FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Vergabe digitaler Fernsehfrequenzen endet mit Skandal

0 Kommentare

Die Vergabe von Lizenzen für das digitale Fernsehen in der Ukraine endete mit einem Skandal. Die besten Positionen erhielten den Ergebnissen des Wettbewerbes nach die „Inter“ Gruppe, die mit Dmitrij Firtasch in Verbindung gebracht wird, und die „Ukraina“ Gruppe von Rinat Achmetow. Die „1+1“ Gruppe von Igor Kolomojskij und StarLightMedia von Wiktor Pintschuk behielten ihre derzeitigen Positionen bei. Und eine Reihe kleinerer Sender, einschließlich TVi, erhielt keine Frequenzen – diese fielen einigen wenig bekannten Unternehmen zu.

Von den Ergebnissen der Frequenzverteilung hängt die Zukunft der Entwicklung der ukrainischen Fernsehsender ab; bis zum Jahr 2015 werden die analogen Signale nach dem internationalen Abkommen „Genf 2006“ im Land abgeschalten werden. Derzeit gibt es in der Ukraine 16 landesweite Sender über Antenne. Nach dem Übergang zur digitalen Ausstrahlung werden dies 28 sein, doch wurden von doppelt so vielen Anträge auf den Erhalt von Frequenzen gestellt – 59.

Der Wettbewerb zur Ausgabe von landesweiten Frequenzen wurde vom Nationalen Rat zu Fragen des Rund- und Fernsehfunks vom 15. – 18. August durchgeführt. Gestern sollte der Rat die Verteilung der regionalen Lizenzen abschließen, doch die Ergebnisse wurden nicht bekannt gegeben. Die größte Anzahl an Frequenzen – fast ein Drittel der gesamten Ressourcen – erhielt die „Inter“ Gruppe, die mit dem Geschäftsmann Dmitrij Firtasch in Verbindung gebracht wird. Der Rundfunkrat kam den Anträgen aller acht in Betrieb befindlichen Sender der Gruppe nach, einschließlich derjenigen, die bislang nur per Kabel oder Satellit zugänglich waren – MTV, K2, „Mega“, „Enter-Music“ und „Enter-Film“. „Ich kann lediglich vermuten, dass den Rundfunkrat unsere Programmkonzeption und die Gewinnkalkulationen zufrieden gestellt haben“, sagte der Generalproduzent von „Enter-Music“, Jurij Moltschanow. Der Rundfunkrat zeigte sich auch den Anträgen von „Ukraina“ Rinat Achmetows zugeneigt; die Gruppe erhielt drei Lizenzen (die Sender „Ukraina“, „Kinototschka“ und „NLO-TB“), obgleich derzeit zur Gruppe nur zwei Sender gehören – „Ukraina“ und „Futbol“.

Die geäußerten Ambitionen der Gruppen waren noch größer. Anfänglich reichte „Ukraina“ fünf Anträge und „Inter“ zwölf ein, dabei war die Gründung weiterer vier thematischer Sender geplant. Bei „Inter“ verbarg man am Vorabend des Wettbewerbes nicht, dass man über den Übergang zur Digitalisierung damit rechnete die eigenen Positionen zu festigen. „Unsere Strategie ist eine maximale Zuschauerabdeckung. Zuerst bemühen wir uns Positionen zu besetzen und bereits danach werden wir die Sender ausbauen“, sagte der Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden von „Inter“, Sergej Amelitschew.

Zwei andere große Mediaholdings – die StarLightMedia (SLM) von Wiktor Pintschuk und „1+1“ von Igor Kolomojskij – vermochten es die Zahl der landesweiten Sender auf dem alten Niveau beizubehalten. SLM erhielt Lizenzen für den „Nowyj Kanal“, STB, M1 und ICTV, doch schafften sie es nicht eine Lizenz für den Nischensender Q-TV zu erhalten. „SLM reichte Anträge für vier Hauptsender ein, derer sie sicher war und erhielt sie“, sagte der Generaldirektor der Sender M1 und M2, Walentin Kowal. Seiner Meinung nach ist es seltsam, dass eine derart maßgebliche Gruppe, wie „1+1“, nur insgesamt zwei Lizenzen erhalten hat – auf landesweiten Frequenzen werden die Sender „1+1“ und TET senden und „2+2“ und „UNIAN-TV“ haben keine Lizenzen erhalten. Der Generaldirektor der „1+1“ Gruppe, Alexander Tkatschenko, verzichtete auf Kommentare.

