FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Borrell sieht keine Verletzung im ungarisch-russischen Gasvertrag

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der Gasvertrag zwischen dem russischen Monopolisten Gazprom und dem ungarischen Energieunternehmen MVM verstößt nicht gegen europäisches Recht. Dies sagte der Hohe Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik Josep Borrel, wie Reuters am Dienstag, den 12. Oktober berichtete.

„Es steht den EU-Mitgliedstaaten frei, bilaterale Abkommen zu schließen. Soweit ich weiß, gibt es nichts Illegales an dem Deal zwischen Ungarn und Gazprom, nichts, was gegen europäisches Recht verstößt“, betonte Borrel.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die ungarische MVM-Gruppe und Gazprom am 27. September in Budapest einen Vertrag über Gaslieferungen nach Ungarn unter Umgehung der Ukraine unterzeichnet haben. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 15 Jahren mit der Möglichkeit, das Volumen des Gasbezugs nach 10 Jahren zu ändern.

Bereits seit dem 1. Oktober liefert Gazprom unter Umgehung der Ukraine Gas nach Ungarn. Aus diesem Grund wird Kiew nicht in der Lage sein, den virtuellen Rückwärtsgang aus ungarischer Richtung zu nutzen.

Infolgedessen wird die Ukraine ihre Lieferungen in umgekehrter Richtung nach Polen, in die Slowakei und nach Rumänien umlenken müssen.

Übersetzer:    — Wörter: 209

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)9 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)12 °C  Iwano-Frankiwsk14 °C  
Rachiw9 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil8 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)12 °C  
Luzk9 °C  Riwne9 °C  
Chmelnyzkyj8 °C  Winnyzja10 °C  
Schytomyr6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)7 °C  
Tscherkassy8 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)8 °C  
Poltawa6 °C  Sumy6 °C  
Odessa12 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson11 °C  Charkiw (Charkow)8 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)7 °C  Saporischschja (Saporoschje)9 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)7 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)8 °C  Simferopol11 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta12 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo Thorsten, ich freu mich auf weitere Infos von Dir, da wir im Laufe des nächsten Jahres auch in die Odessa Gegend umziehen werden. Vielleicht können wir die ein oder andere Erfahrung austauschen....“

„Hi, bzgl. Impfung in der Ukraine scheint es ausreichend Impfstoff zu geben für diejenigen die sich impfen lassen wollen. Eine Bekannte ist mit Biontech vollständig geimpft. Ihr Nachwuchs ebenfalls. Und...“

„Hallo in die Runde, wie ich lese ist die Ukraine aktuell wieder als Hochrisikogebiet eingestuft. Meine Verlobte und ihre beiden Kids (13 und 5) wollen bald nach Deutschland einreisen. Sie wird sich in...“

„Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...Ich möchte an mein Bekannte und ihren Mann ein Paket zu Weihnachten schicken. Nun bin ich unsicher was ich da alles reinpacken darf wegen Zoll...“