FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Industrieproduktion in 2007 auf Rekordhöhe

Das Statistikamt stellte ein für die letzten drei Jahre rekordhaft hohes Wachstum des Volumens der Industrieproduktion von 10,2%, ungeachtet der Abbremsung der Entwicklung der Industrie in den letzten Monaten des vergangenen Jahres, fest. Experten befürchten, dass in 2008 das Tempo des Wachstums der Industrieproduktion sich auf 6-9% verringert und abhängig sein wird von dem Export des Maschinenbaus nach Russland.

Am Freitag teilte das Statistikamt mit, dass im Ergebnis von 2007 das Wachstum des Volumens der Industrieproduktion 10,2% betrug. Dieser Wert des Indikators ist nicht nur der höchste für die letzten drei Jahre in der Ukraine, sondern überstieg auch die Prognose der Regierung Wiktor Janukowitschs von 8%. Als Hauptlokomotive der Industrieentwicklung erwies sich der Maschinenbau (Wachstum um 28,6%) und die Herstellung nichtmetallischer Mineralienproduktion, im Detail Baumaterialien (um 16,9%). Das Tempo des Wachstums der anderen Schlüsselbranchen – Metallurgie und Lebensmittelindustrie – erwies sich als unterdurchschnittlich – 8,3% und 10% jeweils. “Die Ziffern für 2007 sind in vielem vom scharfen Wachstum des Maschinenbaus sichergestellt worden, dank der Eroberung der GUS Märkte.”, ist sich der Analyst der Investmentfirma Millenium Capital, Walentin Selenjuk, sicher.

Der Experte des Zentrums “CASE-Ukraine”, Dmitrij Bojartschuk, erklärt die niedrigen Ziffern der Metallurgie mit dem Ende des Wachstumszyklus in der Branche. “Die Metallurgie zeigte hohes Wachstum (in 2006 – um 8,9%) vor dem Hintergrund der Erhöhung der Preise für ihre Produktion. Doch momentan sind die Kapazitäten ausgelastet, die Preise haben sich stabilisiert, daher haben sich die Tempi verringert.”, merkt er an. Das niedrige Wachstum der Lebensmittelindustrie erklären die Analysten mit der Dürre und der Rekordinflation. “Die Teuerung der Lebensmittel zwang die Bürger die Nutzung von teuren Produkten der Ernährung einzuschränken.”, denkt der Analyst der Investmentfirma Dragon Capital Witalij Wawritschuk.

Außerdem wurden im Dezember die niedrigsten monatlichen Wachstumswerte der Industrie in Höhe von 5,5% im Vergleich zum restlichen Jahr festgestellt. In der Metallurgie, Koksherstellung und der Erdölverarbeitung fand ein nichtgeringer Fall der Produktion statt – um 0,01% und 21,4% entsprechend. Den Bewertungen von Wawritschuk nach, ist der Fall des Produktionsvolumens der Metallurgie hervorgerufen von einem “Aussetzen der Lieferung verkoksten Kohle an die Unternehmen im 4. Quartal” und daher ist dieser nur ein zeitweiliger. In der erdölverarbeitenden Sphäre prognostiziert man eine Verringerung des Wachstums in 2008. “Der Fall im Dezember ist damit verbunden, dass von sechs Betrieben lediglich der Lisitschansker normal arbeitete, da wie das Krementschuger Werk einen Rohstofflieferstop erfuhr infolge des Konflikts mit den tatarischen Aktionären von ‘Ukrtatnafta’”, sagt der stellvertretende Direktor des Zentrums “Psicheja” Gennadij Rjabzew.

In 2008 wird die Entwicklungsdynamik der Industrie, den Worten der Analysten nach, von der Nachfrage nach Metallprodukten abhängen. “Wahrscheinlich ist eine Verringerung der Nachfrage Metall, denn diese ist bereits lang genug sehr hoch.”, sagt Dmitrij Bojartschuk. Experten zählen auch auf eine Aktivierung des Binnenmarktes. “Das Wachstum der Sozialtransfers und die Rückgabe der Zahlungsverpflichtungen der Sberbank der UdSSR erhöht den Konsum, was das Wachstum der Produktion der Lebensmittelindustrie sicherstellt.”, ist sich Wawritschuk sicher. Als Hauptbedrohung für ein stabiles Wachstum der Industrie wird von den Experten die Verringerung des Exports von Maschinen nach Russland genannt. “Neben der Bremsung des Wachstumstempos der Metallurgie sind auch die hohen Ziffern des Maschinenbaus gefährdet. Das Wachstumstempo dieses Zweiges hängt vom Export in die GUS Staaten und besonders nach Russland ab, was diese Branche besonders abhängig von den politischen Beziehungen zwischen den Staaten macht.”, sagt Bojartschuk.