Ein Teil der Unternehmen, die keine Lizenzen erhalten hat, beabsichtigt die Ergebnisse des Wettbewerbs anzufechten. „Auf der Sitzung hatte das Mitglied des Rates, Nikolaj Fartuschnyj, erklärt, dass TVi keine Frequenzen aufgrund des öffentlichen Konflikts mit dem Regulierer erhalten hat. Wir halten die Handlungen des Rundfunkrates für ungesetzlich“, sagt der Generaldirektor von TVi (dem Sender wurden drei Lizenzanträge abgewiesen), Nikolaj Knjashizkij.

Die Rede geht vom Konflikt es Senders mit dem Rundfunkrat um die Verteilung von Fernsehfrequenzen im Jahre 2010. Damals hatte der Rundfunkrat dem Sender 33 Frequenzen zugeteilt und danach seine Entscheidung zurückgenommen und diese Frequenzen „Inter“ übergeben (das letzte Mal berichtete der “Kommersant-Ukraine” darüber am 27. Januar). Das Fehlen von digitalen Frequenzen übt direkten Einfluss auf das Geschäft von TVi aus, sagt Nikolaj Knjashizkij. Seinen Worten nach wird das Unternehmen gezwungen sein die Ausgaben für Inhalte zu kürzen.

Mit der Einführung digitaler Sendungen tauchen auf dem Markt neue Spieler auf. Sieben Lizenzen erhielten Unternehmen, die kurz vor deren Verteilung gegründet wurden. Beispielsweise ist der einzige Sportsender, der eine digitale Frequenz erhielt, „Hockey“ (vom Unternehmen „Totweld???“). Dessen Gründer ist der Eishockeyverein „Donbass“, den im letzten Jahr Vizepremier Boris Kolessnikow erworben hatte. Eine weitere Lizenz erhielt der Sender „Goldberry“, dessen Eigentümer nach eigenem Bekunden der Parlamentsabgeordnete der Partei der Regionen Eduard Prutnik ist, der seinerzeit den Sender NTN gründete. Gemäß der Präsentation des Senders wird er auf den landesweiten Frequenzen über das Leben in Europa, die Mode und Reisen berichten. Eine weitere Lizenz gewährte der Rat dem Sender „Bank-TV“, dem offiziellen Informationsmedium der Zentralbank.

Damit könnte das Auftauchen neuer Sender im Markt nicht abgeschlossen sein. Gestern wurde beim Rundfunkrat die Frage der Verteilung regionaler Frequenzen geprüft und zum Stand 21:00 Uhr antwortete man nicht auf Telefonanrufe. Doch auf der Grundlage der vorher getroffenen Entscheidungen ist offensichtlich, dass in der Ukraine ein weiterer landesweiter Spieler geschaffen wird. Ein großer Teil der regionalen Lizenzen erhielten die wenig bekannten Unternehmen „Partner-TV“, „Nowyj Format TV“, „TV Wybor“, „Ariadna TV“ und „Leader TV“. Dabei überschneiden sich die Top-Manager und Gründer der Unternehmen: Direktor von „Partner TV“ ist Jurij Fedorenko und er ist ebenfalls Gründer von „Nowyj Format TV“. „TV Wybor“ wird von Alexander Andrijaschtschenko geführt, der „Ariadna TV“ gründete und „Leader TV“ leitet Jurij Pusirenko, der seinerseits Gründer und Eigentümer von „Partner TV“ ist. Drei von fünf Unternehmen haben ebenfalls einen einheitlichen Gründer – Witalij Morosow.

Ein bedeutende Zahl von Lizenzen erhielt auch der Fernsehsender UBR, der zur ESGroup gehört (Leiter ist Jurij Kaplunjenko, Ehemann der Ersten Stellvertreterin des Vorsitzenden des Rundfunkrates, Oxana Golowatenko). Landesweite Frequenzen wurden dem Sender verwehrt, doch dafür gab man ihm 11 von 28 Oblastzentren, darunter Kiew. „Wir waren uns zu 99 Prozent sicher, dass man uns keine landesweite Ausstrahlung gibt“, sagt der Marketingdirektor des Senders, Michail Irtlatsch. „Doch sind wir im Ganzen zufrieden mit den Ergebnissen des Wettbewerbes. Nach zehn Jahren Tätigkeit im Markt haben wir unseren Sendebereich ausgeweitet. Schade ist nur, dass wir Donezk und Dnepropetrowsk nicht abbekommen haben“.

