google+FacebookVKontakteTwitterMail

Ukrainische Wirtschaft schrumpfte im IV. Quartal 2008 um 8%

Das BIP der Ukraine fiel, den Angaben des staatlichen Komitees für Statistik nach, im IV. Quartal im Vergleich zur analogen Periode des Jahres 2007 um 8%. Dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) wurden in diesem Zeitraum real 252,670 Mrd. Hrywnja hinzugefügt, der BIP-Deflator betrug 127,8%.

Das BIP stieg im I. Quartal 2008 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 6,3% und es wurden, bei einem BIP-Deflator von 126,6%, real 187,717 Mrd. Hrywnja dem Bruttoinlandsprodukt hinzugefügt.

Im zweiten Quartal 2008 betrug der Anstieg 6,2%, der BIP-Deflator lag bei 131,9% und real wurden Werte von 233,7 Mrd. Hrywnja erzeugt.

Im ersten Halbjahr 2008 stieg damit das BIP um 6,3%, das BIP lag faktisch bei 421,417 Mrd. Hrywnja und der BIP-Deflator bei 129,5%.

Das dritte Quartal 2008 endete mit einem Anstieg des BIP um 6,4% im Vergleich zur Vorjahresperiode und es wurden real Güter und Dienstleistungen für 275,777 Mrd. Hrywnja erzeugt, der BIP-Deflator wurde mit 129,8% angegeben.

In den ersten 9 Monaten des Jahres 2008 lag somit der Anstieg des BIP noch bei 6,3% und es wurde ein reales BIP von 697,194 Mrd. Hrywnja bei einem BIP-Deflator von 129,6% erreicht.

Den Ergebnissen des Jahres 2008 nach stieg das BIP um 2,1% und erreichte einen faktischen Wert von 949,864 Mrd. Hrywnja. Der BIP-Deflator für das Gesamtjahr lag bei 129,1%.

Früher veröffentlichte das Staatliche Komitee für Statistik der Ukraine die Daten für das BIP jeden Monat. 2009 wurde die Entscheidung getroffen nur die Quartalsergebnisse zu veröffentlichen. Den Worten des Vorsitzenden des Statistikamtes, Alexander Osaulenko, nach, ist das BIP ein schwieriger zusammengefasster Indikator, der es erlaubt die Entwicklungstendenzen der Wirtschaft im Ganzen zu verfolgen. “Für das operative Management der Wirtschaftsbranchen ist er nicht erforderlich. Dafür berechnen und veröffentlichen wir monatlich die Indikatoren der einzelnen Branchen”, sagte Osaulenko.

Die makroökonomischen Wert des letzten Jahres analysierend, betonen Experten, dass die Erhöhung des realen BIP nur dank der hohen Werte der Tätigkeit des Agrarsektors gelang. Die übrigen Branchen der Volkswirtschaft wiesen den Ergebnissen des Jahres nach negative Wachstumswerte auf.

Dem Staatshaushalt des Jahres 2009 ist ein Wachstum des BIPs auf einem Niveau von 0,4% und eine Inflation von 9,5% zugrunde gelegt.

Quelle: RBK-Ukraina

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 333

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sollten die Feiertage 8. März, 1. und 9. Mai als Relikte der Sowjetzeit abgeschafft werden?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)3 °C  Ushhorod1 °C  
Lwiw (Lemberg)2 °C  Iwano-Frankiwsk6 °C  
Rachiw3 °C  Ternopil3 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)6 °C  Luzk3 °C  
Riwne3 °C  Chmelnyzkyj1 °C  
Winnyzja-1 °C  Schytomyr2 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)1 °C  Tscherkassy2 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)2 °C  Poltawa1 °C  
Sumy-1 °C  Odessa4 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)2 °C  Cherson2 °C  
Charkiw (Charkow)1 °C  Saporischschja (Saporoschje)1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)0 °C  Donezk4 °C  
Luhansk (Lugansk)1 °C  Simferopol-1 °C  
Sewastopol6 °C  Jalta6 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Sie nicht! Aber die quellen die sich als fake herausstellten.»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Wüsste jetzt nicht das die f35 ein stealth fighter ist, hat er innenliegende waffenschächte?? Wenn nein ist ers definitiv...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Stealth figther != stealthy fighter»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Nein ist es nicht. Wenn sie nicht verstehen das das wasser nur an der quelle kontrolliert wird, und dann über 70jahre alte...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Meine uhr kommt auch aus der schweiz. Heißt das jetzt jeder blog die wahrheit sagt und viele super Fakten hat? Wow nur rang...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Gewissen heißt vaterlandsverrat. Ich frag mal ali meinen Autohändler , der nicht miliardär ist durch auto export und import.......»

«Zu was wollen sie quellen bitte sagen sie es mir! Russland hat ne Wirtschaft die die besten Technologien hat in sachen militär,...»

KOLLEGGA mit 105 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 45 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren