FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Witalij Klitschkos "UDAR" beteiligt sich vorerst nicht an einer gemeinsamen Oppositionsliste

0 Kommentare

Der Vorsitzende der Partei UDAR, Witalij Klitschko, kritisierte gestern die Initiative der Oppositionsparteien, die Mitglieder des Widerstandskomitees gegen die Diktatur sind, unverzüglich mit der Bildung einer einheitlichen Kandidatenliste für die Direktwahlkreise zu beginnen. Klitschkos Meinung nach sollte die Vorbereitung auf die Wahlen nicht mit der Zusammenstellung von Listen, sondern mit der Festlegung von Kriterien für die zukünftigen Kandidaten beginnen. Vertreter des Widerstandskomitees fassten die Erklärung des UDAR-Vorsitzenden als Beleg dafür auf, dass „er Wasser auf die Mühlen Janukowitschs gießt“.

Gestern reagierte der Vorsitzende der Partei „UDAR“, Witalij Klitschko, auf die Bestrebungen der Führer oppositioneller Parteien eine einheitliche Kandidatenliste in den Direktwahlkreisen aufzustellen. Diese Idee betrachtete er als vorzeitig. „Die Mitglieder des Widerstandskomitees gegen die Diktatur haben noch gestern vorgeschlagen, die Wahlen zu boykottieren und heute reden sie vom demokratischsten Wahlgesetz, stellen schon irgendwelche Liste zusammen und teilen die Opposition in ‘weiß und schwarz‘“, heißt es in der Erklärung Klitschkos. „Mich verwundern die Äußerungen darüber aufrichtig, dass bereits mit der Bildung irgendwelcher Listen der Opposition begonnen wurde und derjenige, der sich nicht beeilte sich einzuschreiben, wird automatisch zum Volksfeind erklärt“.

Zur Erinnerung: am Montag haben die Führer einer Reihe von Parteien, die zum Widerstandskomitee gehören, verkündet, dass sie mit der Schaffung einer einheitlichen Liste von Oppositionskandidaten in den Direktwahlkreisen begonnen haben. Dabei beschuldigte der Vorsitzende der Partei „Front Smin“, Arsenij Jazenjuk, die Führer der Oppositionsparteien, die nicht zum Widerstandskomitee gehören, der Zusammenarbeit mit der Regierung. „Ich kann es sehr klar sagen: wer nicht mit uns ist, der ist mit der Regierung“, verkündete er. „Diejenigen, die nicht ins Koordinatensystem dieser Arbeitsgruppe (zur Bildung der einheitlichen Kandidatenliste) fallen, arbeiten mit der Präsidialadministration zusammen“. Gegen diese Unterteilung der Oppositionellen trat der Vorsitzende der Partei „Bürgerinitiative“, Anatolij Grizenko auf, der die Anschuldigungen Jazenjuks als „polittechnologische Hysterie“ bezeichnete (Ausgabe des gestrigen “Kommersant-Ukraine”).

Klitschko betonte gestern ebenfalls, dass die Bildung von Listen ohne Festlegung von Kriterien und Prinzipien bedeutet, „den Wagen vor das Pferd zu spannen“. „Die Oppositionellen im Parlament haben bereits eine Menge Holz zerschlagen, indem sie die Regierung bei der Abstimmung über das Wahlgesetz unterstützt haben“, unterstrich er. „Heute ist es notwendig nicht mehr nach fremden Regeln zu spielen, die Lage der Dinge im Oppositionslager zu analysieren und mit der Vorbereitung auf die Wahlen über die Wiederherstellung des Vertrauens zu beginnen.“

Allem Anschein nach wird eine „Wiederherstellung des Vertrauens“ zwischen den Oppositionellen nicht so bald stattfinden. „Wie lang kann man noch warten? Die Partei der Regionen hat bereits seit langem ihre Kandidaten für alle Wahlkreise abgestimmt und uns schlägt man vor, nichts zu überstürzen und irgendetwas zu analysieren! Alle, die nicht innerhalb des Widerstandskomitees die Direktkandidaten abstimmen möchten, gießen a priori Wasser auf die Mühlen von Janukowitsch und wenn es jemand weiß, dann weiß es Klitschko!“, kommentierte dem “Kommersant-Ukraine” gegenüber, der Vorsitzende der zum Widerstandskomitee gehörenden Partei „Reformen und Ordnung“, Sergej Sobolew, die Erklärung von Witalij Klitschko entrüstet.

Walerij Kutscherk

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 488

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Haben Präsident Wolodymyr Selenskyj und die ukrainische Regierung nach dem Abschuss der ukrainischen Boeing 737 bei Teheran korrekt gehandelt?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)2 °C  Ushhorod-2 °C  
Lwiw (Lemberg)0 °C  Iwano-Frankiwsk3 °C  
Rachiw-1 °C  Jassinja-4 °C  
Ternopil1 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk0 °C  Riwne0 °C  
Chmelnyzkyj0 °C  Winnyzja1 °C  
Schytomyr0 °C  Tschernihiw (Tschernigow)1 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)0 °C  
Poltawa1 °C  Sumy1 °C  
Odessa0 °C  Mykolajiw (Nikolajew)0 °C  
Cherson1 °C  Charkiw (Charkow)2 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)2 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)2 °C  Donezk0 °C  
Luhansk (Lugansk)0 °C  Simferopol2 °C  
Sewastopol5 °C  Jalta0 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo liebe Community, meine Frau und ich haben vor einiger zeit das Visa zur Familienzusammenführung beantragt es war mitte Oktober. Ich habe bis jetzt immer noch keine Antwort bekommen. Ich war schon...“

„Seit März 2019 wurde die ukrainische Griwna um ein Sechstel aufgewertet. Im Deutschlandfunk kam am Freitag, den 17. Januar 2020 um ca. 13.15 bis 13.22 Uhr ein Bericht über das Rücktrittsverlangen des...“

„Das ist nur meine Meinung bzw. Erfahrung, suche Dir eine Frau, welche auch Deine Sprache versteht, besser gesagt aus Deiner Heimat. Der größte Teil der Frauen hier, hat sich dem System nach 1990 bis...“

„Dieser Artikel in dem Blatt ist doch nur Nonsens, keine Fakten werden genannt, wie zb.: Finanziert die Familie ihren Lebensunterhalt selbst, wie sind die Sprachkenntnisse usw. und so fort. Wenn das alles...“

„In solchen Fragen sind die Botschaften, bzw. Konsulate sowieso immer die einzig ausschlaggebenden Institutionen. In einem Forum, wo kaum mal jemand nach Südostasien kommt, eine solche Frage zu stellen,...“

„Hallo, falls die Frage bez. Adoption noch aktuell ist, weiss ich was dazu. Ich wohne in der Ukraine, habe frueher mit einer Adoptionsvermittlungsstelle mitgearbeitet und die Familie, die in der Ukraie...“

„Das muß natürlich ein armer Irrer sein, der so etwas tut, und glauben würde ich die Summe von 3.500 € auch nicht, vielleicht meinte er ja Griwna? Fairarweise muß ich aber auch sagen, daß ich diese...“

„Bin auf der Suche nach der Sage der Berehynia. Könnte jemand vielleicht knapp erzählen, worum es in ihrer Sage ist und welche Geschichten/Mythen und "Märchen" sich um sie ranken? Gibt es vielleicht...“

„Hallo, mein Vater wurde in Schadowa oder Umgebung Ukraine geboren. Ich suche jemanden der dort in Nähe wohnt der Deutsch und Ukrainisch spricht. Der Lust hast zu forschen ein schwieriger Fall den der...“