Übrigens hält man die Ergebnisse des Wettbewerbes beim Rundfunkrat für fair. „Der Sender ‘Hockey’ bringt nicht nur Eishockey, sondern Sport allgemein“, kommentierte die Erste Stellvertreterin des Rundfunkratsvorsitzenden, Oxana Golowatenko, die Vergabe. Ihrer Meinung nach ist das Auftauchen des Senders „MTV-Ukraina“ im landesweiten Netz ebenfalls gerechtfertigt – er ist eher ein Jungendsender, als ein Musiksender (es gibt bereits drei Musiksender). „Möglich ist, dass diese Sender dem Rundfunkrat einen guten Businessplan vorgelegt haben oder versprachen das Programmkonzept zukünftig zu ändern oder den Besitzer zu wechseln“, vermutet Walentin Kowal.

Marija Popowa

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 1096

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)19 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja15 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  
Luzk17 °C  Riwne17 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja19 °C  
Schytomyr16 °C  Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  
Poltawa17 °C  Sumy16 °C  
Odessa26 °C  Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  
Cherson23 °C  Charkiw (Charkow)19 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)23 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk23 °C  
Luhansk (Lugansk)19 °C  Simferopol22 °C  
Sewastopol26 °C  Jalta26 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Ein Passstempel für Polen beweist doch nicht dass Du Dich in Deutschland getroffen hast. Bei der Argumentation mit Passstempel würde jedes beliebige Land gehen, wenn beide den Aufenthalt dort nachweisen...“

„Hotel wäre allerdings im allg.auch kein Wohnort. Außer du wohnst immer da wie Udo L. was sie haben müssen steht ja da " sowie Nachweise der vorherigen Treffen anhand von Passstempeln, Reiseunterlagen...“

„@Frank Du hast wohl recht! Wohnsitz heißt ja nicht Wohnort, ein gemeinsames Hotel wäre ja nur ein Wohnort aber da sind die beiden ja nicht gemeldet wie es bei einem Wohnsitz wohl sein müsste! Damit...“

„Von Treffen im Ausland steht doch nirgends was. Das zählt nicht Da steht Wohnsitz "oder dem Nachweis eines vorherigen gemeinsamen Wohnsitzes im Ausland." Für mich heisst es dass eine ukrainische Frau...“

„Hallo zusammen, aktuell ist nur bekannt was gebraucht wird: Vorzulegen sind hierfür: eine Einladung der in Deutschland wohnhaften Person eine gemeinsam unterschriebene Erklärung zum Bestand der Beziehung...“

„Wenn man ein Mietauto bucht, ist man auf einem finanziellen Schleudersitz. Gut aber auch teuer ist es eine Selbstbeteiligung im Schadensfall auszuschließen. Dies ist aber sehr teuer. Beim Buchen über...“

„Deutschland lässt die Einreise von unverherheirateten Partnern ab 10. August zu! Unter ... wird auf einen entsprechenden Twitterbeitrag verlinkt ... !“

„Zu centogene, man kann den Test gegen 9 Euro Aufschlag mit Idenitätsfeststellung also dann 59 + 9 = 68 Euro. Das ist die 6 bis 8h Ereignisbereitstellungsvariante. Man legt ja für die Erstbestellung des...“

„@carlton68 Danke, aber nein, es war in einem anderen Forum, gestern, habe gerade danach gesucht. Ich hatte es aber falsch in Erinnerung, er ist von der Ukraine nach Deutschland geflogen. Dort schrieb einer...“

„@Thinkman hier im Beitrag #124 von vfranz könntest Du gelesen haben dass man den Test in verschiedenen Sprachen herunterladen kann. Kann ich bestätigen. Wir reden hier vom Test den Centogene am Flughafen...“

„Möglicherweise ist auch Deutschland bald wieder auf der grünen. Absolut sind wir sowieso drunter und die Tendenz müßte auch wieder runter gehen .... bevor sie vll. dann wieder rauf geht. Also die Regelung...“

„@Alex1987 Hattest du denn eine ukrainische Telefonnummer zur Inbetriebnahme der App? Denn die App funktioniert ja nur mit einer ukrainischen Nummer und ist komplett in ukrainischer Sprache. Ich verstehe...“

„@Frank Wenn Du einen Test hast, jünger 48 Stunden, welchen die an der grenze Anerkennen musst Du wohl keinen Test in der Ukraine machen, ansonsten kannst Du ihn in der Ukraine machen oder 14 tage in Quarantäne...“

„ist ja gar nicht angedacht dass der Test nur am Flughafen gemacht wird. Soviel wie ich verstanden habe läuft auf der App ja ein Counter wo du dann in 24 Stunden den Test an den definierten Stellen im...“

„Also ich gestern aus Prag gelandet in Kiew. Jeder musste die App installieren, aber nur installieren nicht zum laufen bringen. Handynummer wurde gefragt von der Grenzbeamtin und wo ich mich aufhalte. Ein...“

„Wenn ihr es über Kroatien versuchen wollt, passt auf bei nicjt direkten Flügen, in denen man im Ausland umsteigen muss. Ich habe jetzt zwei Fälle gehabt wo man in Berlin und Warschau hätte umsteigen...“

„@vfranz Danke für die Info. Ziemlich umständlich für Dich wenn Du extra übernachten musst. Bzgl. der Gültigkeit mache ich mir keine Sorgen. Der Test wird sicher akzeptiert sofern er lesbar ist. Du...“

„Ich vermute Lubil hat hier Text erwartet und nicht auf den link geklickt!“

„Ausser der Überschrift steht nichts geschrieben, nicht sehr aussagekräftig ! Verstehe ich nicht. Ist doch anschaulich beschrieben“

„Ausser der Überschrift steht nichts geschrieben, nicht sehr aussagekräftig !“

„Ich hatte gestern noch einmal bei centogene angerufen und man hat mir bestätigt das die Tests auch in der Ukraine gültig sind. Ich fahre jetzt auch einen Tag früher mache heute den Schnelltest damit...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Ich habe heute mit einem Beamten der Bundespolizei gesprochen. Sollte man an der deutsch/österreichischen Grenze kontrolliert werden, würden Bürger aus Drittstaaten abgewisen werden,sofern sie keinen...“

„Hallo @Paul2020 , würdest Du mir Deine Gedanken bitte erklären? Wie bitte kommst Du darauf das ein kroatischer Staatsbürger derzeit nicht nach nach Deutschland einreisen dürfte? Quelle: ... Kroatien...“

„Na (so jedenfalls verstehe ich das) weil ein kroatischer Staatsbürger ja derzeit nicht nach Deutschland einreisen darf......es sei denn er weißt nach das er 14 Tage vor Einreise in einem nicht Codid...“

„Hallo, ich fliege Samstag von Frankfurt nach Kiev. Nachdem sich die Bestimmungen gerade geändert haben (vielen Dank an all die Maskengegner und Ignoranten!) werde ich wohl Freitag Abend am Flughafen einen...“

„Hallo Franz, der Test in Frankfurt von centogene, die ja vor bald 6 Wochen mit dem PCR Test begonnen begonnen haben, gemeinsam mit Lufthansa und dem Flughafen, sollte wohl als Blaupause für weltweit alle...“

„In D kann man halt teilweise den Test kostenlos bekommen. Z.B. an den Transitrouten in Bayern. Aber das soll wohl für D gesamt kommen. Ist halt fraglich wie lange es dauert bis das Ergebnis da ist.“

„Auch in deutschen Testzentren hatte ich auch gehört das es Tage dauert. Ausschlaggebend ist ja vermutlich nicht der Zeitpunkt der Zustellung, sondern wann der Test gemacht wurde. An Flughäfen werden...“

„Ich habe nur 3 Tage in der Ukraine wenn ich den Test in Kiew mache und der Test 2 Tage dauert sitze ich 2 von 3 Tagen in der Hütte. Zu dem obigen Thema hier wird es spanned: *The removal procedure from...“

„Hallo @Frank , leider erkenne ich nicht welchen Vorteil ein Test vor dem Abflug in einem anderen Land bringen soll, zumal man ihn ja in der Ukraine machen kann. Ich sehe dabei aktuell nur Nachteile, so...“

„Ist das nicht irgendwie widersprüchlich? "Also, a person can be free from self-isolation in Ukraine in case he/she has a negative test result for Covid-19 by PCR, which was passed no later than 48 hours...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Hat schon jemand Informationen ob der Test vom Frankfurter Flughafen anerkannt wird oder muss man einen Test in der Ukraine machen ? Da gibt es doch wiedersprücgliche aussagen. Ich möchte am Mittwoch...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Noch ein Hinweis an alle die diesen Weg in betracht ziehen. Im oben verlinkten Dokument vom Ausländeramt steht, Kroatien wendet den Schengen Acquis bislang nur teilweise an. Ob dies bedeutet das der Aufenthalt...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Interessanter Aspekt... Also Einreise nach Kroatien...dort 2 Wochen in einem Hotel verbracht und dann weiter über Slowenien (mit dem Hotel Voucher als Nachweis) nach Deutschland ? Oder Slowenien auslassen...“

„Die visafreie Einreise für Ukrainer in die EU wurde nie gestrichen. Das Infektionsrisiko ist der einzige Grund für die Einreisesperren. Dafür ausschlaggebend ist im Grunde der letzte Aufenthaltsort...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“