google+FacebookVKontakteTwitterMail

Nur leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Februar

Die Zahl der registrierten Arbeitslosen ist den Angaben des Staatlichen Komitees für Statistik nach im Februar nur leicht um 5.500 Personen angestiegen.

Dabei hatten sich den Angaben des ukrainischen Arbeitsamtes nach 103.000 Menschen im Februar neu arbeitslos gemeldet. Im Vorjahr waren dies noch 131.400 Personen.

Die Zahl der im Januar-Februar 2009 sich an das Arbeitsamt wendenden Personen überstieg die Millionengrenze und erreichte die Zahl von 1.136.800, von denen wiederum 1.028.600 den Status eines Arbeitslosen erhielten.

Im Februar durchliefen 51.500 Personen Weiterbildungen und 26.100 Menschen waren in öffentlichen Beschäftigungsmaßnahmen angestellt.

Unter den beschäftigungslosen Personen waren 469.800 die vorher einen Arbeitsplatz hatten; 262.000 waren Bürokräfte; 193.100 arbeiteten als Ungelernte; 237.800 arbeiteten vorher in der Landwirtschaft.

2009 Zahl der registrierten ArbeitslosenMittlere Höhe der Unterstützung, in Hrywnja
in tausendin % der arbeitsfähigen Bevölkerung
InsgesamtPersonen die Unterstützung erhalten
Januar900,6670,93,2604,42
Februar906,1657,23,2610,44

Im Vergleich dazu die Daten aus dem Jahr 2008.

2008 Zahl der registrierten ArbeitslosenMittlere Höhe der Unterstützung, in Hrywnja
in tausendin % der arbeitsfähigen Bevölkerung
InsgesamtPersonen die Unterstützung erhalten
Januar662,8495,82,4360,14
Februar671,1496,22,4391,31
März639,6469,62,3391,74
April611,7443,92,2401,60
Mai573,0418,32,0414,45
Juni538,1392,01,9424,46
Juli518,7387,21,8443,62
August509,5377,91,8461,09
September513,6373,81,8477,68
Oktober530,1381,61,9526,97
November639,9468,22,3548,58
Dezember844,9652,13,0571,07

Quellen:
Ukrainisches Statistikamt – Arbeitslosigkeit im Februar
Ukrainisches Arbeitsamt – Arbeitslosigkeit im Februar
Ukrainisches Statistikamt – Arbeitslosigkeit im Jahr 2008

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 198

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Ukraine nach 25 Jahren Unabhängigkeit wirklich ein souveräner Staat?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Senja und die Mauer

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)20 °C  Ushhorod20 °C  
Lwiw (Lemberg)20 °C  Iwano-Frankiwsk19 °C  
Rachiw21 °C  Ternopil13 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  Luzk20 °C  
Riwne20 °C  Chmelnyzkyj13 °C  
Winnyzja18 °C  Schytomyr13 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)13 °C  Tscherkassy15 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)15 °C  Poltawa16 °C  
Sumy13 °C  Odessa23 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)23 °C  Cherson23 °C  
Charkiw (Charkow)18 °C  Saporischschja (Saporoschje)18 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)18 °C  Donezk22 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol19 °C  Jalta23 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«"Ende August liegt äußerst nah an Anfang September" ! Endlich mal verständlich !!!»

«Gleiwitz ist ein schlechtes Beispiel, Historiker sind sich inzwischen nicht mehr sicher, ob es nicht eine englische Finte...»

«Zum Thema Wiederaufforstung steht im Artikel nichts»

Andreas Kurzböck in Das unnötige Gleiwitz

«Ist nur so das zuviele die Propaganda Putins glauben. Jedenfalls gibt es keine Reaktion. Im Gegenteil der Massenmörder Putin...»

«SEZESSION ist das Zauberwort!!!»

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 19 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren

pauleckstein mit 15 Kommentaren

Anatole mit 11 Kommentaren

SorteDiaboli mit 10 Kommentaren

Dirk Neumann mit 9 Kommentaren

hanskarpf mit 8 Kommentaren