google+FacebookVKontakteTwitterMail

Rechtsradikale "Swoboda" ist stärkste Kraft in den großen Städten Galiziens

Die Kandidaten der Partei „Swoboda/Freiheit“ haben in den Stadträten von Lwiw, Ternopil und Iwano-Frankiwsk mehr als 30 Prozent.

Dies ist dem Exit-Poll zu entnehmen, welches von der Research & Branding Group durchgeführt wurde.

Bei den Wahlen zum Lwiwer Stadtrat erzielte „Swoboda“ demnach 34,23 Prozent, die „Front Smin/Front der Veränderungen“ (Arsenij Jazenjuk) erlangte 10,96 Prozent, die Partei der Regionen 7,41 Prozent, „Nascha Ukrajina/Unsere Ukraine“ (Wiktor Juschtschenko) 6,16 Prozent, die Republikanische Christliche Partei 5,31 Prozent, „Udar/Schlag“ (Witalij Klytschko) vier Prozent, Pora 3,95 Prozent, die Nationalbewegung der Ukraine 3,5 Prozent, die Versammelte Ukraine 3,79 Prozent.

Im Donezker Stadtrat wählten 60,65 Prozent die Partei der Regionen, die Kommunisten 7,18 Prozent, „Sylna Ukrajina/Starke Ukraine“ (Serhij Thipko) 5,62 Prozent, „Batkiwschtschyna/Vaterland“ 4,07 Prozent (Julia Tymoschenko) und die „Front Smin“ 3,79 Prozent.

Bei den Wahlen zum Ternopiler Stadtrat erzielte „Swoboda“ 32,05 Prozent, die Partei der Regionen 8,58 Prozent, die „Front Smin“ 7,91 Prozent, „Nascha Ukrajina“ 7,38 Prozent, „Sa Ukrajinu/Für die Ukraine“ 5,12 Prozent, die Ukrainische Volkspartei 3,59 Prozent, „Batkiwschtschyna“ 3,59 Prozent und „Udar“ 3 Prozent.

In Winnyzja führt bei den Stadtratswahlen „Sowist Ukrajiny/Gewissen der Ukraine“ mit 30 Prozent. Danach folgen „Batkiwschtschyna“ mit 19,4 Prozent, die Partei der Regionen mit 9,4 Prozent, die „Front Smin“ mit 9,1 Prozent, „Swoboda“ mit 8,95 Prozent, „Udar“ mit 3,95 Prozent, die Kommunisten mit 2,65 Prozent und „Sylna Ukrajina“ mit 2,6 Prozent.

In Iwano-Frankiwsk gelangten der Nachwahlbefragung nach folgende Kräfte in den Stadtrat: „Swoboda“ mit 31,3 Prozent, „Front Smin“ mit 13,6 Prozent, „Batkiwschtschyna“ 11,2 Prozent, die Partei der Regionen mit 6,9 Prozent, die „Tretja Syla/Dritte Kraft“ mit 6,7 Prozent, „Nascha Ukrajina“ mit 4,21 Prozent und „Udar“ mit 4 Prozent.

Weiter führt im Luhansker Stadtrat die Partei der Regionen mit 45,2 Prozent, danach folgen die Kommunisten mit 24 Prozent, „Sylna Ukrajina“ mit 5 Prozent, „Front Smin“ mit 5 Prozent.

Für den Odessaer Stadtrat liegt die Partei der Regionen mit 29,2 Prozent vorn, danach folgt die „Front Smin“ mit 16 Prozent, dann „Batkiwschtschyna“ mit 14,1 Prozent, „Sylna Ukrajina“ 10 Prozent, die Kommunisten mit 3,4 Prozent.

In Simferopol stimmten den Angaben des Exit-Polls nach 50 Prozent für die Partei der Regionen, 16 Prozent für „Sojus/Union“, 8 Prozent für die Kommunisten, 6 Prozent für „Russkoje Jedinstwo/Russische Einheit“, 4,5 Prozent für Batkiwschtschyna“, 4 Prozent für „Sylna Ukrajina“.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 345

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 4.7/7 (bei 3 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Aberkennung der ukrainischen Staatsbürgerschaft des georgischen Ex-Präsidenten Micheil Saakaschwili persönliche Willkür von Präsident Petro Poroschenko?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)24 °C  Ushhorod25 °C  
Lwiw (Lemberg)23 °C  Iwano-Frankiwsk25 °C  
Rachiw25 °C  Ternopil22 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  Luzk25 °C  
Riwne25 °C  Chmelnyzkyj23 °C  
Winnyzja19 °C  Schytomyr22 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)23 °C  Tscherkassy24 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  Poltawa30 °C  
Sumy27 °C  Odessa27 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  Cherson32 °C  
Charkiw (Charkow)33 °C  Saporischschja (Saporoschje)32 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)33 °C  Donezk36 °C  
Luhansk (Lugansk)36 °C  Simferopol30 °C  
Sewastopol24 °C  Jalta26 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Sicher. Nur dass die Ukraine vor dem 1.weltkrieg noch nicht mal existiert hat, geschweige den es ein "ukrainisches" Volk...»

«"wenn der Russe aus der Ukraine verschwinden würde" Dann müssten ja die hälfte der Ukrainer aus der Ukraine raus :D Zumal...»

«Und die Ukaine ist in diesen Ranking so viel besser? Ich glaube nicht. Zumal die Ukraine massive Probleme mit der Abwanderung...»

«Sie waren noch NIEMALS in Russland. Sonst würden sie nicht so einen eloquenten Unfug schreiben. Rangliste der Pressefreiheit;Russland...»

«Nun,sie haben meine beiden Fragen verneint... Somit müssten sie eigentlich nun pro-ukrainisch argumentieren... Denn, 1)...»

«nun ihr Beitrag zeigt das sie Teil des Konfliktes sind. Dafür können sie nichts. Insofern nehme ich ihr Polemik als teil...»

«aktuell ist Russland ein Land das es trotz seiner vielen Ethnien schafft im inneren Stabilität zu erhalten. Das ist deutlich...»

KOLLEGGA mit 147 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 27 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren