FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Timoschenko verkündet Erhalt eines Kredites der Weltbank und kündigt Infrastrukturmaßnahmen an

0 Kommentare

Premierministerin Julia Timoschenko verkündete die Unterzeichnung eines Abkommens mit der Weltbank über die Aufnahme eines 3 Mrd. Hrywnja (ca. 353 Mio. Euro) Kredites.

“Heute wurde eine Vereinbarung mit der Weltbank über die Vergabe von 3 Mrd. Hrywnja über 30 Jahre zur Deckung des Budgetdefizits unterzeichnet”, sagte Timoschenko auf der Sitzung der Regierung am Mittwoch.

“Das ist das beste Darlehen, welches die Regierung für die Deckung des Defizits des Budgets angenommen hat”, fügte sie hinzu.

Ihre Worten nach, werden für den Kredit 5% p.a. fällig.

Die Premierin fügte hinzu, dass die Annahme des Kredites “es erlaubt die Budgetpolitik in der Ukraine zu stabilisieren”.

Timoschenko teilte ebenfalls mit, dass am Vortag eine Regierungskonferenz stattfand, wo “man mit der Anhörung zu Infrastrukturprojekten begann, welche es erlauben eine Binnenmarkt für den Absatz ukrainischer Metallurgieprodukte und Baumaterialien zu etablieren”.

“Wir haben die Liste der Projekte im Brennstoff-Energie Komplex durchgesehen und haben 14 Projekte mit Priorität und allgemeinen Kosten von 58 Mrd. Hrywnja (ca. 6,82 Mrd. Euro) bestätigt”, sagte sie.

Die Premierin fügte hinzu, dass 2009 geplant ist, 14,9 Mrd. Hrywnja (1,75 Mrd. Euro) aus dieser Summe zu verwenden.

Ihren Worten nach, ist für den Montag eine Durchsicht analoger Projekte im Bereich des Straßenbaus vorgesehen.

Quelle: Ukrainska Pravda

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 218

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Akzeptanz der sogenannten «Steinmeier-Formel» für einen Sonderstatus der Separatistengebiete gleichbedeutend mit einer Kapitulation der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)7 °C  Ushhorod13 °C  
Lwiw (Lemberg)10 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw17 °C  Jassinja9 °C  
Ternopil10 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)9 °C  
Luzk9 °C  Riwne10 °C  
Chmelnyzkyj9 °C  Winnyzja6 °C  
Schytomyr7 °C  Tschernihiw (Tschernigow)6 °C  
Tscherkassy9 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)9 °C  
Poltawa8 °C  Sumy6 °C  
Odessa12 °C  Mykolajiw (Nikolajew)10 °C  
Cherson10 °C  Charkiw (Charkow)7 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)11 °C  Saporischschja (Saporoschje)9 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)10 °C  Donezk7 °C  
Luhansk (Lugansk)6 °C  Simferopol12 °C  
Sewastopol15 °C  Jalta12 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Wie bist du denn nach Czernowitz gefahren? Doch nicht etwa an der rumänischen Grenze lang? Allg. in Karpaten sind noch ziemlich schlechte Strassen. Hat sich in anderen Landesteilen schon verbessert. Ich...“

„Hallo zusammen, ich habe 8000 UAH übrig und abzugeben. Hat jemand Interesse? Grüße Aleks Sind schon weg. Viele Grüße Aleks“

„Sehr interessanter Artikel. Wie ein kostbarer Kreml-Komet der auf die Ukraine-Erde gefallen ist. Seine psychologische Analyse der Micro-Memen und etc. würde aber sehr lange dauern. Dafür fehlt mir hier...“

„Ob Klitschko klug ist, spielt nun wirklich keine Rolle. Nicht einmal, ob er ein guter Bürgermeister ist. Seine Weste ist jedenfalls um Welten weißer als die von Andrij Bohdan, und mit dessen Vorgehen...“