FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

"1+1" Journalisten beklagen Zensur beim Sender

0 Kommentare

Journalisten der Nachrichtensendung TSN des Fernsehsenders “1+1” melden die Einführung von Zensur bei ihrem Fernsehsender.

Dies ist einem offenen Brief der Journalisten zu entnehmen, der am Donnerstag verbreitetet wurde: “Wir, die Journalisten von TSN, möchten (folgendes) melden: beim Fernsehsender 1+1 wird Zensur eingeführt!”, heißt es im Brief.

“Uns wurde verboten bestimmte Themen und Ereignisse zu beleuchten. Unsere Sujets, in denen Kritik der amtierenden Regierung vorkommt, werden aus politischen Erwägungen aus dem Programm genommen. Eine endgültige Entscheidung über die Sendung von Materialien wird nicht vom Redakteur der Ausgabe und nicht einmal vom Chef-Redakteur von TSN, sondern vom Generaldirektor von 1+1 gefällt”, wird in dem Schreiben unterstrichen.

Die Journalisten heben hervor, dass zum letzten Tropfen die TSN Ausgabe vom 2. Mai wurde, in der “Materialien über den politischen Konflikt in der Werchowna Rada sich in ein klassisches Beispiel für Informationskilling verwandelten”.

“Wir heben sofort hervor, dass wir nicht als Verteidiger, Sympathisanten oder Anhänger der Opposition auftreten. Seine politischen Vorlieben lässt der Journalist außerhalb der Sendungen. Jedoch meinen wir, dass jede der Seiten das Recht hat gleichberechtigt ihre Positionen dem Zuschauer zuzutragen”, wird im Dokument hervorgehoben.

Gemeinsam damit betonen die Journalisten, dass “der mutige Vorstoß der Kollegin, Miroslawa Otkowitscha, das Zensurproblem anzusprechen in Beschuldigungen der Voreingenommenheit, des Dilettantismus und der Unprofessionalität seitens der Stellvertreterin des Leiters der Präsidialadministration endeten”.

“Wir möchten keine Söldner oder Propagandisten sein. Für uns ist die Meinungsfreiheit kein leerer Ton sondern das Fundament unserer Profession. Eben daher erklären wir uns kategorisch nicht einverstanden mit der Druckausübung auf die Meinungsfreiheit”, wird in dem Schreiben hervorgehoben.

“Wir fordern unverzüglich die persönliche Lenkung von TSN einzustellen. Wir fordern die Einstellung der schmählichen Praxis der ??Direktiven”-Vergabe, der “wertenden Anweisungen” und des Verbots von diesen und jenen Themen. Wir fordern die Rückkehr der Basisprinzipien des Journalismus bei TSN: Objektivität, Ausgeglichenheit und der Äquidistanz von den politischen Kräften”??, unterstreichen die Journalisten.

Die Journalisten erklären weiterhin, dass sie im Falle der Ignorierung der Forderungen, die Durchführung eines eintägigen Warnstreiks ins Auge fassen.

“Außerdem werden wir vom heutigen Tage an alle uns bekannten Zensurtatsachen veröffentlichen”, warnen die Journalisten.

“Wir wenden uns an alle unsere Kollegen. Wir wissen, dass wir nicht als einzige unter Zensurdruck geraten sind. Wir wissen, wie schwer es jetzt ist den ersten Schritt zu tun. 2004 haben wir in uns selbst die Kraft gefunden. Die Angst überwunden – jeder seine – und der Zensur “Nein” gesagt.

Den täglichen oder wöchentlichen Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Wir riskieren den Beruf, das Vertrauen unserer Landsleute zu verlieren. Das Land, in dem jeder von uns leben möchten. In dem unsere Kinder leben werden.

Kollegen! Wir rufen Sie auf sich zu vereinigen und gemeinsam die Ehre unseres Berufes zu verteidigen!

Zeigen wir, dass wir viele derjenigen sind, welche die Meinungsfreiheit schätzen und nicht deren Imitation. Wir sind stark, gemeinsam”, rufen die Journalisten auf.

Der Brief wurde von den TSN Mitarbeitern Grigorij Shigalow, Sergej Kudimow, Solomija Witwizkaja, Margarita Sytnik, Swetlana Beresowskaja, Boris Iwanow, Tatjana Kowalenko, Jean Nowoselzew, Julianna Sauch, Inna Bodnar, Igor Bondarenko und den Moderatoren Alexej Lichman, Julia Borisko, Ilona Dowgan und Witalij Gajdukewitsch unterzeichnet.

Quelle: Ukrainskaja Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 532

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)37 °C  Ushhorod33 °C  
Lwiw (Lemberg)32 °C  Iwano-Frankiwsk31 °C  
Rachiw27 °C  Jassinja28 °C  
Ternopil32 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)31 °C  
Luzk31 °C  Riwne31 °C  
Chmelnyzkyj33 °C  Winnyzja31 °C  
Schytomyr33 °C  Tschernihiw (Tschernigow)31 °C  
Tscherkassy32 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)35 °C  
Poltawa34 °C  Sumy32 °C  
Odessa29 °C  Mykolajiw (Nikolajew)35 °C  
Cherson34 °C  Charkiw (Charkow)32 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)35 °C  Saporischschja (Saporoschje)34 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)34 °C  Donezk32 °C  
Luhansk (Lugansk)31 °C  Simferopol27 °C  
Sewastopol29 °C  Jalta28 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„In der Region Lwiw, wo ich unterwegs bin, sind 10 Hrywen unterschied je Liter keine Seltenheit. Ausgangs Lwiw z.B., kostete ein Liter Diesel 58,5 UAH und in Jaworiw habe ich für 49 UAH getankt. Tanke...“

„Hallo, Ich wollte einmal fragen ob ihr Tipps zum günstigen Tanken in der Ukraine habt? Gibt es Apps zum Preise vergleichen? Bei meiner Suche habe ich soetwas nicht gefunden. Oder gibt es spezielle Marken...“

„@naru gut zu wissen, dass die EU Privilegien weiter gelten, ich war mir nur nicht sicher, allerdings geht es eben nur wenn man mit EU Pass reißt und kein ukrainische Staatsbürger mit im Auto sitzt. Mir...“

„Das ist mit klar. Es gibt keinen Friedensvertrag mit Putin. Darum sollte es auch gar nicht mehr gehen. Der einzige Zweck eines Angebotes eines Vertrages durch die Ukr. soll die moralische Überlegenheit...“

„Interessant, dass es das nicht mehr geben soll, bzw. keinen Vorteil bringen soll. Ich bin im März über Krakowez nach UA eingereist. An der ersten Schranke auf der Autobahn waren alle gleich. Auf dem...“

„@naru also damit ich Deine Frage aber genau beantworte, ich gehe aber davon aus, dass Du mit ukrainischen Staatsbürgern im Auto diesen Service, sprich EU Spur wirst NICHT wahrnehmen dürfen. Habe mich...“

„Aus eigener Erfahrung muss ich jetzt aber noch einen Einwand machen, zum Grenzübergang Dorohusk–Jahodyn (Ягодин) In beide Richtungen gab es 2021 noch eine EU Spur, die waren beide erheblich schneller,...“

„So schlecht ist der Vorschlag sicherlich nicht! Die Abrüstung der Waffen/Militärgeräte könnte die Ukraine und Helfer... Nato in der Art umgehen, dass das ganze Material z.B. in Polen eingelagert wird,...“

„Von der Ukraine kommend und nach Polen ( EU) einreisend, gibt es keine direkte EU Spur. Alle stehen, außer CD, in einer Schlange und wie von Handrij geschrieben, wird man in einer Abfertigsspur zugewiesen....“

„Seit den visumfreie Reisen in den Schengenraum für Ukrainer sind mir da gar keine speziellen EU-Spuren mehr aufgefallen. Gibts das überhaupt noch?“

„Kurze Frage. Muss man bei der Einreise in die EU, an der polnischen Grenze, mit deutschen Fahrer und deutschen Kennzeichen, aber weiteren Ukrainern im Auto, auf die Spur für alle, oder darf man auf die...“

„Zur Diskussion - könnte so ein realistisches Angebot der Ukraine an Russland aussehen? Wie würde Russland reagieren - auf einige Forderungen/(fiktiven) Ängste Russlands wird hier ansatzweise Rücksicht...“

„Was will Faschisten-Russland schon eskalieren? Haben die nicht sogar Truppen von den NATO-Grenzen abgezogen weil es eng wird?“

„Den direkten Konflikt mit Russland gibt es doch schon lange. Natürlich ist das kein heißer Konflikt. Aber, gesprengte Pipelines, diverse Hackerangriffe, Morde an in Europa lebenden russischen Migranten...“

„Die Einwanderung ist inzwischen leichter geworden. Siehe: unbefristete-aufenthaltsgenehmigung-ein ... 48448.html Ansonsten halt der übliche Kram: Ehe, KInd, ukrainische Ahnen, Ostfronteinsatz. Aber dann...“

„Die temporäre Aufenthaltsgenehmigung hat vor allem den Nachteil, dass du für die jeweilige Erneuerung jedes Mal eine Grundlage brauchst, deren Bedingungen sich ändern können. Mit einer befristeten...“

„In der Praxis habe ich auch noch von keinem Einwanderer hier gehört, dass er seinen ausländischen Führerschein umgetauscht hat. Allenfalls, dass sich Leute einen zweiten ukrainischen zugelegt haben....“

„Liebe Alle ich habe an anderer Stelle einiges zum Thema gelesen, jedoch nicht die wirklich passende Antwort gefunden. Vielleicht hier? Muss man wirklich, wenn man eine Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine...“

„Hat jemand eine Idee wie ich mein Bike von köln beispielsweise nach krementschuk schicken kann? Gibt es jemanden der Transporte in die Ukraine macht? Dankeeee“

„Hatte gestern so eine Situation. Nach einer Mautstelle, stand polnische Policia und verfolgte mich anschließend mit Blaulicht. Bitte folgen, das war in Kattowitz. Sie meinten, ich hatte kein Licht an,...“

„Hallo Forengemeinde, bin heute früh 6 Uhr über Korczowa in die Ukraine eingereist. 1,5 h ohne Probleme. Straßen, sind teilweise sehr marode“

„Scheidungsurteile sind unbegrenzt gültig. Auch nach 10 oder 20 Jahren. Aus dem einfachen Grund, weil der Inhalt, also die Entscheidung, sich ja nicht mit Zeitablauf ändert. Normalerweise jedenfalls nicht....“

„Klingt irgendwie nach Wunschkonzert. Die Person erscheint mir wenig Schutz zu benötigen, reist ja immer hin und her. Paragraph 24 bedeutet, Du benötigst den Schutz, Du bleibst hier, Du lernst Deutsch,...“

„Ja das ist Blödsinn dass die Waffen nicht gegen Russland selbst eingesetzt werden sollten. Die bekloppten Russen-Faschisten fragen doch auch nicht ob sie ukrainische Zivilisten mit Iran-Drohnen beschiessen...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“