Daher kann das Wachstumstempo der Industrieproduktion in 2008 niedriger ausfallen. “Die Beibehaltung der Nachfrage nach den Produkten der Metallurgie und des Maschinenbaus gemeinsam mit einer normalen Arbeit der Lebensmittelbranche sicher das Wachstum der Produktion von 8 – 8,5%”, ist sich Wawritschuk sicher. Eine optimistischere Prognose hat die Investmentfirma Millenium Capital – 9,3%. Den Bewertungen von Experten nach, erlaubt eine Beibehaltung der aktuellen Wachstumstempi der Industrieproduktion der Ukraine im Laufe von drei bis fünf Jahren das mittlere Niveau der Länder Osteuropas zu erreichen. “Das Wachstum von 10%, ist ein sehr guter Wert, mehr noch kann er wachsen dank dem weiteren Zufluss von Investitionen ins Land.”, merkt der Senior Economist der Bleyzer Foundation, Oleg Ustenko, an.

Jurij Pantschenko

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 703

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk14 °C  
Rachiw16 °C  Jassinja14 °C  
Ternopil14 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)14 °C  
Luzk14 °C  Riwne14 °C  
Chmelnyzkyj11 °C  Winnyzja13 °C  
Schytomyr13 °C  Tschernihiw (Tschernigow)19 °C  
Tscherkassy18 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa19 °C  Sumy21 °C  
Odessa16 °C  Mykolajiw (Nikolajew)19 °C  
Cherson14 °C  Charkiw (Charkow)24 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)19 °C  Saporischschja (Saporoschje)19 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)19 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)27 °C  Simferopol13 °C  
Sewastopol15 °C  Jalta15 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„hallo zusammen, hat zufällig noch jemand Hrywnja abzugeben ? Gruß Frank“

„Da hoffe ich dass die Verantwortlichen der Baufirma ebenfalls Besuch bekommen.“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Eine wirklich "geniale" Idee! 1. Bei der Zulassung in der UA fallen ca. 45% Steuern für das Auto an. Es zählt der amtliche Zeitwert. 2. Eine Person, die ihren Wohnsitz in Deutschland hat, darf ein ausländisches...“

„1. Kommt darauf an wieviel Strafe du dann vor Gericht bekommst. Das ist Hinterziehung der KFZ-Steuer und Steuerhinterziehung ist eine Straftat. Also musst du das mit dem Richter ausmachen. 2. Zoll und...“

„Wann öffnen in der Hauptstadt Kiew die Hotels wieder? Die Betriebe sollen immer noch geschlossen sein? Darf man in der Ukraine auf den Wegen ohne Maske gehen? Fahren auf den Straßen die Autos noch? Ich...“

„Hallo Freunde, wie ihr es im Betreff schon gelesen habt, geht es um eine KFZ-Zulassung in der Ukraine. Da es sich jedoch um einen „Spezialfall“ handelt, konnte ich bisher keine klaren Infos aus den...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„Ich habe heute die Meldung in der WizzAir App, das der Flug Dortmund-Kiew gestrichen ist. Geplant 27.05.2020. Und bei WizzAir sind Buchungen von Flügen in die Ukraine von deutschen Flughäfen erst wieder...“

„Sorry dass ich das gestern nicht hier eingestellt hatte. Gestern hatte Wizz eine Aktion bei der die Ticketpreise 16% reduziert waren. Zusätzlich gab es Wizz Flex (Umbuchen ohne Gebühr) für einen Euro...“

„Immer und gern höre uns sehe ich die Berichte aus der Ukraine! Dankbar bin ich für viele freundschaftliche Kontakte nach Kiew, Odessa, Kharkiv, Nikopol und Kirovograd. Aus meiner Sicht ist es die vorrangige...“

„Nein, Sprachkenntnisse nach A1 sind auch nur Voraussetzung für die Niederlassungserlaubnis. Allerdings kann die Teilnahme an Sprachkursen verpflichtend gemacht werden, wenn keine Gründe gemäß § 44a...“

„Kleine Korrektur: ausreichende Sprachkenntnisse entsprechend B1“