FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Ukraine-Tag in deutschen Schulen

0 Kommentare

Die Ukraine hat tiefe Wurzeln in der europäischen Geschichte. Heute hat sie dank ihrer Geschichte, kulturellen Besonderheiten sowie ihrer geopolitischen Lage alle Chancen, ihren Platz in Europa wiederzufinden. Ihre Bedeutung für die Europäische Union hat auch am 26. Februar 2013 der deutsche Außenminister Guido Westerwelle bestätigt: „Ohne eine immer engere Partnerschaft mit der Ukraine würde das europäische Projekt unvollendet bleiben.“ Die Ukraine ist für Deutschland und Europa ein wichtiger wirtschaftlicher und kultureller Partner. Deutschland spielt genauso für die Ukraine wie auch für ihre Präsentation in Europa eine ausschlaggebende Rolle.

Daher sollten die Botschaft der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland sowie ukrainische Institutionen eine aktive Rolle übernehmen, die Ukraine in Deutschland präsenter zu machen und ihr Image zu verbessern. Bis heute hat die ukrainische Seite mehr gewartet als gehandelt. Ohne Zweifel gibt es deutsch-ukrainische Initiativen in Deutschland, die allerdings meistens ehrenamtlich agieren und somit nicht über notwendige Finanzmittel verfügen. Es wäre sinnvoll bundesweite, vom ukrainischen Staat geförderte Projekte durchzuführen und somit einen breiten Dialog in Kultur, Bildung, Medien und Zivilgesellschaft zwischen Deutschland und der Ukraine zu fördern.

Im Sinne einer engeren Kooperation mit der deutschen Gesellschaft wurde von einer Initiativ-Gruppe das bundesweite Projekt „Ukraine – Dein europäisches Land. Erlebe und gestalte mit!“ unter Schirmherrschaft der Humboldt-Viadrina School of Governance erarbeitet. Das Projekt wird unter Mentorenschaft von Frau von Cramon, die Mitglied des Deutschen Bundestages ist und sich intensiv für die Ukraine-Frage einsetzt, abgewickelt und in Kooperation mit der Freien Ukrainischen Universität in München durchgeführt.

In Anbetracht der thematischen Abwesenheit der Ukraine in der deutschen Gesellschaft und gleichzeitig des großen Interesses an der Ukraine besteht das Ziel des Projektes darin, thematische, interaktive Informationsveranstaltungen unter Einbeziehung deutscher und ukrainischer Fachleute, Journalisten, Politiker, Wirtschaftler, engagierter Studierenden an deutschen Schulen durchzuführen. Dabei ist von Bedeutung, einen Einblick in die Geschichte, Außen- und Innenpolitik der Ukraine zu gewähren. Im Mittelpunkt der angebotenen interaktiven Seminare werden auch Stipendien-, Studien-, Kulturmöglichkeiten, Freiwilligendienste etc. für deutsche Jugendliche in der Ukraine stehen. Durch dieses Projektvorhaben soll der deutsch-ukrainische Austausch gefördert werden, der zur Beschleunigung der Demokratisierung der Ukraine, aber auch zum weiteren Ausbau der deutsch-ukrainischen Beziehungen durch bilaterale zivilgesellschaftliche Projekte beitragen wird.

Die Informationsveranstaltungen sollen den deutschen Schulabsolventen und Beteiligten aus der Ukraine die Möglichkeit geben, Interesse füreinander, für beide Länder und ihr geistiges Erbe zu wecken. Durch ein wechselseitiges deutsch-ukrainisches Interesse wird die Anbindung der Ukraine an die EU vorangetrieben. Davon wird nicht nur die Ukraine profitieren, sondern auch Deutschland und die EU. Das wird allerdings nur dann gelingen, wenn das Informationsvakuum über die Ukraine, das Ängste und Vorurteile schürt, beseitigt wird. Daher ist es wichtig der deutschen Jugend, einen Ansporn zu geben, Sprachkurse, Praktika, Freiwilligendienste in der Ukraine zu machen, oder einfach die Ukraine touristisch für sich zu entdecken. Der Erfahrungsaustausch würde auch dazu beitragen, Stereotype und auch Vorurteile auf der deutschen und ukrainischen Seite abzubauen.

Das Projekt „Ukraine – Dein europäisches Land. Erlebe und gestalte mit!“ soll sich als ideelle Plattform verstehen, die sich für Völkerverständigung zwischen Deutschland und der Ukraine einsetzt. Mithilfe des Projektes soll ein weiterer Schritt unternommen werden, die Ukraine durch Stärkung zwischenmenschlicher Kontakte mehr an die EU zu binden. Die Ukraine verfügt über eine 1000-jährige Geschichte, die ebenso mit Deutschen sowie Westeuropa eng verbunden ist. Heute ist es an der Zeit, uns daran zu erinnern und zu versuchen, die geschichtlichen Wurzeln zwischen der Ukraine und Deutschland, die im Jahr 958 liegen, zu stärken.

Bei Interesse beim Projekt mitzumachen oder es finanziell zu unterstützen, steht Ihnen der Projektleiter Bohdan Androshchuk jederzeit zur Verfügung.

Kontaktdaten:
Bohdan Androshchuk
HUMBOLDT-VIADRINA School of Governance
Studiengang Master of Public Policy
Wilhelmstr. 67
10117 Berlin 
E-Mail: bohdan.androshchuk [ät] humboldt-viadrina.org

Update:
Beim Freitag läuft bis zum 6. Mai 2013 ein Wettbewerb zur Finanzierung von Europaprojekten, bei dem der “Ukraine-Tag” unterstützt werden kann:
http://europawettbewerb.freitag.de/profile/ukraine-dein-europ%C3%A4isches-land-erlebe-und-gestalte-mit/

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 8 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)16 °C  Ushhorod12 °C  
Lwiw (Lemberg)12 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw15 °C  Jassinja9 °C  
Ternopil13 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)14 °C  
Luzk12 °C  Riwne12 °C  
Chmelnyzkyj14 °C  Winnyzja14 °C  
Schytomyr13 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy16 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)17 °C  
Poltawa16 °C  Sumy13 °C  
Odessa19 °C  Mykolajiw (Nikolajew)19 °C  
Cherson17 °C  Charkiw (Charkow)16 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)17 °C  Saporischschja (Saporoschje)16 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)14 °C  Donezk17 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta17 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Ich möchte 300 hryvnyas verkaufen. Yevheniya 0179 37 31 793“

„@Mikesch1616 Infos, was man für Unterlagen braucht findest Du evtl. hier: ... Seite ist schon etwas älter. Ansonsten sagen sie einem in der Botschaft, was man braucht. Woran ich mich noch erinnern kann,...“

„Meine Frau ist in München registriert und sollte bis August 2020 ihr Pass Verlängern. Meine Frage ?, weiß jemand was wir brauchen, zur Verlängerung und ob jemand ein Agentur kennt die das macht . Danke...“

„Vielen Dank an alle, die mir hier Antwort gegeben haben. Kurt“

„Sehr geehrter Herr Ahrens, es ging hier 1. zunächst um Deutsche Dokumente und deren Apostillierung. Dies nimmt, so steht es ja auch auf Ihrer Seite, in Deutschland das zuständige Amtsgericht vor. 2....“

„Das Vorgehen ist so nicht Richtig. Führungszeugnis, Ehefähigkeitszeugnis, Meldebescheinigungen, etc, sind zur Heirat in der Ukraine nicht erforderlich. Die Botschaft oder Standesämter in Deutschland...“

„Hallo Kurt, ich würde Ihnen folgende Vorgehensweise empfehlen: 1. Heiraten Sie zuerst in der Ukraine. Das ist vergleichsweise einfach und Ihre Einreise auch bald wieder möglich. Ich gehe davon aus, dass...“

„Und ich habe mir das zusammen Leben jetzt seit März verkniffen, in der Annahme, eine ukrainische Aufenthaltserlaubnis zum Grenzübertritt zu benötigen. Da unser gemeinsamer Wohnsitz in Ungarn ist, wäre...“

„Das ist wieder ein Missverständnis. Die Grenzen sind für ausländische Touristen weiter geschlossen. Komplette Grenzschließungen gab es ja zu keinem Zeitpunkt. Nur die Zahl der offenen Grenzübergänge...“

„Hallo, Freunde, wer könnte mir zu folgendem Rat geben : Meine Freundin aus Dnipro und ich (aus München) wollten eigentlich im Aug./Sept. heiraten, was im Moment ja kaum machbar ist. Allerdings wollte...“

„Mit Heiratsurkunde wäre ich in die Ukraine gekommen? Das hätte ich im März wissen sollen. Nun gehts ja bald wieder per Flieger aus der Ukraine nach Ungarn.“

„Die Grenzschließungen sowie die bestehenden Einschränkungen für die Einreise von Ausländern bleiben ebenfalls weiterhin aufrechterhalten. Das mit den Grenzschließungen, stimmt so wohl nicht mehr....“

„hallo zusammen, hat zufällig noch jemand Hrywnja abzugeben ? Gruß Frank“

„Da hoffe ich dass die Verantwortlichen der Baufirma ebenfalls Besuch bekommen.“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Eine wirklich "geniale" Idee! 1. Bei der Zulassung in der UA fallen ca. 45% Steuern für das Auto an. Es zählt der amtliche Zeitwert. 2. Eine Person, die ihren Wohnsitz in Deutschland hat, darf ein ausländisches...“

„1. Kommt darauf an wieviel Strafe du dann vor Gericht bekommst. Das ist Hinterziehung der KFZ-Steuer und Steuerhinterziehung ist eine Straftat. Also musst du das mit dem Richter ausmachen. 2. Zoll und...“

„Wann öffnen in der Hauptstadt Kiew die Hotels wieder? Die Betriebe sollen immer noch geschlossen sein? Darf man in der Ukraine auf den Wegen ohne Maske gehen? Fahren auf den Straßen die Autos noch? Ich...“

„Hallo Freunde, wie ihr es im Betreff schon gelesen habt, geht es um eine KFZ-Zulassung in der Ukraine. Da es sich jedoch um einen „Spezialfall“ handelt, konnte ich bisher keine klaren Infos aus den...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“