FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Ukrainische Leistungsbilanz verschlechtert sich im Oktober weiter

0 Kommentare

Die Zentralbank informierte darüber, dass im Oktober, ungeachtet der ökonomischen Krise, der Import an Waren in die Ukraine in geringerem Ausmaße zurückging als der Export. Den Einschätzungen von Experten nach, wird sich diese Tendenz nicht fortsetzen, da die hohen Wachstumsraten des Imports im Oktober von den regen Käufen der Bürger hervorgerufen wurden, welche ihre Einlagen von den Banken abzogen.

Die Zentralbank veröffentlichte am vergangenen Donnerstagabend die Zahlungsbilanz der Ukraine von Januar bis Oktober. Aus dem Bericht folgt, dass im Oktober ein rekordhafter negativer Saldo der Leistungsbilanz in der Zahlungsbilanz festgestellt wurde – 1,9 Mrd. $, in den zehn Monaten betrug er 10,5 Mrd. $ oder 6,5% des BIPs. Zu diesem negativen Resultat führten die hohen Dividendenzahlungen bei direkten Auslandsinvestititionen (für September-Oktober 880 Mio. $ oder 47% des Volumens seit Anfang des Jahres) und der hohe Rückgang der Exportvolumina im Vergleich zum Import. Im Oktober ging der Warenexport um 1 Mrd. $ auf 5,7 Mrd. $ zurück, wo er noch im Juli bei rekordhaften 7,7 Mrd. $ lag. Gleichzeitig fiel der Warenimport um lediglich 642 Mio. $ auf 7,4 Mrd. $., doch das Wachstumstempo des Imports erwies sich um 3,5% niedriger als das Exportwachstum – 30,5%. Den Ergebnissen der zehn Monate nach überstieg das Wachstumstempo beim Import (+53,5% – auf 73,8 Mrd. $) das Exportwachstumstempo (+48% – auf 59,9 Mrd. $).

Bei der Zentralbank schenkte man dem Fakt besondere Aufmerksamkeit, dass die Führung beim Export und Import bei den Produkten des industrielandwirtschaftlichen Komplexes liegt – ein Wachstum von 76,4% bzw. 68%. Aktiver wurden Getreide und Sonnenblumenöl ausgeführt und Fleisch, Butter, Zitrusfrüchte und Fisch eingeführt. Im Oktober gewährleisteten die Agrarprodukte fast die Hälfte des 30,5% Exportanstieges. Die Lieferungen von Metallprodukten fielen um 20,5%, die der chemischen Industrie um 19,4%, der Maschinenbau um 13,9%.

Bei der Importstruktur (die Geschwindigkeit verringerte sich auf 27% im Vergleich zu 66% im September) ist ein Rückgang in allen Bereichen zu verzeichnen, außer bei den Produkten des industriell-landwirtschaftlichen Komplexes und PKWs. Den Anstieg der Lieferungen von Nahrungsmitteln (+11% zum September) erklärte die Zentralbank mit der Antiinflationsarbeit der Regierung. Aber den Anstieg des Imports von PKW um 5% unter den Bedingungen der Einschränkung der Verbraucherkreditvergabe konnte der Regulierer nicht erklären. Die Erhöhung der importierten Menge an Autos in den zehn Monaten um das 1,7fache stellte 10% des Importantieges sicher.

Der Einschätzung von Experten nach, wurden die Oktoberwachstumswerte beim Import, welche höher als erwartet ausfielen, von der Instabilität im Bankenbereich und den starken Schwankungen des Hrywnjakurses hervorgerufen. “Die Leute fingen damit an massenhaft ihr Geld von den Konten abzuziehen (im Oktober wurde allein von den Devisenkonten 1,3 Mrd. $ abgezogen). Unter den Bedingungen der Hrywnjaabwertung legten sie ihr Geld in den Kauf von Haushaltstechnik und Autos an”, erläuterte die Analystin von Dragon Capital, Jelena Belan. Dem stimmt der Direktor des Wirtschaftsprogramms des Rasumkowzentrums, Wassilij Jurtschischin, zu: “Der Oktober wurde zur Übergangsperiode bei der Änderung der Nachfrage nach Verbrauchsgütern. Die Aufwertung der Hrywnja hatte einen zeitweiligen Anstieg der Nachfrage zufolge”.

Die Übergangsperiode endete, den Einschätzungen der Experten nach, im November. “Bereits im Dezember werden die monatlichen Wachstumsraten beim Import endgültig sinken und die 20% nicht übersteigen”, sagt Belan. Und Jurtschischin erinnert daran, dass in naher Zukunft sich auch die Importmengen bei Nahrungsmitteln verringern können. “Bislang ist dieser Import billiger als die Produkte der heimatlichen Produktion. Aber aufgrund der Hrywnjaabwertung und nach dem Beschluss der Erhöhung der Importzölle für Nahrungsmittel (um 12%, Ausgabe des “Kommersant-Ukraine“ vom 19. November) werden sie teurer sein, als die ukrainischen Produkte”, ist sich der Experte sicher.

Jurij Pantschenko

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 606

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)21 °C  Ushhorod13 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw17 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk17 °C  Riwne17 °C  
Chmelnyzkyj16 °C  Winnyzja18 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)19 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  
Poltawa20 °C  Sumy20 °C  
Odessa26 °C  Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  
Cherson25 °C  Charkiw (Charkow)22 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)21 °C  Saporischschja (Saporoschje)25 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)24 °C  Donezk25 °C  
Luhansk (Lugansk)21 °C  Simferopol21 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta26 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Natürlich macht es doch mehr Sinn, die 60 € für den Test abzudrücken. Derzeitig sollte man ohnehin einen finanziellen Puffer für solche Eventualitäten dazuplanen. Egal ob nun in die Ukraine oder...“

„Handrij: Danke für Info. Nun bin ich ja mal gespannt, wann "mein" Grenzübergang ( Uhryniw/Dołhobyczów ) wieder öffnet ...“

„Also ersten erzählt mir meine Schwiegermutter keinen Mist, und zweitens wäre dann ja auch das Paket nicht angekommen und drittens kannst du davon ausgehen, dass ich weiß was ich schreibe und immer sehr...“

„P.S. Ein normaler Brief, also kein EINSCHREIBEN lieber Handij, ist niemals nachverfolgbar“

„Kann ich nur bestätigen. Ich habe letztmalig in der Vorweihnachtszeit ein Päckchen nach Odessa auf den Weg gebracht. Päckchen haben ja keine Sendungsverfolgung und WEG, verschwunden. So wie auch alle...“

„"EU-Staatsangehörige können im Flughafentransit ohne zusätzliche Verpflichtung (d.h. ohne Verbalnote oder Kontaktierung einer regionalen Hygienestation) im Transit durch Tschechien durchreisen, unabhängig...“

„Mal eine Frage bucht man Flug mit Czech Airlines Kiew-Prag-Frankfurt. Ist Transit möglich in Prag als Deutscher? Die Passkontrolle vom Schengenraum wäre ja theoretisch dann in Prag oder? In Frankfurt...“

„Naja um 1 Uhr nachts werden wohl die Simkartenanbieter am Flughafen alle schlafen.“

„Uber fand ich angenehmer als andere, da Uberfahrer nicht dauernd anrufen und schien immer einen Tick günstiger. Kreditkarte oder Bar ist beides kein Problem. Ich empfehle außerdem eine SIM-Karte am Flughafen...“

„Verlangen die Grenzbeamten in der Ukraine ein Rückflugticket, da ich kurzfristig ein Rückflugticket in der Ukraine buchen will nach Deutschland?“

„Wie sind da die Taxis drauf haben die Festpreis? Oder bescheißen die zu krass kein bock um 1 Uhr Nachts ewig zu verhandeln.“

„Wie komme ich am billigsten von Kiew-Schuljany Airport in die Innenstadt? Problem ist lande erst um 1 Uhr morgens?“

„Bekannter ist heute früh mit dem Auto die 1200 km gefahren und jetzt schon am Zielort. Hätte ich so schnell nicht gedacht. Korczowa/Krakowez ging schnell und ohne Probleme.“

„Die "Drittländer" werden ja alle 14 Tage neu bewertet. Je nachdem wann Du zurückkehrst, könntest Du den Test ja auch erst 1 - 2 Tage vorher kaufen, wenn feststeht, daß UKR Risikogebiet bleibt. Hi,...“

„@Axel3: Ergibt Sinn was du sagst. Hat keiner Erfahrung wo man in Kiew einen PCR Test innerhalb von ungefähr 24 Stunden machen kann? Das gibt's doch nicht das da sowas nicht gibt.“

„Danke Handrij, eine gute und wichtige Information wenn es um sicheres versenden geht.“

„In 3 Tagen kann man auch online schauen Auf Phönix wird es am 11./12.7. auch noch gesendet. ...“

„Die Sendezeiten sind bezeichnend für die Einschätzung der Medien hier. Das Thema ist so wichtig, dass man sich den Bericht nicht entgehen lassen sollte. Danke für den Hinweis!“

„Übrigens hat man auf der Karte in der Ansicht "Deutschland" die Ukraine aufgeschlüsselt nach Oblast. Man muss die nur rüber schieben.“

„Natürlich haben die geschlossen wenn ich lande. Mist! Die "Drittländer" werden ja alle 14 Tage neu bewertet. Je nachdem wann Du zurückkehrst, könntest Du den Test ja auch erst 1 - 2 Tage vorher kaufen,...“

„Moin, zusammen: Der Deutschlandfunk hätte ruhig eine Tabelle mit Neuinfektionen / Zeit rausrücken können, geschlüsselt nach "Gesamtgebiete" und die im Bericht besonders erwähnten "umkämpften Ostgebiete"....“

„Dann geb ich halt die falsche Nummer ein Tippfehler oder so und es würde keiner von meinen Bekannten geschweige denn mein Arbeitgeber erfahren das ich in der Ukraine war. Das ich darauf nicht gekommen...“

„Für den Fall eines zufälligen Tippfehlers in der Telefonnummer passiert folgendes: Der Reisende wird telefonisch nicht erreicht, also wird über die Reisedaten -> Pass --> die Meldeadresse herausgefunden....“

„Dann geb ich halt die falsche Nummer ein Tippfehler oder so und es würde keiner von meinen Bekannten geschweige denn mein Arbeitgeber erfahren das ich in der Ukraine war.“

„@Alex1987 Ich gehe auch davon aus dass das Risiko nicht so hoch ist bei der Umgehung der Quarantäne erwischt zu werden. Nur halt das fette "aber". Du musst nicht mal selbst krank werden. Da reicht es...“

„Also was ich jetzt weiß von paar Leuten die sind in Dortmund, Frankfurt und Leipzig eingereist und es gab keine Quarantäne. Wurde nur der Pass kontrolliert und das wars. Ich glaube wenn einen keiner...“

„Das mit Quarantäne kann man umgehen in dem man einfach einen Covid Test macht der nicht älter als 48 Stunden ist bei Abflug von der Ukraine zurück nach Deutschland. ...“

„Das heisst aber nicht dass man sich wegen einer Reise in ein Risikogebiet gratis testen lassen kann.“

„Dazu meine Meinung: Nur so wird es Frieden geben. Interessant dabei Nordirland. Der jahrelange Konflikt verschwand mit der EU“