FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ukrainer sollen mit Rubelkrediten gelockt werden

0 Kommentare

Die negative Erfahrung der Bevölkerung, die unter der Abwertung der Hrywnja gegenüber dem Dollar und dem Euro gelitten hat, zwang die Banker ihre Kreditpolitik zu überdenken. Die Tochterbank der “Sberbank Rossii“ hat als erste nach der Aufhebung des Moratoriums zur Ausgabe von Währungskrediten an Privatpersonen entschieden die Auto- und Hypothekenkreditvergabe in russischen Rubel zu starten. Bislang war dieses Produkt am Markt nicht gefragt, obgleich die Banken aktiv ihr Einlagenportfolio in Rubel aufgestockt haben. Banker betonen, dass der Rubel, ungeachtet der Währungsrisiken, zu einer optimalen Variante für die langfristige Kreditvergabe werden könnte.

Die Tochterbank der „Sberbank Rossii“ nutzte die Aufhebung des Moratoriums zur Ausgabe von Krediten in ausländischer Währung an Privatpersonen zum 1. Januar, um die Rubelexpansion in der Ukraine zu verstärken. Die Ausgabe von Krediten in Dollar und Euro ignorierend, startete sie die Kreditierung von Auto- und Wohnungskäufen in russischen Rubeln. Die Zinsen der Autokredite betragen 14 Prozent p. a. (plus eine einmalige Gebühr von 2%), wo analoge Darlehen in Hrywnja 21% kosten. Einen Kredit kann man für fünf Jahre bei Anzahlung von 30 Prozent des Werts des Autos bekommen.

Beim Erhalt eines Darlehen für den Kauf einer Immobilie über eine Laufzeit von bis zu 20 Jahren zu 14,5 Prozent (plus 1,8 Prozent) kann der Kunde einen variablen oder einen fixen Zins wählen, teilte man bei der Bank am Freitag mit. Die minimale Anzahlung beträgt 40 Prozent. In der Bank redet man von den niedrigen Währungsrisiken dieser Kredite. Den Worten des ersten Stellvertreters des Vorstandsvorsitzenden des Instituts, Alexander Wedjachin, nach schwankte die Hrywnja zum Rubel innerhalb der letzten fünf Jahre nicht mehr als 20 Prozent. Der Dollar stieg seit Oktober 2008 um 63,5 Prozent und der Euro um 52,5 Prozent.

Wedjachin meint, dass die „Sberbank Rossii“ zum Ende 2011 ein Kreditportfolio in „Weichwährungen“ in Höhe von 1 Mrd. Hrywnja bildet. Marktteilnehmer betonen, dass die Banken mit russischem Kapital einen Zugang zu Rubelressourcen haben, doch die Ausarbeitung neuer Produkte ist ein schwieriger Prozess. „Wir bieten seit etwa einem Jahr unseren Unternehmenskunden den Rubel an. Der Zins für diese Kredite und die Währungsrisiken ist niedriger als bei Hrywnjakrediten – wir geben Rubel-Kredite zu 14 Prozent über eine Frist von bis zu drei Jahren aus. Für den Start von Einzelhandelskrediten muss man einzelne Programme ausarbeiten, eine spezielle IT-Plattform, die Verkaufspunkte richtig organisieren und das Personal ausbilden. Bisher gibt es bei uns keinen Plan für derartige Kredite“, sagt der Direktor für das Unternehmensgeschäft der Prominvestbank, Wladislaw Krawez.

Bislang waren Kreditvergaben in russischen Rubel Einzelfälle. Den Angaben der NBU nach betrug von 2006 bis 2010 das Volumen derartiger Kredite für physische Personen umgerechnet 1 Mio. Hrywnja. In der gleichen Zeit stieg die Popularität von Rubeleinlagen sehr stark an: von Januar bis November 2010 erhöhte sich ihr Volumen fast um das Zweifache – von 133 Mio. Hrywnja auf 283 Mio. Hrywnja. Mit der russischen Währung werben etwa ein Dutzend ukrainische Banken. „Wir haben mit Einlagen in Rubel begonnen, doch mit Krediten nicht, da wir nicht über eine hinreichende Menge langfristiger Ressourcen verfügen“, sagt der Vorstandsvorsitzende der „Chreschtschatyk“-Bank, Dmitrij Gridshuk. „Eine Nachfrage nach Krediten in Rubel ist beim Kauf russischer Autos möglich. Es kann ebenfalls für Unternehmer interessant sein, doch die Bevölkerung muss begreifen, dass alle Kredite, außer denen in Hrywnja, nicht ungefährlich sind“. Den Angaben der Informations- und Analysegruppe AUTO-Consulting nach führen die Autos des russischen Unternehmens AwtoWAS (Marke Lada) die Verkäufe in der Ukraine an (im Detail waren es im Dezember 2010 2.900 Fahrzeuge oder 16,4 Prozent des Marktes). Die fehlende Bereitschaft bei Banken mit ausländischem Kapital Kredite in Fremdwährung zu vergeben, erklärt man mit der Sorge über die Kunden. „Wir werden keine Kredite in ausländischer Währung vergeben, darunter auch nicht in Rubel. Es gibt ein Risiko, dass sich der Währungskurs ändert, daher ist die optimale Variante derzeit die Kreditvergabe in Hrywnja“, ist der Direktor der Hauptverwaltung des Einzelhandelsgeschäfts der Pravex-Bank, Taras Kiritschenko, überzeugt.

Der Rubel könnte eine der Währungen für die Ausgabe längerfristiger Darlehen werden. „Es gibt Währungsrisiken, doch dabei blieben alle bis zur Krise ausgegebenen Kredite bestehen und werden bedient, wo zur gleichen Zeit der Dollar und der Euro sich in Bezug zur Hrywnja stark verteuerten“, sagt Wladislaw Krawez. „Niemand weiß, zu welchem Preis man fünfjährige Hrywnjakredite verkaufen kann: zu 15 Prozent ist unrealistisch und zu 20 Prozent nimmt sie niemand. Doch mit Rubel kann man rechnen, Banken mit russischem Kapital können den Zins bei sich für diesen Zeitraum fixieren“.

Jelena Gubar

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 743

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
InterviewRussland
die USA
der „kollektive Westen“
Kyjiw / Kiew
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
die Medien
„Ukraine-Experten“
Weiß nicht ...

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)20 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk13 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja16 °C  
Ternopil15 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk16 °C  Riwne17 °C  
Chmelnyzkyj16 °C  Winnyzja15 °C  
Schytomyr16 °C  Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  
Tscherkassy17 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa19 °C  Sumy22 °C  
Odessa18 °C  Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  
Cherson25 °C  Charkiw (Charkow)25 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)24 °C  Saporischschja (Saporoschje)26 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)25 °C  Donezk23 °C  
Luhansk (Lugansk)23 °C  Simferopol20 °C  
Sewastopol21 °C  Jalta21 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Ja, die Einbürgerungszusicherung liegt vor. Aber laut Ausländeramt werden alle Unterlagen abermals geprüft nach Abgabe der Entlassungsurkunde. Das dauert wohl! Und na ja, wir waren ja immerhin so schlau...“

„Mein Gedankengang war, mit der Entlassungsurkunde zum Bürgeramt, normalerweise wird ja dann der deutsche Personalausweis und der Reisepass beantragt, das dauert dann ein bisschen, mein letzter Reisepass...“

„Hallo Bernd, vielen Dank für die ausführliche Antwort. In diesem Forum wurde auch schon mal zum Thema Ausbürgerung geschrieben. Genauso wie es da steht, so wurde aus mündlich aus dem Konsulat kommuniziert....“

„Hallo Pilotos13, grundsätzlich kann ich Dir zur eigentlichen Frage keine zuverlässige Antwort geben, ungeschickt ist die Flugreise, da man ein Dokument braucht, mit dem PKW wäre ich einfach losgefahren....“

„Hallo zusammen! Meine Frau hat bereits vor ca. 1,5 Jahren den Antrag auf Entlassung aus der Ukrainischer Staatsbürgerschaft gestellt. Die Verzögerung bei der Bearbeitung, die ja eigentlich nicht länger...“

„na das wird doch immer besser, zumindest in Bezug auf die Ukraine. Und die in UA begnügen sich also künftig auch mit dem Schnelltest statt des überteuerten PCR? Sehr erfreuliche Entwicklungen, muss...“

„Es ist schön zu sehen das etwas getan wird, sollte die Strecke einmal komplett saniert sein... das kann dauern..., dann ist es natürlich ein Genuss dort zu reisen. Und auf den Bildern kann man schon...“

„Es ist schön zu sehen das etwas getan wird, sollte die Strecke einmal komplett saniert sein... das kann dauern..., dann ist es natürlich ein Genuss dort zu reisen. Und auf den Bildern kann man schon...“

„Ach ja, an diesem Grenzübergang gibt es keinen Schwerlastverkehr, keine LKW, im Prinzip also, PKW`s, Lieferwagen und ab und zu ein Reisebus. Reisebusse sind aber eher selten, wiederum sind das wohl Kenner,...“

„Die Straßen auf der ungarischen Seite bis zum Grenzübergang sind 1a mit Sternchen, aber anschließend bekommt man allein was die Straßenbeschaffenheit in der Ukraine angeht einen "Kulturschock", obwohl...“

„Lushanka ist der Name für den Grenzübergang auf ukrainischer Seite, also somit Beregsurani für die Ungarn und Lushanka für die Ukrainer.“

„Beregsurany - Lushanka, -Berehowe hätte ich Dir als Grenzübergang auch empfohlen, "klein aber fein". War "mein" Grenzübergang die letzten 15 Jahren. Da bin ich noch nicht rüber, ist aber auch eine...“

„Weis ja nicht ob du das alles an einem Tag fahren willst. Ich würde da irgendwo zumindest bei der Howerla einen Tag Rast machen. Sehr schön da hoch auf den Berg obwohl es teils sehr voll werden kann....“

„Beregsurany - Lushanka, -Berehowe hätte ich Dir als Grenzübergang auch empfohlen, "klein aber fein". War "mein" Grenzübergang die letzten 15 Jahren.“

„Hallo, vielen Dank für die vielen Beiträge, habe jetzt beschlossen über Ungarn - Beregsurany zu fahren. Mit der schlechten Strasse ab und an ist nicht tragisch, will ja kein Wettrennen fahren sondern...“

„Es gäbe ja auch die Möglichkeit (im Fall der Fälle), den Text der Bescheinigungen via Handy in Englisch, besser in Ukrainisch zu übersetzen, oder...???“

„Den gelben Impfausweis gibt es allerdings auch in nur Deutsch, ohne Englisch. Da steht aber wenigstens auf der Impfmarke in Englisch Aber irgendwann soll ja eh der EU-Impfnachweis kommen“

„Kurz aus der Praxis, bin letzten Freitag 4.6.2021 in Kiew-Borysipil eingereist, noch vor obiger Verordnung, hatte aber ganz bewusst dieses Mal meinen Impfausweis, den gelben Internationalen, mit dabei....“

„Ach ja, noch als Ergänzung, Alu-Felge und den Stoßdämpfer habe ich nahe Rachiw auf der obigen Strecke ruiniert. 2016.“

„Der Link ging vorhin nicht, jetzt geht er wieder. Na mal abwarten und Tee trinken. Bei Auswärtigen Amt steht noch gar nix und auf ... ist es auch nicht zu lesen. Ist auf jeden Fall eine gute Nachricht...“

„Berichte über die gesamte Länge von Mukatschewo - Iwano-Frankiwsk - Lwiw. Das wäre ja die andere Strecke welche auch der Routenplaner ausgibt. Glaube von Mukatschewo nördlich bin ich bisher noch gar...“

„Ich hatte ja wohl schon geschrieben dass ich nicht wirklich von der schlechten Strecke abrate da sie landschaftlich sehr schön ist. Habe so den Verdacht dass es Absicht ist das man Straßen in Naturgebiete...“

„Hatte mir einmal eine Alufelge angekratzt an hohem Bordstein dort, das ist aber sozusagen persönliche Dummheit. Und dann bin ich mal vor einem Geschäft mit der Schürze vorn aufgesessen beim Wenden weil...“

„...einem Nachweis in englischer Sprache... Wo steht das eigentlich? Also das mit Englisch. Finde ich nirgends. Glaube unsere gelben Impfausweise beinhalten nicht alle Englisch, werden aber sonst von alles...“

„Ach ja, man sollte definitiv am Tag reisen und bei trockner Fahrbahn, beides ist mir schon zum Verhängnis geworden, man hat dann die Schlaglöcher einfach nicht mehr sicher im Griff. Beim ersten Mal in...“

„Hallo Frank, dann ist es wohl so wie ich es wahrnehme weiterhin eine "sportliche" Veranstaltung durch die Karpaten zu reisen und die Streckenteile die ich kenne haben sich wohl nicht zum Besseren gewendet....“

„Super, na endlich. Dachte schon, als Genesener mit Impfung brauche ich zusätzlich noch immer einen Test...“

„Auch sieht man es hier Obwohl über die H09 es 23 km weniger sind braucht man über 30 Minuten mehr grafik.png“

„Die vielen gelben Abschnitte lassen auf schlechte Straße schliessen grafik.png“

„Na warte doch wenigstens mal ab bis der Threadersteller mal online geht. Durch die Karpaten gibt es wie geschrieben halt mehrere möglichen Strecken. Und das im Süden die Strecke bei Rumanien immer noch...“

„Also ursprünglich ging es ja um eine Fahrt mit dem Auto durch die Karpaten und wir sind jetzt immer noch nicht schlauer was den Straßenzustand dort angeht, denn meine Kenntnisse sind sicherlich nicht...“

„Auch ich war inzwischen mehrfach in der Ukraine und habe am Flughafen Geld eingetauscht. Es gibt dort so weit ich in Erinnerung habe 3 Wechselstuben. Eine der 3en war eigentlich ok. Wenn der Kurs besonders...“