google+FacebookVKontakteTwitterMail

Lytwyn und Janukowytsch werden vom Bildnis Gongadses verfolgt

Vertreter zivilgesellschaftlicher Organisationen und Journalisten starteten in Kiew die Initiative “Lasst uns leben! Lasst uns schreiben!”.

Die Aktion ist dem 10. Jahrestag des Verschwindens des Journalisten Georgi Gongadse gewidmet.

Gongadse-BillboardWerbetafel mit den Umrissen Gongadses
Fünf Reklametafeln mit dem Bildnis der bekannten Umrisse von Gongadse und der Aufschrift “Lasst uns leben! Lasst uns schreiben!” wurden an drei strategischen Straßen platziert – Nowobuchiwskij, Starobuchiwskij und Wyschhorodskij.

Auf diesen Straßen fährt die politische Klasse der Ukraine zu ihren außerstädtischen Häusern, darunter Leonid Kutschma, Wolodymyr Lytwyn und ebenfalls der amtierende Präsident Wiktor Janukowytsch und die Mitglieder seines politischen Teams.

“Das Ziel des Projekts ist es die Aufmerksamkeit der Gesellschaft auf die Probleme mit der Meinungsfreiheit in der Ukraine zu lenken: Ob das Verbrechen um Gongadse aufgedeckt wird? Ob die Schuldigen bestraft werden? Ob sich diese Geschichte heute nicht wiederholt?”, erklären die Initiatoren.

Die für Werbetafeln im Wert von jeweils 1.000 Hrywnja (etwas weniger als 100 Euro) wurden auf Kosten der Öffentlichkeit angefertigt und von den Außenreklamebetreibern kostenlos als soziale Werbung platziert.

Die Initiatoren bitten alle die nicht gleichgültig sind die Bilder zu verbreiten: auf Facebook, Twitter, Vkontakte, T-Shirts, Balkonen, Ankündigungstafeln, Häuserwänden, Videoleinwänden, Bannern und anderem.

Initiator des sozialen Projekts ist die zivilgesellschaftliche Kampagne “Nowyj Hromadjanyn”.

Eine Vorlage kann man unter der Kontaktadresse newcitizen.info@gmail.com erhalten.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 223

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist das Einreiseverbot für die russische ESC-Kandidatin Julia Samoilowa richtig?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod19 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw19 °C  Ternopil9 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)17 °C  Luzk18 °C  
Riwne18 °C  Chmelnyzkyj17 °C  
Winnyzja15 °C  Schytomyr10 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  Tscherkassy14 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)12 °C  Poltawa12 °C  
Sumy14 °C  Odessa11 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)19 °C  Cherson15 °C  
Charkiw (Charkow)13 °C  Saporischschja (Saporoschje)11 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)13 °C  Donezk10 °C  
Luhansk (Lugansk)9 °C  Simferopol9 °C  
Sewastopol13 °C  Jalta11 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

Хулио Капительман in Die Krim: Drei Jahre unter russischer Kontrolle

«Ihre Aussage "...typisch russisch verlogen" ist rassistisches 'hate speach' und müsste umgehend an die von Herrn Maas und...»

«Eie? Esotheriker? Krin? leered? authark? Um an einer Diskussion halbwegs normal teilnehmen zu können sollten sie die Grundzüge...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Eie gesagt Korruption ist ein problem dem langsam angegangen werden kann. An Ihrer komma setzung, kann man die deutsche sprache...»

«Und schon wieder schafft es Genosse Alexandrewitsch,auch nur einen korrekten deutschen Satz zu formulieren. Immer wieder...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Okay, korruptesind ein problem. Aber was haben paar tausend jugendliche schon zu melden? Es ist nicht die Ukraine wo sie...»

«Das, was Sie da behaupten, ist reine Propaganda, typisch russisch verlogen. In jedem Fall ist das, was Sie da von sich geben,...»

«Und jetzt rudert VV ganz schön zurück: http://korrespondent.net/sh...»

KOLLEGGA mit 143 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren