FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ergebnisse vom 18.10: OSZE-Geiselnahme und Gas in Sevpotok-2

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

​​

OSZE-Beobachter im Donbass als Geiseln genommen

Mitglieder der OSZE-Beobachtungsmission im besetzten Donezk und Horlivka wurden von Vertretern der so genannten Donezker Volksrepublik in Hotels blockiert. Die Separatisten fordern die Freilassung des russischen Kämpfers Andrej Kosjak, der vom ukrainischen Militär festgehalten wird.

Inzwischen hat ein Gericht in Sjewjerodonezk den Separatisten in Untersuchungshaft genommen.

Der erste Strang von Nord Stream 2 wird mit technischem Gas gefüllt

Der Betreiber der russischen Nord Stream 2-Pipeline gab bekannt, dass die Befüllung des ersten Pipelinestrangs abgeschlossen ist. Nach dem Plan und den Auslegungsanforderungen ist der Strang mit ca. 177 Mio. m3 so genanntem Prozessgas gefüllt, was für den Beginn des Transports des Brennstoffs ausreichen soll.

Bei der zweiten Linie sind die Arbeiten zur Inbetriebnahme im Gange.

Die Zahl der Todesfälle unter COVID-Patienten ist in der Ukraine gestiegen

In dieser Woche starben 2 307 Ukrainer an dem Coronavirus, 22 % mehr als in der Vorwoche. Während der Pandemie im Land waren 52 % der Todesfälle unter COVID-Patienten in der Altersgruppe 70+, weitere 29 % betrafen Ukrainer im Alter von 60-69 Jahren.

Die Gesamtzahl der tödlichen Coronavirus-Fälle in der Ukraine hat 60.810 erreicht.

Ukrainische Streitkräfte erhalten zweite Lieferung von US-Waffen

Die zweite Lieferung internationaler technischer Hilfe der US-Regierung für die ukrainischen Streitkräfte ist am Flughafen Boryspil eingetroffen. Das Flugzeug lieferte medizinische Hilfsgüter sowie Waffen und Munition im Rahmen der Umsetzung der zusätzlichen Sicherheitshilfe aus Washington.

Starker Anstieg der Gaspreise in Europa

Die Gaspreise in Europa sind wieder gestiegen, nachdem Gazprom sich geweigert hat, für November zusätzliche Transitkapazitäten durch das ukrainische Gastransportsystem zu buchen, und nur 31,4 Mio. m³ pro Tag von insgesamt 89 Mio. m³ Kapazität gebucht hat, um Gas durch die Jamal-Europa-Pipeline über Polen zu pumpen. Infolgedessen stieg der Gaspreis um 14 %, von 1.000 USD auf 1.281,9 USD pro tausend Kubikmeter.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Verkehrskollaps in zwei ukrainischen Städten aufgrund des Eintritts in die rote Zone

In Cherson ließen die Verkehrsbetriebe die Kleinbusse nicht fahren, was zu riesigen Warteschlangen an den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel führte. Eine ähnliche Situation wurde in Saporischschja beobachtet: An den Haltestellen bildeten sich lange Schlangen von Menschen, die öffentliche Verkehrsmittel benutzen wollten – an manchen Stellen bis zu 160 Personen.

Naftohas hat bei der deutschen Regulierungsbehörde Einwände gegen die Zertifizierung von Nord Stream 2 eingereicht

Naftohas Ukrajiny hat bei der deutschen Regulierungsbehörde einen Antrag auf Teilnahme am Zertifizierungsverfahren für den Betreiber von Nord Stream 2 gestellt, um dieses zu verhindern, da Nord Stream 2 „den Wettbewerb auf dem europäischen Markt, einschließlich des deutschen, slowakischen, ungarischen, tschechischen und österreichischen Marktes, beeinträchtigen würde“.

IWF-Mission in der Ukraine abgeschlossen

Nach einer erfolgreichen IWF-Mission in der Ukraine, bei der die Parteien eine Einigung auf Stabsebene über die Maßnahmen zur Unterstützung der Reformen in dem Land im Rahmen einer Bereitschaftskreditvereinbarung erzielten, erklärte der Fonds, er könne dem Land 700 Mio. USD leihen.

Apple stellt neues MacBook Pro und AirPods vor

Apple hat in diesem Herbst seine zweite Gadget-Präsentation abgehalten. Vorgestellt wurden die dritte Generation der kabellosen Kopfhörer AirPods (Preis $179), neue MacBook Pro Laptops (14“ ab $1999, 16“ ab $2499) sowie die eigenen Prozessoren, mit denen diese Laptops ausgestattet werden. Konkret sagte das Unternehmen, dass der M1 Max-Prozessor der weltweit leistungsstärkste Laptop-Prozessor ist.

Übersetzer:    — Wörter: 579

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)8 °C  Ushhorod4 °C  
Lwiw (Lemberg)3 °C  Iwano-Frankiwsk6 °C  
Rachiw5 °C  Jassinja3 °C  
Ternopil5 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)8 °C  
Luzk4 °C  Riwne4 °C  
Chmelnyzkyj6 °C  Winnyzja8 °C  
Schytomyr5 °C  Tschernihiw (Tschernigow)7 °C  
Tscherkassy8 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)9 °C  
Poltawa8 °C  Sumy7 °C  
Odessa11 °C  Mykolajiw (Nikolajew)11 °C  
Cherson11 °C  Charkiw (Charkow)4 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)12 °C  Saporischschja (Saporoschje)11 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)10 °C  Donezk7 °C  
Luhansk (Lugansk)6 °C  Simferopol13 °C  
Sewastopol14 °C  Jalta14 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„polygon, also mit Geld geben / schicken wäre ich vorsichtig. Da bin ich reingefallen. Ich wollte meinem Schatz ein Handy zum Geburtstag schenken. Einen Laden mit gutem Preis hatte ich gefunden aber die...“

„Sergej Naryschkin vom russischen Auslandsgeheimdienst liegt völlig richtig, das habe ich davor bspw. von guten Analytikern wie Dmitry Djangirov auch gehört. Wie gesagt, die US-Bande ist sich nicht immer...“

„Hallo Jürgen, warum nicht das Naheliegende machen. Hinfliegen und dort vor Ort kaufen und persönlich überreichen (oder zusammen kaufen). Hallo , genauso. Oder, wenn es kein Überraschungsgeschenk sein...“

„Wie gesagt, die Drohgebärden und Panzerstationierungen führen ja nicht wirklich zu einem Ergebnis, man sollte sich wieder ernsthaft an einen Tisch setzen, aber irgendwie ist da gerade die Luft raus und...“

„...Ich sehe jedenfalls keine 250 gepanzerten Fahrzeuge der USA an der ukrainischen Grenze zu Russland stehen, der eine oder andere misst da wohl mit zweierlei Maß. Die haben in der Ukraine auch nichts...“

„...der eine oder andere misst da wohl mit zweierlei Maß sorry!“

„@handrij danke, das war konsequent, ein Diskurs macht nur Sinn, wenn die Gegenseite die Argumente versteht bzw. verstehen will und im Sinne einer respektvollen Kommunikation ist das N-Wort ein NO GO. Die...“

„Ach Gott, was für ein Schrott schon wieder, NZZ das NATO-Blatt. Hier scheinen Teile der amerikanischen Elite das nächste Treffen Biden, Putin belasten zu wollen. Denn die Bande ist nicht einheitlich....“

„Gibt es in Kyjiv noch ein Grab? Ich kenne nur das in München.“

„binde Dir eine Nazi Armbinde um und lege am Banderra Grab im Kiew Blumen nieder und träume von der Krim Nachricht von Moderator Handrij Für Nazitypen wie dich ist hier kein Platz.“

„Jelnja liegt 250 Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt, was zwar immer noch absurd viel für den angeblichen russischen Truppenaufmarsch an der ukrainischen Grenze sind, aber 250 sind keine 800....“

„Moskau liefert keine plausible Erklärung dafür, warum es Zehntausende von Soldaten und schwere Waffen in Stellung gebracht hat. Die USA und die Ukraine zeigen sich alarmiert. Mehr bei der ... 800 km...“