google+FacebookVKontakteTwitterMail

Umsatzsteuer in der Ukraine

Steuerzahler

Das hauptsächliche Kriterium einer obligatorischen Verpflichtung, sich als Umsatzsteuer-Zahler zu registrieren, ist die Summe der realisierten Operationen der Lieferungen von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen, die mehr als 1 Millionen UAH in dem Verlauf der letzten zwölf Monate beträgt. Wenn der Umfang der versteuerten Operationen 1 Million UAH nicht überschreitet, der Steuerzahler es aber als notwendig erachtet, dann kann eine solche Registrierung auch freiwillig erfolgen.

Steuersatz

Der Umsatzsteuersatz beträgt 20 Prozent. Für die pharmazeutische Produktion beträgt der Umsatzsteuersatz 7 Prozent. Besonders muss angemerkt werden, dass bei einer Ausfuhr von Waren jenseits der Grenzen des Zollterritoriums der Ukraine ein Umsatzsteuersatz angewandt wird, der Null beträgt.

Objekt der Besteuerung

Das Objekt der Besteuerung mit der Umsatzsteuer sind Operationen der Lieferungen von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen, deren Lieferungsort sich auf dem Zollterritorium der Ukraine befindet, und auch der Import von Waren in die Ukraine und der Export von Waren in deren Ausland. Außerdem ist das Objekt der Besteuerung mit der Umsatzsteuer die Erbringung von Dienstleistungen in der Form des internationalen Transports von Passagieren und von Gepäck mit dem Meeres-, Fluss- und Luftverkehrstransport.
Die einzelnen Operationen werden nicht mit der Umsatzsteuer versteuert:

  • Ausgabe von Wertpapieren durch Unternehmen;
  • Erbringung von Dienstleistungen der Versicherung durch lizenzierte Organisationen;
  • Erbringung von Dienstleistungen von Zahlungssystemen, die mit der Übermittlung von Finanzmitteln, Inkasso, Zahlungs- und Verrechnungsverkehr, Heranziehung, Platzierung und Rückzahlung von Finanzmitteln auf Darlehensverträge, Treuhand, Verwaltung von Finanzmitteln und von Wertpapieren, Aufträge, Zurverfügungstellung, Leitung und Abtretung von Rechten der Forderungen auf finanzielle Kreditverträge von Finanzanstalten verbunden sind;
  • Auszahlung von Lohn in Geldform;
  • Reorganisation (Verschmelzung, Eingliederung, Aufspaltung, Abspaltung und Umwandlung) von juristischen Personen;
  • Zahlung von Mietzinsen oder Konzessionsraten nach einem Vertrag über die Miete oder eine Konzession;
  • Import auf das Zollterritorium der Ukraine, Export über die Grenzen des Zollterritoriums der Ukraine, und zwar von Waren, deren Zollpreis das Äquivalent von 150,- Euro nicht überschreitet;
  • Erbringung von Bankdienstleistungen;
  • Erbringung von administrativen Dienstleistungen;
  • Erbringung von Bildungsdienstleistungen.

Besonderheiten der Besteuerung

Erstattung der Umsatzsteuer

Nach der Abschaffung der automatischen Rückerstattung der Umsatzsteuer in der Ukraine im Jahre 2016 gelten nun zwei Register der Rückerstattung der Umsatzsteuer aus dem staatlichen Budget.

Mehr über die Steuern in der Ukraine, darunter auch über die Besonderheiten der Besteuerung von Nichtresidenten, über die Umsatzsteuer, Einkommenssteuer, Immobiliensteuer usw. finden Sie in der DLF-Broschüre .

Autor:   Igor Dykunskyy — Wörter: 388

Kontakt:

Igor Dykunskyy, LL.M (Universität Augsburg)
zugelassener Rechtsanwalt in der Ukraine

DLF attorneys-at-law
Torus Business Centre
17d Hlybochytska Street
UA-04050 Kyiv
T +380 44 384 24 54
F +380 44 384 24 55
www.DLF.ua

Kontaktformular




Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Diskriminiert das neue Bildungsgesetz die Minderheiten in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)18 °C  Ushhorod20 °C  
Lwiw (Lemberg)20 °C  Iwano-Frankiwsk24 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja17 °C  
Ternopil20 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)22 °C  
Luzk20 °C  Riwne20 °C  
Chmelnyzkyj21 °C  Winnyzja20 °C  
Schytomyr18 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy21 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  
Poltawa18 °C  Sumy15 °C  
Odessa21 °C  Mykolajiw (Nikolajew)18 °C  
Cherson20 °C  Charkiw (Charkow)12 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)18 °C  Saporischschja (Saporoschje)11 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)11 °C  Donezk19 °C  
Luhansk (Lugansk)19 °C  Simferopol19 °C  
Sewastopol17 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«"typisch ukrainisch verlogen" - Genau so gibt sich die Ukraine!»

«Da muß ich etwas Essig in den Wein eingießen. Ein Gruppenzweiter wird sich nicht für die Relegation qualifizieren. Sollte...»

«Das Wirtschaftswachstum wird dieses Jahr, im gegensatz zum Vorjahr sinken. Zumal "3" nicht grad viel sind für ein Land wie...»

«Hahaha, sicher :D Der größte Investor in der Ukraine ist immer noch Russland. An 2. Stelle kommt die !gesamte! EU. Hören...»

«Die Wahlbeobachter und die Journalisten WURDEN EINGELADEN! Die gibt es auf der Krym aber immer noch nicht weil keine Redaktion...»

«Selten so ein Schwachsinn gelesen. 1. Krimer Chan war ein Vasall der Osmanen. Also von der "Unabhängigkeit" kann man schon...»

«Das, was Michael hier behauptet, ist reine Propaganda, typisch ukrainisch verlogen. In jedem Fall ist das, was er da von...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren