google+FacebookVKontakteTwitterMail

Zentralbankreserven steigen im Juni den dritten Monat infolge auf knapp 14 Milliarden Dollar

ukrainische Zentralbankreserven von Januar 2003 bis Juni 2016
Nach vorläufigen Berechnungen stiegen die Devisenreserven der ukrainischen Zentralbank im Juni auf 13,987 Milliarden Dollar und liegen damit den neunten Monat in Folge über dem jeweiligen Vorjahreswert. Seit dem Tiefststand im Februar 2015 erhöhten sie sich damit um fast 150 Prozent oder 8,3 Milliarden Dollar.

Den Anstieg der Reserven im November um 452 Millionen Dollar erklärte der Regulierer vor allem mit Dollarkäufen, um Schwankungen zu glätten und Reserven aufzubauen. Des Weiteren kamen der Regierung 70 Millionen Dollar zugute, davon 50 Millionen Dollar durch die Platzierung von Anleihen. Gleichzeitig gingen 171,2 Millionen Dollar in die Bedienung und Tilgung von staatlichen oder staatlich garantierten Auslandsschulden.

Den Zentralbankangaben nach decken die Reserven derzeit 3,6 Monate lang den Importbedarf des Landes. Seit Februar 2014 hat sich der Import selbst nach Herausrechnen der von Russland annektierten Halbinsel Krim und der Separatistengebiete im Donbass mehr als halbiert. In den ersten vier Monaten 2016 wurden im Schnitt monatlich Waren für etwa 2,9 Milliarden Dollar importiert. Allerdings wurde der Gasimport aus Russland voriges Jahr im November eingestellt.

Zuletzt hatte die Ukraine im August 2015 1,7 Milliarden Dollar vom Internationalen Währungsfonds erhalten. Pläne der Zentralbankchefin Walerija Hontarewa die Reserven bis Ende 2015 auf 18 Milliarden Dollar aufzustocken scheiterten damit. 2015 schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt des Landes infolge von Umsturz, dem Krieg im Osten und dem Preisverfall auf den internationalen Rohstoffmärkten erneut um 9,9 Prozent, nachdem es 2014 bereits um 6,6 Prozent zurückging. Im ersten Quartal 2016 legte die Wirtschaft um 0,1 Prozent zu, während sie im Vergleich zum vierten Quartal 2015 bereits wieder um 0,7 Prozent schrumpfte. Impulse werden vom erneuten Anziehen der Rohstoffpreise und von einer Anfang des Jahres in Kraft getretenen Steuerreform erwartet, die unter anderem die Sozialversicherungsbeiträge von 44 auf 22 Prozent halbierte. Trotzdem gehen Prognosen nur von einem Wirtschaftswachstum zwischen ein und zwei Prozent aus. Die Inflation soll einer Zentralbankprognose zufolge nach 43,4 Prozent 2015 bei 12 Prozent liegen.

Währungsreserven der Ukraine in Milliarden US- Dollar

20032004200520062007200820092010
Jan.4,637,0710,0418,5822,3931,8428,8225,29
Feb.4,767,6310,9518,3022,8632,5426,4624,15
März4,687,9211,8917,2922,9933,2325,3925,15
April4,938,1312,9417,2823,5033,4524,4926,35
Mai5,378,8913,1217,7924,7134,2327,7926,71
Juni6,229,7212,9917,6825,9135,4527,3429,52
Juli6,5711,1513,5418,1327,3837,9229,6430,88
Aug.6,9112,2114,4118,7328,9038,0528,8732,69
Sep.6,7412,0614,2219,1730,6737,5328,1334,68
Okt.6,9310,6714,8919,4831,7331,9227,7134,25
Nov.7,019,8819,4721,1332,8832,7427,2933,54
Dez.6,949,7119,3922,3632,4831,5426,5134,58
201120122013201420152016
Jan.35,1431,3624,6517,816,4213,44
Feb.36,6731,0524,7115,465,6313,49
März36,4331,1324,7315,099,9712,72
April38,3531,6625,2414,239,6313,24
Mai37,9230,7624,5417,909,9213,54
Juni37,5829,3223,2517,0810,2613,99
Juli37,8130,0822,7216,0710,38-
Aug.38,2130,0021,6615,9312,62-
Sep.34,9529,2521,6416,3912,77-
Okt.34,1626,8220,6312,5912,96-
Nov.32,4125,3818,819,9713,15-
Dez.31,7924,5520,427,5313,3-

Quelle: Zentralbank

Autor:   Andreas Stein — Wörter: 338

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Diskriminiert das neue Bildungsgesetz die Minderheiten in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)10 °C  Ushhorod11 °C  
Lwiw (Lemberg)10 °C  Iwano-Frankiwsk12 °C  
Rachiw9 °C  Jassinja8 °C  
Ternopil10 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)14 °C  
Luzk11 °C  Riwne12 °C  
Chmelnyzkyj11 °C  Winnyzja11 °C  
Schytomyr11 °C  Tschernihiw (Tschernigow)5 °C  
Tscherkassy11 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)10 °C  
Poltawa7 °C  Sumy5 °C  
Odessa14 °C  Mykolajiw (Nikolajew)10 °C  
Cherson13 °C  Charkiw (Charkow)10 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)10 °C  Saporischschja (Saporoschje)10 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)10 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)7 °C  Simferopol9 °C  
Sewastopol13 °C  Jalta14 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«"typisch ukrainisch verlogen" - Genau so gibt sich die Ukraine!»

«Da muß ich etwas Essig in den Wein eingießen. Ein Gruppenzweiter wird sich nicht für die Relegation qualifizieren. Sollte...»

«Das Wirtschaftswachstum wird dieses Jahr, im gegensatz zum Vorjahr sinken. Zumal "3" nicht grad viel sind für ein Land wie...»

«Hahaha, sicher :D Der größte Investor in der Ukraine ist immer noch Russland. An 2. Stelle kommt die !gesamte! EU. Hören...»

«Die Wahlbeobachter und die Journalisten WURDEN EINGELADEN! Die gibt es auf der Krym aber immer noch nicht weil keine Redaktion...»

«Selten so ein Schwachsinn gelesen. 1. Krimer Chan war ein Vasall der Osmanen. Also von der "Unabhängigkeit" kann man schon...»

«Das, was Michael hier behauptet, ist reine Propaganda, typisch ukrainisch verlogen. In jedem Fall ist das, was er da von...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren