google+FacebookVKontakteTwitterMail

Wie des Holodomors in der Welt gedacht wurde

Am letzten Sonnabend wurde die Gedenkaktion “Zünde eine Kerze an!” in 33 Ländern der Welt durchgeführt. In Moskau begann die Veranstaltung, die dem 75. Jahrestag des Golodomors gewidmet war, am 21. November in der Kirche “Lebensschöpfenden Dreieinigkeit” (Храм Животворящей Троицы) mit einer Liturgie in Gedenken an die in den Jahren 1932-33 umgekommenen Menschen. Am 22. November wurde morgens die Staatsflagge auf dem Territorium der Botschaft auf Halbmast gesetzt. Im Kulturzentrum der Ukraine fand ein Konzert-Totenmesse statt, für die Verstorbenen wurde eine Minute des Schweigens eingelegt. Die Aktion “Zünde eine Kerze an!” fand lediglich in der ukrainischen Botschaft statt.

In Washington begann die Zeremonie in der Botschaft der Ukraine in der USA mit einem Appell der Vorsteher der ukrainischen Kirchen an die Versammelten, diese dazu aufrufend “immer der Verwandten zu gedenken, denen die heilige Gabe des Lebens genommen wurde”. Worte des Mitgefühls und der Unterstützung der Ukraine übergab der Stellvertreter des Staatssekretärs der USA zu Fragen der Demokratie und der Menschenrechte, David Kramer.

In Astana fand eine Trauerversammlung-Totenmesse statt, auf der der Berater der Botschaft der Ukraine in Kasachstan, Walerij Dshigun, jede Familie Kasachstans dazu aufrief eine Kerze im Fenster zum Gedenken an die umgekommenen Ukrainer zu entzünden.

In Minsk bildeten die Teilnehmer des Kreuzzuges um die (katholische) Kirche des Heiligen Simon und der Heiligen Helena am Eingang der Kirche ein Kreuz aus Windlichtern und gedachten in einer Schweigeminute den Opfern des Golodomors in der Ukraine, Kasachstan und den südlichen Regionen Russlands.

In München wurde am 22. November ein Denkmal für die Opfer des Golodmors enthüllt. Der Gedenkstein ist bei der Kirche Maria Schutz und St. Andreas der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche aufgestellt worden.

Panas Sbirnyj

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 282

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

„Slawa Ukrajini! - Herojam Slawa!“ (Ruhm der Ukraine! - Den Helden Ruhm!) ist ...
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Medwedtschuk

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)-3 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)2 °C  Iwano-Frankiwsk1 °C  
Rachiw-5 °C  Jassinja-1 °C  
Ternopil0 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk0 °C  Riwne-1 °C  
Chmelnyzkyj-1 °C  Winnyzja-5 °C  
Schytomyr-6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-9 °C  
Tscherkassy-5 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)-6 °C  
Poltawa-6 °C  Sumy-8 °C  
Odessa1 °C  Mykolajiw (Nikolajew)0 °C  
Cherson-1 °C  Charkiw (Charkow)-4 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)-1 °C  Saporischschja (Saporoschje)-1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)-1 °C  Donezk0 °C  
Luhansk (Lugansk)-2 °C  Simferopol3 °C  
Sewastopol5 °C  Jalta5 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Ich finde den Kommentar des Übersetzers nicht ganz glücklich, da er dazu einlädt, Dinge zu "vereinfachen". Ob die Antwort...»

«Würden sich die Menschen der Ukraine doch auf die Machnobewegung besinnen, die ganze Welt könnte Hoffnung schöpfen. Der...»

«WAS soll denn an dem was der Autor geschrieben hat unfassbar sein? Ich lese da keinen Widerspruch. Wenn du eine solche Phrase...»

«Danke für Ihre Darstellung der Hintergründe der Vertriebenen Gesetze und für die Einordnung der Russlanddeutschen. Es...»

«Schloss Pidhirzi ... DAS Märchenschloss .... so wie ich es mir als Kind immer vorgestellt habe. Verwunschen .... Dornröschen...»

«es war keine gute geste sondern der "vertriebenen gesetz" ermöglichte den russlanddeutschen nach deutschland zu kommen..zum...»

«Weiß nichts über die anderen westlichen Reproduktionskliniken, aber meine Ehefrau und ich haben eine Erfahrung in dem Kinderwunschzentrum...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Mario Thuer mit 17 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren