FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Regierung Timoschenko verändert Bedingungen der Erschließung ukrainischer Erdöl- und Erdgaslagerstätten

0 Kommentare

Die Regierung hat entschieden die Prinzipien der Zusammenarbeit mit Unternehmen bei der Förderung von Kohlenwasserstoffen aus ukrainischen Lagerstätten zu ändern. Gestern erklärte Premierministerin Julia Timoschenko, dass die Ukraine zukünftig für die Erschließung keine bedeutenden Erdöl- und Erdgaslagerstätten mehr übergeben wird. Die neue Herangehensweise wird bei der Suche nach Interessenten für die Rechte an der Förderung bei der “Skythen” Erdöl- Erdgaslagerstätte im Schwarzen Meer Anwendung finden; diese wird in 33 Teilstücke aufgeteilt. Experten betonen, dass in diesem Falle der Vorschlag des Kabinetts nur für ukrainische Unternehmen interessant sein könnte.

Gestern bestätigte das Kabinett der Minister die neuen Bedingungen für die “skythische” Erdöl- und Erdgaslagerstätte, teilte im Laufe einer Pressekonferenz die Premierministerin Julia Timoschenko mit. Die Lagerstätte wird in 33 Grundstücke aufgeteilt, für jedes dieser wird eine getrennte Ausschreibung durchgeführt. “In der ganzen Welt wird das Schelf mit Gold aufgewogen. Doch bei uns war es üblich, diese riesigen Kartellen zu geben. Jetzt, wird es so etwas nicht mehr geben.”, erklärte Timoschenko und versprach, dass von nun an alle Erdöl- und Erdgaslagerstätten des Schelfs im Schwarzen Meer in kleinen Teilstücken zum Verkauf geboten werden. Bemerkenswert ist, dass die Regierung vorher das Abkommen über die Erschließung des Prikertschensker Teilstücks des Schwarzen Meeres mit dem Unternehmen Vanco Prykerchenska aufgekündigt hatte. Einer der Hauptgründe dafür war die Unzufriedenheit mit der Größe des dem Unternehmen übergebenen Grundstücks.

Die “Skythen”-Lagerstätte liegt im nordwestlichen Teil des ukrainischen Schwarzmeerschelfs. Die Fläche beträgt 3.500 km². Die Meerestiefe beträgt in diesem Gebiet zwischen 100 m und 2.000 m. Die prognostizierten Gasvorräte betragen 150 Mrd. Kubikmeter, Erdölvorräte 80 Mio. t.

Die Ausschreibung zur Erschließung der “Skythen” Erdöl- und Erdgaslagerstätte im Schelfs des Schwarzen Meeres wurde vom Kabinett bereits im Dezember 2006 verkündet. Damals gaben zwei Unternehmen eine Bewerbung ab – “Tschernomorneftegas” und die österreichische OMV Exploration & Production GmbH. Später verkündete noch ein weiteres österreichisches Unternehmen seine Teilnahme an der Erschließung der Lagerstätte – die BlackSea Oil & Gas AG (Ausgabe des “Kommersant-Ukraine“ vom 4. April). Doch im Mai diesen Jahres wurde die Vorbereitung auf die Ausschreibung angehalten. Es gelang dem “Kommersant-Ukraine“ gestern nicht Kommentare von der OMV Exploration & Production GmbH zu erlangen.

Marktteilnehmer beziehen sich auf die Initiative der Regierung negativ. “Die Zahl der bürokratischen Tätigkeiten wächst in diesem Fall um ein Vielfaches und das Ergebnis bleibt fragwürdig, dabei einbeziehend, dass das Schwarzmeerschelf nicht erkundet ist und jegliche Schätzungen der Vorräte an Erdöl und gas sind unter Vorbehalt.”, erklärte man beim Pressedienst der BlackSea Oil & Gas AG. Die Praxis des Verkaufs von kleinen Stücken (weniger als 500 km²) ist nur in den Staaten des Persischen Golfs verbreitet, wo auf einem kleinen Grundstück mehr als 20 große Erdölfelder (jedes mit mehr als 1 Mrd. t ) situiert sind, betont der Generaldirektor von Magya GT, Janosch Petöfi. “Und das Grundstück der ‘Skythen’ Erdöl und Erdgaslagerstätte ist nicht bestätigt. Der Investor kann in dieses hunderte von Millionen Dollar investieren und der Block erscheint trocken. Wenn die Lagerstätte von der Fläche her groß ist, dann ist das Risiko gerechtfertigt. Andernfalls verliert die Erschließung ihren Sinn.”, stimmt Daniil Schewelew, Direktor des Unternehmens “Objedinjennaja Gasowaja Gruppa”, zu.

Der Meinung von Oleg Sarubinskij, Mitglied des Parlamentsausschusses zu Energiefragen, nach, ist die vom Kabinett getroffene Entscheidung vor allem für das Staatsunternehmen “Tschernomorneftegas” einträglich. ??“Ich schließe nicht aus, dass die Entscheidung von ‘Naftogas’ lobiiert wurde, welches darauf zählt
alle Investoren zu verschrecken und selbst den Block der Erschließungsrechte zu erhalten.”??, stimmt Jurij Korowin, Direktor des Gashandelsunternehmens “Olgas-Invest”, zu. Der Analyst der russischen Investmentfirma “BrokerKreditService”, Maxim Schein, erinnert daran, dass auf eine ähnliche Weise die Regierung von Kasachstan vorgegangen ist. Im Endeffekt blieb eine Reihe von Lagerstätten bei dem Staatsunternehmen “Kasmunajgas”. Beim Pressedienst von “Tschernomorneftegas” verzichtete man auf Kommentare.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 656

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)12 °C  Iwano-Frankiwsk13 °C  
Rachiw12 °C  Jassinja12 °C  
Ternopil12 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  
Luzk12 °C  Riwne13 °C  
Chmelnyzkyj13 °C  Winnyzja14 °C  
Schytomyr13 °C  Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  
Tscherkassy16 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)17 °C  
Poltawa16 °C  Sumy16 °C  
Odessa22 °C  Mykolajiw (Nikolajew)20 °C  
Cherson21 °C  Charkiw (Charkow)17 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)19 °C  Saporischschja (Saporoschje)20 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)17 °C  Donezk20 °C  
Luhansk (Lugansk)21 °C  Simferopol20 °C  
Sewastopol21 °C  Jalta23 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Die Einwanderung ist inzwischen leichter geworden. Siehe: unbefristete-aufenthaltsgenehmigung-ein ... 48448.html Ansonsten halt der übliche Kram: Ehe, KInd, ukrainische Ahnen, Ostfronteinsatz. Aber dann...“

„Die temporäre Aufenthaltsgenehmigung hat vor allem den Nachteil, dass du für die jeweilige Erneuerung jedes Mal eine Grundlage brauchst, deren Bedingungen sich ändern können. Mit einer befristeten...“

„In der Praxis habe ich auch noch von keinem Einwanderer hier gehört, dass er seinen ausländischen Führerschein umgetauscht hat. Allenfalls, dass sich Leute einen zweiten ukrainischen zugelegt haben....“

„Liebe Alle ich habe an anderer Stelle einiges zum Thema gelesen, jedoch nicht die wirklich passende Antwort gefunden. Vielleicht hier? Muss man wirklich, wenn man eine Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine...“

„Hat jemand eine Idee wie ich mein Bike von köln beispielsweise nach krementschuk schicken kann? Gibt es jemanden der Transporte in die Ukraine macht? Dankeeee“

„Hatte gestern so eine Situation. Nach einer Mautstelle, stand polnische Policia und verfolgte mich anschließend mit Blaulicht. Bitte folgen, das war in Kattowitz. Sie meinten, ich hatte kein Licht an,...“

„Hallo Forengemeinde, bin heute früh 6 Uhr über Korczowa in die Ukraine eingereist. 1,5 h ohne Probleme. Straßen, sind teilweise sehr marode“

„Scheidungsurteile sind unbegrenzt gültig. Auch nach 10 oder 20 Jahren. Aus dem einfachen Grund, weil der Inhalt, also die Entscheidung, sich ja nicht mit Zeitablauf ändert. Normalerweise jedenfalls nicht....“

„Klingt irgendwie nach Wunschkonzert. Die Person erscheint mir wenig Schutz zu benötigen, reist ja immer hin und her. Paragraph 24 bedeutet, Du benötigst den Schutz, Du bleibst hier, Du lernst Deutsch,...“

„Ja das ist Blödsinn dass die Waffen nicht gegen Russland selbst eingesetzt werden sollten. Die bekloppten Russen-Faschisten fragen doch auch nicht ob sie ukrainische Zivilisten mit Iran-Drohnen beschiessen...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„Wenn verhindert werden muss dass RU weiter (und noch stärker) eskaliert, müssen auch militärische Anlagen und Aufmarschgebiete in RU angegriffen werden können. Dies ist kein Eskalationsschritt sondern...“

„Hallo, vielleicht kann sich jemand zu folgenden Fragen äußern: - Ein Ukrainer mit biometrischem Pass war mit gültigem Visum von August 21 - August 22 in Deutschland (ohne gemeldet zu sein, bzw. Aufenthaltsgenehmigung...“

„Fahre immer schwarze Autos, vielleicht liegt es auch an der Farbe.“

„Bin da noch nie angehalten worden, vll. liegt es an deinem Auto. An der Grenze wird man grundsätzlich mit was konfrontiert was man sich nicht erklären kann und wo man nicht drauf vorbereitet ist. Ist...“

„@ensowo dazu gibt es wohl endlose Geschichten, selbst bin ich zweimal in gleicher Art und Weise kontrolliert wurde, das erste Mal, stichprobenartig, da gehe ich von einem Zufall aus. Beim zweiten Mal allerdings...“

„am 20.05.Ausreise über Budomiers mit dem Wohnmobil.Wir hatten Schwierigkeiten mit dem Ukrainischen Zoll. Das Wohnmobil hat ein Gesamtgewicht von 3500 Kg und die Zollbeamtin wollte das Wohnmobil als Lkw...“

„Ein Waffenstillstand hat den " Charme" keine Gebiete offiziell abtreten zu müssen und nur auf so was in der Art würden sich die Ukrainer eh nur einlassen. Putin hat einen Lauf, in 2024 wird sich eh nichts...“

„An einem wirklichen Waffenstillstand hat doch Putin gar kein Interesse, sieht man doch seit 2014. Nur dafür dass die Ukraine die besetzten Gebiete abtritt was sie nicht machen wird. Eine Offensive wird...“

„Hallo Waldi, im Grunde bin ich voll bei Dir! Da aber die Unterstützer der Ukraine ihre Rüstungsindustrie nicht hochfahren, die Produktion von Munition ist viel zu gering, wird es wohl nichts mit einem...“

„"Eine Apostille hat kein Ablaufdatum. Die Urkunde, die mit der Apostille versehen ist, kann aber eine Gültigkeitsfrist beinhalten. In der Regel dürfen seit der Ausstellung des Dokuments mit Apostille...“

„Verteidigung wird unter den jetzigen Umständen immer mehr zum Selbstmord! Was die ukrainische Armee dringend braucht sind schwere Waffen zur Verteidigung. Und dazu gehören nun einmal ATACMS-Raketen und...“

„Hallo nochmal.....wisst ihr wie lange mein apostilliertes Scheidungsurteil aus Belgien in der Ukraine gültig ist?“

„Ich bin im März das erste mal in die Ukraine ein- und ausgereist über Korczowa - Krakowez. Ich hatte es mir wesentlich schlimmer vorgestellt. Ein- und Ausreise hat wahrscheinlich irgendwas zwischen 1-2h...“

„Wir wollen ja perspektivisch weiterhin in Lviv unseren Lebensabend verbringen. Wohnung haben wir komplett saniert und finanziell ist auch alles ok für diesen Schritt. Die Kriegs Situation, lässt diesen...“

„Sind seit Kriegsbeginn, nur noch mit dem Bus nach Lwiw gefahren. Sehr stressig an der Grenze, da bis zu 14 h bei der Ausreise. Jetzt wollen wir wieder mit unserem Wohnmobil fahren, da es wohl keine Grenzblockaden...“