google+FacebookVKontakteTwitterMail

Rechtsradikale "Swoboda" ist stärkste Kraft in den großen Städten Galiziens

Die Kandidaten der Partei „Swoboda/Freiheit“ haben in den Stadträten von Lwiw, Ternopil und Iwano-Frankiwsk mehr als 30 Prozent.

Dies ist dem Exit-Poll zu entnehmen, welches von der Research & Branding Group durchgeführt wurde.

Bei den Wahlen zum Lwiwer Stadtrat erzielte „Swoboda“ demnach 34,23 Prozent, die „Front Smin/Front der Veränderungen“ (Arsenij Jazenjuk) erlangte 10,96 Prozent, die Partei der Regionen 7,41 Prozent, „Nascha Ukrajina/Unsere Ukraine“ (Wiktor Juschtschenko) 6,16 Prozent, die Republikanische Christliche Partei 5,31 Prozent, „Udar/Schlag“ (Witalij Klytschko) vier Prozent, Pora 3,95 Prozent, die Nationalbewegung der Ukraine 3,5 Prozent, die Versammelte Ukraine 3,79 Prozent.

Im Donezker Stadtrat wählten 60,65 Prozent die Partei der Regionen, die Kommunisten 7,18 Prozent, „Sylna Ukrajina/Starke Ukraine“ (Serhij Thipko) 5,62 Prozent, „Batkiwschtschyna/Vaterland“ 4,07 Prozent (Julia Tymoschenko) und die „Front Smin“ 3,79 Prozent.

Bei den Wahlen zum Ternopiler Stadtrat erzielte „Swoboda“ 32,05 Prozent, die Partei der Regionen 8,58 Prozent, die „Front Smin“ 7,91 Prozent, „Nascha Ukrajina“ 7,38 Prozent, „Sa Ukrajinu/Für die Ukraine“ 5,12 Prozent, die Ukrainische Volkspartei 3,59 Prozent, „Batkiwschtschyna“ 3,59 Prozent und „Udar“ 3 Prozent.

In Winnyzja führt bei den Stadtratswahlen „Sowist Ukrajiny/Gewissen der Ukraine“ mit 30 Prozent. Danach folgen „Batkiwschtschyna“ mit 19,4 Prozent, die Partei der Regionen mit 9,4 Prozent, die „Front Smin“ mit 9,1 Prozent, „Swoboda“ mit 8,95 Prozent, „Udar“ mit 3,95 Prozent, die Kommunisten mit 2,65 Prozent und „Sylna Ukrajina“ mit 2,6 Prozent.

In Iwano-Frankiwsk gelangten der Nachwahlbefragung nach folgende Kräfte in den Stadtrat: „Swoboda“ mit 31,3 Prozent, „Front Smin“ mit 13,6 Prozent, „Batkiwschtschyna“ 11,2 Prozent, die Partei der Regionen mit 6,9 Prozent, die „Tretja Syla/Dritte Kraft“ mit 6,7 Prozent, „Nascha Ukrajina“ mit 4,21 Prozent und „Udar“ mit 4 Prozent.

Weiter führt im Luhansker Stadtrat die Partei der Regionen mit 45,2 Prozent, danach folgen die Kommunisten mit 24 Prozent, „Sylna Ukrajina“ mit 5 Prozent, „Front Smin“ mit 5 Prozent.

Für den Odessaer Stadtrat liegt die Partei der Regionen mit 29,2 Prozent vorn, danach folgt die „Front Smin“ mit 16 Prozent, dann „Batkiwschtschyna“ mit 14,1 Prozent, „Sylna Ukrajina“ 10 Prozent, die Kommunisten mit 3,4 Prozent.

In Simferopol stimmten den Angaben des Exit-Polls nach 50 Prozent für die Partei der Regionen, 16 Prozent für „Sojus/Union“, 8 Prozent für die Kommunisten, 6 Prozent für „Russkoje Jedinstwo/Russische Einheit“, 4,5 Prozent für Batkiwschtschyna“, 4 Prozent für „Sylna Ukrajina“.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 345

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 4.7/7 (bei 3 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Warum wird gerade jetzt das Kriegsrecht in der Ukraine verhängt?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Medwedtschuk

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)-1 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)-2 °C  Iwano-Frankiwsk-1 °C  
Rachiw-4 °C  Jassinja-6 °C  
Ternopil-2 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)-1 °C  
Luzk-1 °C  Riwne-1 °C  
Chmelnyzkyj-2 °C  Winnyzja-2 °C  
Schytomyr-2 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-4 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)0 °C  
Poltawa-2 °C  Sumy-1 °C  
Odessa0 °C  Mykolajiw (Nikolajew)1 °C  
Cherson1 °C  Charkiw (Charkow)-1 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)0 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)0 °C  Donezk-1 °C  
Luhansk (Lugansk)-6 °C  Simferopol0 °C  
Sewastopol7 °C  Jalta1 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Ich finde den Kommentar des Übersetzers nicht ganz glücklich, da er dazu einlädt, Dinge zu "vereinfachen". Ob die Antwort...»

«Würden sich die Menschen der Ukraine doch auf die Machnobewegung besinnen, die ganze Welt könnte Hoffnung schöpfen. Der...»

«WAS soll denn an dem was der Autor geschrieben hat unfassbar sein? Ich lese da keinen Widerspruch. Wenn du eine solche Phrase...»

«Danke für Ihre Darstellung der Hintergründe der Vertriebenen Gesetze und für die Einordnung der Russlanddeutschen. Es...»

«Schloss Pidhirzi ... DAS Märchenschloss .... so wie ich es mir als Kind immer vorgestellt habe. Verwunschen .... Dornröschen...»

«es war keine gute geste sondern der "vertriebenen gesetz" ermöglichte den russlanddeutschen nach deutschland zu kommen..zum...»

«Weiß nichts über die anderen westlichen Reproduktionskliniken, aber meine Ehefrau und ich haben eine Erfahrung in dem Kinderwunschzentrum...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Mario Thuer mit 17 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren