FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ukraine denkt über Aufhebung der Getreideexportzölle nach

0 Kommentare

Beim Ministerium für Agrarpolitik hat man einen Entwurf zur Änderung des Gesetzes „Über den Zolltarif“ ausgearbeitet, der eine Aufhebung der derzeit geltenden Exportzölle für Getreide vorsieht, erzählte dem “Kommersant-Ukraine” der Stellvertreter des Leiters der Abteilung für die Entwicklung des Agrarmarktes beim Ministerium, Anatolij Rasgon. „Den Staat stellen die Getreideexportmengen in letzter Zeit nicht zufrieden“, betonte er. „Wir haben bereits beim Wirtschaftsministerium ein Dokument eingereicht und derzeit werden Beratungen durchgeführt. Ich denke, dass der Gesetzentwurf in nächster Zeit abgestimmt wird“.

Seit Beginn der Geltung der Exportzölle am 1. Juli begannen die Exporteure ihre Positionen auf den Auslandsmärkten zu verlieren. Die Getreidehändler erklärten, dass sie nicht mit den Unternehmen aus Russland konkurrieren können, da ihr Getreide wenigstens 30$ pro Tonne billiger ist als das ukrainische. Im Ergebnis wurde im Juli ein Rückgang des Exports auf ein Fünftel auf 300.000 t im Vergleich zu 1,5 Mio. t im Juni. Derzeit sind Zölle für Weizen in Höhe von neun Prozent des Vertragspreises (doch nicht weniger als 17 Euro pro Tonne), für Mais bei zwölf Prozent (nicht weniger als 20 Euro pro Tonne) und für Gerste bei 14 Prozent (nicht weniger als 23 Euro pro Tonne) festgelegt worden.

Die Regierung war gezwungen zu der Aufhebung der Zölle überzugehen, meinen Marktteilnehmer. „Der Agrarkomplex ist der Hauptsektor, der Erlöse ins Land bringt und die Regierung muss die Handelsbilanz ausgleichen. Damit kann man die Regierungshandlungen erklären“, sagt der Generaldirektor der Agentur „AAA“, Sergej Naliwka. „Für die Ukraine ist die Aufhebung der Zölle die Möglichkeit die Deviseneinnahmen aufzufüllen und für die Famer ist es Gewinn und die Möglichkeit für neue Investitionen in die Landwirtschaft. Außerdem ist es von Vorteil für das Staatsunternehmen „Chleb Investbud“, da es mit der Einführung der Zölle überhaupt kein Getreide mehr exportierte“, sagt der Generaldirektor des Getreidehandelsunternehmens „Wolary“, Jurij Gordejtschuk.

Die Marktöffnung verkündete auch Premierminister Nikolaj Asarow bei den Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament am vergangenen Mittwoch. Seinen Worten nach werden in diesem Jahr 24 Mio. t Getreide aus dem Land ausgeführt. „Wir haben ein enormes Exportpotential (bei einer Ernteprognose von 52 Mio. t beträgt der Eigenverbrauch 26,8 Mio. t). Es wird sich im Maße der Umgestaltungen im Agrarsektor erhöhen, die erst in diesem Jahr begonnen haben“, betonte er.

Bislang steht der Getreideexportrekord aus dem Vermarktungsjahr 2008/2009, als bei einer Ernte von 54,4 Mio. t 25,03 Mio. t Getreide ausgeführt wurden. „Die gesamten Exportkapazitäten der ukrainischen Häfen erlauben es 3 Mio. t Getreide im Monat ins Ausland zu senden. Und falls die ukrainische Regierung sich mit der Aufhebung der Zölle beeilt, dann kann die Ukraine die angekündigten 24 Mio. t Getrreide im laufenden Vermarktungsjahr exportieren“, betonte Sergej Naliwka. Gerade im Herbst wird der Hauptteil der Lieferverträge gemacht, betont der Generaldirektor des Getreidehandelsunternehmens „Wolary“, Jurij Gordejtschuk: „Bis zum neuen Jahr schließen die Hauptkäufer – Ägypten und Saudi-Arabien – Verträge ab“.

Der Generaldirektor des Unternehmens „Nibulon“, Alexej Wadaturskij, befürchtet, dass nach der Aufhebung der Zölle das Unternehmen „Chleb Investbud“ gewisse Präferenzen erhalten könnte, das bedeutende staatliche Unterstützung (dem Staat gehören 49 Prozent des Unternehmens, weitere 51 Prozent ungenannten privaten Eigentümern) während der Geltung der Exportquoten erhalten hatte. Eben dieses Unternehmen erhielt den größten Quotenanteil, wobei die Marktführer beim Getreideexport der letzten Jahre keine Quoten erhielten. Grund dafür wurde die Weigerung des Agrarministeriums das Vorhandensein von Getreide für den Export zu bestätigen.

Andrej Ledenjow

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 558

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)18 °C  Ushhorod23 °C  
Lwiw (Lemberg)18 °C  Iwano-Frankiwsk18 °C  
Rachiw17 °C  Jassinja16 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  
Luzk20 °C  Riwne19 °C  
Chmelnyzkyj17 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  
Tscherkassy19 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)18 °C  
Poltawa15 °C  Sumy14 °C  
Odessa23 °C  Mykolajiw (Nikolajew)21 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)15 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)21 °C  Saporischschja (Saporoschje)19 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)17 °C  Donezk20 °C  
Luhansk (Lugansk)16 °C  Simferopol22 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta21 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Die Einwanderung ist inzwischen leichter geworden. Siehe: unbefristete-aufenthaltsgenehmigung-ein ... 48448.html Ansonsten halt der übliche Kram: Ehe, KInd, ukrainische Ahnen, Ostfronteinsatz. Aber dann...“

„Die temporäre Aufenthaltsgenehmigung hat vor allem den Nachteil, dass du für die jeweilige Erneuerung jedes Mal eine Grundlage brauchst, deren Bedingungen sich ändern können. Mit einer befristeten...“

„In der Praxis habe ich auch noch von keinem Einwanderer hier gehört, dass er seinen ausländischen Führerschein umgetauscht hat. Allenfalls, dass sich Leute einen zweiten ukrainischen zugelegt haben....“

„Liebe Alle ich habe an anderer Stelle einiges zum Thema gelesen, jedoch nicht die wirklich passende Antwort gefunden. Vielleicht hier? Muss man wirklich, wenn man eine Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine...“

„Hat jemand eine Idee wie ich mein Bike von köln beispielsweise nach krementschuk schicken kann? Gibt es jemanden der Transporte in die Ukraine macht? Dankeeee“

„Hatte gestern so eine Situation. Nach einer Mautstelle, stand polnische Policia und verfolgte mich anschließend mit Blaulicht. Bitte folgen, das war in Kattowitz. Sie meinten, ich hatte kein Licht an,...“

„Hallo Forengemeinde, bin heute früh 6 Uhr über Korczowa in die Ukraine eingereist. 1,5 h ohne Probleme. Straßen, sind teilweise sehr marode“

„Scheidungsurteile sind unbegrenzt gültig. Auch nach 10 oder 20 Jahren. Aus dem einfachen Grund, weil der Inhalt, also die Entscheidung, sich ja nicht mit Zeitablauf ändert. Normalerweise jedenfalls nicht....“

„Klingt irgendwie nach Wunschkonzert. Die Person erscheint mir wenig Schutz zu benötigen, reist ja immer hin und her. Paragraph 24 bedeutet, Du benötigst den Schutz, Du bleibst hier, Du lernst Deutsch,...“

„Ja das ist Blödsinn dass die Waffen nicht gegen Russland selbst eingesetzt werden sollten. Die bekloppten Russen-Faschisten fragen doch auch nicht ob sie ukrainische Zivilisten mit Iran-Drohnen beschiessen...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„Wenn verhindert werden muss dass RU weiter (und noch stärker) eskaliert, müssen auch militärische Anlagen und Aufmarschgebiete in RU angegriffen werden können. Dies ist kein Eskalationsschritt sondern...“

„Hallo, vielleicht kann sich jemand zu folgenden Fragen äußern: - Ein Ukrainer mit biometrischem Pass war mit gültigem Visum von August 21 - August 22 in Deutschland (ohne gemeldet zu sein, bzw. Aufenthaltsgenehmigung...“

„Fahre immer schwarze Autos, vielleicht liegt es auch an der Farbe.“

„Bin da noch nie angehalten worden, vll. liegt es an deinem Auto. An der Grenze wird man grundsätzlich mit was konfrontiert was man sich nicht erklären kann und wo man nicht drauf vorbereitet ist. Ist...“

„@ensowo dazu gibt es wohl endlose Geschichten, selbst bin ich zweimal in gleicher Art und Weise kontrolliert wurde, das erste Mal, stichprobenartig, da gehe ich von einem Zufall aus. Beim zweiten Mal allerdings...“

„am 20.05.Ausreise über Budomiers mit dem Wohnmobil.Wir hatten Schwierigkeiten mit dem Ukrainischen Zoll. Das Wohnmobil hat ein Gesamtgewicht von 3500 Kg und die Zollbeamtin wollte das Wohnmobil als Lkw...“

„Ein Waffenstillstand hat den " Charme" keine Gebiete offiziell abtreten zu müssen und nur auf so was in der Art würden sich die Ukrainer eh nur einlassen. Putin hat einen Lauf, in 2024 wird sich eh nichts...“

„An einem wirklichen Waffenstillstand hat doch Putin gar kein Interesse, sieht man doch seit 2014. Nur dafür dass die Ukraine die besetzten Gebiete abtritt was sie nicht machen wird. Eine Offensive wird...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„"Eine Apostille hat kein Ablaufdatum. Die Urkunde, die mit der Apostille versehen ist, kann aber eine Gültigkeitsfrist beinhalten. In der Regel dürfen seit der Ausstellung des Dokuments mit Apostille...“

„Verteidigung wird unter den jetzigen Umständen immer mehr zum Selbstmord! Was die ukrainische Armee dringend braucht sind schwere Waffen zur Verteidigung. Und dazu gehören nun einmal ATACMS-Raketen und...“

„Hallo nochmal.....wisst ihr wie lange mein apostilliertes Scheidungsurteil aus Belgien in der Ukraine gültig ist?“

„Ich bin im März das erste mal in die Ukraine ein- und ausgereist über Korczowa - Krakowez. Ich hatte es mir wesentlich schlimmer vorgestellt. Ein- und Ausreise hat wahrscheinlich irgendwas zwischen 1-2h...“

„Wir wollen ja perspektivisch weiterhin in Lviv unseren Lebensabend verbringen. Wohnung haben wir komplett saniert und finanziell ist auch alles ok für diesen Schritt. Die Kriegs Situation, lässt diesen...“

„Sind seit Kriegsbeginn, nur noch mit dem Bus nach Lwiw gefahren. Sehr stressig an der Grenze, da bis zu 14 h bei der Ausreise. Jetzt wollen wir wieder mit unserem Wohnmobil fahren, da es wohl keine Grenzblockaden...“