google+FacebookVKontakteTwitterMail

Protestaktion der Ukrainer in Berlin: “Support the Association Agreement between Ukraine and EU!“ #euromaidan #євромайдан

Ukrainer und Freunde der Ukraine solidarisieren sich mit zahlreichen Protesten, die in der Ukraine in diesen Tagen stattfinden.

Der Grund für den Protest ist die Entscheidung der ukrainischen Regierung den Prozess der Vorbereitung der Ukraine zum Assoziierungsabkommen mit der EU vorerst zu stoppen. Die Unterzeichnung des Abkommens sollte ursprünglich am 28.11.2013 während des dritten Eastern Partnership Summit in Vilnius stattfinden. Aber am 21.11.2013 hat die ukrainische Regierung den Vorbereitungsprozess unterbrochen.

Dieser abrupte Richtungswechsel der Meinung der ukrainischen Regierung wurde mit „den nationalen Interessen und der nationalen Sicherheit der Ukraine und der Notwendigkeit der engeren Zusammenarbeit mit der Russland“ (und u.a. mit der Zollunion mit Kasachstan, Belarus und Russland) begründet.

Die Ukrainer gingen am Donnerstag, dem 21.11.2013 auf die Straßen, um ihre pro-europäische Haltung zu zeigen. Prompt. Schnell. Und motiviert. So haben sich erst rund um 1.500 Menschen am Donnerstagabend am Maidan, dem Platz der Unabhängigkeit, dem Ort der “Orangen Revolution”, versammelt, um friedlich gegen den o.g. jüngsten Beschluss zu protestieren. Eine landesweite Protestaktion (von Donezk bis Lwiw) ist für den 24. November 2013, geplant.

Die Ukrainer in Berlin sowie Freunde der Ukraine schließen sich dieser Aktion an. Wir versammeln uns ab 12 Uhr am 24.11.2013 vor dem Brandenburger Tor, Pariser Platz um der Welt und der ukrainischen Regierung unsere Meinung zu den jüngsten Entwicklungen zu zeigen. Die Ukraine ist ein europäisches Land und deren Zukunft liegt in der Annäherung an die EU. Auch die Ukrainer aus anderen Bundesländern, so wie Sachsen, werden nach Berlin am 24. November 2013 einreisen, um Solidarität mit den anderen Protestierenden zu demonstrieren.
Mehr dazu https://www.facebook.com/groups/103683898768/

Kontakt:
Dzvinka Mytsyk 015738646321(Eng/Ukr/Rus),
Natalia Pustovit 017630550249 (De/Eng/Ukr/Rus)

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sollten die Feiertage 8. März, 1. und 9. Mai als Relikte der Sowjetzeit abgeschafft werden?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)2 °C  Ushhorod7 °C  
Lwiw (Lemberg)6 °C  Iwano-Frankiwsk8 °C  
Rachiw2 °C  Ternopil4 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)9 °C  Luzk1 °C  
Riwne1 °C  Chmelnyzkyj4 °C  
Winnyzja4 °C  Schytomyr3 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)2 °C  Tscherkassy3 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)4 °C  Poltawa2 °C  
Sumy1 °C  Odessa5 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)5 °C  Cherson5 °C  
Charkiw (Charkow)1 °C  Saporischschja (Saporoschje)2 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)2 °C  Donezk2 °C  
Luhansk (Lugansk)2 °C  Simferopol6 °C  
Sewastopol6 °C  Jalta7 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«....Du musst nicht glauben dass jeder wie Ihre Frau Mama war. Christos Gedanken sind weit strukturierter als Ihre. 'Versoffener...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«nein ein gewissen in einer gewissenlosen welt kann ich mir nicht leisten. Und wie wird man zum landesweiten importeur? Wenn...»

«Hören sie auf irgendwelche sprüche zu kopieren von menschen, die sie auslachen würden! Warum soll der Westen alles wollen?...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«aha also sie verneinen nicht das sie angeblich drogen nehmen?»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Ich kann kein Latein ich kann mir nur denken Schweigen ist Gold? aber das ist keine befriedigende antwort.»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Geschmack ja, aber preis kann ich nicht nachvollziehen. Da der Rubl massiv an wert verloren hat, kann ich mir nur vorstellen,...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Genosse alex versteht den kapitalismus, und den schwachen menschen. Ein teil kann es sich leisten, sein land zu verraten,...»

KOLLEGGA mit 118 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 52 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren