FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Juschtschenko fordert Verringerung von Fleischimporten

0 Kommentare

Die Fleischhersteller sicherten sich die Unterstützung von Präsident Wiktor Juschtschenko im Kampf für die Rücknahme des Imports von Fleisch, der von Premierministerin Julia Timoschenko eingeleitet wurde. Gestern unterzog das Staatsoberhaupt die Tätigkeit der Regierung einer heftigen Kritik, dabei von ihr fordernd, “den Import von hauptsächlich billigem und minderwertigem Fleisch” einzuschränken. Marktteilnehmer betonen, dass sie mit der billigeren Produktion nicht konkurrieren können, daher werden sie, wenn der Fleischimport nicht eingeschränkt wird, ihre Produktionsmengen verringern.

Präsident Wiktor Juschtschenko schickte an die Adresse der Premierministerin Julia Timoschenko einen Brief, in dem er seine Beunruhigung hinsichtlich der Situation auf dem Fleischmarkt ausdrückte. “Die Entwicklung der negativen Tendenzen kann zu einer Einschränkung der Binnenproduktion und des Verbrauchs von hochwertigem Fleisch und Fleischprodukten führen und gleichzeitig zu einer Verringerung von Preisen für landwirtschaftliche Produkte.”, zitiert der Pressedienst des Präsidialamtes den Präsidenten. “Als hauptdestabilisierender Faktor erscheint das aktive Wachstum des Imports von hauptsächlich billigem und minderwertigem Fleisch, das ausschließlich für die Industrieverarbeitung geeignet ist.”

Den Bedarf des Landes an Fleischimporten bewertet das Präsidialamt mit 230.000 t im Jahr. Dabei wurden, den Angaben des Präsidialamtes nach, nur im II. Quartal 2008 in die Ukraine 143.000 t Fleisch importiert, was 8,4 mal mehr ist als im I. Quartal und 2,5 mal mehr als in der analogen Periode des Vorjahres. “Dies führte seit Anfang des Jahres zu einer Verringerung des Viebestandes bei großem Hornvieh um 10,1% (auf 6,05 Mio. Stück) und bei Schweinen um 19,3% (auf 6,76 Mio. Stück).”, heißt es in der Mitteilung.

Den Angaben der Assoziation “Vereinigung der Geflügelzüchter der Ukraine”, wurden im I. Halbjahr 160.000 Fleisch der Summe 189 Mio. $ importiert, weitere 30.000 t nur für die Verarbeitung und anschließenden Export, für die Schlachtung wurden 1,31 Mio. t Vieh und Vögel in lebender Form eingeführt. Experten prognostizieren, dass der Fleischverbrauch in der Ukraine 2008 2,06 Mio. t betragen wird.

Um eine Verschlechterung der Situation nicht zuzulassen, forderte Wiktor Juschtschenko von der Regierung bis zum 1. September die Gesetze zurückzunehmen, welche es der Staatlichen Reserve erlaubten importiertes Fleisch auf dem Binnenmarkt zu Dumpingpreise zu verkaufen. Des Weiteren soll die Kontrolle zu Importen von Fleisch erhöht, bis zum 1. Januar 2009 die Einfuhr von Fleisch für den Export nach der Verarbeitung verboten werden und er fordert eine Überprüfung der Unternehmen einzuleiten, welche nach diesem Schema arbeiten. Darüber hinaus sollen neue Standards für die Herstellung von Fleischprodukten erlassen werden, die neue Normen bei den Inhaltsstoffen bei Fleischprodukten vorsehen.

Wie dem “Kommersant-Ukraine“ der erste Stellvertreter des Leiters des Präsidialamtes, Alexander Schlapak, mitteilte, studierte Wiktor Juschtschenko die Situation auf dem Fleischmarkt von allen Seiten nach vielzähligen Eingaben von Assoziationen von Fleischherstellern. “Wenn die Regierung nicht auf seine Empfehlungen hört, dann hat der Präsident das Recht die Geltung der entsprechenden Erlasse und Verordnungen über das Verfassungsgericht aufzuheben.”, teilte er mit, betonend, dass Juschtschenko bislang noch keine endgültige Entscheidung über den Gang vor Gericht getroffen hat.

Mitte Juli erklärte Julia Timoschenko, dass vor dem Hintergrund der Deflation bei “faktisch allen Produktpositionen” sich bei Hühnerfleisch die Inflationsprozesse fortsetzen. Der Wert der Inflation im I. Halbjahr erreichte den Rekordwert von 15,5% (”Kommersant-Ukraine“ vom 9. Juli). Den Worten von Timoschenko nach, sinken die Preise bei Geflügel “aufgrund einer Monopolabsprache zwischen zwei Hauptproduzenten” nicht, den Unternehmen “Mironowskij Chleboprodukt” und “Agromars”, die einen Anteil an der Produktion von Hühnerfleisch von fast 50% im Land haben. Dabei steht “Mironowskij Chleboprodukt”, den Worten von Timoschenko nach, unter Kontrolle von Igor Tarasjuk, dem Vorsitzenden der “Staatlichen Verwaltung der Angelegenheiten der Ukraine”.

Für die Verringerung der Preise gab das Kabinett eine Anordnung über die Einfuhr von Fleisch für die Staatliche Reserve heraus, welches auf dem Binnenmarkt ohne Berechnung von Einfuhrzöllen verkauft wird und wies ebenfalls die “Staatliche Steuer Administration der Ukraine” und die Staatliche Inspektion zur Kontrolle von Preisen an, die Grundlage der Preisbildung auf dem Markt für Geflügelfleisch im Lande zu untersuchen. Damals erklärte Julia Timoschenko, dass sie eine Senkung der Preise für Hühnerschenkel von 22-23 Hrywnja/kg (ca 2,90 €) auf 13,5 Hrywnja/kg (ca. 1,78 €) erreichen will.

Der Vorsitzende der Staatlichen Reserve, Michail Poshiwanow, teilte gestern mit, dass seine Behörde jeden Monat in die Ukraine bis zu 25.000 t billiges Fleisch einführe. Die Einkaufsmenge soll auf 50.000 t steigen. Das Fleisch wird zum Preis von 10,7 Hrywnja/kg (ca. 1,41 €) verkauft und unter Einberechnung einer Handelsspanne soll es im Einzelhandel 13,5 Hrywnja/kg kosten. “Das ist eine Banditeneinfuhr. Qualitätsfleisch kann nicht so billig sein.”, erklärte Jewgenij Sigap, Parlamentsabgeordnete der Fraktion Block Julia Timoschenko (den Angaben von Marktteilnehmern nach, Mitbesitzer von “Agromars”). Seinen Worten nach, ziehen es die Fleischkombinate vor billig einzukaufen, “minderwertige Abfälle und Hackfleisch”, auf teurere Produkte der einheimischen Produktion verzichtend. “Dabei sinken die Preise im Einzelhandel nicht.”, betont der Leiter der Vereinigung der Geflügelzüchter der Ukraine, Alexander Bakumenko.

“Wenn das so weiter geht, dann werden die einheimischen Produzenten innerhalb von zwei Monaten buchstäblich vernichtet.”, ist sich Sigal sicher. Bei der Union der Geflügelzüchter der Ukraine unterstreicht man, dass “wenn die Tempi des Wachstums des Importes von Fleisch und Fleischprodukten auf dem jetzigen Niveau beibehalten werden, dann verringert sich im Laufe von drei bis vier Monaten der Bestand an Geflügel, Schweinen und großem Hornvieh bedeutend und die heimische Produktion dieser Fleischarten wird wesentlich niedriger als im Vorjahr ausfallen.”

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 928

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
InterviewRussland
die USA
der „kollektive Westen“
Kyjiw / Kiew
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
die Medien
„Ukraine-Experten“
Weiß nicht ...

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)22 °C  Ushhorod23 °C  
Lwiw (Lemberg)20 °C  Iwano-Frankiwsk19 °C  
Rachiw20 °C  Jassinja17 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)23 °C  
Luzk19 °C  Riwne20 °C  
Chmelnyzkyj19 °C  Winnyzja20 °C  
Schytomyr19 °C  Tschernihiw (Tschernigow)21 °C  
Tscherkassy21 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa21 °C  Sumy21 °C  
Odessa22 °C  Mykolajiw (Nikolajew)21 °C  
Cherson20 °C  Charkiw (Charkow)24 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk25 °C  
Luhansk (Lugansk)22 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol21 °C  Jalta22 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Nach dem ich heute nochmal in der Registratur war und ich mich nochmal informiert habe, ist es tatsächlich so, daß ich einen Wohnsitz im Regenbogenland nachweisen muss. Man hat mir gesagt, bis zur vollständigen...“

„Hier noch ein anderer Aspekt um eine Daueraufenthaltsgenehmigung (Permanent Residence) in UA zu erhalten: Hier in Zhytomyr bekommt man zuerst eine "Temporary" Niederlassung und muss dafür einen Krankenkassennachweis...“

„Hallo hat schon jemand die Reise aus der Ukraine nach Deutschland angetreten in den letzten Tagen? Brauchen wir einen PCR Test oder reicht ein Schnelltest ? Danke“

„Seit dem 15. Juni 2021.ist die Einreise in die Ukraine für Deutsche mit einer Impfung, nachgewiesen im Impfpass, wieder möglich. Es muss sich um einen Impfstoff handeln, der in Eurtopa zugealssen ist,...“

„Danke für die Info! Ich fahre am Freitag los Richtung Westen und wollte via Uhryniw fahren.“

„naja wenn du Parkplatz suchst braucht man auch nur Lviv ... in der Nähe .... Parkplatz bei google.maps eingeben Das ist ja wohl kein Problem“

„Hallo Michael, hallo Thomas Danke für Eure Tips. Diese bringen mich nun tatsächlich weiter. Viele Grüße aus dem Allgäu Bernhard“

„Bewachter Parkplatz Akademika Krypiakevycha vulytsia, N49 50.565 E24 03.198. Ca. 1,50 € pro Tag. In der Nähe kann ich das das Hotel Sacvoyage Lviv empfehlen: ... Gruß Michael“

„Hallo, in der Nähe dieses Hotels gibt es einen bewachten Parkplatz für kleines Geld: ... Das Hotel kann ich auch sehr empfehlen. Sunny Hotel, 20 Fedkovycha St., 79000 Lviv Wir werden auch Anfang Juli...“

„Das es technisch nicht geht ist ja wohl Unfug. Den Teil südlich Moldau haben sie ja auch dran obwohl der auch sozusagen als Zipfel am Land "hängt"“

„Hallo beisammen, wie ist denn momentan die Situation, um mit dem Auto via Polen und Ukraine auf die Krim zu fahren? Wir haben BRD Reisepässe und würden uns ein Touristenvisum für Russland besorgen....“

„Man liest das der Bahnhofsvorplatz wohl seit 2019 etwa neu gemacht wird. Denke mal von da fahren auch die Fernbusse ab, oder? Da liest man auch von sogar unterirdischen Langzeitparkplätzen. Keine Ahnung...“

„Hallo, ich bin heute morgen in Charkiv gelandet. Bei der Passkontrolle ging es super schnell. Ich hatte meinen PCR-Test dabei (ohne eindeutigen Code oder QR-Code). Der Test wurde sofort akzeptiert. Dann...“

„Hallo, Ich denke, mit den Tips komme ich weiter. Nochmal Danke an Alle. Gruß aus dem Allgäu flieger09“

„Ach in Galati war ich auch, da fährt man doch mit Fähre über die Donau. Letzte Mal in Lviv hatte das Hotel gar kein Parkplatz. Kommt davon wenn man nahe zum Zentrum wohnen will. Da setzte sich der Page...“

„Hallo, Danke Euch Beiden: Ich denke, das ist ein guter Tip. Mir selbst wäre nur der Parkplatz am Flughafen Lwiw eingefallen. Grüße aus dem Allgäu“

„Danke für die vielen verschiedenen Antworten. Ich werde jetzt die Anmeldung und meinen Personalausweis übersetzen und dem ukrainischen Sachbearbeiter vorlegen, mit der Bitte zu prüfen ob diese Unterlagen...“

„Ich habe eine 2 Jahre alte Abmeldung und einen Personalausweis mit dem Eintrag, dass ich keine Wohnung in Deutschland habe. Screenshot_20210616-160428_Gallery.jpg“

„Du hast doch bereits eine Abmeldebescheinigung, die ist vermutlich schon ca. 2 Jahre alt, Du kannst unmöglich einen Personalausweis haben, ohne deutsche Adresse, ohne in Deutschland komplett abgemeldet...“

„Ich verstehe nur nicht warum die Ukraine davon ausgeht, daß ich in Deutschland gemeldet bin. Meine angeheiratete Familie lebt in der Ukraine. Ich bin deutscher Staatsbürger mit einem deutschen Personalausweis...“

„Vielen Dank für die Tipps. Ich habe die Abmeldebescheinigung und in meinem deutschen Personalausweis steht drin "kein Wohnsitz in Deutschland". Ich werde mir jetzt in Deutschland eine Wohnung suchen und...“

„Wenn ich den Kommentar von Herrn Ahrens lese, rät er die Abmeldebescheinigung vorzulegen, er schreibt nicht, dass diese aus 2021 sein muss! Da Du in Deutschland keinen Wohnsitz mehr hast, müsste die...“

„Ich stimme vollkommen zu. funktioniert -100%“

„Gestern sah ich einen Bericht auf YOUTUBE über eine Auswandererfamilie (2 Erwachsene, 2 Jugendliche und ein Kleinkind), die nach Rußland wollten. In Lettland wurden sie von der Polizei angehalten......“

„Ich stelle mein Auto schon mal in guten bewachten Hotelparkplätzen ab. Das klappte immer mit einem 20 Euro Schein.“

„Der Normalfall ist eben, dass man irgendwo in der Welt einen gemeldeten Wohnsitz hat. Melde Dich doch bei irgendeinem Bekannten in Deutschland an. Dann bekommst Du einen Meldeschein und/oder Personalausweis...“

„Hallo Frank, Danke für deinen Beitrag. Ich fahre zwar kein Luxusauto, aber doch einen noch schönen BMW und einfach das Auto für ein paar Tage an die Straße zu stellen, das will ich nicht. Vielleicht...“

„Mit Bus ist doch komplizierter als mit Auto. Wenn du kein Luxusauto fährst kannst das auch einfach auf die Straße stellen, so schnell klaut das keiner. Aber in Lviv sollte es genug bewachte Plätze geben....“

„Das heißt also, ich muss mir in Deutschland eine Wohnung suchen. Die Meldebescheinigung hier in der Ukraine vorlegen und dann die Wohnung in Deutschland wieder kündigen, wenn das Verfahren in der Ukraine...“

„Der Staatliche Migrationsdienst will Informationen über den Wohnsitz des Ausländers im Ausland. Das sowas vorhanden ist, davon geht man in der Regel aus. Wenn der Antragsteller in Deutschland nicht angemeldet...“

„Sehr geehrte Damen und Herren, Vielleicht kann mir jemand behilflich sein. Ich bin im November 2 Jahre verheiratet und wir leben seit 2 Jahren in der Ukraine. Heute habe ich mir die Vorgaben geholt, welche...“

„Danke Dir, Bernd, Euch auch. Natürlich lernt man einen Menschen erst nach längerer Zeit richtig kennen. Auch wächst im Normalfall die Liebe von Jahr zu Jahr immer mehr, aber individuell für uns beide...“

„Soweit es mich betrifft, es müssen gewisse Dinge passen, auch bei einer Heirat direkt in Deutschland, wären die Notwendigkeiten erfüllt sein müssen, Prüfung der Scheinehe ist immer eine Option. Also...“