirklich passende Antwort gefunden. Vielleicht hier? Muss man wirklich, wenn man eine Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine...“

„Hat jemand eine Idee wie ich mein Bike von köln beispielsweise nach krementschuk schicken kann? Gibt es jemanden der Transporte in die Ukraine macht? Dankeeee“

„Hatte gestern so eine Situation. Nach einer Mautstelle, stand polnische Policia und verfolgte mich anschließend mit Blaulicht. Bitte folgen, das war in Kattowitz. Sie meinten, ich hatte kein Licht an,...“

„Hallo Forengemeinde, bin heute früh 6 Uhr über Korczowa in die Ukraine eingereist. 1,5 h ohne Probleme. Straßen, sind teilweise sehr marode“

„Scheidungsurteile sind unbegrenzt gültig. Auch nach 10 oder 20 Jahren. Aus dem einfachen Grund, weil der Inhalt, also die Entscheidung, sich ja nicht mit Zeitablauf ändert. Normalerweise jedenfalls nicht....“

„Klingt irgendwie nach Wunschkonzert. Die Person erscheint mir wenig Schutz zu benötigen, reist ja immer hin und her. Paragraph 24 bedeutet, Du benötigst den Schutz, Du bleibst hier, Du lernst Deutsch,...“

„Ja das ist Blödsinn dass die Waffen nicht gegen Russland selbst eingesetzt werden sollten. Die bekloppten Russen-Faschisten fragen doch auch nicht ob sie ukrainische Zivilisten mit Iran-Drohnen beschiessen...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“